Quizfrage: Würde jemand von euch Druckluftschnellverbinder..

Für nicht-technische Gespannthemen, Fahrtechnik, Literatur, Gesetze, ...

Quizfrage: Würde jemand von euch Druckluftschnellverbinder..

Beitragvon Saxon » 2. Juni 2018 12:06

…..in die Spritleitung einbauen?
Ich nicht. Aber ich habe heute einen rausgeschmissen, der war da wohl seit 1994 drin...und hat funktioniert.
Anschluß 6mm, Spritleitung 8mm. Seit Jahrzehnten dicht, aber mir ist schlecht geworden.
Ich gehe mal zum Arzt...
Gruß
Helmut
Saxon
 
Beiträge: 123
Registriert: 15. Januar 2017 13:52
Wohnort: 47495 Rheinberg

Re: Quizfrage: Würde jemand von euch Druckluftschnellverbind

Beitragvon Stephan » 2. Juni 2018 14:05

Du solltest nicht so stark am Sprit schnüffeln. . .


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11901
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Quizfrage: Würde jemand von euch Druckluftschnellverbind

Beitragvon Reeder » 2. Juni 2018 14:32

Moin,

meinst Du sowas: https://www.tills.de/Schnellkupplungen- ... r-131.html ?

Ist bei den 4V-Boxern schon fast normal. Die original von BMW sind aus Kunststoff und brechen gerne mal.

Geht natürlich auch eleganter: https://www.tills.de/cpc-gerade-maennch ... 5-667.html
Gruß
Rehder

BMW R850R mit Heeler Nr.25
Benutzeravatar
Reeder
 
Beiträge: 253
Registriert: 20. Februar 2014 17:42
Wohnort: Bremen-Nord

Re: Quizfrage: Würde jemand von euch Druckluftschnellverbind

Beitragvon Stephan » 2. Juni 2018 16:47

Bei den 4V Boxern ist vor allem das Ventil in der Spritzuleitung zu der Einspritzung heikel. Und das bei der 1150er ADV, was die beiden Tankbacken verbindet. Wenn da das Röhrchen abbricht und typischerweise drin klemmen bleibt, muß man ganz schnell werden und die Spitzzange in unmittelbarer Reichweite der Arme liegen haben. . .


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11901
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Quizfrage: Würde jemand von euch Druckluftschnellverbind

Beitragvon Saxon » 2. Juni 2018 16:52

Reeder hat geschrieben:Moin,

meinst Du sowas: https://www.tills.de/Schnellkupplungen- ... r-131.html ?

Ist bei den 4V-Boxern schon fast normal. Die original von BMW sind aus Kunststoff und brechen gerne mal.

Geht natürlich auch eleganter: https://www.tills.de/cpc-gerade-maennch ... 5-667.html

Nee, ich meine die Schnellverbinder für Druckluft OBI 2,95 das Set
Gruß
Helmut
Saxon
 
Beiträge: 123
Registriert: 15. Januar 2017 13:52
Wohnort: 47495 Rheinberg

Re: Quizfrage: Würde jemand von euch Druckluftschnellverbind

Beitragvon Saxon » 2. Juni 2018 16:57

Stephan hat geschrieben:Du solltest nicht so stark am Sprit schnüffeln. . .


Stephan

Du stehst aber schon noch im Leben?
Ein Produkt das bei Undichtigkeiten lediglich Luft ablässt im Benzinkreis einzubauen veranlasst dich zu der Ausage ich hätte zu viel Benzin geschnüffelt?

Cool:-)
Saxon
 
Beiträge: 123
Registriert: 15. Januar 2017 13:52
Wohnort: 47495 Rheinberg

Re: Quizfrage: Würde jemand von euch Druckluftschnellverbind

Beitragvon Stephan » 2. Juni 2018 21:29

Du hattest es im Spritkreislauf, nicht ich. . .


Stepha
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11901
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Quizfrage: Würde jemand von euch Druckluftschnellverbind

Beitragvon Stützradler » 6. Juni 2018 10:01

Hi Ihr,
solche Dinger gibt es aus Messing, die sind extra für Spritleitungen und geprüft für einen Druck von bis zu 35 bar. Also kann man damit ganz entspannt fahren. Ich hatte die in meiner R1100GS drin. Das ist zwar Fummelkram wegen Platzmangel, aber wenn sie richtig montiert sind, geht das prima. Sie sind dicht und unempfindlich gegen "normale" mechanische Belastungen bei der Tankdemontage.
Und die 35 bar reichen für eine Einspritzanlage locker.
Viele Grüße
Gerhard
BMW R100R Mystic mit Sauer Bruno, Bj. 1996, Yamaha TDM 900 mit Ott Euro I, Bj. 2002
Benutzeravatar
Stützradler
 
Beiträge: 413
Registriert: 7. Dezember 2014 13:52

Re: Quizfrage: Würde jemand von euch Druckluftschnellverbind

Beitragvon onkelheri » 6. Juni 2018 11:29

Geil, wie kommt man auf sowas? Schön wenn es solange hielt ... dann baut man entweder das gleiche ein und freut sich wieder solange mit dem Übelkeits und Abfackelrisiko ... oder investiert die Summe einer Tankfüllung in das richtige, dafür erdachte, Bauteil! :| :?:

Beispiel:

https://www.louis.de/artikel/schnellver ... sskupplung

Übrigens... Spitzzange ist ok, (wenn man das vorher macht und mit Kabelbinder zuhält!) ... auch gut: Gripzange, da hat man die Hände frei ... jedenfalls ist man vor Überraschungen sicher ...

Gruß Heri
Wenn die Klügeren immer nachgeben, geschieht nur das, was die Dummen wollen...
Unterstütze die Plankenparty: http://plankenparty.de/spenden/ denn Diese hat sicher schon viele Extremitäten gerettet.
http://www.fotocommunity.de/user_photos/1118030 https://www.flickr.com/photos/22328570@N02/albums
Benutzeravatar
onkelheri
 
Beiträge: 177
Registriert: 20. August 2016 00:07

Re: Quizfrage: Würde jemand von euch Druckluftschnellverbind

Beitragvon Stephan » 6. Juni 2018 16:14

Ich hatte bei der Gelegenheit natürlich nichts von alledem zur Hand. Hab die Garage dann lange lüften lassen.

Andererseits kann man zum sauberen Zusammendrücken der einohrigen Schellen sehr gut eine alte gewöhnlich Kneifzange verwenden. Die Spitze der Backen ein wenig runden. Fertig.


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11901
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Quizfrage: Würde jemand von euch Druckluftschnellverbind

Beitragvon Saxon » 7. Juni 2018 20:29

Stützradler hat geschrieben:Hi Ihr,
solche Dinger gibt es aus Messing, die sind extra für Spritleitungen und geprüft für einen Druck von bis zu 35 bar. Also kann man damit ganz entspannt fahren. Ich hatte die in meiner R1100GS drin. Das ist zwar Fummelkram wegen Platzmangel, aber wenn sie richtig montiert sind, geht das prima. Sie sind dicht und unempfindlich gegen "normale" mechanische Belastungen bei der Tankdemontage.
Und die 35 bar reichen für eine Einspritzanlage locker.
Viele Grüße
Gerhard



Ich behaupte mal das die Verbinder für Benzin, eine Verbindung mit den Verbindern für Druckluft noch fummeliger eingehen, das sollte nicht passen dürfen.-)

Die Dinger die ich da ausgebaut habe passten ganz unfummelig an meine Druckluftteile...
Gruß
Helmut
Saxon
 
Beiträge: 123
Registriert: 15. Januar 2017 13:52
Wohnort: 47495 Rheinberg

Re: Quizfrage: Würde jemand von euch Druckluftschnellverbind

Beitragvon Neandertaler » 7. Juni 2018 21:05

Es kommt auch auf die Dichtungen an - die meisten Druckluftverbinder haben Dichtungen aus NBR. Die Dichtungen sind nicht auf Dauer benzinfest und quellen auf. Das bleibt zwar dicht, aber wenn die einmal auseinander sind, bekommt man die nicht wieder zusammen wegen der aufgequollenen Dichtung.
Spritverbinder sollten Viton Dichtungen haben.
Andersrum - wenn der Steckverbinder Vitondichtungen hat, dann ist er auch benzinfest.
Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Schwenker machen Spaß Klick
Benutzeravatar
Neandertaler
 
Beiträge: 681
Registriert: 10. November 2013 23:57
Wohnort: Hochdahl

Re: Quizfrage: Würde jemand von euch Druckluftschnellverbind

Beitragvon Diesel » 12. Juni 2018 15:31

Hallo, habe Druckluftkupplung von Metabo seit über 10 Jahren in meiner Enfield Diesel anstatt des Kraftstoffhahnes. Mehrmals schon getrennt ... keine Probleme :D
Diesel
 
Beiträge: 3
Registriert: 11. November 2016 12:21


Zurück zu Gespann allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste