Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Reisen, Berichte, Unterwegsfragen, Camping ...

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Gespannklausi » 14. April 2021 12:47

Wieso?! Hast Angst das die Räder durchdrehen?
Benutzeravatar
Gespannklausi
 
Beiträge: 671
Registriert: 5. November 2016 19:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Crazy Cow » 14. April 2021 14:37

Gespannklausi hat geschrieben:Wieso?! Hast Angst das die Räder durchdrehen?

Mit einer Beschleunigung vom einskommanullfünf-fachen der Erdanziehung... :)
Lenken nicht auch alte Reifen leichter?
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Hören sie nicht auf Ihren Tinnitus
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 13739
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon FietePF » 14. April 2021 18:15

Ist das der schwäbische Ansatz? :-D 8 Jahre alter Reifen? Selbst auf so einem kleinen Gespann würde ich den wexeln. Der wird ja nicht weicher.
Keine Sorge Jungs, der Reifen kommt neu, bin ja nicht lebensmüde und kein Schotte :lol:

Gruß
Alfred
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Henry Ford
Früher war mehr Lametta! Loriot
Benutzeravatar
FietePF
 
Beiträge: 1365
Registriert: 3. Juni 2013 19:36
Wohnort: Enzkreis

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon dreckbratze » 14. April 2021 19:42

ich hätte da keine Hemmungen.
Benutzeravatar
dreckbratze
 
Beiträge: 2910
Registriert: 27. Oktober 2005 19:16

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Bastlwastl » 14. April 2021 19:45

Hallo

sry wenn ich zu den Thema reingrätsche !

ja reifen ist wie öl bremsbeläge usw eine glaubensfrage
aber die olle kamelle von harten alten reifen usw ist noch stand der 80er .....

es gibt inzwischen wesentlich bessere mischungen und reifen wie auch herstellungsprozesse .
vor ein paar jahren gab es deswegen sogar eine einheitliche Eu regelung
wie welcher reigen zu bezeichnen ist .

ein 3 jahre alter reifen darf fabrikneu bezeichnet werden und ein bis zu 5 jahre alter reifen als neu

erschreckend finde ich eher das ich früher 3-5 hinterreifen pro saison gebraucht habe
und jetzt hebt meistens einer das ganze jahr ..... dafür bis zu 10tkm je nach moped
Bastlwastl
 
Beiträge: 43
Registriert: 3. Januar 2021 15:03

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon fritz-cocker » 14. April 2021 20:24

Schade dass der TÜV die Sicht nicht hat. Wenn der Wohnwagen die 100er Zulassung behalten will, müssen die Reifen nicht älter als 5Jahre sein.
fritz-cocker
 
Beiträge: 6
Registriert: 20. Mai 2020 19:51
Wohnort: Witten

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon dieter » 14. April 2021 20:25

Deswegen kaufe ich auch nur Reifen mit der Vorgabe der DOT. Ich entscheide was neu ist. Sonst keiner. Wer mir einen Reifen verkaufen will, muss sich daran halten.

Obwohl, diese hohen Zahlen kenne ich so nicht. Man spricht von 2 Jahren.


Anhänger 100 Km/h, 6 Jahre

Gruß
Dieter
ES 250/2 mit SE -BJ 1968- seit September 2007,
VX 800 mit GT 2000, EML Umbau, VX 800 A, BJ 1997 seit August 2012
Solos: ETZ 250, ES 150/1, GN 250, VX 800 B
Benutzeravatar
dieter
 
Beiträge: 1379
Registriert: 20. Januar 2008 12:27
Wohnort: Dortmund

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Crazy Cow » 14. April 2021 21:24

dieter hat geschrieben:Deswegen kaufe ich auch nur Reifen mit der Vorgabe der DOT. Ich entscheide was neu ist. Sonst keiner. Wer mir einen Reifen verkaufen will, muss sich daran halten.

Obwohl, diese hohen Zahlen kenne ich so nicht. Man spricht von 2 Jahren.


Anhänger 100 Km/h, 6 Jahre

Gruß
Dieter


Ich meine auch, letztes Jahr hätte es eine neue Regelung gegeben. Mit einer 2 Jahre alten Dot - Kennzeichnung darf ein Reifen als neu verkauft werden (früher 5 Jahre). Auch in dem Sinne, dass der Verkäufer den Reifen nicht zurücknehmen muss, wenn es der Käufer nach der Montage feststellt. Vielleicht gilt eine 80 km/h Regelung für alle Fahrzeuge inkl. Traktoren und Fietes R25 und Achims Guzze?
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Hören sie nicht auf Ihren Tinnitus
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 13739
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon FietePF » 15. April 2021 17:42

Vielleicht gilt eine 80 km/h Regelung für alle Fahrzeuge inkl. Traktoren und Fietes R25 und Achims Guzze?

Das koennte sein, denn die 80km/h erreiche ich mit Ossi in der Ebene nur mit leerem Boot!
Aber den Buggl naa (Berg herunter) hatten wir schon 105km/h auf dem Sigma :wink:

PS: Letztes Jahr hatte ich ca. 17 Reifen von Hand, also ohne Maschine montiert/demontiert!

Gruß
Alfred
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Henry Ford
Früher war mehr Lametta! Loriot
Benutzeravatar
FietePF
 
Beiträge: 1365
Registriert: 3. Juni 2013 19:36
Wohnort: Enzkreis

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon FietePF » 15. April 2021 17:46

Bild ist immer gut, auch mit Schmusetigerin :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Henry Ford
Früher war mehr Lametta! Loriot
Benutzeravatar
FietePF
 
Beiträge: 1365
Registriert: 3. Juni 2013 19:36
Wohnort: Enzkreis

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Gespannklausi » 15. April 2021 18:24

Der Tiger ist aber schön!!

Bei 17 Reifen lohnt sich ja schon fast ne Maschine!
Benutzeravatar
Gespannklausi
 
Beiträge: 671
Registriert: 5. November 2016 19:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon FietePF » 18. April 2021 08:56

Ja die Ruby, ist schon ein lustiges Lebewesen und sehr cool.
Haben wir von der Katzenhilfe und ist jetzt fast 5 Jahre bei uns :-)!

Eine Maschine wäre schön gewesen, speziell für alte Holzreifen.
Aber so viele werde ich in meinem Leben nicht mehr wechseln, damit sich das lohnt.

Gruß
Alfred
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Henry Ford
Früher war mehr Lametta! Loriot
Benutzeravatar
FietePF
 
Beiträge: 1365
Registriert: 3. Juni 2013 19:36
Wohnort: Enzkreis

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Gespannklausi » 18. April 2021 11:29

Ja, ne Maschine wäre net schlecht! Bin noch in Verhandlung mit meinen kleinen Bruder! Auch, wo hin damit?!
Benutzeravatar
Gespannklausi
 
Beiträge: 671
Registriert: 5. November 2016 19:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Stephan » 18. April 2021 14:07

Kommt mir bekannt vor. Mir würd' ja 'ne Ständerbohrmaschine reichen. Dann noch 'ne Bühne. . .


Stephan
"Ich stehe hinter jeder Regierung, bei der ich nicht sitzen
muss, wenn ich nicht hinter ihr stehe."

Werner Finck

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 16207
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Gespannklausi » 18. April 2021 15:30

Na, Stephan, die hab ich schon! Auch ne Drehmaschine, Mig-Mag, Kompressor und Hebebühne für Solo! Was halt in einen Haushalt gehört!
Benutzeravatar
Gespannklausi
 
Beiträge: 671
Registriert: 5. November 2016 19:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Stephan » 18. April 2021 15:59

*seufz Stimmt schon.

Ein guter Freund kann zwar mit sowas dienen, aber da willste dann ja auch nicht zu unmöglichen Zeiten auftauchen. Zudem klappt es ja nicht immer, das Dinge funktionieren. Da kann sich sowas ja in die Länge ziehen. Somit muß ich das dann im Betrieb machen. Wenn Zeit bleibt. . .


Stephan
"Ich stehe hinter jeder Regierung, bei der ich nicht sitzen
muss, wenn ich nicht hinter ihr stehe."

Werner Finck

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 16207
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Gespannklausi » 18. April 2021 16:49

Im Betrieb?! Heimwerkerkönig?
Benutzeravatar
Gespannklausi
 
Beiträge: 671
Registriert: 5. November 2016 19:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Stephan » 18. April 2021 17:30

Bei uns, wo so Motörchen gebaut werden. . .


Stephan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Ich stehe hinter jeder Regierung, bei der ich nicht sitzen
muss, wenn ich nicht hinter ihr stehe."

Werner Finck

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 16207
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon scheppertreiber » 18. April 2021 17:50

Schaut aus wie ein trojanisches Pferd 8)
frisierte Dnepr MT11 "Toter Oktober" * frisierte Guzzi 1000SP "donnaccia rossa" * 1000SP solo natur "milanese nera"
http://murxvonmarx.de
Benutzeravatar
scheppertreiber
 
Beiträge: 4272
Registriert: 18. März 2009 12:21
Wohnort: Spessart

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Gustav vom Sauerland » 18. April 2021 17:51

Gespannklausi hat geschrieben:Na, Stephan, die hab ich schon! Auch ne Drehmaschine, Mig-Mag, Kompressor und Hebebühne für Solo! Was halt in einen Haushalt gehört!


Sag ich doch: In dieser Hinsicht leben wir im Himmel :D
Es könnten aber noch eine Bandfeile, Akkusäbelsäge und Sodastrahler kommen. :D
Gruß Gustav
Gustav vom Sauerland
 
Beiträge: 61
Registriert: 9. August 2020 10:17
Wohnort: Am Fuße der Berge, NRW

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon dieter » 18. April 2021 18:06

Heute hab ich das Gespann nur mal aus der Garage geschoben und die Fahrräder raus geholt. Kurze Durchsicht, Luft nachgefüllt und schon ging es los.

Da wir auch am Stadtrand wohnen, ist der Weg ins Grüne ja auch nicht weit, ca 500 m. Wir sind mal eine 10 Km Runde gefahren. Wir haben mal wieder unseren großen Fluss besucht solange er noch so in seinem Bett sein darf. Er wird ja gerade von seinem Beton befreit.


Ein neues Jahrhunderbauwerk von dem man nachher fast nichts mehr sieht.
https://reportage.wdr.de/emscherumbau

https://www.waz.de/region/rhein-und-ruh ... 48725.html

https://www.deutschlandfunkkultur.de/re ... _id=452567

Die neuen Überschwemmungsgebiete, Hochwasserrückhaltbecken zwischen Dortmund und Castrop
20210418_155223.jpg


Die Emscher in ihrem alteb Bett
20210418_155245.jpg


Sogar eine Kaffee und Kuchenstation gibt es schon dort
IMG_20210418_155246.jpg



IMG_20210418_155254.jpg



IMG_20210418_163413.jpg



Gruß
Dieter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
ES 250/2 mit SE -BJ 1968- seit September 2007,
VX 800 mit GT 2000, EML Umbau, VX 800 A, BJ 1997 seit August 2012
Solos: ETZ 250, ES 150/1, GN 250, VX 800 B
Benutzeravatar
dieter
 
Beiträge: 1379
Registriert: 20. Januar 2008 12:27
Wohnort: Dortmund

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Stephan » 18. April 2021 18:56

Emscher? Dafür das die demnächst kein Abwasserkanal ist, sind diese Pumpen.


Stephan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Ich stehe hinter jeder Regierung, bei der ich nicht sitzen
muss, wenn ich nicht hinter ihr stehe."

Werner Finck

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 16207
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Gustav vom Sauerland » 19. April 2021 07:33

Und was macht dann Köpi in Duisburg am Ende der Emscher. Ich als bekennender Keinbiertrinker frage mich dann : Wo kriegen die denn dann den Geschmack her. :D

Gruß Gustav
Gruß Gustav
Gustav vom Sauerland
 
Beiträge: 61
Registriert: 9. August 2020 10:17
Wohnort: Am Fuße der Berge, NRW

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon der Gärtner » 9. Mai 2021 19:03

Wir waren heute seit langem auch mal wieder los, um das Gespann auszulüften und dabei kamen wir an diesem "Kieselstein" vorbei:
DSC00592 (1024x768).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
Harald

Jawoll, genau, jaja, das kann sein, das kann sein...
Benutzeravatar
der Gärtner
 
Beiträge: 407
Registriert: 30. Juni 2016 16:56
Wohnort: in der Mitte Niedersachsens

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Auetaler » 9. Mai 2021 19:53

Eine 3h Runde durchs Extertal, zum Köterberg und über Polle zurück Richtung Hameln.. wunderbar.

Linke zum Gruss
Hartwig
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Jeder hat nur eines, nutzt es...

R100S Squire ST1 / K75
Benutzeravatar
Auetaler
 
Beiträge: 114
Registriert: 20. Februar 2020 13:11
Wohnort: 31749

Vorherige

Zurück zu Reisen und Gespanngeschichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste