Moto Guzzi T3 mit Kali Beiwagen Erfahrung?

Für nicht-technische Gespannthemen, Fahrtechnik, Literatur, Gesetze, ...

Moto Guzzi T3 mit Kali Beiwagen Erfahrung?

Beitragvon Merl7n13 » 13. Oktober 2021 11:25

Hallo und Moin aus Bad Zwischenahn!

Nachdem mir bei meiner letzten Beratung so sehr gut geholfen wurde (und ich immer noch suche) ist mir bei Ebay Kleinanzeigen dieses Sauergespann aufgefallen.
Die T3 war 1986 mein erstes eigenes Motorrad, ich habe es ungefähr 6 Jahre gefahren und kann mich an keine Schwierigkeiten erinnern!
Zudem könnte wir unseren Hund mitnehmen, das wäre schon cool.
Über Kali finde ich fast nichts im Internet, wäre natürlich doof wenn man Ersatzteile braucht und nix mehr bekommt.
Für die T3 wird es sicher auch schon mal tricky Sachen zu finden, aber da kenne ich Leute hier bei uns

Wie findet Ihr das Gespann?

Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android
Merl7n13
 
Beiträge: 24
Registriert: 27. Juli 2021 16:53

Re: Moto Guzzi T3 mit Kali Beiwagen Erfahrung?

Beitragvon dreckbratze » 13. Oktober 2021 11:38

Arg viel T3 ist da aber nicht mehr übrig. 82 PS? Da reicht nur ein 1000er Satz nicht aus. Alles eingetragen? Vermutlich auch größere Vergaser usw. Der SW ist riesig, der Preis schon anspruchsvoll.
Benutzeravatar
dreckbratze
 
Beiträge: 3012
Registriert: 27. Oktober 2005 19:16

Re: Moto Guzzi T3 mit Kali Beiwagen Erfahrung?

Beitragvon timeless » 13. Oktober 2021 13:04

Also 36er PHF und dann vielleicht LM Köpfe? Aber auch das macht noch keine 80 Pferde..

Wenn man unbedingt genau so etwas will und "zu viel" Geld hat, dann kann man sowas kaufen - aber nen vernünftiges Tonti Gespann kann man auch für die Hälfte bekommen.
Jungspund und Guzzi-Teile-Dealer

LM1
V35 I mit Superelastik - V65 Lario Motor & Kickstarter
timeless
 
Beiträge: 22
Registriert: 25. Dezember 2014 17:21

Re: Moto Guzzi T3 mit Kali Beiwagen Erfahrung?

Beitragvon dieter » 13. Oktober 2021 13:10

Zumindest optisch ist sie wohl in einem sehr guten Zustand. Und auf jeden Fall ein Oldtimer. Für das Alter erscheint mir die Laufleistung sehr gering. Eventuell wurde sie ja mal komplett neu aufgebaut und etliche Teile erneuert. Würden sich für mich auf jeden Fall viele Fragen ergeben. Wenn dann wäre es für mich eher ein Fahrzeug mit Oldtimerverwendung. Weniger für den täglichen Betrieb. Also überleg mal wieviel Km du ca. im Jahr fahren möchtest. Bei mir werden es schon mal um die 10.000 Km im Jahr. Mehr sind auch möglich.

Zum eigendlichen Gespann kann ich nichts beitragen.


Gruß
Dieter
ES 250/2 mit SE -BJ 1968- seit September 2007,
VX 800 mit GT 2000, EML Umbau, VX 800 A, BJ 1997 seit August 2012
Solos: ETZ 250, ES 150/1, GN 250, VX 800 B
Benutzeravatar
dieter
 
Beiträge: 1552
Registriert: 20. Januar 2008 12:27
Wohnort: Dortmund

Re: Moto Guzzi T3 mit Kali Beiwagen Erfahrung?

Beitragvon Merl7n13 » 13. Oktober 2021 14:44

Vielen Dank für die Antworten!

Ich fahre tatsächlich nicht sehr viel.
Am Wochenende mal nach Ostfriesland oder auch mal ins Sauerland
Ich mag Oldtimer, aber es muß "machbar sein den Ofen ohne große Probleme am Laufen zu halten.
Merl7n13
 
Beiträge: 24
Registriert: 27. Juli 2021 16:53

Re: Moto Guzzi T3 mit Kali Beiwagen Erfahrung?

Beitragvon Richie » 13. Oktober 2021 15:28

In
https://motorrad-gespanne.de/gespann-kleinanzeigen/

Gibt es (unter anderem) einen sehr schönen schwarz/ rotes Guzzi LM 3 mit EML Boot, sieht gepflegt aus und hat eine 1000er Motor mit 80PS.

Richie
Benutzeravatar
Richie
 
Beiträge: 27
Registriert: 5. November 2020 11:16
Wohnort: Gaggenau

Re: Moto Guzzi T3 mit Kali Beiwagen Erfahrung?

Beitragvon dreckbratze » 13. Oktober 2021 16:03

Am Laufen halten ist bei den Tontiguzzen gar kein Problem. Und absolut alltagstauglich sind sie auch.
Benutzeravatar
dreckbratze
 
Beiträge: 3012
Registriert: 27. Oktober 2005 19:16

Re: Moto Guzzi T3 mit Kali Beiwagen Erfahrung?

Beitragvon Merl7n13 » 13. Oktober 2021 16:31

Richie hat geschrieben:In
https://motorrad-gespanne.de/gespann-kleinanzeigen/

Gibt es (unter anderem) einen sehr schönen schwarz/ rotes Guzzi LM 3 mit EML Boot, sieht gepflegt aus und hat eine 1000er Motor mit 80PS.

Richie


Das ist ja ne coole Seite!
Kannte ich gar nicht...wow, das sind andere Preise und Moppeds
Zuletzt geändert von Merl7n13 am 13. Oktober 2021 19:57, insgesamt 2-mal geändert.
Merl7n13
 
Beiträge: 24
Registriert: 27. Juli 2021 16:53

Re: Moto Guzzi T3 mit Kali Beiwagen Erfahrung?

Beitragvon Crazy Cow » 13. Oktober 2021 17:02

Moin,
Kali hat auch keine Seitenwagen gebaut, sonder sie legten Wert auf die Bezeichnung Beiwagen.
Jürgens Internet Seiten sind immer noch aktiv. Er machst zwar sviw nicht mehr viel mit Gespannen, aber er ist dein Ansprechpartner für genau deine Wunschkombinaton.
http://www.kali-beiwagen.de

Bild
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Achtet auf die Elektrolyte!
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 14192
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Moto Guzzi T3 mit Kali Beiwagen Erfahrung?

Beitragvon Merl7n13 » 13. Oktober 2021 19:02

Crazy Cow hat geschrieben:Moin,
Kali hat auch keine Seitenwagen gebaut, sonder sie legten Wert auf die Bezeichnung Beiwagen.
Jürgens Internet Seiten sind immer noch aktiv. Er machst zwar sviw nicht mehr viel mit Gespannen, aber er ist dein Ansprechpartner für genau deine Wunschkombinaton.
http://www.kali-beiwagen.de

Bild

Oh cool...Danke schön!
Merl7n13
 
Beiträge: 24
Registriert: 27. Juli 2021 16:53

Re: Moto Guzzi T3 mit Kali Beiwagen Erfahrung?

Beitragvon UKO » 14. Oktober 2021 05:57

...außerdem steht das Boot auf nem Sauer Fahrwerk, Kali ist ja nur die Schale. . Da gibt es aktuell bestimmt noch Teile.
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 2667
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Moto Guzzi T3 mit Kali Beiwagen Erfahrung?

Beitragvon Merl7n13 » 14. Oktober 2021 07:50

Ja das stimmt, das kann gut sein!

Jedenfalls, however, hat das meinen Blick total auf Moto Guzzi gerichtet...die Marke hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm.
Und ich hatte nie Stress mit meiner T3.
Merl7n13
 
Beiträge: 24
Registriert: 27. Juli 2021 16:53

Re: Moto Guzzi T3 mit Kali Beiwagen Erfahrung?

Beitragvon Merl7n13 » 14. Oktober 2021 14:32

Ich hab den Besitzer der LM3 mal angeschrieben...mal sehen ob das Gespann noch zum Verkauf steht
Merl7n13
 
Beiträge: 24
Registriert: 27. Juli 2021 16:53


Zurück zu Gespann allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste