Campig-Stühle / Kermit chair

Reisen, Berichte, Unterwegsfragen, Camping ...

Campig-Stühle / Kermit chair

Beitragvon Mosi » 12. April 2013 15:15

Hallo,
ich überlege 2 Kermit chair über die Internetseite kermitchair.com zu erwerben.
Hat einer von Euch Erfahrung mit der Firma was Abwicklung, Transportdauer,
Transportunternehmen und Folgekosten (Zoll/ Umsatzsteuer) betrifft.
Vielleicht hat ja von Euch einer dort schon geordert.
Grüße
Dirk
Benutzeravatar
Mosi
 
Beiträge: 149
Registriert: 22. Juli 2010 08:18
Wohnort: MA

Re: Campig-Stühle / Kermit chair

Beitragvon willi-jens » 14. April 2013 18:52

Hallo Dirk,

mit dem Versand nach Deutschland habe ich keine Erfahrung mit der genannten Firma, aber die Abwicklung im Versand nach Übersee war damals sehr zügig (< 10 Tage, wenn ich mich recht erinnere). Einfach per Kreditkarte bezahlt und kurze Zeit später hatte ich die Bestellung im damaligen Zuhause.
An das Transportunternehmen kann ich mich nicht mehr genau erinnern meine aber es wäre über die normale Post bei uns eingetroffen (mit Tracking-Nr.).

Wie gesagt mit Kermit habe ich keine Erfahrung nach Deutschland, aber bei anderen Bestellung aus dem nicht-EU Ausland hält der Zoll recht zuverlässig die Hand, so zumindest unsere Erfahrung. Einfuhrumsatz- + Mehrwertsteuer auf den Rechnungsbetrag (inkl. Versandkosten) kostet der Spaß bzw. für kleinere Beträge gibt es einen leicht vergünstigten Satz. Einfach beim Zoll auf der Internetseite zu finden: http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen (unter Post/Internet)

Grüße

Jens
Benutzeravatar
willi-jens
 
Beiträge: 1138
Registriert: 13. November 2006 10:58
Wohnort: Nähe Schwabenmetropole

Re: Campig-Stühle / Kermit chair

Beitragvon willi-jens » 14. April 2013 19:00

Die Stühle sind ihren Preis jedenfalls wert (imho), wenn man beim Packmaß sparen will und trotzdem bequem sitzen möchte. Die Verarbeitung entspricht dem Preis...
Benutzeravatar
willi-jens
 
Beiträge: 1138
Registriert: 13. November 2006 10:58
Wohnort: Nähe Schwabenmetropole

Re: Campig-Stühle / Kermit chair

Beitragvon Mosi » 15. April 2013 09:58

Hallo Jens,
vielen Danke für deine Antwort.
Grüße
Dirk
Benutzeravatar
Mosi
 
Beiträge: 149
Registriert: 22. Juli 2010 08:18
Wohnort: MA

Re: Campig-Stühle / Kermit chair

Beitragvon willi-jens » 16. April 2013 05:48

Hallo Dirk,

kein Problem, da nicht für.

Grüße

Jens
Benutzeravatar
willi-jens
 
Beiträge: 1138
Registriert: 13. November 2006 10:58
Wohnort: Nähe Schwabenmetropole

Re: Campig-Stühle / Kermit chair

Beitragvon Andreas a.d.k.G » 4. Mai 2013 08:18

Ich habe kürzLich welche aus den USA mitgebracht. Ein wirklich schönes Stück Stuhl. Lohnt auf jeden Fall den Aufwand.
Benutzeravatar
Andreas a.d.k.G
 
Beiträge: 1411
Registriert: 24. Oktober 2005 20:27
Wohnort: 63791 Karlstein

Re: Campig-Stühle / Kermit chair

Beitragvon Mosi » 4. Mai 2013 14:59

Hallo,
auf dem offiziellen Postweg wird mir das leider im Moment zu teuer.
Bekommt mann die in den USA, beim Motorradhändler oder nur über Versand?
Gruß
Dirk
Benutzeravatar
Mosi
 
Beiträge: 149
Registriert: 22. Juli 2010 08:18
Wohnort: MA

Re: Campig-Stühle / Kermit chair

Beitragvon Andreas a.d.k.G » 4. Mai 2013 16:09

Ich habe sie mir im Direktversand ins Hotel schicken lassen. Allerdings sollte das Zeitfenster hierfür nicht allzu klein sein.
Benutzeravatar
Andreas a.d.k.G
 
Beiträge: 1411
Registriert: 24. Oktober 2005 20:27
Wohnort: 63791 Karlstein

Re: Campig-Stühle / Kermit chair

Beitragvon Mosi » 4. Mai 2013 16:18

Danke!
Grüße
Dirk
Benutzeravatar
Mosi
 
Beiträge: 149
Registriert: 22. Juli 2010 08:18
Wohnort: MA

Re: Campig-Stühle / Kermit chair

Beitragvon Mosi » 28. Juni 2013 06:57

Die Webseite von Kermit Chair ist seit geraumer Zeit Offline.
Die e-mail Adresse hat sich auch geändert.
Vorsicht, bei Bestellung :!:
Mosi
Benutzeravatar
Mosi
 
Beiträge: 149
Registriert: 22. Juli 2010 08:18
Wohnort: MA

Re: Campig-Stühle / Kermit chair

Beitragvon Andreas a.d.k.G » 28. Juni 2013 07:03

Echt?
Geht doch ...
http://www.kermitchair.com/

Gibt sogar eine neue Ausführung des Stuhls. Mit ... äh, breiterer Sitzfläche.
Benutzeravatar
Andreas a.d.k.G
 
Beiträge: 1411
Registriert: 24. Oktober 2005 20:27
Wohnort: 63791 Karlstein

Re: Campig-Stühle / Kermit chair

Beitragvon Mosi » 28. Juni 2013 16:32

" Mosi du alter Computerversteher, hebe dich hinweg und weine bitterlich :smt022 "
Mit 3 verschiedenen Browser nix geschaft :rock:
"Un nu gehts" Dreckskasten verdamicher :billgates:
Gruß
Mosi
Benutzeravatar
Mosi
 
Beiträge: 149
Registriert: 22. Juli 2010 08:18
Wohnort: MA

Re: Campig-Stühle / Kermit chair

Beitragvon Andreas a.d.k.G » 28. Juni 2013 16:39

Nur nicht aufregen ... :D alles wird gut 8)
Benutzeravatar
Andreas a.d.k.G
 
Beiträge: 1411
Registriert: 24. Oktober 2005 20:27
Wohnort: 63791 Karlstein

Re: Campig-Stühle / Kermit chair

Beitragvon Stephan » 28. Juni 2013 22:32

Wenn's dich tröstet Mosi, mein Router redet schon seit Wochen nicht mehr mit mir.

Ich glaub nach Ungarn werden wir, mein Festnetzanschluss und ich, uns trennen. . .


Stephan :rock:
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11727
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Campig-Stühle / Kermit chair

Beitragvon Mosi » 27. Juli 2013 14:26

Kurze Info,
ich sitze jetzt standesgemäß und der Staatshaushalt sollte für die nächsten Jahre saniert sein.
Grüße
Dirk
Benutzeravatar
Mosi
 
Beiträge: 149
Registriert: 22. Juli 2010 08:18
Wohnort: MA

Re: Campig-Stühle / Kermit chair

Beitragvon willi-jens » 28. Juli 2013 08:48

Und, zufrieden?

Grüße

Jens
Benutzeravatar
willi-jens
 
Beiträge: 1138
Registriert: 13. November 2006 10:58
Wohnort: Nähe Schwabenmetropole

Re: Campig-Stühle / Kermit chair

Beitragvon Mosi » 29. Juli 2013 11:40

Genial das Teil :!:
Bin sehr zufrieden :D
Grüße
Dirk
Zuletzt geändert von Mosi am 9. Mai 2014 15:51, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Mosi
 
Beiträge: 149
Registriert: 22. Juli 2010 08:18
Wohnort: MA

Re: Campig-Stühle / Kermit chair

Beitragvon Mosi » 9. Mai 2014 15:51

KLEINER NACHTRAG

Kleines technisches Problem nach dem Frühjahrstreffen in Trendelburg. Zuhause bemerkte ich das ein Stuhlbein angebrochen war.
Kurze Nachricht nach Nashville und 3 Stunden später die Antwort:

Helo Dirk,
We apologize for the trouble with your Chair, and we will mail a replacement right rear leg to you at no charge.Thank you!

Heute kam das Paket mit dem Ersatzteil , Lieferzeit 10 Tage, kosten für mich NULL, Respekt!
(Versandkosten laut Paketschein 34 $)
Super Service von Kermit Chair.

Mosi
Benutzeravatar
Mosi
 
Beiträge: 149
Registriert: 22. Juli 2010 08:18
Wohnort: MA

Re: Campig-Stühle / Kermit chair

Beitragvon willi-jens » 14. Mai 2014 21:43

Klasse. Bestätigt meinen Eindruck von der Firma. 8)
Benutzeravatar
willi-jens
 
Beiträge: 1138
Registriert: 13. November 2006 10:58
Wohnort: Nähe Schwabenmetropole


Zurück zu Reisen und Gespanngeschichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste