Winterreifenverbot ab 15. Mai 2014 in Italien

Reisen, Berichte, Unterwegsfragen, Camping ...

Winterreifenverbot ab 15. Mai 2014 in Italien

Beitragvon herden » 28. Mai 2014 16:48

Quelle: http://www.adac.de/infotestrat/ratgeber ... geId=48406

Winterreifenverbot ab 15. Mai 2014
- Italien: Winterreifenverbot in den Sommermonaten -
In Italien dürfen ab dem 15.05.2014 spezielle Winterreifen während der Sommermonate nicht mehr verwendet werden. Das Verbot gilt auch für deutsche Kraftfahrzeuge.

Es handelt sich jedoch nicht um ein generelles Verbot, in den Sommermonaten Winterreifen zu benutzen. Ab dem 15. Mai dürfen auf italienischen Straßen folgende Kraftfahrzeuge nicht mehr gefahren werden:

Kraftfahrzeuge die mit Winterreifen (M+S) mit dem Geschwindigkeitsindex Q oder darunter ausgerüstet sind.
Kraftfahrzeuge deren Reifen einen höheren Index (ab „R“) besitzen und deren Geschwindigkeitsindex unter dem in der Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) eingetragenen Geschwindigkeitsindex liegt.

Der Reifenindex ist der letzte Buchstabe auf der Bereifung und dort ablesbar. Die Strafandrohung bei Zuwiderhandlung liegt zwischen 419 und 1.682 Euro. Außerdem kann die Beschlagnahme des Fahrzeugs angeordnet werden.
------ Der Butenostfriese ------
baehr und Garmin Stützpunkthändler
http://www.motorrad-herden.de
Benutzeravatar
herden
 
Beiträge: 207
Registriert: 21. September 2008 09:36
Wohnort: Schaumburger Land, R12R, FJ1200, Streety 675R, KB3, Gespann: Suzi Bandit GSF 1200, kultig, biestig!

Re: Winterreifenverbot ab 15. Mai 2014 in Italien

Beitragvon Mick Bogtrotter » 28. Mai 2014 16:59

Italien liefert mir immer mehr Gründe, es auf die Ignorierliste zu setzen.

Ciao,
Mick
Aunty Social and Lady Clonk'n'shift inspired by John Jameson & Son.

Thou shalt not bow down and worship nor serve the God Of Chrome, for he is a false god and will not get thy butt home.
Benutzeravatar
Mick Bogtrotter
 
Beiträge: 847
Registriert: 2. Oktober 2013 13:49

Re: Winterreifenverbot ab 15. Mai 2014 in Italien

Beitragvon Stephan » 28. Mai 2014 17:37

Na, da bin ich ja froh, das bei uns jetzt Firmenwagen kommen sollen. . .

Was ist nur mit den Italienern geschehen? Hat die ein Alien infiziert? Die waren doch früher locker drauf. Fehlt nur noch das die Rotlichtkontrollen an Ampeln einführen. . .


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11724
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Winterreifenverbot ab 15. Mai 2014 in Italien

Beitragvon eichy » 28. Mai 2014 17:38

In meinem KFZ Schein meines Goldwinggespannes ist vorn ein M&S Reifen eingetragen. Somit kann ich Italien nicht anfahren?
Fuhrpark: BMW R1100RT, MZ-ETZ250(300), MZ ETS250, Stahmer GL1100Sidecar, Vespa GT, Royal Enfield 500Bullet, NSU Quickly, MZ TS250/1-PSW, Motobecane Mini-Moby, Freeliner, E-Scooter. Under Construction: MZ TS250/0, CZ453.
Dosen: Fiesta 1,5TDCI & VW Touran TDI DSG
Viele Grüsse:
http://www.eichy.de
Benutzeravatar
eichy
verstorben
 
Beiträge: 397
Registriert: 23. Oktober 2005 07:44
Wohnort: oberursel

Re: Winterreifenverbot ab 15. Mai 2014 in Italien

Beitragvon Stephan » 28. Mai 2014 17:40

Angeblich wurden Motorräder und Bergepanzer nicht erwähnt :oops:



Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11724
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Winterreifenverbot ab 15. Mai 2014 in Italien

Beitragvon fiete1402 » 28. Mai 2014 20:01

Langsam ist es ja zum kotzen. Da haben wir doch gerade am Sonntag gewählt. Demnächst fahren wir noch mit dem Gesetzbuch under dem Arm durch Europa. Früher wurden wir wenigstens an den Grenzen aufgehalten. Jetzt läßt man uns einfahren um dann richtig abzukassieren. :x
Benutzeravatar
fiete1402
 
Beiträge: 16
Registriert: 27. Mai 2014 09:34
Wohnort: Köln

Re: Winterreifenverbot ab 15. Mai 2014 in Italien

Beitragvon Ralph-MG » 29. Mai 2014 07:51

Na, da habe ich ja jetzt die Wahl ! Entweder Enduro-Gespann verkaufen oder Italien
von der Liste streichen. Die Entscheidung war schnell getroffen !! :smt004
Viele Grüße an alle "Stollentreiber". Ralph
Klagt nicht, kämpft !...Fahre nie mit Seitenständer !
Benutzeravatar
Ralph-MG
 
Beiträge: 35
Registriert: 18. April 2014 08:20
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Winterreifenverbot ab 15. Mai 2014 in Italien

Beitragvon fredde » 29. Mai 2014 08:54

Wenn es nur Autos gelten soll, so sollte es eigentlich garnicht nötig sein, Winterreifen im Sommer zu verbieten. Die eigene Sicherheit sollte es wert sein ohne Pflicht auf Sommerrreifen umzustellen. Wisst Ihr dass ein Winterreifen bei Nässe bis 20 % längere Bremssträcke hat. Von der Wasserplanung sollten wir garnicht reden. Das Ganze kommt von den total vrschiedenen Gummiblandnungen in den verschiedenen Reifen. Dazu kommt, dass ein Winterreifenauf trockenem Asfalt genauso schnell verschleisst wie ein Radiergummi.
Winterreifen im Sommer ist genauso gefährlich wie Sommereifen im Winter.
fredde
 
Beiträge: 222
Registriert: 16. Juli 2013 21:49
Wohnort: Hudiksvall Schweden

Re: Winterreifenverbot ab 15. Mai 2014 in Italien

Beitragvon Stephan » 29. Mai 2014 09:00

Nö. Isses nicht. . .



Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11724
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Winterreifenverbot ab 15. Mai 2014 in Italien

Beitragvon Slowly » 29. Mai 2014 09:43

Wenn auch nicht ganz zum Thema passend, aber Reifen-sachlich:
Die permanente Weichmacherabwanderung beginnt immer sofort nach der Produktion.
Egal ob beim Fahren oder im Stillstand.
Deshalb kauft mein Prüf-Betreuer - zugleich KFZ-Sachverständigter - seine Reifen für seine Privatfahrzeuge immer 2 Jahre vor dem Gebrauch
und hat dadurch eine längere Laufzeit.
Also eine wirtschaftliche Entscheidung.
Nach seiner Kenntnis sind die 2 Jahre mal im Praxistest als optimal ermittelt worden (vermutlich mit Sicherheit nicht vom ADAC :evil: ).
Eine gute Empfehlung - wie mir scheint.
:sturz:
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10391
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Winterreifenverbot ab 15. Mai 2014 in Italien

Beitragvon eichy » 4. Juni 2014 19:52

eichy hat geschrieben:In meinem KFZ Schein meines Goldwinggespannes ist vorn ein M&S Reifen eingetragen. Somit kann ich Italien nicht anfahren?


Also, mein Gespann läuft 150Km/h. Das reicht für Geschwindigkeitsindex "P". Habe aber "T" (bis 190Km/h). Also alles gut.
:?:
Ich denke mal der Sinn soll sein, das man keine langsamen (Winter-)Reifen auf schnelleren Fahrzeugen fährt. Die fliegen sonst in der Sommerhitze in Fetzen...
Fuhrpark: BMW R1100RT, MZ-ETZ250(300), MZ ETS250, Stahmer GL1100Sidecar, Vespa GT, Royal Enfield 500Bullet, NSU Quickly, MZ TS250/1-PSW, Motobecane Mini-Moby, Freeliner, E-Scooter. Under Construction: MZ TS250/0, CZ453.
Dosen: Fiesta 1,5TDCI & VW Touran TDI DSG
Viele Grüsse:
http://www.eichy.de
Benutzeravatar
eichy
verstorben
 
Beiträge: 397
Registriert: 23. Oktober 2005 07:44
Wohnort: oberursel

Re: Winterreifenverbot ab 15. Mai 2014 in Italien

Beitragvon Hänsi » 11. Juni 2014 23:52

eichy hat geschrieben:Ich denke mal der Sinn soll sein, das man keine langsamen (Winter-)Reifen auf schnelleren Fahrzeugen fährt. Die fliegen sonst in der Sommerhitze in Fetzen...


Mir ist noch kein Reifen in Fetzen geflogen!
Meine KTM (solo) läuft 220, Stollenreifen gibts bis 190 (Heidenau, Mitas) oder bis 160km/h (Conti TKC 80).
Ich hab für alle eine Freigabe und darf sie überall auf der Welt mit Hinweisaufkleber im Sichtfeld fahren, nur in Italien nicht.

Das neue Gesetz macht überhaupt keinen Sinn und ist nur Abzocke. Die Strafen liegen zwischen 400 und 1.600 Euro. Beschlagnahme des Fahrzeuges ist auch möglich.

Der Gipfel: man darf auf italienischen Strassen allerhöchstens 130 fahren - warum müssen meine Reifen dann für 220 freigegeben sein????
Wenn man auf Sicherheit bedacht wäre, hätte es auch gereicht mit M+S-Reifen eine Autobahnbenutzung zu verbieten...

Hänsi

P.S. Motorradfahren bei winterlichen Strassenverhältnissen ist im Übrigen in Italien auch verboten!
9. Schwarzwälder Treffen für Enduro- und Fernreisegespanne xx.-xx. Juli 2018. Termin nach Einladung bzw. Anmeldung.
http://www.enduro-gespanntreffen.de
Benutzeravatar
Hänsi
 
Beiträge: 126
Registriert: 18. Oktober 2009 16:40

Re: Winterreifenverbot ab 15. Mai 2014 in Italien

Beitragvon BongoBiker » 12. Juni 2014 08:48

Son Mist,

Italien ist enes der Länder das ihre Hundeverordnungen bzgl. bestimmter Rassen gelockert oder sogar aufgehoben haben. Ich hatte fest vor dort in naher Zukunft das ein oder andere Sträßchen zu nutzen.
Aber nun...
Meine Winterschlappen sind auch bis 190 km/h zugelassen, nen Aufkleber habe ich nicht, hat auch der TÜV nicht beanstandet, obwohl ich sogar noch drauf hingewiesen und nachgefragt habe.
Die Bandit macht aber natürlich mehr, allerdings nicht mit BW.
Bis 180 habe ich mich mal getraut zu ziehen, muss ich aber nicht haben, 140 ist für mich eigentlich max. V und nur mal kurz zum überholen.
Gruß, Richard mit EZS/ Carell "Kult" Bandit.

Der Weg zum Frieden: http://www.zeno.org/nid/20009280553
Benutzeravatar
BongoBiker
vormals RJ76
 
Beiträge: 1322
Registriert: 28. Juni 2013 09:12
Wohnort: Köln

Re: Winterreifenverbot ab 15. Mai 2014 in Italien

Beitragvon Hänsi » 12. Juni 2014 23:16

Hi,

jetzt haben wir´s offiziell: die neue Reifenverordnung gilt nicht nur für Winterreifen von Autos, sondern betrifft alle M+S-Reifen aller Fahrzeuggattungen. Endurofahren in Italien fällt zukünftig aus!

Ein Anruf bei der obersten Landesprüfstelle für Fahrzeuge in Bozen und ein Gespräch mit einem Dr.-Ing. haben es bestätigt.
Wer nach Italien will und M+S-Reifen montiert hat, sollte vorher unbedingt den Geschwindigkeitsindex seiner Reifen prüfen.
9. Schwarzwälder Treffen für Enduro- und Fernreisegespanne xx.-xx. Juli 2018. Termin nach Einladung bzw. Anmeldung.
http://www.enduro-gespanntreffen.de
Benutzeravatar
Hänsi
 
Beiträge: 126
Registriert: 18. Oktober 2009 16:40

Re: Winterreifenverbot ab 15. Mai 2014 in Italien

Beitragvon BongoBiker » 13. Juni 2014 12:43

Und was muss dann da stimmen?

Also wie gesagt ich habe Reifen bis max. 190km/h.
Ob ich so schnell mit einem Banditgespann werden kann weiß ich nicht, im Zweifel ja würde ich sagen.
Gruß, Richard mit EZS/ Carell "Kult" Bandit.

Der Weg zum Frieden: http://www.zeno.org/nid/20009280553
Benutzeravatar
BongoBiker
vormals RJ76
 
Beiträge: 1322
Registriert: 28. Juni 2013 09:12
Wohnort: Köln

Re: Winterreifenverbot ab 15. Mai 2014 in Italien

Beitragvon eichy » 21. Juni 2014 07:03

Kommt drauf an was eingetragen ist, die Carabineri können immerhin lesen.
Fuhrpark: BMW R1100RT, MZ-ETZ250(300), MZ ETS250, Stahmer GL1100Sidecar, Vespa GT, Royal Enfield 500Bullet, NSU Quickly, MZ TS250/1-PSW, Motobecane Mini-Moby, Freeliner, E-Scooter. Under Construction: MZ TS250/0, CZ453.
Dosen: Fiesta 1,5TDCI & VW Touran TDI DSG
Viele Grüsse:
http://www.eichy.de
Benutzeravatar
eichy
verstorben
 
Beiträge: 397
Registriert: 23. Oktober 2005 07:44
Wohnort: oberursel

Re: Winterreifenverbot ab 15. Mai 2014 in Italien

Beitragvon motorang » 22. Juni 2014 13:40

Hänsi hat geschrieben:Hi,

jetzt haben wir´s offiziell: die neue Reifenverordnung gilt nicht nur für Winterreifen von Autos, sondern betrifft alle M+S-Reifen aller Fahrzeuggattungen. Endurofahren in Italien fällt zukünftig aus!

Ein Anruf bei der obersten Landesprüfstelle für Fahrzeuge in Bozen und ein Gespräch mit einem Dr.-Ing. haben es bestätigt.
Wer nach Italien will und M+S-Reifen montiert hat, sollte vorher unbedingt den Geschwindigkeitsindex seiner Reifen prüfen.


Ich würd mal schauen ob es passende flotte Enduroreifen ohne M+S-Kennzeichnung gibt ... die ist ja nicht vorgeschrieben auf Enduroreifen 8)

Gryße!
Andreas, der motorang
Es gibt zwei Arten von Daten: von den wichtigen hat man ein Backup, und der Rest ist halt unwichtig.
:476: [Impressum] [motorang.com] [Die AIA]
Benutzeravatar
motorang
Administrator
 
Beiträge: 2588
Registriert: 16. Oktober 2005 07:37
Wohnort: Österreich

Re: Winterreifenverbot ab 15. Mai 2014 in Italien

Beitragvon eichy » 22. Juni 2014 20:15

Einiges Europa ( :smt009 ): In Deutschland möchte ich auf Enduroschlappen M&S stehen haben, damit die Rennleitung im Winter die Winterreifenpflicht anerkennt und mich fahren lässt, in Italien kratz ich dann das M&S runter damit die Carabineri im Sommer nix zu meckern haben..... :rock:
Gibt's denn ein M&S Zeichen zum selberkleben und in wieder- bzw. mehrfach-verwendbar???
Fuhrpark: BMW R1100RT, MZ-ETZ250(300), MZ ETS250, Stahmer GL1100Sidecar, Vespa GT, Royal Enfield 500Bullet, NSU Quickly, MZ TS250/1-PSW, Motobecane Mini-Moby, Freeliner, E-Scooter. Under Construction: MZ TS250/0, CZ453.
Dosen: Fiesta 1,5TDCI & VW Touran TDI DSG
Viele Grüsse:
http://www.eichy.de
Benutzeravatar
eichy
verstorben
 
Beiträge: 397
Registriert: 23. Oktober 2005 07:44
Wohnort: oberursel

Re: Winterreifenverbot ab 15. Mai 2014 in Italien

Beitragvon BongoBiker » 23. Juni 2014 12:17

eichy hat geschrieben:Kommt drauf an was eingetragen ist, die Carabineri können immerhin lesen.


185/55 R15 81V

muss ich ds nun mit irgendwas auf dem eifen vergleichen, ich glaube der hat auch Index T ???
Gruß, Richard mit EZS/ Carell "Kult" Bandit.

Der Weg zum Frieden: http://www.zeno.org/nid/20009280553
Benutzeravatar
BongoBiker
vormals RJ76
 
Beiträge: 1322
Registriert: 28. Juni 2013 09:12
Wohnort: Köln

Re: Winterreifenverbot ab 15. Mai 2014 in Italien

Beitragvon eichy » 29. Juni 2014 20:42

Wenn ich so noch etwas nachdenke, fällt mir auf, das die italienischen Volxverdreher evtl. noch mehr "gaga" sind wie unsere. IMHO darf man in Italien doch sowieso nur max. 130 fahren auf Autobahnen. Gibt's denn überhaupt irgendeinen Reifen der für weniger zugelassen ist?
Fuhrpark: BMW R1100RT, MZ-ETZ250(300), MZ ETS250, Stahmer GL1100Sidecar, Vespa GT, Royal Enfield 500Bullet, NSU Quickly, MZ TS250/1-PSW, Motobecane Mini-Moby, Freeliner, E-Scooter. Under Construction: MZ TS250/0, CZ453.
Dosen: Fiesta 1,5TDCI & VW Touran TDI DSG
Viele Grüsse:
http://www.eichy.de
Benutzeravatar
eichy
verstorben
 
Beiträge: 397
Registriert: 23. Oktober 2005 07:44
Wohnort: oberursel

Re: Winterreifenverbot ab 15. Mai 2014 in Italien

Beitragvon Tom123 » 30. Juni 2014 11:06

Das ist doch das Verrückte:

Fahrzeug eingetragene Höchstgeschwindigkeit 150 km/h, Winterreifen mit Index 160km/h ist erlaubt, fahren darfst du in Italien 130 km/h

Fahrzeug eingetragene Höchstgeschwindigkeit 210 km/h, Winterreifen mit Index 160km/h ist nicht erlaubt, fahren darfst du in Italien auch nur 130 km/h

verstehen muss man das nicht. :? :?
Benutzeravatar
Tom123
 
Beiträge: 44
Registriert: 1. August 2013 19:24
Wohnort: Großostheim

Re: Winterreifenverbot ab 15. Mai 2014 in Italien

Beitragvon hensmen » 30. Juni 2014 16:28

Hatte heute mit einem Kollegen aus Südtirol gesprochen. Er war genauso erzürnt ob dieser neuen Regelung, seine Schwester wurde in Südtirol schon kontrolliert. Auch Einheimische leiden, soll die Sache jetzt nicht hochspielen, sondern nur aufzeigen wie ernst die Polizei die Sache nimmt.
Hans
hensmen
 
Beiträge: 449
Registriert: 11. Oktober 2009 09:35
Wohnort: reutlingen


Zurück zu Reisen und Gespanngeschichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste