Honda CX 500 Gespanne

Für nicht-technische Gespannthemen, Fahrtechnik, Literatur, Gesetze, ...

Honda CX 500 Gespanne

Beitragvon nobschum » 11. Dezember 2017 15:07

Hallo 3-Radler,

Seit einiger Zeit wird ein defektes CX 500 Gespann hier in der Gegend angeboten. Irgendwie will das Ding keiner haben. Ich würde gerne mal die Meinung der erfahrenen CX-Treiber und natürlich aller anderen Berufenen wissen.
Hat sich hier schon mal einer das Ding angesehen?
Wo lägen die denn die Hürden bei (so)einer CX? Gebrauchte Teile gibt es ja genügend. Ich glaube gehört zu haben, das Lima und Regler wohl problematisch zu beschaffen sind.
Einsatz als Wintergespann? Vielleicht durch das Reifenproblem bei den 125/15?

Hier der Link:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 0-305-2011

Freu mich auf eure Antworten.
Beste Grüsse vom Norbert aus RS

Honda ST1100 Pan European HGT Umbau mit Speeding 2 WS.
BMW R 1100 GS im Touratech Design .
Benutzeravatar
nobschum
 
Beiträge: 127
Registriert: 9. November 2015 15:04
Wohnort: 42857 Remscheid

Re: Honda CX 500 Gespanne

Beitragvon Schwadlapp » 11. Dezember 2017 15:31

Hallo Nobert,
ich bin ein begeisteter und sehr zufriedener CX/EML Gespannfahrer.
Gerade letzten Sommer mit dem Gespann quer durch die Alpen und sie lief wie geohnt immer weiter.
Die 50PS sind vielleicht nicht unbedingt der Hit aber es reicht für mich aus.
Reifen ist eigentlich kein Problem. Allenfalls in der Auswahl etwas begrenzt.
Ich würde mir sie jeder Zeit wieder kaufen (wenn man dann schon ein erklärter CX500 Fan ist)
Hier steht etwas:
http://cx500.waldow.com/index.php/info/beiwagen/eml-cx500

bester Grüße

Robert
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Schwadlapp
 
Beiträge: 172
Registriert: 27. Oktober 2016 13:00

Re: Honda CX 500 Gespanne

Beitragvon Richard » 11. Dezember 2017 17:07

vorm kauf könnte man die leistung nachprüfen.
Benutzeravatar
Richard
 
Beiträge: 364
Registriert: 22. Oktober 2005 20:45
Wohnort: Bremen

Re: Honda CX 500 Gespanne

Beitragvon Stephan » 11. Dezember 2017 17:57

Nachteil ist halt, das bei‘nem grösseren Zülinderdefekt eine Motorgehäusehälfte besorgt werden muß.

Den Scherz hat sich BMW für 12er WC abgeguckt.

Ansonsten gab‘s die doch auch mit mehr PS.



Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11723
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Honda CX 500 Gespanne

Beitragvon UKO » 11. Dezember 2017 18:17

Nu hatte ich schon im alten Fred geantwortet. Aber ich kann ja kopieren. :grin:
Wenn ich das noch richtich weiß, ist das ein Tunnelgehäuse. Nix mit einer Hälfte :smt009 . Darum mein Hinweis auf nen gebrauchten Motor.

Das ist wieder sone Scheixanzeige in der nix drinsteht was interessant wäre :smt013 .
Wüsste gerne was kaputt ist.
Wenn das noch der erste Auspuff ist, ist der durch. Ansonsten sind die Dinger unverwüstlich, etwas Wartung vorausgesetzt. Der Steuerkettenspanner ist bei den ersten nicht automatisch. Regelmäßig Schraube auf und zu drehen. Der Kühler-Propeller wird von der Nockenwelle angetrieben. Das ist ne ziemlich lange Welle, da muss man die Lager im Auge behalten. Aber aufgrund dieser Bauweise wird der Motor nie zu heiß. Meine hab ich mal im Windschatten eines Autos über 10000 gedreht. Man glaubt garnicht wieviel Sprit so ein kleiner Motor verbrauchen kann :D
Dauervollgas Bremen-Freiburg und zurück. Kein Ölverbrauch. In einer scharfen Linkskurve ist mir mal der Öldruck weggeblieben, in dem Augenblick hat der Motor schön geklappert aber Druck wieder da - Motor wieder ruhig. Etwas nervös bin ich dann zum HH und hab ihm das erzählt. Antwort: Du fährst doch anständiges Öl, was soll damit sein?
Wenn es noch einen guten gebrauchten Motor gäbe - gabs damals haufenweise an jeder Ecke - würde ich sie holen und wieder aufbauen. Aber ich hab eh keinen Platz und keine Zeit. :roll:

Achja, unbedingt die Verzahnung vom Endantrieb fetten obwohl Honda das Gegenteil sagt, der verträgt sonst das Gespannfahren nicht.

Den Rest hab ich vergessen :-D Ist schon lange her und ich bin ja schon alt. :smt005
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 1101
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Honda CX 500 Gespanne

Beitragvon UKO » 11. Dezember 2017 18:24

Getz hab ich auch den Link gesehen. Das EML für Qualität und Sicherheit steht, ist ein unbewiesenes Gerücht. :smt013
EML ist im Gespannbau vorletzte Schublade. Ich weiß das, denn ich habe eines.
Wenn der Motor raus muss, muss der Hilfsrahmen ab. Das ist bei Lefevre-Umbauten besser. Außerdem verhindert der Hilfsrahmen den Einbau eines CX 650 Motors, da dieser durch einen Elektrolüfter gekühlt wird und somit mehr Baulänge hat. Die CX 500 Euro hat auch einen Elektrolüfter, diese Motoren passen nicht in den EML Umbau.
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 1101
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Honda CX 500 Gespanne

Beitragvon nobschum » 11. Dezember 2017 19:57

Super, das startet ja gut. Sind wohl einige CX-erfahrene am Sart.

Ich hatte auch mal eine. 1980 hab ich mir eine der ersten gekauft. Bis 83 hab ich sie gefahren.
Damals war ich bei der Marine und hab in Kiel gewohnt. Da musste die gute auch ein paarmal schnell zwischen Remscheid und Kiel hin und her. Hab sie dann an einen Kamaraden verkauft und gegen eine Suzuki GS650G getauscht. Damals habe ich in der Motorradzeitung den ersten Fahrbericht über das Gespann gelesen und war angefixt.
Seit meinem Desaster mit der Pan suche ich nach einer "günstigen" Zweitmaschiene zur Überbrückung oder als Wintergefährt. Da kommt mir dann immer mal die Erinnerng an die alte Faszination.

Hab den Verkäufer mal angeschrieben und folgende Antwort erhalten:

eingetragen 27 Ps, ganz sicher mehr
tatsächlich Laufleistung: keine Ahnung..habe ohne Tacho und ohne Info gekauft...läuft sehr gut
125/15( Ente Reifen) Sw 125/ 12 ist nicht gebremst aber Maschine bremst super ohne Probleme.Bin ca 13000 damit gefahren
Defekt: Batterie tot springt mit Starthilfe an vielleicht Regler oder Ladespule
Da ich keine Ahnung habe,was kaputt ist, nehmen wir the worst case an, Ladespule.....deshalb wäre ich bereit im Preis soweit entgegenzukommen,dass man eine gebrauchte(günstige z B Unfallmaschine) einen gebr. Motor oder entsprechende Ersatzteile kaufen kann.


Das Gespann stand schonmal drin, wurde aber wohl nicht verkauft.
Habe so die Befürchtung, das ich mir ne neue Baustelle anschaffen würde.
Selbst wenn erstmal nur die Lima und der Regler defekt sein sollten. Ist ja auch ein altes Mädchen.

Vielleicht nimmt mir ja einer die Entscheidung ab und kommt mir zuvor.

Stellt doch mal ein paar Fotos von euren CXen ein.
Beste Grüsse vom Norbert aus RS

Honda ST1100 Pan European HGT Umbau mit Speeding 2 WS.
BMW R 1100 GS im Touratech Design .
Benutzeravatar
nobschum
 
Beiträge: 127
Registriert: 9. November 2015 15:04
Wohnort: 42857 Remscheid

Re: Honda CX 500 Gespanne

Beitragvon Michael1234 » 11. Dezember 2017 20:38

Hallo,

wenn die CX "nur 27 PS" eingetragen hat brauchst Du - um die offene Leistung eingetragen zu bekommen - zwei neue Krümmer und die 50 PS Vergaser! Und das ist teuer. Also ohne Ersatzteilträger CX wird das wohl nix.

Die CX is'n klasse Teil, hatte selber drei. Leider gehen für einigermaßen brauchbare CX die Preise seit geraumer Zeit nach oben - für meinen Geschmack zu sehr nach oben. Günstig ist da nichts zu machen. Schau erstmal ob Du ne ErsatzCX zu nem vernünftigen Kurs bekommst.

Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1077
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Honda CX 500 Gespanne

Beitragvon nobschum » 11. Dezember 2017 20:48

Ja Michael, das stimmt, leider.
In den Kleinanzeigen geht es bei 500.- los. Gute stehen bei mindestens 1000.- .
Wenn man bedenkt, das ich damals für meine mit 20tkm 3500.- DM bekommen habe...
Schon irre. Naja.
Beste Grüsse vom Norbert aus RS

Honda ST1100 Pan European HGT Umbau mit Speeding 2 WS.
BMW R 1100 GS im Touratech Design .
Benutzeravatar
nobschum
 
Beiträge: 127
Registriert: 9. November 2015 15:04
Wohnort: 42857 Remscheid

Re: Honda CX 500 Gespanne

Beitragvon Silverwingrider » 12. Dezember 2017 13:49

UKO hat geschrieben:Die CX 500 Euro hat auch einen Elektrolüfter,

Hier muss ich leider widersprechen. Die 500er (außer turbo) sind alle über die Nockenwelle angetrieben. Die passen untereinander auch alle. Obacht bei der Zündanlage, die wurde zwischenzeitlch (ca. 1982) geändert. Die hier angebotene hat aber sicher die alte. Dafür gibts Lima Stator und Ignitech als Zusatz/Ersatz für CDIs. Funktioniert ziemlich gut.
Nähere Infos zur CX an sich gibts unter http://cx500.forumieren.org
Ich würde mir den Endantrieb im Speziellen anschauen. Knackgeräusche bzw. fühlbares Einrasten deuten auf sich auflösende Lagerkäfige hin. Sieht man aber mit Glück auf den Zähnen, wenn der Einfülldeckel ab ist.
Krümmer gibts inzwischen nicht mehr neu. Fürs Gespann taugt aber die Jama 2in1 ganz gut. 50PS geht mit anderer Bedüsung. Es gibt auch Leute die fahren mit 27PS Bedüsung und offenen Krümmern.

Falls Du dich zum Kauf entschließen solltest, dann empfehle ich die umliegenden Güllepumpen Stammtische:
Ruhrtal, Neandertal, Münster. Dann sollte eine Inbetriebnahme mit Hilfe möglich sein.

Ich persönlich hätte vor dem Gespann keine Angst. Einzig der Wife Acceptance Factor ist zu gering, da schon eine Güllepumpe und ein Gespann zu Hause stehen.

Viele Grüße aus Holzwickede,
Sascha.
Benutzeravatar
Silverwingrider
 
Beiträge: 17
Registriert: 3. Mai 2017 14:57

Re: Honda CX 500 Gespanne

Beitragvon UKO » 12. Dezember 2017 18:34

Wenn die 500er Motoren alle passen ist es ja gut. Nochmal zum Auspuff. An meiner Pumpe war eine Motad 2 in eins links dran. Ohne Vorschalldämpfer. Damit lief sie nicht. Harte Vibrationen, wenig Leistung hoher Verbrauch. Die Pumpen brauchen den Vorschalldämpfer.
Ich hab dann ne Anlage von einer Euro gekauft. Musste bei der Montage die Tüten von rechts nach links tauschen weil die im Original an den Hilfsunterzug stießen, wegen der Kröpfung der Tüten. Bis auf die Tatsache, das das Entlüftungsloch dann oben ist :D macht das keine Probleme. Damit lief sie sehr gut und der Tüff hatte auch nix dagegen.

Bilder sind leider bei meiner Ex geblieben. Ich müsste da mal anrufen................. :roll:......aber Scanner hab ich auch keinen.

Ich mochte die Sitztoilette (Lampe) vorne nicht leiden und hab dann vorne auf CX 500 Chopper Lampe und Armaturen umgebaut. Sah gut aus. Mein einziges schwarzes Moped, Mini Boot mit Sportbootscheibe. Ich hasse schwarze Fahrzeuge. Gerade stelle ich mir die Frage ob das Teil noch lebt. Ich hab sie damals nach Pinneberg verkauft.

Aaaahja, Bremse. An meiner war rechts auch keine Bremse dran. Hat immer gereicht, auch mit Passagier. Die Arme lernen den Zug ausgleichen in kurzer Zeit.
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 1101
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Honda CX 500 Gespanne

Beitragvon nobschum » 13. Dezember 2017 08:51

Moin zusammen,

ich glaube, jemand hat hier mitgelesen und die Sache in die Hand genommen. Das Mopped ist aus dem Netz.
Ich hatte mich schon von dem Gedanken verabschiedet. Hätte kaum Chance gehabt, dran zu arbeiten.
War es einer von hier? Wenn ja, bitte Infos posten.
Glückwünsche an den neuen Besitzer.
Beste Grüsse vom Norbert aus RS

Honda ST1100 Pan European HGT Umbau mit Speeding 2 WS.
BMW R 1100 GS im Touratech Design .
Benutzeravatar
nobschum
 
Beiträge: 127
Registriert: 9. November 2015 15:04
Wohnort: 42857 Remscheid

Re: Honda CX 500 Gespanne

Beitragvon Stephan » 13. Dezember 2017 14:05

UKO hat geschrieben:Nu hatte ich schon im alten Fred geantwortet. . .
Wenn ich das noch richtich weiß, ist das ein Tunnelgehäuse. Nix mit einer Hälfte :smt009 . Darum mein Hinweis auf nen gebrauchten Motor.
. . .

Den Rest hab ich vergessen :-D Ist schon lange her und ich bin ja schon alt. :smt005


Stümmt. Aber eben die Zülinder im Gehäuse. . .


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11723
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Honda CX 500 Gespanne

Beitragvon Karl Max » 13. Dezember 2017 15:01

nobschum hat geschrieben:Ich hatte auch mal eine. 1980 hab ich mir eine der ersten gekauft. Bis 83 hab ich sie gefahren.


Cool, wenn Du 1980 eine der ersten gekauft hast. Dann haben die von Honda sie von 1977 bis 1980 zurück gehalten ..... :bart: :D :D :D :D
Grüße aus Bayern
Karl

Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht. CARPE DIEM.
Benutzeravatar
Karl Max
 
Beiträge: 56
Registriert: 19. September 2017 14:02

Re: Honda CX 500 Gespanne

Beitragvon nobschum » 13. Dezember 2017 15:18

Karl Max hat geschrieben:
nobschum hat geschrieben:Ich hatte auch mal eine. 1980 hab ich mir eine der ersten gekauft. Bis 83 hab ich sie gefahren.


Cool, wenn Du 1980 eine der ersten gekauft hast. Dann haben die von Honda sie von 1977 bis 1980 zurück gehalten ..... :bart: :D :D :D :D


ok, erwischt.. :smt004

Ich hätte besser schreiben sollen: Ich hatte auch mal eine. 1980 hab ich mir die erste gekauft. Bis 83 hab ich sie gefahren.
Nach der Suzi hatte ich dann noch eine CX500E. Danach bin ich dann auf BMW Boxer umgestiegen.
Hab früher halt häufiger das Moped gewechselt.
Beste Grüsse vom Norbert aus RS

Honda ST1100 Pan European HGT Umbau mit Speeding 2 WS.
BMW R 1100 GS im Touratech Design .
Benutzeravatar
nobschum
 
Beiträge: 127
Registriert: 9. November 2015 15:04
Wohnort: 42857 Remscheid

Re: Honda CX 500 Gespanne

Beitragvon UKO » 13. Dezember 2017 19:35

Stephan hat geschrieben:
Stümmt. Aber eben die Zülinder im Gehäuse. . .


Stephan


Es gibt Firmen, die können sowas hohnen. Ich habe leider mal nen 1100er Goldschweinmotor machen lassen, da ist das Gehäuse vertikal geteilt und die Zülinder sind da dran - am Gehäuse also nicht trennbar. Das ist damals sauber gehohnt worden. Wenn es sich allerdings um beschichtete Zülinder handelt ist hohnen nicht möglich...oder...ich weiß nicht, ob man die Beschichtung nach dem Hohnen erneuern kann.
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 1101
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Honda CX 500 Gespanne

Beitragvon Menn » 26. Dezember 2017 10:35

Guten Tag,
Mein erstes gespann ist GL gespann
Und kann nur gutes dazu sagen.
Wollte es verkaufen,aber die Interessenten haben mich veranlasst,die Anzeige zu löschen.
Lg
Menn
 
Beiträge: 74
Registriert: 25. Januar 2009 17:21
Wohnort: Spanien+Hunsrück


Zurück zu Gespann allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast