Stossdämpfer mal wieder

Für nicht-technische Gespannthemen, Fahrtechnik, Literatur, Gesetze, ...

Stossdämpfer mal wieder

Beitragvon opa3rad » 15. Oktober 2017 17:19

Hallo Leute

Wie schon mal geschrieben, ich brauch nen Satz Stossdämpfer, Vorne---Hinten--SW.
Ich habe jetzt Ikon drinne welche den Winter nicht überleben werden, sind schon ganz gut am Ölen.
Wer kann mir ne gute, preisgünstige Empfehlung geben?
Vorne/Hinten bräucht ich 330mm, SW 310mm. Am SW hätt ich gern einen den ich verstellen kann OHNE jedesmal des Rad abzubauen.

Gruss Udo

Mal Bildchen anhäng.

131a.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
opa3rad
 
Beiträge: 271
Registriert: 3. Juli 2017 01:21
Wohnort: Neanderthal

Re: Stossdämpfer mal wieder

Beitragvon Mönch » 15. Oktober 2017 17:23

Schau mal bei ibäy nach YSS, oder ansonsten bei HU hier aus dem Forum. Habe von Ihm Dämpfer auf der VA und bin sehr zufrieden.

Gruß
Andreas
Mönch
 
Beiträge: 102
Registriert: 21. November 2015 17:35

Re: Stossdämpfer mal wieder

Beitragvon Zimmi » 16. Oktober 2017 06:52

Die Ikonen kann man recht einfach reparieren (ggf. lassen). Wenn Du ansonsten mit denen zufrieden bist, wäre das 'ne Option.

Grysze, Michael
Benutzeravatar
Zimmi
 
Beiträge: 862
Registriert: 24. Juni 2014 20:51
Wohnort: Öschdliche Oooschdalb

Re: Stossdämpfer mal wieder

Beitragvon Feinmotoriker » 16. Oktober 2017 08:05

Die HCS-Dämpfer von HU-Gespanne sind nicht schlecht und Horst (HU hier im Forum) kann die Dinger auch selbst reparieren, wenn mal was ist. Außerdem bauen sie recht schmal und es gibt eine hydraulische Federbasisverstellung für den Beiwagen (hab ich auch, damit ich nicht das BW-Rad abbauen muß).Die Beratung und Unterstützung ist dort auch gut.
YSS ist auch gut, auch da gibt es eine hydraulische Federbasisverstellung. Aufpassen: Gerade für die BMW mit Zweiarmschwinge sind die Federn für hinten regelmäßig viel zu weich zugeordnet. Du solltest YSS nur bei jemandem kaufen, der dir nachträglich noch andere Federn einzeln verkaufen kann, um das anzupassen.(zB auch HU) Ansonsten top Qualität.
Feinmotoriker
 
Beiträge: 978
Registriert: 27. November 2008 19:58

Re: Stossdämpfer mal wieder

Beitragvon opa3rad » 25. Mai 2018 22:37

So: Lange rausgezögert, jetzt wirds dringend. TÜV steht vor der Türe.

Ich schwank gerade zwischen Bilstein und YSS.

Wie ist Eure Meinung/Erfahrung?


Udo
Benutzeravatar
opa3rad
 
Beiträge: 271
Registriert: 3. Juli 2017 01:21
Wohnort: Neanderthal

Re: Stossdämpfer mal wieder

Beitragvon ingo62 » 27. Mai 2018 11:26

Hallo Udo,

Bilstein kann ich Dir empfehlen --> http://www.bilstein-motorrad.de/

Gruß Ingo
ingo62
 
Beiträge: 38
Registriert: 29. Juli 2011 12:42
Wohnort: Halle (Saale)


Zurück zu Gespann allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron