Kann mir bitte bitte jemand helfen mit BMW Gespannen

Für nicht-technische Gespannthemen, Fahrtechnik, Literatur, Gesetze, ...

Kann mir bitte bitte jemand helfen mit BMW Gespannen

Beitragvon Ati » 2. Juni 2013 01:05

Hy
Bin ja auf der Suche ..............Ich versteh gar nix mehr. Bei Mobile sind zwei BMW wenn ich die vergleiche :roll: :idea: :idea:
http://suchen.mobile.de/motorrad-insera ... rigin=PARK
http://suchen.mobile.de/motorrad-insera ... rigin=PARK

Also bitte kann mir mal jemand das erklären................................ein älteres Gespann mit mehr Laufleistung ist teurer.
Ich habe sone Angst mir wieder was falsches zu kaufen.........................
Ati
Ati
 
Beiträge: 181
Registriert: 21. Oktober 2005 22:34
Wohnort: 51580 Reichshof

Re: Kann mir bitte bitte jemand helfen mit BMW Gespannen

Beitragvon JaySon » 2. Juni 2013 01:50

Hallo Ati,

nix genaues weiss man nicht.

Meine Vermutungen:
Einer davon ist Händler, daher ein höherer Preis
(vielleicht spekuliert er auch noch - was absolut legal ist - und würde im Preis mehr nachlassen)
Die Zubehör-Liste und die 'Verbesserungen' treiben den Preis nach oben.

Letztendlich würde ich versuchen, eine sehr, sehr lange Probefahrt zu erreichen.

Viel Erfolg & Grüsse
Gerry
Bitte nicht stören ! Bin schon gestört genug.
JaySon
 
Beiträge: 64
Registriert: 27. Mai 2012 14:11
Wohnort: Enzkreis

Re: Kann mir bitte bitte jemand helfen mit BMW Gespannen

Beitragvon Moosmann » 2. Juni 2013 08:19

Hallo Ati,

das eine ist ein Händler und der muß dir als Händler eine Garantie geben.

Er räumt sich auch einen kleinen Spielraum ein, damit du mit ihm verhandeln kannst.

Solltest du Probleme haben, muß er versuchen dies zu beheben.

Der Verkäufer mit der gelben RT ist Privatverkäufer.

Ich persönlich bin eher von der gelben RT begeistert.

Ist nämlich ein Boxer :D :D

Und ich hatte eine Solo RT, die war hervorragend.

Gruß, Alex
Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt für die Augen unsichtbar.
Benutzeravatar
Moosmann
 
Beiträge: 647
Registriert: 25. Dezember 2010 10:48
Wohnort: Zweibrücken

Re: Kann mir bitte bitte jemand helfen mit BMW Gespannen

Beitragvon Heinzel » 2. Juni 2013 08:20

BOXER ! ! !
Heinzel
 
Beiträge: 227
Registriert: 21. Dezember 2011 19:39
Wohnort: MV

Re: Kann mir bitte bitte jemand helfen mit BMW Gespannen

Beitragvon itzefritz2013 » 2. Juni 2013 08:30

B.O.X.X.X.E.R. :smt009 :smt009

ei ei ei was les ich da? :smt013

l.g. fritz :roll: :lol: :-D :-D

ich glaab, ich muss emol e fläschje woi uffmache :twisted:
itzefritz2013
 
Beiträge: 441
Registriert: 22. März 2013 19:36

Re: Kann mir bitte bitte jemand helfen mit BMW Gespannen

Beitragvon Cruiserkurt » 2. Juni 2013 11:03

Das sind doch 2 ganz verschiedene Fahrzeuge, 4 Zy.Reihe und 2 Zyl.Boxer, die K hat Superr-AUSSTATTUNG und ist meines Erachterns das bessere Motorrad, wenn man nicht eingefleischter Boxer-Fan ist.Ich habe über 50 Jahre nur BMW Boxer gefahren, bin aber von der K begeistert, besonders als Gespannmaschine. Ist aber Ansichtssache.
Kurt, jetzt ohne dem roten K100-Gespann-aber mit Freunden weiter unterwegs.
Benutzeravatar
Cruiserkurt
 
Beiträge: 524
Registriert: 28. Juli 2008 13:13
Wohnort: Gütersloh

Re: Kann mir bitte bitte jemand helfen mit BMW Gespannen

Beitragvon Ati » 2. Juni 2013 20:11

Na super........................jetzt kann ich heut nacht wieder nicht schlafen.................
4 zu 1
das Problem ist das die Gelbe 500km weit weg ist.
Ok Ok aber im Grunde kann ich ja mit beiden nix falsch machen.
Ist das schwierig...............
Ati
Ati
 
Beiträge: 181
Registriert: 21. Oktober 2005 22:34
Wohnort: 51580 Reichshof

Re: Kann mir bitte bitte jemand helfen mit BMW Gespannen

Beitragvon Cruiserkurt » 2. Juni 2013 20:49

...und noch eins, die K läuft ruhiger, hat mehr Leistungsreserve und ist mit den paar KM gerade mal eingefahren.Für wäre auch ausschlaggebend, dass der Händler eine Gewährleistung ( 1 Jahr)geben muß ( wenn er die Rechnung auf seinen Namen ausstellt) und man evrl. noch eine Garantieverlängerung ( CarGarantie) auf 2 Jahre für ein paar Euros abschließen kann. Natürlich sollte man auch den Preis noch versuchen zu drücken.
Ich kenn K-Modelle mit weit über 200.000 Km Laufleistung.
Schau doch einmal im K-Forum rein: http://www.flyingbrick.de/board/
Nicht zu vergessen das bessere Fahrgestell ( Federbein usw.) und das Zubehör.

Ich wünsche Dir die für Dich richtige Enrscheidung. :grin:
Kurt, jetzt ohne dem roten K100-Gespann-aber mit Freunden weiter unterwegs.
Benutzeravatar
Cruiserkurt
 
Beiträge: 524
Registriert: 28. Juli 2008 13:13
Wohnort: Gütersloh

Re: Kann mir bitte bitte jemand helfen mit BMW Gespannen

Beitragvon Cruiserkurt » 2. Juni 2013 20:59

Sorry , ich habe den Thread 2 X geschickt :oops:

...und noch eins, die K läuft ruhiger, hat mehr Leistungsreserve und ist mit den paar KM gerade mal eingefahren.Für wäre auch ausschlaggebend, dass der Händler eine Gewährleistung ( 1 Jahr)geben muß ( wenn er die Rechnung auf seinen Namen ausstellt) und man evrl. noch eine Garantieverlängerung ( CarGarantie) auf 2 Jahre für ein paar Euros abschließen kann. Natürlich sollte man auch den Preis noch versuchen zu drücken.
Ich kenn K-Modelle mit weit über 200.000 Km Laufleistung.
Schau doch einmal im K-Forum rein: http://www.flyingbrick.de/board/
Nicht zu vergessen das Super kpl. Fahrgestell ( Wilbers) mit den Federbeinen und die umfangreiche Zubehörlsite.

Ich wünsche Dir die für Dich richtige Enrscheidung. :grin:
Kurt, jetzt ohne dem roten K100-Gespann-aber mit Freunden weiter unterwegs.
Benutzeravatar
Cruiserkurt
 
Beiträge: 524
Registriert: 28. Juli 2008 13:13
Wohnort: Gütersloh

Re: Kann mir bitte bitte jemand helfen mit BMW Gespannen

Beitragvon mz_gespann » 2. Juni 2013 21:03

der K Motor ist für astronomische Laufleistung gut. Aktueller km Stand bei meiner 100er über 405.000 ohne den Motor geöffnet zu haben. Im Gespannbetrieb, nun braucht er allerdings Öl, die Kompressionswerte sind immer noch im guten Bereisch (über 10 bar auf allen Zylindern) oofe zur Verwirrung beigetragen zu haben.

Achso: Ausstattung spricht in meinen Augen auch für die K

Gruß Gerhard
mz_gespann
 
Beiträge: 150
Registriert: 3. Juni 2008 18:52

Re: Kann mir bitte bitte jemand helfen mit BMW Gespannen

Beitragvon scheppertreiber » 2. Juni 2013 21:15

Ich muß mehr mit der Guzzi fahren, bin erst bei 380.000 km :rock:
frisierte Dnepr MT11 "Toter Oktober" * frisierte Guzzi 1000SP "donnaccia rossa" * 1000SP solo natur "milanese nera"
http://murxvonmarx.de
Benutzeravatar
scheppertreiber
 
Beiträge: 3863
Registriert: 18. März 2009 12:21
Wohnort: Spessart

Re: Kann mir bitte bitte jemand helfen mit BMW Gespannen

Beitragvon Stephan » 2. Juni 2013 22:04

Ati, egal wie groß der Aufwand JETZT ist. Mach 'ne längere Probefahrt. Sonst fängste mit dem ganzen Theater in 'nem Jahr wieder an. . .


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 12007
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Kann mir bitte bitte jemand helfen mit BMW Gespannen

Beitragvon Ati » 2. Juni 2013 22:27

@Stephan
genau das macht mir Angst ich möchte so gerne wieder fahren...........nur nicht wieder was kaufen
was einfach nicht passt ........Ich glaube ich kenne schon alle Gespanne die im Moment verkauft werden..............
ich nerve euch alle weiter und irgendwann kommt ein Foto
mit Ati`s Gespann und dann hoffentlich der Spruch ES MACHT WIEDER SPASS ZU FAHREN
Ati
Ati
 
Beiträge: 181
Registriert: 21. Oktober 2005 22:34
Wohnort: 51580 Reichshof

Re: Kann mir bitte bitte jemand helfen mit BMW Gespannen

Beitragvon Schwarzwäldler » 3. Juni 2013 13:10

Hallo Ati,

wie du siehst fahren wir einen "Kampfstern", können Dir jedoch unser Gefühl einer BMW K mitteilen. Wir haben die GS und K auf dem Gespannlehrgang gefahren. EIndeutiges Votum für die BMW K.
Wenn ich mich in unseren Reihen umschaue und die K-Piloten ansehe, so sind deren Laufleistungen auf der Maschine alle jenseits der 100Tkm.
Daher gilt auch hier der Spruch HONDA (Heute Ohne Nennenswerte Defekte Angekommen).
Des war halt no Gwalidät. :lol: :lol:
Grüße aus der Südheide
Benutzeravatar
Schwarzwäldler
 
Beiträge: 866
Registriert: 13. September 2012 06:09
Wohnort: Celler Land

Re: Kann mir bitte bitte jemand helfen mit BMW Gespannen

Beitragvon Moosmann » 3. Juni 2013 19:36

http://suchen.mobile.de/motorrad-insera ... AndSidecar

Auch ein sehr schönes Gespann, das mir persönlich super gefallen würde.

Aber dann müssste ja meines weg :-D :-D
Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt für die Augen unsichtbar.
Benutzeravatar
Moosmann
 
Beiträge: 647
Registriert: 25. Dezember 2010 10:48
Wohnort: Zweibrücken

Re: Kann mir bitte bitte jemand helfen mit BMW Gespannen

Beitragvon Ati » 3. Juni 2013 22:17

]Na Suppi
War schon so weit zu sagen eins von den beiden könnte es sein
ok jetzt kommt ein Dreiradler und es sind drei

Aber ohne Schwinge....................
Hatte mal ne Emme ohne Schwinge..................

Aber mh ohne Schwinge was sagt ihr Dreiradler dazu.

Meinungen erwünscht...................................bbbbbbbbbbbbooooooooooooorrrrrrrrrrr ist das schwierig

Kauf mir wohl besser ein Dreirädchen ohne Motor
Dreirad.jpg


Oder?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ati
 
Beiträge: 181
Registriert: 21. Oktober 2005 22:34
Wohnort: 51580 Reichshof

Re: Kann mir bitte bitte jemand helfen mit BMW Gespannen

Beitragvon itzefritz2013 » 3. Juni 2013 22:49

eh ati,
eh Stephan! unn die annere...!!!
was geht`n ab??
vor e paar Woche wollt e gewisse KARIN sich e ls650 gespann kaafe, do is soviel erumgeschribb worn, das se scheinbar die luscht verlor hat...... bei de ati wird jetzt a schon wieder soviel geschribb, das des Mädel bal nemmer wees: was... dann jetzt?
die muß sich doch selbscht emool klar wern was se will, oder he.........?

es is ganz eleen de em ati soi sach ob rer 500km so weit sin fer e gespann probezufahre, oder net.
unn ob bei ner K mit 100erttausend km was kaputtgeht, oder net......wer will en des vorhersache??

ati!! do mußte jetzt aach emol selbscht e entscheidung treffe, uff die gefahr, das es denebe geht... no risk,no fun....

itzefritz, dem bei manche treed`s die hoar zu berch stehe.

wenn erforderlich folgt übersetzung

ohne smiles, ohne weck-worscht-unn ......
itzefritz2013
 
Beiträge: 441
Registriert: 22. März 2013 19:36

Re: Kann mir bitte bitte jemand helfen mit BMW Gespannen

Beitragvon Ati » 3. Juni 2013 23:11

@itzefritz2013
........................Also es steht hier nirgendwo geschrieben das man antworten muss...............................
Einige von den Dreiradlern kennen mich und haben vielleicht nen bisschen Mitgefühl mit mir.
Nach meinem Unfall mit meinem Gespann hab ich mir das falsche gekauft.
Bin mit einem anderen Gespann gefahren(Gespannfahrertrainer) und habe mich wieder richtig wohl gefühlt.
Das ich nun nach dem Verkauf ein neues kaufen möchte was zu mir passt ist doch logisch .........oder???..........

Bin halt in meinem Motorradleben erst 4 Gespanne gefahren eine ETZ, XS 850, XS 1100, und die BMW

Wenn mann hier nur als Motorraderfahrenen Freak schreiben darf bin ich hier falsch
Würde es persönlich einfach schöner finden wenn man den anderen so schreiben lässt wie er sich fühlt oder was er denkt
Schade Schade Schade
Ati
 
Beiträge: 181
Registriert: 21. Oktober 2005 22:34
Wohnort: 51580 Reichshof

Re: Kann mir bitte bitte jemand helfen mit BMW Gespannen

Beitragvon hensmen » 3. Juni 2013 23:48

Hallo Ati, grüss dich als noch Unbekannter.
Dein Titel sagt doch schon die Hälfte aus. Such dir die schönste BMW aus, möglichst beim Händler in der Nähe, da geht dann schon noch etwas.
Nicht mit dem Preis, vielleicht, aber eher mit der Einstellung.
Du bist mit dem Gespann abgestiegen und dies ist für alle der pure Alptraum, auch wenn es die wenigsten zugeben und erst recht nicht schreiben. Dein Titel führt aber in Richtung BMW und da gehen die Meinungen höchst auseinander.
Vor allem ist man hier im Forum ehrlich und kann auch einstecken.
Was ich mit dem Händler meinte, ist der Service, sprich wenn du dich erst an dein Gespann gewöhnen musst, kann oft schon die Dämpfereinstellung, anderer Lenker usw. zum besseren Gefühl führen.
Deine Preisangebote zeigen auch den Spielraum an, an den du denkst.
Der Rest ist wie üblich, dran gefallen finden und solange fahren bis es passt. Am schlimmsten fand ich die Smartieschalter an der der BMW und hab mich trotzdem dran gewöhnt. Vor allem findest du unendlich viel Hilfe in den zig BMW Foren und die Begeisterung aller Moppedtreiber im Ausland.
Bis die Tage und liebe Grüsse vom Hans
hensmen
 
Beiträge: 452
Registriert: 11. Oktober 2009 09:35
Wohnort: reutlingen

Re: Kann mir bitte bitte jemand helfen mit BMW Gespannen

Beitragvon Veto11 » 4. Juni 2013 05:35

hensmen hat geschrieben:..., da geht dann schon noch etwas.
Nicht mit dem Preis, vielleicht, aber eher mit der Einstellung.
...


Scheint mir ein gutes Argument. Ist nicht bloß ein Mopedhändler der zufällig auch mal ein Gespann zu verscherbeln hat sondern hat auch EML im Sortiment. Sollte also Ahnung von der Materie haben...
Veto11
 
Beiträge: 46
Registriert: 25. April 2013 05:18

Re: Kann mir bitte bitte jemand helfen mit BMW Gespannen

Beitragvon Moosmann » 4. Juni 2013 06:23

HAllo Ati,

ich glaube sagen zu können, das das Thema ohne Schwinge bei der 1100 RS kein Problem ist, weil es ja die Nachlaufverkürzung hat.

Der Beiwagen ist der gleiche wie meiner, und der ist genial.Kilometerleistung, sowie die Kilometer seit Umbau sind so gut wie nichts.

Zubehör des Gespanns ist klasse und ich würde sofort mit dem tauschen, wenn er ja nicht was ganz anderes suchen würde.

Wenn du dir die Zeit nehmen kannst, würde ich es auf einen Besuch mit Probefahrt ankommen lassen.

Aber wie einige ja schon schrieben, es ist letztendlich deine Entscheidung, die aber ausgiebig getestet sein sollte.

:-D :-D :-D
Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt für die Augen unsichtbar.
Benutzeravatar
Moosmann
 
Beiträge: 647
Registriert: 25. Dezember 2010 10:48
Wohnort: Zweibrücken

Re: Kann mir bitte bitte jemand helfen mit BMW Gespannen

Beitragvon Moosmann » 5. Juni 2013 11:38

Hallo Ati,

hier ist auch noch ein Heeler mit Schwinge und K Motor:

http://www.ef-tech.de/Fahrzeuge/fahrzeuge.html

Gruß, Alex
Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt für die Augen unsichtbar.
Benutzeravatar
Moosmann
 
Beiträge: 647
Registriert: 25. Dezember 2010 10:48
Wohnort: Zweibrücken

Re: Kann mir bitte bitte jemand helfen mit BMW Gespannen

Beitragvon itzefritz2013 » 6. Juni 2013 21:12

hallo ati.

zum thema gespann kauf, beratung, hilfe, usw. les doch einmal den thread : suzuki baute gespanne? durch.
vielleicht wird dir dann einiges klarer.
im übrigen schreibt doch eh jeder hier im forum, wie ihr, o.ihm. der schnabel gewachsen ist, und das ist auch gut so.

gruß itzefritz... :bart: :smt015

ach ja.: t3 mit skweier.bis zu meinem ende, ts 250 m.elastik. 5000 km r69s m. s250 3000 km
und ein paar solo`s, insg. plus minus 100000 km ?,....in fuffzig jahren. :oops: .
itzefritz2013
 
Beiträge: 441
Registriert: 22. März 2013 19:36


Zurück zu Gespann allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast