Gespannfahrt für Kinder mit Handicap am 03.09.2017 Hochheim

Treffen, Märkte, Veranstaltungen, Ausstellungen, Ausfahrten ...

Gespannfahrt für Kinder mit Handicap am 03.09.2017 Hochheim

Beitragvon michael_kurch » 17. August 2016 06:15

Endlich ist es wieder soweit. Am 03.09. findet die Gespannausfahrt des Antoniushauses in Hochheim statt. Infos gibt's hier: gespannfahrt.ipoderia.com
Ich freu mich schon drauf, war bisher immer super organisiert. Und die Kiddies nen riesen Spaß!
michael_kurch
 
Beiträge: 57
Registriert: 21. April 2016 06:59

Re: Gespannfahrt für Kinder mit Handicap am 03.09.2016 Hochh

Beitragvon michael_kurch » 26. August 2016 10:30

Nochmal Werbung machen: Sehr familiäre Ausfahrt, gut organisiert und bisher immer schöne Strecken. Wer möchte, kann sich hier informieren und anmelden: gespannfahrt.ipoderia.com
michael_kurch
 
Beiträge: 57
Registriert: 21. April 2016 06:59

Re: Gespannfahrt für Kinder mit Handicap am 03.09.2016 Hochh

Beitragvon hensmen » 2. September 2016 07:43

An die üblichen Verdächtigen,
kommt noch wer?, es lohnt sich.
Liebe Grüsse von Connie und Hans
hensmen
 
Beiträge: 449
Registriert: 11. Oktober 2009 09:35
Wohnort: reutlingen

Re: Gespannfahrt für Kinder mit Handicap am 03.09.2016 Hochh

Beitragvon T. » 4. September 2016 14:42

War da!! :-D :-D :-D

Sehr schön...



..heiß war´s.




Und ich weiß jetzt wo der Herr Fachinger wohnt! :fiessgrinz:
T.Bild
Benutzeravatar
T.
 
Beiträge: 643
Registriert: 25. April 2011 00:27
Wohnort: Exil-Bayer, Leininger Land

Re: Gespannfahrt für Kinder mit Handicap am 03.09.2016 Hochh

Beitragvon Mia » 26. August 2017 12:33

Hallo,

Termin ist dieses Jahr der 01. - 03. September.
Kann mir jemand sagen ob man auch recht kurzfristig dort vorbei schneien kann? Aufgrund privater Umstände kann ich derzeit nicht so vorplanen, bin prinzipell aber interessiert mit dem Gespann mit zu fahren.
Wenn es irgendwie geht würde ich mit dem Zelt Freitags kommen.

Die Mitfahrer des letzten Jahres können mir dazu viellicht was sagen.

Danke
Moni
BMW K1100RS mit EML GT2000, BJ 1993
Benutzeravatar
Mia
ist nicht mehr im Forum
 
Beiträge: 284
Registriert: 4. Februar 2014 13:12
Wohnort: NRW

Re: Gespannfahrt für Kinder mit Handicap am 03.09.2016 Hochh

Beitragvon hensmen » 27. August 2017 09:57

Grüss dich Moni, es geht immer ganz kurzfristig.
Viele erscheinen Freitags und gerade für Neue ist dieses Anschnuppern wichtig und vor allem erfolgt da die Rudelaufnahme. Ganz wichtig ist frühes Anreisen weil sonst auf dem Schwenker, ich meine damit den Grill, keine Wurst mehr liegt.
Du darfst auf dem Gelände zelten und wenn es dir Freitag gar nicht mehr reicht dann schau Samstag so früh wie möglich rein. Grundsätzlich ist es eine sehr schöne und wirklich sehr gut organisierte Veranstaltung. Dieses von Freitag bis Sonntag dortsein und mitleben lässt einen kaum kalt.
Es ist vor allem so , daß beim Verlassen des Geländes, wenn Hochheim Spalier steht selbst Hartgesottene sich das Pippi in den Augen nicht mehr verkneifen können.
Wir sind bestimmt nicht oft dabeigewesen, bisher, aber wir finden dieses Heimkommen Wochenende einfach nur genial. Zudem gab es wohl noch nie zuviel Gespanne, also packen und sich auf die Kids freuen weil nämlich für die erst der eigene Geburtstag kommt dann die Ausfahrt und zum Schluß erst Weihnachten.
Hans
Bild

FREIHEIT !!
hensmen
 
Beiträge: 449
Registriert: 11. Oktober 2009 09:35
Wohnort: reutlingen

Re: Gespannfahrt für Kinder mit Handicap am 03.09.2016 Hochh

Beitragvon Mia » 27. August 2017 15:25

Hallo Hans,
danke für die Infos. Wenn es terminlich geht wollte ich schon Freitag anreisen. Ich könnte nach einer Anreise über 300 km nämlich niemanden ruhigen Gewissens mitnehmen und brauche die Ruhezeit dazwischen.

Ich hatte gerade 3 Monate mein erstes Gespann da habe ich im Saarland (die Erfinder des Schwenkers übrigens!) solch eine Ausfahrt im kleinen mitgemacht. Auch eine kleine private Ausfahrt für einen fast blinden jungen Mann mit dem gelben Gespann mehr zufällig absolviert. Seine Pflegemutter sprach mich auf dem Campingplatz in Marschacht an ob der junge Herr mal schauen undn hören kommen dürfte. Ganz klar fluggs das Dach abgemacht (er maß stolze 1,94 m) und eine kleine Runde um den Platz gedreht. David war happy und glücklich.

In solch einer großen Gruppe mit zu fahren ist aber eine neue Erfahrung für mich. Ich habe leider keinen zweiten Helm zum mitbringen. Kopfumfang 52 cm ist auch nicht immer so sehr gefragt.

Ich hoffe bis Freitag!
Gruß Moni
BMW K1100RS mit EML GT2000, BJ 1993
Benutzeravatar
Mia
ist nicht mehr im Forum
 
Beiträge: 284
Registriert: 4. Februar 2014 13:12
Wohnort: NRW

Re: Gespannfahrt für Kinder mit Handicap am 03.09.2016 Hochh

Beitragvon Thomas Heyl » 27. August 2017 16:14

Hi Mia!

Da gibt's meist so einen Drahtkorb mit jeder Menge Kinderhelme, auch wenn die gegen Ende gerne 'mal knapp werden.

Guckst Du hier bei unserem Bericht von 2015 - da gibt's ein Bild davon :grin: .

Wir können dieses Jahr schon wegen des kaputten Kolbens, doch auch wegen der erheblichen Geschwindigkeits-Unterschiede nicht an der Ausfahrt teilnehmen - eventuell wage ich jedoch 'mal einen Besuch am Freitag, um die vielen netten Leute und Windgesichter wieder zu treffen.

Cheers, Langer
Benutzeravatar
Thomas Heyl
 
Beiträge: 810
Registriert: 31. August 2015 10:45
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Gespannfahrt für Kinder mit Handicap am 03.09.2016 Hochh

Beitragvon Riedochs » 28. August 2017 07:28

Hey Langer,

mach der Frau mal nicht so viel Angst!!! Geschwindigkeitsunterschiede? Nee, nicht wirklich! Es wird 40 - 60 KM/H gefahren, die Gefahr besteht eher, dass das K-Gespann heiß wird. Mir so geschehen bei den Ausfahrten, die ich noch mit K-1100-Gespann mitgemacht habe, da lief permanent der Lüfter. Zusammenfassend, es ist wirklich entspannt und angenehm in Hochheim, satt geworden sind wir auch immer. Eher das Gegenteil war bisher der Fall, wir wurden gemästet! Da gibt es freitags Grillwurst bis zum Abwinken, samstags unterwegs Kaffee und Kuchen und bei der Rückkehr Chili con Carne mit Live-Mukke von der hauseigenen Band. Und wenn Du nach noch Hunger hast, brutzeln schon wieder Würstchen auf dem Grill. Also, nicht kirre machen lassen und vorbei kommen.

Ich hatte das erste Mal auch ziemliche Berührungsängste und hätte mich der Schrat

Hunting the Schrat.jpg


damals nicht so konsequent rekrutiert, wären mir sieben wunderschöne Gespanntreffen entgangen. Leider wird es bei mir dieses Jahr nichts mit dem Mitfahren, da ich am Samstag mein Gespann verkauft habe und noch keinen Ersatz habe. Aber auf der Solo komme ich in jedem Fall mal vorbei.

Man sieht sich
Michael
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Alles bleibt wie immer, nur schlimmer (Bernd das Brot)

bist du traurig und allein sprüh dich mit kontakspray ein
Benutzeravatar
Riedochs
vormals Arktos
 
Beiträge: 771
Registriert: 21. Juni 2006 12:44
Wohnort: Riedstadt

Re: Gespannfahrt für Kinder mit Handicap am 03.09.2016 Hochh

Beitragvon Tom123 » 28. August 2017 08:11

Hallo Michael, K-Gespann wird zu heiß,

wer macht der Moni jetzt Angst? :roll:

Ich komme dieses Jahr auch am Freitag mit Zelt und Retro, hab ja letztes Jahr ausgesetzt :oops:

LG Tom
Benutzeravatar
Tom123
 
Beiträge: 44
Registriert: 1. August 2013 19:24
Wohnort: Großostheim

Re: Gespannfahrt für Kinder mit Handicap am 03.09.2016 Hochh

Beitragvon Riedochs » 28. August 2017 08:16

Hi Tom,

dann sehen wir uns ja in Hochheim! Wann reist Du an?

Gruß
Michael
Alles bleibt wie immer, nur schlimmer (Bernd das Brot)

bist du traurig und allein sprüh dich mit kontakspray ein
Benutzeravatar
Riedochs
vormals Arktos
 
Beiträge: 771
Registriert: 21. Juni 2006 12:44
Wohnort: Riedstadt

Re: Gespannfahrt für Kinder mit Handicap am 03.09.2016 Hochh

Beitragvon Riedochs » 28. August 2017 08:17

Tom123 hat geschrieben:Hallo Michael, K-Gespann wird zu heiß,

wer macht der Moni jetzt Angst? :roll:

LG Tom


No panic, die LT war dank ihrer Verkleidung ja ein Heizkraftwerk, die RS sollte die Probleme nicht so haben. Es war auch niemals bei den Ausfahrten ein technisches Problem, nur mein Auge hing ständig am Thermometer.

Gruß
Michael
Alles bleibt wie immer, nur schlimmer (Bernd das Brot)

bist du traurig und allein sprüh dich mit kontakspray ein
Benutzeravatar
Riedochs
vormals Arktos
 
Beiträge: 771
Registriert: 21. Juni 2006 12:44
Wohnort: Riedstadt

Re: Gespannfahrt für Kinder mit Handicap am 03.09.2016 Hochh

Beitragvon Tom123 » 28. August 2017 08:35

Das höhrt sich doch viel besser an für Moni.

Ich wollte am Freitag gegen 18.00 Uhr ankommen.

Tom
Benutzeravatar
Tom123
 
Beiträge: 44
Registriert: 1. August 2013 19:24
Wohnort: Großostheim

Re: Gespannfahrt für Kinder mit Handicap am 03.09.2016 Hochh

Beitragvon Mia » 28. August 2017 11:52

Ihr seid gut!

Ich habe da am Pummelchen so einen Schalter, da kann ich den Lüfter schon vorher anschalten.
Berührungsängste? Höchstens das wegen der großen Kolonne und der sehr viel geforderten Aufmerksamkeit und Konzentration.
Wegen Behinderungen eher nicht.
Erstens selber offiziell behindert
und zweitens seit 35 Jahren eine behinderte Tochter habend die im Rolli sitzt und den letzten Teil zum Abi in einer integrativen Schule mit Internat war.

Nö, sind wirklich die privaten Baustellen die mich das ganze erst sehr sehr kurzfristig entscheiden lassen.

Immerhin ist der Tread ja jetzt super aktuell und ich hoffe es haben den Termine nun einige mehr auf dem Zettel!
Meine Infos wegen sehr kurzfristig habe ich.
Bis dann am Freitag hoffe ich
Moni

PS: In der Schule hing so ein Plakat. "Es gibt keine Menschen mit Behinderungen, nur mit besonderen Fähigkeiten" Steven Hawking
BMW K1100RS mit EML GT2000, BJ 1993
Benutzeravatar
Mia
ist nicht mehr im Forum
 
Beiträge: 284
Registriert: 4. Februar 2014 13:12
Wohnort: NRW

Re: Gespannfahrt für Kinder mit Handicap am 03.09.2016 Hochh

Beitragvon Thomas Heyl » 28. August 2017 11:57

Hi Mia!

Behinderungen haben Menschen mit Einschränkungen (offizielle Ausdrucksweise in sehr vielen Sprachen!) meist nur durch andere Menschen :grin: .

Cheers, Langer
Benutzeravatar
Thomas Heyl
 
Beiträge: 810
Registriert: 31. August 2015 10:45
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Gespannfahrt für Kinder mit Handicap am 03.09.2016 Hochh

Beitragvon Riedochs » 28. August 2017 13:20

Ich denke, es ist egal, mit welchem Attribut man den Mensch belegt, so lange man ihn als Mensch respektiert. Das ganze Gedöns um political correctness nutz doch sowieso nichts, wenn Menschen aus der Gesellschaft ausgegrenzt werden.
Alles bleibt wie immer, nur schlimmer (Bernd das Brot)

bist du traurig und allein sprüh dich mit kontakspray ein
Benutzeravatar
Riedochs
vormals Arktos
 
Beiträge: 771
Registriert: 21. Juni 2006 12:44
Wohnort: Riedstadt

Re: Gespannfahrt für Kinder mit Handicap am 03.09.2016 Hochh

Beitragvon michael_kurch » 30. August 2017 07:28

Ja, Hitzeproblem beim Pummelchen ist behoben, haben wir ja bei Moni schon umgebaut... und dank der Pause sind es effektiv 2x 1,5 Stunden Fahrt mit mäßiger Geschwindigkeit, da macht Moni sonst ganz andere Touren... also dann bis Samstag! Es fehlen laut Hartmut noch ungefähr 10 Gespanne, hoffe da kommen noch einige spontan, damit wir alle Kiddies unterkriegen...
Freu mich immer wieder drauf... schöne Freundschaften sind in Hochheim entstanden....
michael_kurch
 
Beiträge: 57
Registriert: 21. April 2016 06:59

Re: Gespannfahrt für Kinder mit Handicap am 03.09.2017 Hochh

Beitragvon Stephan » 30. August 2017 09:52

Ich hab mal das Jahr in 2017 geändert. . .


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11717
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Gespannfahrt für Kinder mit Handicap am 03.09.2017 Hochh

Beitragvon michael_kurch » 30. August 2017 13:01

DANKE!!!
und hier der Link für alle Interessierten:
gespannfahrt.ipoderia.com
michael_kurch
 
Beiträge: 57
Registriert: 21. April 2016 06:59

Re: Gespannfahrt für Kinder mit Handicap am 03.09.2017 Hochh

Beitragvon michael_kurch » 30. August 2017 13:08

@riedochs: Wieso hast Du Dein Gespann verkauft, Micha?
Kannst ja am Freitag mal Linus fragen, ob sein Zweit- oder Drittgespann für die Ausfahrt an Dich abgibt :-)
michael_kurch
 
Beiträge: 57
Registriert: 21. April 2016 06:59

Re: Gespannfahrt für Kinder mit Handicap am 03.09.2017 Hochh

Beitragvon Harleyträumer » 30. August 2017 21:53

Ich wünsche Euch allen viel Spass.
Leider wird das bei mir dieses Jahr nichts. Maschine ist nciht in Ordnung, macht bei geringen Geschwindiegkeiten, und das ist ja bei der Ausfahrt der Standard, Probleme, und finanziell bin ich am Boden. Es kommt zu vieles negatives zur Zeit gleichzeitig.
Schöne Grüße auch an Schrat, wenn er da ist.
Gruß Klaus,


Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


neues Design http://www.Gespannfahrer-ohne-Grenzen.de

Bild
Benutzeravatar
Harleyträumer
 
Beiträge: 256
Registriert: 7. Oktober 2011 11:43
Wohnort: Köln

Re: Gespannfahrt für Kinder mit Handicap am 03.09.2017 Hochh

Beitragvon Riedochs » 30. August 2017 22:05

michael_kurch hat geschrieben:@riedochs: Wieso hast Du Dein Gespann verkauft, Micha?
Kannst ja am Freitag mal Linus fragen, ob sein Zweit- oder Drittgespann für die Ausfahrt an Dich abgibt :-)


Wenn mir jemand sein Gespann anvertraut, stehe ich als Fahrer natürlich zur Verfügung. Ansonsten fahre ich nächstes Jahr wieder mit, wenn mein Umbau fertig ist.

Gruß
Michael
Alles bleibt wie immer, nur schlimmer (Bernd das Brot)

bist du traurig und allein sprüh dich mit kontakspray ein
Benutzeravatar
Riedochs
vormals Arktos
 
Beiträge: 771
Registriert: 21. Juni 2006 12:44
Wohnort: Riedstadt

Re: Gespannfahrt für Kinder mit Handicap am 03.09.2017 Hochh

Beitragvon Thomas Heyl » 2. September 2017 15:54

Hallo zusammen!

Ich bin gestern mit meinem kaputten Kolben nach Hochheim gerutscht, das hat gut getan (und zurück auch). Hat eine Menge Spaß gemacht da, und es waren viele bekannte Gesichter am Start! Das Wetter hat auch mitgespielt.

Bild
Moni wendet mit ihrem Eierlikör-Gespann (schönes Gelb, rätselhafte Elektrik), T. lacht.

Ich hab' noch einige gescheite Bilder, jetzt aber wichtigeres zu tun wegen meiner Zwangsauslagerung morgen :grin: .

Cheers, Langer
Benutzeravatar
Thomas Heyl
 
Beiträge: 810
Registriert: 31. August 2015 10:45
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Gespannfahrt für Kinder mit Handicap am 03.09.2017 Hochh

Beitragvon Mia » 3. September 2017 20:55

War sehr schön und ich muss sagen: top organisiert. die haben sich unendlich viel Arbeit gemacht und schade dass es anfing zu regnen als die Band auftrat. Da proben und üben die, freuen sich auf ihren Auftritt und dann ist der nur so kurz wegen Regen. Schade.

Die Mädels, Jungens, Herren und Damen hatten sichtlich Spaß. Eine sehr gelungene Veranstaltung.

Bin so gut wie trocken heim gekommen, dafür ohne Kupplungszug. Irgendwas ist ja immer. Also wieder dem "neuen Hobby" nach gehen.

Bis demnächst einmal
Moni
BMW K1100RS mit EML GT2000, BJ 1993
Benutzeravatar
Mia
ist nicht mehr im Forum
 
Beiträge: 284
Registriert: 4. Februar 2014 13:12
Wohnort: NRW

Re: Gespannfahrt für Kinder mit Handicap am 03.09.2017 Hochh

Beitragvon T. » 4. September 2017 17:27

Yo..
War wieder ein schönes Wochenende in Hochheim.

40 Gespanne und 42 Solisten.
War ein ganz schöner Bandwurm.
Besonders gut zu beobachten bei der Straßensperre, wo sich Vera's Kupplung verabschiedet hat.

Thanx All , folks!
T.Bild
Benutzeravatar
T.
 
Beiträge: 643
Registriert: 25. April 2011 00:27
Wohnort: Exil-Bayer, Leininger Land

Re: Gespannfahrt für Kinder mit Handicap am 03.09.2017 Hochh

Beitragvon Thomas Heyl » 4. September 2017 19:51

Hallo zusammen!

Hier mein kleiner Bericht von Hochheim.

Cheers, Langer - war klasse!
Benutzeravatar
Thomas Heyl
 
Beiträge: 810
Registriert: 31. August 2015 10:45
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Gespannfahrt für Kinder mit Handicap am 03.09.2017 Hochh

Beitragvon Mia » 5. September 2017 20:09

An alle Freunde der elektrischen Fehlersuche!
Zunächst ist der neue Kupplungszug schon verlegt.
Sicherung zwei für das Standlicht ist wirklich nicht defekt, da kommt gar kein Strom an.
2 Fehler bereits lokalisiert. Wackler oder Kabelbruch unten am Kabel vom Zündschloss. Wenn ich da wackel und eine neue Birne drin habe dann geht das Licht zu 75% - der Rest halt nicht.
Rücklicht kann gar nicht gehen, da lag es an der völlig verrosteten Fassung. Als ich den Stecker versucht habe zu lösen ist das Teil ganz abgebrochen. Vorher war ich mir nicht sicher ob das Kabel ne Macke hat - nun weiss ich dass es wohl die Bügel zum aufstecken waren.
Beide Lampenfassungen bestellt (die vom Stoplicht sieht nicht soviel besser aus) und wenn sie Donnerstag da und eingebaut sind hoffe ich dass alles geht.

Nix tragisches also. Freitag ist das Gespann wieder zusammen - so mein Plan. Wochenende gerettet.

Gruß und nochmals danke an diejenigen die versucht haben die Fehler zu finden und mir gesagt haben in welcher Reihenfolge ich was prüfen und messen soll!

Moni
BMW K1100RS mit EML GT2000, BJ 1993
Benutzeravatar
Mia
ist nicht mehr im Forum
 
Beiträge: 284
Registriert: 4. Februar 2014 13:12
Wohnort: NRW


Zurück zu Termine

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast