Schottland-Highlands & Hebriden - Mai/Juni 2015

Reisen, Berichte, Unterwegsfragen, Camping ...

Schottland-Highlands & Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon Schwarzwäldler » 22. September 2014 08:17

Eigentlich wollten wir nach Südnorwegen ins Fjördland, haben dann aber doch Schottland vorgezogen. Wir versuchen gerade eine Planung zu erstellen und erhoffen uns von dem Einen oder Anderen Reisenden oder auch Wissenden Tipps für diese Tour.

Die Idee ist mit der Fähre von Amsterdam nach Newcastle upon Tyne zu schippern und nach der Landung noch bis Fort William in ein B&B zu eimern. Von dort dachten wir die ersten 6 Tage zu verweilen und sternförmige Touren zu fahren, sowie eine Mehrtagestour über die Insel Skye und dann mit den Fähren über die äusseren Hebriden.

Zweiter Tourabschnitt läge dann in der Region Edinburgh. Pläne oder Ideen für diese Region gibt es noch keine.
Ich war 1998 oder so in Schottland bis Ullapool und auch auf der Skye, aber die Erinnerung daran ist schon ziemlich verblasst.

Wir werden mit dem Gespann reisen, aber ohne Gavin. Nur Corinna und ich. Mit der Fährfirma Caledonian MacBrayne stehe ich schon in Kontakt, da ich wissen wollte ob unser überbreites Gespann (breiter als ein Golf) noch als Mopped durchgeht. Ja, es gilt als Motorbike. :grin:

Ist Fort William die richtige Lokation um die inneren und äußeren Hebriden zu bereisen? Gibt es Tourenerfahrungen über diese Inseln?
Wir dachten Mitte Mai bis Mitte Juni, wegen dem Wetter und den Stechfliegen?

Den Whiskey Trail hatten wir damals schon gefahren und fanden den jetzt nicht so spannend.
Zuletzt geändert von Schwarzwäldler am 10. Oktober 2014 19:05, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße aus der Südheide
Benutzeravatar
Schwarzwäldler
 
Beiträge: 866
Registriert: 13. September 2012 06:09
Wohnort: Celler Land

Re: Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon Hardy » 22. September 2014 10:43

:smt041

Fort Williams werden wir auch wieder als Basis nehmen, von da aus gibt es sehr viele Möglichkeiten für herrliche Touren.
Zudem man da auch -nicht nur- abends ein wenig Abwechslung haben kann.

z.B. (Glen Navis, Glen Coe, Glen Etive, Glen Orchy, Oban oder Glen Roy, Glennfinnan, die Route über Glengarry nach Dornie / Skye, Loch Ness ...)

Ich würde dir aber auch empfehlen, z.B. die Gegend um Aviemore bzw. Pitlochry / Aberfeldy oder die Trossachs (Unterkunft westlich um Stirling)
für ein paar Tage mitzunehmen. Denn auch von da aus findet man die allerschönsten Landschaften, einsame Strecken und herrliche Ausblicke !!!

Pitochry bzw. Aberfeldy für die Central Highlands = Grampian Mountains und die Gegend um LochTay & Glen Lyon bis Loch Earn und Loch Voil bzw.
Crieff im Süden, und im Norden die Cairngorm-Mountains, Speyside bei Aviemore und Carrbridge bis hinauf nach Inverness, Culloden, Fort George ...

Loch Lommond für die südlichen Highlands, z.B. Inveraray & Oban im Westen, die "Trossachs" bei Callander und Aberfoyle beim Loch Katrin sowie
Stirling im Osten, Glasgow und sogar Edinburgh ...

Ich bekomme gerade Goosbumps und Pippi inne Augen ... naja, wenn alles gut geht, werden wir auch im Juni '15 da sein :grin:

P.S.
Ich kann hier gerne auch die ausführliche Version einstellen inkl. Touren
oder wenn nicht gewünscht
gerne mehr, z.B. per email, Telefon ...

:smt039

Highlandgrüße

Hardy
Geist ist geil
Benutzeravatar
Hardy
 
Beiträge: 317
Registriert: 18. Juni 2014 08:31
Wohnort: Witten

Re: Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon Stephan » 22. September 2014 14:14

Scherzkeks! Reisetips und -bericht kommen hier viel zu kurz. Dann mal an die Tasten. Das Wetter soll ja eh ungemütlicher werden. . .


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11723
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon Schwarzwäldler » 22. September 2014 15:54

:smt041 :smt041 :smt041

Hardy,
zuerst einmal vielen Dank für Deine Rückmeldung und ja, ich denke alle hier würden sich freuen wenn du Deine Erfahrungen möglichst ergiebig preisgibst. Wie gesagt, wir dachten uns zwei Lokationen für einen 3-wöchigen Urlaub.

Einmal in der Ecke von Fort William und dann noch in die Ecke von Edinburgh. Wir wollten wenigsten 2 Tage mindestens für die Stadt spendieren.

Bei der Suche nach Unterkünften sind wir hier gelandet:
http://www.visitscotland.com/de-de/unterkunft/bandbs/
Hier liegen die Preise ab 30BP, das entspricht etwa 38 Euro pro person pro Nacht. Umrechnung etwa mal 1.27

Wir planen von der Südheide aus anreisend das Gespann auf einen Trailer zu verladen und gezogen bis zum Ziel zu kommen.
Wie lange braucht man etwa vom Fährhafen in Newcastle u.T. bis Fort William?
Die Webseite von DFDS Seaways sagt dass die Fähre um 9:00 ankommt. Aus meiner Vergangenheit mag ich mich trübe erinnern, dass es etwa 40min gedauert hatte, bis wir vom Schiff waren. Also Newcastle ab geschätzt 9:40 oder so.
Grüße aus der Südheide
Benutzeravatar
Schwarzwäldler
 
Beiträge: 866
Registriert: 13. September 2012 06:09
Wohnort: Celler Land

Re: Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon espace » 22. September 2014 18:14

Hi,

leider nein ist eine Nachtfähre nur mit Kabine

Newcastle- Amsterdam fährt nur eine Fähre 9 Uhr an und ca. 17 Uhr ab.

gruss espace
espace
 
Beiträge: 26
Registriert: 12. Oktober 2006 13:05
Wohnort: Düren

Re: Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon Schwarzwäldler » 22. September 2014 19:02

Hallo Espace,

yep, du hast Recht. Ich meinte 9:40 Newcastle abfahren ins Landesinnere. Die Fähre fährt durch die Nacht und kommt gegen 9:00 morgens Ortszeit auf der Insel an (1h Zeitunterschied).
Grüße aus der Südheide
Benutzeravatar
Schwarzwäldler
 
Beiträge: 866
Registriert: 13. September 2012 06:09
Wohnort: Celler Land

Re: Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon Stephan » 22. September 2014 20:29

Für Edinburgh achteste aber schon drauf, dass da nicht gerade das Military Tatoo stattfindet?!? Wohnen ist dann sicher nicht so günstig dort.


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11723
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon Hardy » 22. September 2014 21:29

das Tattoo ist immer im August
Geist ist geil
Benutzeravatar
Hardy
 
Beiträge: 317
Registriert: 18. Juni 2014 08:31
Wohnort: Witten

Re: Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon Schwarzwäldler » 23. September 2014 16:36

Also, Mai - Juni liegt als Zeitstrahl an.
Wir werden jetzt zuerst einmal über das lokale Tourist Office in Fort William versuchen heraus zu finden, in wie weit in diesem Zeitraum noch Bettenkapazität in B&Bs zu bekommen ist.
Wir werden hier über unsere Erfolge/Erfahrungen dann kurz berichten.
Grüße aus der Südheide
Benutzeravatar
Schwarzwäldler
 
Beiträge: 866
Registriert: 13. September 2012 06:09
Wohnort: Celler Land

Re: Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon espace » 23. September 2014 17:14

Hi,

hier haben wir gute Erfahrungen gemacht


http://www.independenthostelguide.co.uk

Gruß Espace
espace
 
Beiträge: 26
Registriert: 12. Oktober 2006 13:05
Wohnort: Düren

Re: Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon hensmen » 23. September 2014 18:17

Lieber Schwarzwälder, ohne hier Werbung machen zu wollen, stell doch mal deine Anfrage auch ins advrider Forum.
Dort hatte ich mal geantwortet, auf eine Campingplatzanfrage in London. Der Fragesteller bekam unter anderem das Angebot, bei einem anderen Gespannfahrer, in London, an seinem Arbeitsplatz zu parken. Im Tower zu London, insofern muss man einfach wieder herausheben, wie groß der Zusammenhalt unter Gespannfahrern ist, gerade im Ausland.
Viel Spaß bei der Planung, Grüsse vom Hans.
hensmen
 
Beiträge: 449
Registriert: 11. Oktober 2009 09:35
Wohnort: reutlingen

Re: Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon Stephan » 23. September 2014 18:30

In London ist ein Parkplatz Gold wert. Und dann noch im Tower. Leider Geil!


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11723
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon espace » 23. September 2014 19:02

Hi,
in die Innenstadt von Loden fahren kostet Maut. Wir sind immer etwas ausserhalb entweder in einem Travelldodge oder Premier Inn. Hatten schon Preise von 24 Pfund für ein Dreibettzimmer (1Kind ) Frühstück im Hotel (Kind kostenlos) oder im Tearoom nebenan. Nach London dann mit der Tube oder Zug. Tiefgarage oder Parkplatz ist meist kostenlos dabei.

Gruß Espace
espace
 
Beiträge: 26
Registriert: 12. Oktober 2006 13:05
Wohnort: Düren

Re: Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon Stephan » 24. September 2014 05:33

Seit wann gilt die Maut für Motorräder?



Stephan, den sonst irgendwann erwischen
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11723
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon Schwarzwäldler » 24. September 2014 08:46

Hallo Hans,

vielen Dank für den Tipp. Ich habe mich dort mal angemeldet und geschmökert.
Mal sehen was dabei rauskommt. Ideal wäre ein Dreiradler der auf der Mull ein Holiday home besitzt :-D :-D
Grüße aus der Südheide
Benutzeravatar
Schwarzwäldler
 
Beiträge: 866
Registriert: 13. September 2012 06:09
Wohnort: Celler Land

Re: Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon hensmen » 24. September 2014 16:31

Da stelle ich doch den Kurzreisebericht über England rein, vielleicht kennt man den halflive im Forum, sonst in der Rubrick trip planning, die Anfrage stellen, dort geben auch nicht Gespannler gerne Antwort.
http://advrider.com/forums/showthread.p ... 843&page=3
Hans
hensmen
 
Beiträge: 449
Registriert: 11. Oktober 2009 09:35
Wohnort: reutlingen

Re: Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon Schwarzwäldler » 25. September 2014 07:49

Moinsen Hans,
London liegt nun doch etwas weit ab vom geplanten Trip und England ist insofern nur von Interesse, als dass wir in Newcastle von Bord gehen. Trotzdem vielen Dank für das Angebot und es kann sicherlich nicht schaden für all die anderen Kollegen den Bericht zu verlinken oder einzustellen.

Wir kämpfen uns gerade durch verschiedene Artikel im Advrider Forum, wobei es mit den Suchbegriffen etwas hadert. Skye, Fort William, Hebrides oder Highlands bringen im Moment noch nicht das gewünschte Ergebnis. Ausserdem stellen wir fest dass die B&B Dichte auf Harris und Lewis sehr dünne ist. Es wird also nicht so einfach werden, wobei dies ja auch immer den Reiz einer Reiseplanung ausmacht - gelle, wie dr Schwob saga dät. :grin:
Grüße aus der Südheide
Benutzeravatar
Schwarzwäldler
 
Beiträge: 866
Registriert: 13. September 2012 06:09
Wohnort: Celler Land

Re: Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon Schwarzwäldler » 1. Oktober 2014 07:18

Kurzer Planungszwischenstand.
Wir sind inzwischen von Fort William als Basis für unsere Tagestouren und die 4 Tage Rundtour abgekommen. Begründung: Der Ort ist eher ein Outdoor Platz für Wandertouristen, die gerne in die Berge gehen.

Wir haben nun Oban gewählt. Ein kleines Hafenstädtchen mit 8.000 Einwohnern etwa 40mls südlich von Fort William entfernt. Von hier aus hat man auch etliche Fährverbindungen, auch auf die äußeren Hebriden. Die B&B Suche ist angeschoben.
Grüße aus der Südheide
Benutzeravatar
Schwarzwäldler
 
Beiträge: 866
Registriert: 13. September 2012 06:09
Wohnort: Celler Land

Re: Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon Schwarzwäldler » 10. Oktober 2014 18:44

Gestern haben wir dann die Fähre bei http://www.DFDSEAWAYS.de gebucht. Wir werden also in der letzten Mai Woche und in den ersten zwei Juni Wochen Schottland heimsuchen.

Wir teilen uns den Rundtrip in 3 Etappen ein. Erste Etappe für eine Woche wird Oban sein. Wir haben dort ein richtig tolles B&B entdeckt und heute gebucht. Zweite Etappe wird oben in der Ecke der Isle of Skye liegen und dritte Etappe südwestlich von Edinburgh, jeweils eine Woche.

Alle B&Bs haben free WIFI und wir beabsichtigen am Ende eines jeden Reisetages zumindest ein Foto einzustellen, selbst wenn wir im strömenden Regen am Hafen stehen sollten.

Wir haben uns inzwischen auch Buchmaterial (klassisch in Papierform :-D :-D )in englischer und deutscher Sprache besorgt (natürlich bei http://www.buch.de, wer kauft denn noch beim großen A...) und sind in die Detailplanung eingestiegen.

Favorit ist "Footprint - Scotland Highlands & Islands" in englischer Sprache und von einem Schotten geschrieben. Sehr viele detaillierte Info, sauber strukturiert. http://www.footprinttravelguides.com vom April 2014
Nicht so ergiebig, aber immer noch gut zu verwerten ist von National Geographic Traveler "Schottland" 2te Auflage 2014
Eher flippig und tourimäßig ist der ADAC Reiseführer Plus Schottland mit vielen fetzigen Fotos, aber sonst nur begrenzt zu gebrauchen. Gut ist die beigefügte MAXI Karte im Maßstab 1:650.000, denn sie passt genau quer auf den Wohnzimmertisch, unserem derzeitigen "Planungsbüro".

Wie gesagt, die Detailplanung ist ja immer die spannendste Planung und wir gestalten diese nun für die Woche in Oban. Fest steht inzwischen ein Tagestrip mit der Fähre rüber zur Isle of Mull http://www.isle-of-mull.net und einen Tag Zugfahrt in Richtung Mallaig, http://www.westcoastrailways.co.uk/jacobite/jacobite-steam-train-details.cfm dem Fährhafen zur Isle of Skye.

Sobald wir weitere Fakten aus unserer Detailplanung haben, werden wir hier unseren Beitrag ergänzen.
Zwei Schottland Strassenkarten im Maßstab 1:200.000 sind bestellt, aber erst ab Mitte Oktober lieferbar.
Grüße aus der Südheide
Benutzeravatar
Schwarzwäldler
 
Beiträge: 866
Registriert: 13. September 2012 06:09
Wohnort: Celler Land

Re: Schottland-Highlands & Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon Schwarzwäldler » 7. Dezember 2014 14:38

...Reiseplanungszwischenstand kurz nach Nikolaustag!
wir haben zwischenzeitlich für unsere Recherche folgende Webseite intensiv genutzt.

http://www.undiscoveredscotland.co.uk/index.html

und die Empfehlungen von Hardy mit in unsere Reise eingebunden.
Daher die 1 Woche in Oban in einem B&B etwas ausserhalb in den Bergen mit Blick über den Hafen und auf die Mull.
Die 2. Woche dann in der Nähe von Kyle of Lochalsh und dem Eilean Donan Castle. Ein B&B direkt am Wasser. Von dort die Skye und den Nordosten erkunden.
Die 3. Woche in Pitlochry. Hier hat uns Harry überzeugt. Wir haben die erste Idee südlich von Edinburgh verworfen.
Grüße aus der Südheide
Benutzeravatar
Schwarzwäldler
 
Beiträge: 866
Registriert: 13. September 2012 06:09
Wohnort: Celler Land

Re: Schottland-Highlands & Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon Hardy » 10. Dezember 2014 17:03

... wenn man sich mit der Reiseplanung beschäftigt, findet man im www reichlich gute & informative Seiten - und schnuppert schon mal "Vorfreude"

Apropos schnuppern:
habe letztes Wochenende für den Winter meinen dicken Scotty-Pullover rausgeholt ... mhhhhh, der riecht nach Highlands wie am ersten Tag (1992!)

Wir planen auch für ca. Juni 2015 Schottland, allerdings Anreise 3 Tage über den Kanal, Wales, dann rauf nach Schottland, 10 Tage mit dem Gespann
zu Dritt durch die Highlands und wieder 3 Tage zurück. Mann oh Mann, hab' schon wieder Pippi inne Augen ... :smt022

Müssen nun fleißig sparen und es darf nichts "dazwischenkommen" ... :wink:

:smt039
Geist ist geil
Benutzeravatar
Hardy
 
Beiträge: 317
Registriert: 18. Juni 2014 08:31
Wohnort: Witten

Re: Schottland-Highlands & Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon mikmik » 11. Dezember 2014 08:02

Apropos schnuppern:
habe letztes Wochenende für den Winter meinen dicken Scotty-Pullover rausgeholt ... mhhhhh, der riecht nach Highlands wie am ersten Tag (1992!)

Macht nix, den kannst du waschen. Kochwäsche 90 Grad. Dann ist er auch wind und wasserdicht und atmungsaktiv.
mikmik
 
Beiträge: 50
Registriert: 25. Juni 2014 12:52

Re: Schottland-Highlands & Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon Hardy » 11. Dezember 2014 10:18

mikmik hat geschrieben:Apropos schnuppern:
habe letztes Wochenende für den Winter meinen dicken Scotty-Pullover rausgeholt ... mhhhhh, der riecht nach Highlands wie am ersten Tag (1992!)

Macht nix, den kannst du waschen. Kochwäsche 90 Grad. Dann ist er auch wind und wasserdicht und atmungsaktiv.


Naja, bei 90° wird der dann der Puppe meiner Tochter passen.

Aber mal Spaß beiseite.
Natürlich wurde der schon gewaschen, nur, trotzdem riecht der einfach nach Schottland, torfig, schafig oder so, aber nicht penetrant - das bleibt !

Echte Highland-Wolle eben :smt023

:smt039
Geist ist geil
Benutzeravatar
Hardy
 
Beiträge: 317
Registriert: 18. Juni 2014 08:31
Wohnort: Witten

Re: Schottland-Highlands & Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon mikmik » 11. Dezember 2014 17:12

Ich habe auch einen. Echt genial diese schottischen Pullover-schweine. :-D
mikmik
 
Beiträge: 50
Registriert: 25. Juni 2014 12:52

Re: Schottland-Highlands & Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon Schwarzwäldler » 11. Dezember 2014 19:34

Bild
Grüße aus der Südheide
Benutzeravatar
Schwarzwäldler
 
Beiträge: 866
Registriert: 13. September 2012 06:09
Wohnort: Celler Land

Re: Schottland-Highlands & Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon Hardy » 11. Dezember 2014 19:37

Dingle ? nee, das ist in Doolin :smt023
Geist ist geil
Benutzeravatar
Hardy
 
Beiträge: 317
Registriert: 18. Juni 2014 08:31
Wohnort: Witten

Re: Schottland-Highlands & Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon Schwarzwäldler » 11. Dezember 2014 19:41

Kleines Fischerdörfchen Doolin, Irland in der Nähe der Clifs of Moher.
Ein ähnlich schönes Foto erhoffe ich mir aus unserem Trip nach Scotland.
Und natürlich einen echten Sweater. :-D :-D :-D :-D

Nachtrag: Mann Hardy Du bist echt gut. Schon mal da gewesen? :smt023 :smt023 :smt023

Bild
Grüße aus der Südheide
Benutzeravatar
Schwarzwäldler
 
Beiträge: 866
Registriert: 13. September 2012 06:09
Wohnort: Celler Land

Re: Schottland-Highlands & Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon Hardy » 11. Dezember 2014 19:54

Schwarzwäldler hat geschrieben:Nachtrag: Mann Hardy Du bist echt gut. Schon mal da gewesen?
:smt023 :smt023 :smt023

Klar, schon ein paar mal ... erinnerst du dich noch an diesen Eingang, 2 oder 3 Häuser weiter ... :lol:

:smt039
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Geist ist geil
Benutzeravatar
Hardy
 
Beiträge: 317
Registriert: 18. Juni 2014 08:31
Wohnort: Witten

Re: Schottland-Highlands & Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon Schwarzwäldler » 11. Dezember 2014 21:06

:D Erinnern dunkel. Die Strasse runter in Richtung Fährhafen.
Grüße aus der Südheide
Benutzeravatar
Schwarzwäldler
 
Beiträge: 866
Registriert: 13. September 2012 06:09
Wohnort: Celler Land

Re: Schottland-Highlands & Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon Hardy » 16. Dezember 2014 23:54

8)

Wir sind nun auch in die Planungen eingestiegen und wollen auch Mitte bis Ende Mai oder Ende Mai Anfang Juni
in die Highlands, insgesamt so 15 Tage.

(Das ließ mir nun gar keine Ruhe mehr :grin: )

Hinfahrt mit DFDS Amsterdam - Newcastle, dann direkt rauf in die Gegend um Fort William.

Nur suchen wir eigentlich "Self-Catering", ein kl. schnuckeliges Haus oder Wohnung für 4-6 Tage,
(oder Bauernhof / Farm, sind ja mit unserer 4-jährigen Tochter unterwegs)

evtl. auch nochmal 3-4 Tage in der Gegend um Pitlochry und dann über Nordengland & Wales 3-4 Tage zurück
und dann mit der Fähre tagsüber von Harwich nach Hoek van Holland.
Mal sehen, vielleicht ist ja auch noch ein Tag London mit drin ...

oder vielleicht auch einfach wieder von Schottland bzw. Newcastle zurück ...

@ Schwarzwälder
kannst du mal deine Unterkünfte, gerne auch per PN, benennen ? (Link)

Und falls sonst jemand um gute Unterkünfte, s.o., weiß oder Erfahrungen / Infos hat ... bitte auch per PN :smt023

:smt039
Geist ist geil
Benutzeravatar
Hardy
 
Beiträge: 317
Registriert: 18. Juni 2014 08:31
Wohnort: Witten

Re: Schottland-Highlands & Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon Stephan » 18. Dezember 2014 12:01

Zwar kann man quer durch London eine Stadtrundfahrt mit dem Gespann machen, an St.Pauls, Tower und Tower Bridge vorbei, aber da kann es sich auch heftig stauen. Und Parken wirklich nur da, wo erlaubt. Selbst die Rollerfahrer parken nicht italienisch!

Mit dem Motorrad war bisher keine Stadtmaut fällig. Auch nicht bei dem östlich von London zu nutzenden Tunnel/Brücke.


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11723
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Schottland-Highlands & Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon Schwarzwäldler » 18. Dezember 2014 19:32

Hoi Hardy,

Du hast eine PN. :pidu:

Du wirst sehen dass wir vom kleinen Farmhaus oberhalb in den Bergen von Oban, dito in Pitlochry,
uns auch ein ein paar Tage direkt am Loch Alsh zwischen der Skye Brücke und dem Eilean Donan Castle mit Blick auf das Wasser und die Berge gönnen. Geile Location, kenne ich noch meinem letzten Trip.
Das ist unser nachträgliches Weihnachtsgeschenk.
Grüße aus der Südheide
Benutzeravatar
Schwarzwäldler
 
Beiträge: 866
Registriert: 13. September 2012 06:09
Wohnort: Celler Land

Re: Schottland-Highlands & Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon Schwarzwäldler » 20. Dezember 2014 18:21

Hardy,

mein Schatz hat die 78,-Euro pro Person investiert und sie hat gebucht. Somit wäre die letzte Reisevorbereitung soweit abgeschlossen.
Für diejenigen die Schottland mögen kann diese Tagestour von Fort William nach Mallaig nur empfohlen werden.

The Jacobite The Greatest Railway Journey in the World

Tolle Landschaftsaufnahmen der Inneren Hebriden und der westlichen Highlands.
Aber dann in FULL HD auf einem großen Flatscreen. :floet: :floet: :floet:
Grüße aus der Südheide
Benutzeravatar
Schwarzwäldler
 
Beiträge: 866
Registriert: 13. September 2012 06:09
Wohnort: Celler Land

Re: Schottland-Highlands & Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon Hardy » 21. Dezember 2014 00:27

Hi,

die Unterkünfte sind auf jeden Fall schon mal edel ! :smt023

Jacobit Steam Train für 78 EUR pro Person ? :smt022

Geht auch für lau ... mußt du machen wie die beiden auf dem Tender ...

oder 1 Stunde am Loch warten für ein paar Fotos ... 8)

Iss schon 'ne schöne Sache und landschaftlich eine Augenweide :smt023

:smt039
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Geist ist geil
Benutzeravatar
Hardy
 
Beiträge: 317
Registriert: 18. Juni 2014 08:31
Wohnort: Witten

Re: Schottland-Highlands & Hebriden - Mai/Juni 2015

Beitragvon Schwarzwäldler » 21. Dezember 2014 11:37

... yep. Wir hatten uns mal vor vielen Jahren eine Wunschliste gemacht,
angelehnt an das Buch "100 Dinge die Du unbedingt tun solltest bevor Du alt bist und es nicht mehr kannst".
Manche formulieren es auch unter dem Motto "Träume nicht Dein Leben sondern lebe Deinen Traum". :knuddel:

Dieser Zug spielt ja bei Harry Potter eine Rolle. Des weiteren, angelehnt an den Schauspieler Sir Peter Alexander Baron von Ustinov, der diese Woche erst wieder zu sehen war in "das Böse unter der Sonne", erinnere ich an den Film "Mord im Orientexpress". :opa: :opa:

So war der Wunsch geboren einmal im Leben im Jacobite wie Peter Ustinov zu reisen und zu speisen.
Wir werden also einen ganzen Tag spendieren, uns wie Peter Ustinov im Salonwagen fühlen, speisen und die schottischen Highlands vorbei streichen lassen. Dafür ist der Preis pro Nase echte Peanuts gegenüber dem Preis der für den Orientexpress aufgerufen wird. Der liegt weit jenseits der Schallmauer. :smt102

Wir gehen auch davon aus dass es auf dieser Tour kein Haggis :smt078 gibt.
Falls doch, ist der Zug ja auf gewissen Abschnitten so langsam, dass man zur Not neben her laufen kann um die Verdauung zu beschleunigen. :coffee:
Grüße aus der Südheide
Benutzeravatar
Schwarzwäldler
 
Beiträge: 866
Registriert: 13. September 2012 06:09
Wohnort: Celler Land


Zurück zu Reisen und Gespanngeschichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Fiete und 1 Gast