"Honda" Dax-Gespann von Skyteam

Für nicht-technische Gespannthemen, Fahrtechnik, Literatur, Gesetze, ...

"Honda" Dax-Gespann von Skyteam

Beitragvon Bikerwilly » 4. April 2019 07:11

Hallo Gespannfreunde,

ich habe da einen Händler entdeckt, der Nachbauten von Dax, Monkey, Suzuki RV, etc. importiert. Die Hersteller tritt unter dem Namen Skyteam auf.

Dort wird auch ein "Honda" Dax Gespann angeboten.

Mir ist schon bewusst, dass das eine Spielerei ist. Wollte aber hier mal fragen, ob schon jemand Berührungspunkte damit hatte und sagen kann, ob das eine fahrbare Spielerei ist, oder eher als Deko-Objekt zu betrachten ist.

https://www.ebay.de/itm/Honda-Skyteam-D ... 2973744267

Würde mich freuen, wenn es dazu Erfahrungen gäbe.

Vielen Dank!!
Beste Grüße
Der Willy

4 Zylinder sind für ein Motorrad 2 zuviel,
für ein Auto 4 zu wenig
Benutzeravatar
Bikerwilly
 
Beiträge: 336
Registriert: 5. Januar 2009 16:56
Wohnort: Hof

Re: "Honda" Dax-Gespann von Skyteam

Beitragvon Kuckuck » 4. April 2019 08:12

Guten Morgen zusammen,

wenn es die gleiche Firma (Lieferant) sein sollte, bei der ich vor einigen Jahren eine 125er kaufte kann ich nur abraten: bis heute ist das Motorrad nicht fahrbereit. Der Händler versicherte mir nach seinem erfolglosen Nachbesserungsversuch, es sei alles in Ordnung, sie lief auch vor Ort in einer Halle aber zuhause probiert und nichts ging, dann check: Drosselklappe ging nicht bis auf Standgasbereich zurück, dafür hatte er die Starterklappe so eingestellt, dass sie nicht komplett auf- oder zuging. Die Hauptdüse war falsch (Werte habe ich im Moment nicht vorliegen da ich die Lust an dem Fahrzeug verlor.....). Die Leerlaufdüse total daneben usw. Nach Änderung lief sie ein paar Tage aber dann nicht mehr.
Der Hauptschalter für Licht ist identisch mit dem zum Auf- und Abblenden (Verwechslungsgefahr). Kabelbündel sammeln Wasser im Isoliersschlauch weil oben offen. Was da als Öl im Motor war konnte ich trotz grosser Mühe nicht identifizieren, es war eine graubraune Brühe die zwischen den Fingern keine Schmierwirkung erkennen lies. Die Lackierung war erst nach etwa einem Jahr soweit ausgehärtet, dass ein Tropfen Benzin nicht mehr alles abwäscht......
Bis heute habe ich es nicht geschafft den Motor zum vernünftigen laufen oder gar zuverlässigem Anspringen zu bewegen. An dem Umlenkhebel der Hinterradschwinge fehlte ein Lager. Die Bremszange vorn geht nur runter wenn die Scheibe abgebaut wird.
Es macht keinen Spaß mehr, wir haben aufgegeben. :smt013

Vielleicht habe ich höhere Ansprüche angelegt als der Preis es zulies, aber nutzen wollten wir die Maschine schon, wenn auch mit Einschränkungen im Finish.

Der Preis sollte nicht alles ein: Also vor dem Kauf erst sehr intensiv schauen, dass der Motor auch kalt und warm sauber anspringt (ohne Startpilot). Der Akku sollte mehr als einen Startvorgang ermöglichen und unter Vollast sollte man nicht gezwungen sein, mit dem Choke den Motor vor dem Absterben zu retten, egal ob warm der kalt. Vielleicht kann man auch noch etwas intensiver auf die Passform von Luftstutzen schauen, an unserer sind sie zu kurz. Klemmohren an der Sitzbank sind hier aus Kunststoff aber ohne zwischenlage eines Abstandhalters, so dass dieses Teil, bei der Suche nach wackelfreier Befestigung, zwangsläufig von der Klemmschraube zerquetscht wird. Ölwechsel vor der ersten Nutzung ist wichtig!

Anzuschauen sind die Fahrzeuge sehr nett; aber wer stellt sich sowas schon ins Wohnzimmer, die riechen immer so strenge :oops: .......


Gruß
Werner
mit harzlichem Glück auf,
Werner

Lerne zuzuhören, und du wirst auch von denjenigen Nutzen ziehen, die dummes Zeug reden
(Platon)
Kuckuck
 
Beiträge: 21
Registriert: 21. August 2018 07:34

Re: "Honda" Dax-Gespann von Skyteam

Beitragvon Gespannklausi » 4. April 2019 11:30

Also Werner, das bei dir hört sich aber net nach einen Dax oder Monkey Nachbau an!? Auch als Nachbau haben die beide weder Drosselklappe noch Umlenkunghebel!

Und Willy, die Skyteam sind von dem China zeug wohl die besten! Klar, an Honda kommen die nie ran!!! Auch die alten Dax und Monkey aus den 70er sind besser!

Bei einen Abstand von 10 Metern geht es!

Steht in Mobile auch drin:

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... 9968eee2c4

Bin auch am Überlegen!!! Haben schon immer großen Spaß gemacht die kleinen!!

Klaus
Benutzeravatar
Gespannklausi
 
Beiträge: 260
Registriert: 5. November 2016 19:29
Wohnort: Nürnberg

Re: "Honda" Dax-Gespann von Skyteam

Beitragvon capcuadrate » 4. April 2019 14:04

Schickes Teil Klaus aber die erhöhte Sitzbank :smt009 :rock:
Benutzeravatar
capcuadrate
 
Beiträge: 423
Registriert: 12. Juli 2016 07:49
Wohnort: Nähe HH im Sachsenwald

Re: "Honda" Dax-Gespann von Skyteam

Beitragvon Calitreiber » 4. April 2019 14:05

Ich hab ne Honda MSX 125er gebaut...mit Seitenwagen zugelassen. Mit oder ohne el. Seitenwagenantrieb , welche ich verkaufe.

Grüße Didi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Calitreiber
 
Beiträge: 85
Registriert: 11. Oktober 2017 11:26

Re: "Honda" Dax-Gespann von Skyteam

Beitragvon Calitreiber » 4. April 2019 14:09

Ebenso die Skyteam 250 Raptor mit Seitenwagen und ev. el. Seitenwagenantrieb.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Calitreiber
 
Beiträge: 85
Registriert: 11. Oktober 2017 11:26

Re: "Honda" Dax-Gespann von Skyteam

Beitragvon Calitreiber » 5. Juli 2019 11:57

Hybridgespanne haben TÜV !
Calitreiber
 
Beiträge: 85
Registriert: 11. Oktober 2017 11:26

Re: "Honda" Dax-Gespann von Skyteam

Beitragvon Slowly » 5. Juli 2019 21:29

Prima, Didi,
Gratulation zur erfolgreichen TÜV-Abnahme dieser Innovation :!:
Dahinter steckt sicherlich ein erheblicher technischer Input.
Sind auch optisch gut gelungen.
Ich wünsche Dir erfolgreiche Verkäufe.
Gruß,
Hartmut
1. Viele, viele Beiwagen-Modelle, Hersteller und Lieferanten (fast 4.000 Bilder): http://www.side-car-club-francais.com/p ... maside.htm
2. Für Oldtimer-Freunde: Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.) http://oldslowly.magix.net/
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10830
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: "Honda" Dax-Gespann von Skyteam

Beitragvon Calitreiber » 6. Juli 2019 21:47

Danke Hartmut, es freut mich, dass es dir gefällt.

Grüße Didi
Calitreiber
 
Beiträge: 85
Registriert: 11. Oktober 2017 11:26


Zurück zu Gespann allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast