Gespannfahrer für Kinderhospiz gesucht

Für nicht-technische Gespannthemen, Fahrtechnik, Literatur, Gesetze, ...

Gespannfahrer für Kinderhospiz gesucht

Beitragvon sozia59 » 30. September 2018 15:10

Hallo ihr Lieben,
ich heisse Marion und bin eigentlich aus dem Hayabusaclub e.V.. Da findet ihr mich aber auch unter sozia59.
Nein, ich fahre keine Gespann.....aber ich brauche eure Hilfe.
Im Sommer diesen Jahres hatten wir im Westerwald Jahrestreffen und dafür hatte ich eine Tombola + Versteigerung veranstaltet.
Der Erlös soll einem Kinderhospiz hier in der Ecke zwischen Recklinghausen und Münster zu gute kommen.
Dazu gibt es noch ein Spielelektroauto (Audi) zum drin sitzen, dass von einem Mitglied gesponsert wurde.
Meine Idee war, den Kindern, die das können, dürfen und möchten, eine kleine Runde mit einem Motorrad zu bieten.
Aus Sicherheitsgründen natürlich im Gespann (auch wegen eventl. Sauerstoffflasche ect.
Bei uns im Verein gibt es leider nur 2 Gespanne....eins in Holland eins in der Schweiz (glaube ich).
So, nun zu meiner Bitte / Frage.....wer hätte Lust meine Idee für Kaffe und Kuchen zu unterstützen ??
Denek, dass der Zeitaufwand .....wenn es zustande kommt, bei ca. 2-3 Stunden liegt.
Wenn ich von euch 2 oder 3 Zusagen bekomme, würde ich mich sofort um einen Termin kümmern. Denke noch Oktober.
Möchte die Kids im Vorfeld nicht entäuschen.
Würde mich SEHR über ein paar Zuschriften freuen

Danke schon mal für's "Zuhören" :-)
LG sozia59
sozia59
 
Beiträge: 13
Registriert: 30. September 2018 11:29

Re: Gespannfahrer für Kinderhospiz gesucht

Beitragvon Neandertaler » 30. September 2018 16:06

hast ne PN :smt039
Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Schwenker machen Spaß Klick
Benutzeravatar
Neandertaler
 
Beiträge: 726
Registriert: 10. November 2013 23:57
Wohnort: Hochdahl

Re: Gespannfahrer für Kinderhospiz gesucht

Beitragvon Millenium Falke » 30. September 2018 21:17

Hallo Marion,

wann und wo soll das denn stattfinden ?
" Chewbacca, mach`den Falken klar für den Sprung durch die Lichtmauer !"
Benutzeravatar
Millenium Falke
 
Beiträge: 6
Registriert: 14. Januar 2015 13:51

Re: Gespannfahrer für Kinderhospiz gesucht

Beitragvon sozia59 » 1. Oktober 2018 08:50

Suche ein Kinderhospiz, welches zwischen Recklinghausen und Münster liegt.....und ausschliesslich von Spenden alles finanziert.
Sobald ich weiss, wie viele Gespanne ich hätte - denke, 2-3 reichen, würde ich versuhen das noch im Oktober zu machen - auch wegen Wetter .
LG Marion
sozia59
 
Beiträge: 13
Registriert: 30. September 2018 11:29

Re: Gespannfahrer für Kinderhospiz gesucht

Beitragvon ahnungsloser » 1. Oktober 2018 09:18

Also hast du noch kein bestimmtes Hospiz? Der Standort für eine Zusage ist nicht ganz unwichtig. Je nach Standort habe ich Intresse.
ahnungsloser
 
Beiträge: 96
Registriert: 3. Juni 2013 12:30
Wohnort: NRW

Re: Gespannfahrer für Kinderhospiz gesucht

Beitragvon dieter » 1. Oktober 2018 12:13

Bei mir könnte es auch klappen. Und mit ein wenig Werbung kommen sicher noch ein paar aus der Gegend.

Gruß
Dieter
ES250/2 mit SE -BJ1968- seit September 2007,
VX800 mit GT2000, EML Umbau, VX BJ 1997, umgebaut ?, seit August 2012
Solos: ETZ250, ES150/1, GN 250
Benutzeravatar
dieter
 
Beiträge: 617
Registriert: 20. Januar 2008 12:27
Wohnort: Dortmund

Re: Gespannfahrer für Kinderhospiz gesucht

Beitragvon sozia59 » 1. Oktober 2018 12:20

wow .....mit so viel Resonanz hätte ich nicht gerechnet.
Tue mich ein bischen schwer mit der Suche, da ich nicht unbedingt ein Kinderhospiz suche, das sowiso schon extrem gesponsert und unterstützt wird.

Vielleicht hat von euch einer einen Tipp ??

Bin für alles dankbar.
sozia59
 
Beiträge: 13
Registriert: 30. September 2018 11:29

Re: Gespannfahrer für Kinderhospiz gesucht

Beitragvon sozia59 » 1. Oktober 2018 13:05

Mir wurde Kinderhospiz Burgholz in Wuppertal empfohlen.
werde da mal Kontakt aufnehmen.

Schön auch das Balthasar in Olpe.

Welches wäre für die 3 Radler besser zu erreichen ?

Da richte ich mich jetzt auch nach :-)

Melde mich wieder - kurzfristig
sozia59
 
Beiträge: 13
Registriert: 30. September 2018 11:29

Re: Gespannfahrer für Kinderhospiz gesucht

Beitragvon dieter » 1. Oktober 2018 20:57

Dann kenne ich den Tippgeber. Wir haben für das Hospitz schon mal an einer Ausfahrt teilgenommen. Das lief über http://www.biker4kids.de/

Hier ein Bild.

Hospitz Burgholz.jpg



Du wolltest aber zwischen Recklinghausen und Münster was machen.

Gruß
Dieter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
ES250/2 mit SE -BJ1968- seit September 2007,
VX800 mit GT2000, EML Umbau, VX BJ 1997, umgebaut ?, seit August 2012
Solos: ETZ250, ES150/1, GN 250
Benutzeravatar
dieter
 
Beiträge: 617
Registriert: 20. Januar 2008 12:27
Wohnort: Dortmund

Re: Gespannfahrer für Kinderhospiz gesucht

Beitragvon Neandertaler » 1. Oktober 2018 22:54

dieter hat geschrieben:Du wolltest aber zwischen Recklinghausen und Münster was machen.

Gruß
Dieter


:-D

Kennt denn jemand ein Kinderhospiz in diesem Bereich ? Dann wäre ein Hinweis bestimmt dienlich.. mir fehlen die Kenntnisse aus dieser Gegend.
würde ich aber auch hinfahren.
Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Schwenker machen Spaß Klick
Benutzeravatar
Neandertaler
 
Beiträge: 726
Registriert: 10. November 2013 23:57
Wohnort: Hochdahl

Re: Gespannfahrer für Kinderhospiz gesucht

Beitragvon sozia59 » 2. Oktober 2018 11:30

Habe alles durchforstet...auch andere Institutionen angefragt....da gibt es nur ambulante ....leider ...
Bleibt also nur Olpe oder Wuppertal
sozia59
 
Beiträge: 13
Registriert: 30. September 2018 11:29

Re: Gespannfahrer für Kinderhospiz gesucht

Beitragvon sozia59 » 4. Oktober 2018 13:54

Also, in Wuppertal sind momentan keine Kinder oder Jugendlichen, die dafür geeignet sind...
Werde es jetzt noch mal in Olpe versuchen .
LG
sozia59
 
Beiträge: 13
Registriert: 30. September 2018 11:29

Re: Gespannfahrer für Kinderhospiz gesucht

Beitragvon sozia59 » 4. Oktober 2018 14:10

Also, das KH Balthasar ist sehr interessiert. Melden sich Anfang der Woche.
Termin Versuche ich 25.10. oder 01. 0der 03.11. .
Wäre das okay ?
Wer wäre dann dabei ?
sozia59
 
Beiträge: 13
Registriert: 30. September 2018 11:29

Re: Gespannfahrer für Kinderhospiz gesucht

Beitragvon Saxon » 4. Oktober 2018 18:40

sozia59 hat geschrieben:Also, das KH Balthasar ist sehr interessiert. Melden sich Anfang der Woche.
Termin Versuche ich 25.10. oder 01. 0der 03.11. .
Wäre das okay ?
Wer wäre dann dabei ?

1.Helmut
K1100LT EML GTE
Saxon
 
Beiträge: 137
Registriert: 15. Januar 2017 13:52
Wohnort: 47495 Rheinberg

Re: Gespannfahrer für Kinderhospiz gesucht

Beitragvon Neandertaler » 4. Oktober 2018 18:59

Saxon hat geschrieben:
sozia59 hat geschrieben:Also, das KH Balthasar ist sehr interessiert. Melden sich Anfang der Woche.
Termin Versuche ich 25.10. oder 01. 0der 03.11. .
Wäre das okay ?
Wer wäre dann dabei ?

1. Helmut

2. Werner (Zeitpunkt kein Problem, wenn das Wetter halbwegs passt)
Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Schwenker machen Spaß Klick
Benutzeravatar
Neandertaler
 
Beiträge: 726
Registriert: 10. November 2013 23:57
Wohnort: Hochdahl

Re: Gespannfahrer für Kinderhospiz gesucht

Beitragvon sozia59 » 6. Oktober 2018 15:43

Wer wäre denn noch dabei ??
Oder erst mal warten, wie viele gebraucht werden ?
sozia59
 
Beiträge: 13
Registriert: 30. September 2018 11:29

Re: Gespannfahrer für Kinderhospiz gesucht

Beitragvon Blaue Elise » 6. Oktober 2018 16:15

Mal eine Frage:
warum macht Ihr das so spät im Herbst? Wäre es nicht im Frühjahr oder Anfang Sommer für die Kinder angenehmer? :smt017
Im Beiwagen kann es selbst bei kurzen Strecken ganz schön schattig werden.
Auch könnte ich mir vorstellen, dass ein paar Gespanne mehr und von weiter her teilnehmen würden, wenn die Tage länger sind.
Lieben Gruß
:smt039 Lieserl
Ich möchte im Alter nicht jung aussehen sondern glücklich!
Benutzeravatar
Blaue Elise
 
Beiträge: 355
Registriert: 24. November 2016 15:39

Re: Gespannfahrer für Kinderhospiz gesucht

Beitragvon Peter Pan CR » 6. Oktober 2018 18:33

Hallo Lieserl,
zu meinen Studentenzeiten, wurden in der Nähe von Celle-Lüneburg ganze Wochenendtreffen mit behinderten Kindern veranstaltet eines im Sommer und eines extra im tiefsten Winter... Die Betreuer bestätigten uns immer wieder, das diese 2 Wochenenden DAS Ereigniss für die Heiminsassen waren, so dass der Gesprächstoff das ganze Jahr über ausreichte.
Einmal waren -10ºC und der Spass mit Schlitten hinter MZ und Konsorten war bis zum Nachbardorf zu hören, wo wir denn auch an der Tankstelle ausgefragt wurden, was da im Heim denn los war...
Auch wenn ich gelegentlich nicht ein bischen des Gestammels einiger Kinder verstand: Das Leuchten in den Augen sagte alles!
Sven
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 951
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica.

Re: Gespannfahrer für Kinderhospiz gesucht

Beitragvon Neandertaler » 6. Oktober 2018 18:45

auch wenn es natürlich Ausnahmen gibt, wie Sven geschrieben hat. Der überwiegende Teil der Fahrten mit behinderten Kindern findet in der warmen Jahreszeit statt. Bei Ende Okt. - Anfang Nov. muss man schon Glück haben, das das Wetter halbwegs passt. Bei unter 10°C und Regen werden nur die "hartgesottenen" bereit sein anzureisen. Von daher halte ich den Termin auch für grenzwertig. Aber man kann ja auch Glück haben - unsicher bleibt es halt vom Wetter her.
Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Schwenker machen Spaß Klick
Benutzeravatar
Neandertaler
 
Beiträge: 726
Registriert: 10. November 2013 23:57
Wohnort: Hochdahl

Re: Gespannfahrer für Kinderhospiz gesucht

Beitragvon Hardy » 6. Oktober 2018 18:50

:smt023

habe auch 2 Plätze im Beiwagen :grin: :grin:

Wenn das Wetter passt, bin ich dabei 8)

:smt039
Geist ist geil
Benutzeravatar
Hardy
 
Beiträge: 332
Registriert: 18. Juni 2014 08:31
Wohnort: Witten

Re: Gespannfahrer für Kinderhospiz gesucht

Beitragvon sozia59 » 10. Oktober 2018 17:46

So, habe heute mit dem Kinderhospiz Balthasar in Olpe telefoniert.
Es wird mit aller Wahrscheinlichkeit der 27.10., entweder 11:00 oder 14:00 (wegen Mittagsruhe) werden.
Klar wäre es schöner im Sommer gewesen, aber dieser Sommer war wohl auch nicht so angebracht....
bei 35 Grad. :roll:
Wir hatten Mitte des Jahres unser Jahrestreffen....und nach der Orga dafür und der Sponsorensuche für Tombola und Versteigerung,
brauchte ich auch erst mal ne Pause.
Jetzt fragen die Mitglieder langsam, wie es denn wohl weiter geht. Und bis nächstes Jahr möchte ich nicht warten.
Der Wettergott wird uns hoffntlich unterstützen :-) :-D
So bald ich etwas neues weiss, schreibe ich es hier, damit wir Treffpunkt , Uhrzeit ect. ausmachen können.

Weiss einer, ob es da ein nettes Kaffee gibt ? Habe ja Kuchen und Kaffe versprochen :wink:

Für Rückfragen werde ich dann auch meine Tel. Nr. hier rein setzen.
sozia59
 
Beiträge: 13
Registriert: 30. September 2018 11:29

Re: Gespannfahrer für Kinderhospiz gesucht

Beitragvon sozia59 » 11. Oktober 2018 13:17

Das ging jetzt schneller, als ich dachte :grin:
gerade einen Anruf vom Balthasar bekommen....

Termin wäre der Samstag, 27.10.2018 um 11:00
(es sei denn, es regent in strömen - was ich nicht hoffen möchte)

Die haben dort wohl eine sehr lange Einfahrt....somit alles auf dem Gelände und nicht auf der Strasse :-) :-)

Wer ist fest dabei ?? :) :)

Kaffee suche ich mal raus :grin: oder hat jemand einen Vorschlag ?

LG Marion Tel. 0173 2703644
sozia59
 
Beiträge: 13
Registriert: 30. September 2018 11:29

Re: Gespannfahrer für Kinderhospiz gesucht

Beitragvon FietePF » 11. Oktober 2018 18:28

Hallo Marion,

wäre auch gerne dabei, bin aber leider zu weit weg von euch :cry:

Viel Erfolg und ein Sack voll Grüsse aus dem Südwesten
Alfred

PS: Das Münsterland ist schön und es gibt dort reichlich Wasserschlösser
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Henry Ford
Das Leben ist verdammt kurz (meine Meinung)!
Benutzeravatar
FietePF
 
Beiträge: 827
Registriert: 3. Juni 2013 19:36
Wohnort: Enzkreis

Re: Gespannfahrer für Kinderhospiz gesucht

Beitragvon Neandertaler » 11. Oktober 2018 18:53

Vorgemerkt und im Kalender eingetragen - bei passendem Wetter bin ich dabei.
Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Schwenker machen Spaß Klick
Benutzeravatar
Neandertaler
 
Beiträge: 726
Registriert: 10. November 2013 23:57
Wohnort: Hochdahl

Re: Gespannfahrer für Kinderhospiz gesucht

Beitragvon dieter » 11. Oktober 2018 21:14

Der Termin ist bei mir leider schon geblockt. Aber ich gebe es mal an Kollegen weiter.

Gruß
Dieter
ES250/2 mit SE -BJ1968- seit September 2007,
VX800 mit GT2000, EML Umbau, VX BJ 1997, umgebaut ?, seit August 2012
Solos: ETZ250, ES150/1, GN 250
Benutzeravatar
dieter
 
Beiträge: 617
Registriert: 20. Januar 2008 12:27
Wohnort: Dortmund

Re: Gespannfahrer für Kinderhospiz gesucht

Beitragvon sozia59 » 13. Oktober 2018 11:02

Könntet ihr so lieb sein und eine Liste erstellen, oder mir eine PN schicken....
wer von euch fest kommt.
Ich steige gerade nicht mehr durch :smt004 :(
sozia59
 
Beiträge: 13
Registriert: 30. September 2018 11:29

Re: Gespannfahrer für Kinderhospiz gesucht

Beitragvon sozia59 » 15. Oktober 2018 10:18

Also, aus Holland ist auch jemand dabei - A3 :grin:

Wenn ich das dann richtig gelesen / verstanden habe ....

1. Neandertaler
2.Saxon
3.Hardy
4. A3

.....sonst noch jemand abei ?? :wink:
sozia59
 
Beiträge: 13
Registriert: 30. September 2018 11:29

Re: Gespannfahrer für Kinderhospiz gesucht

Beitragvon Saxon » 15. Oktober 2018 17:11

Tja sorry,
mein Untersatz hat sich mit Motorinkontinenz und defekten Schwingenlagern auf die Werkbank begeben.
Ich glaube nicht das ich den Termin wahrnehmen kann.
Gruß
Helmut
K1100LT EML GTE
Saxon
 
Beiträge: 137
Registriert: 15. Januar 2017 13:52
Wohnort: 47495 Rheinberg

Re: Gespannfahrer für Kinderhospiz gesucht

Beitragvon sozia59 » 16. Oktober 2018 13:46

Saxon hat geschrieben:Tja sorry,
mein Untersatz hat sich mit Motorinkontinenz und defekten Schwingenlagern auf die Werkbank begeben.
Ich glaube nicht das ich den Termin wahrnehmen kann.
Gruß
Helmut


ohhhhh nein :( :( dann schraub mal schnell......vielleicht klappt es ja doch.
ich schraube mal in Gedanken mit :wink:

mindestens einen brauchen wir noch ........ :!: :!:
sozia59
 
Beiträge: 13
Registriert: 30. September 2018 11:29


Zurück zu Gespann allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast