Motorrad-Gespanne, Zeitung

Für nicht-technische Gespannthemen, Fahrtechnik, Literatur, Gesetze, ...

Beitragvon Slowly » 14. Dezember 2011 08:31

So seh' ich das auch, Alex,

die Vielfalt der Heftinhalte begünstigen den Erfolg.
Und ich bin schon zufrieden, wenn ich in jedem Heft nur einen mich besonders interessierenden Beitrag finde.
Der wandert dann als Kopie in meine individuelle Sammlung, die dann nach Themen geordnet ist,
wie z.B. ELEKTRIK, FAHRWERK, KLEIDUNG ... etc. und kann wie ein persönliches Nachschlagewerk genutzt werden.

Gruß,
Hartmut
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10393
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Beitragvon saschohei » 14. Dezember 2011 08:57

Morgen Hartmut, :grin:

genauso wie Du ist es auch bei mir. :smt023

Auch ich habe manchmal in den paar Dutzend verschiedenen Fachzeitschriften, die ich monatlich lese gerade mal einen Artikel, der mich wirklich interessiert.

Und wie Du, habe ich mir auch diverse Ordner angelegt, wo ich alles bei Bedarf schnell wiederfinden kann. :446:

Sind aber inzwischen schon zwei ganze Aktensäulen voll - nach 40 Jahren und verschiedenen Hobbys und so.

Deshalb digitalisiere ich die ganzen Unterlagen gerade nach und nach um Platz zu sparen und sie vor allen Dingen auch viel schneller, in besserer Qualität als damals in den Heften, und in beliebiger Größe (Augen werden eben doch langsam schlechter) am Bildschirm sehen zu können.

Aber es dauert, immer wieder ertappe ich mich dabei, dass ich mich in den alten Heften und Unterlagen plötzlich "festlese" - und danach so viele Endorphine im Kopf und im Körper habe, dass ich erstmal raus muss und Moped fahren. :banana:

Geile Zeit oder???

Liebe grüße und einen schönen Tag für Euch

Willy :knuddel:
Benutzeravatar
saschohei
 
Beiträge: 1901
Registriert: 10. Februar 2010 19:28
Wohnort: Nähe Hamburg

Beitragvon Cali » 14. Dezember 2011 09:28

scheppertreiber hat geschrieben:An die Ampel fahren:

rechten Hax hoch und bremsen, linken Hax hoch und auf die Schaltwippe
latschen. Dabei noch ein wenig Handbremse und kuppeln ...

Du hängst echt in der Luft :rock:


Hallo Califahrer,

es geht doch nix über eine gemütliche Schaltwippe - und so viel schalten müssen wir ja nicht - einmal die Gänge hoch - und dann kannste ja fast alles im 5. Gang durchbollern ! :-)

Es grüßt der Cali-Bernd
BESSER SPÄT ALS NIE !

Cali 1100i/EML-GT2000/Bj. 95
R100RT/Bj. 95
Cali 1100i/Bj. 97
Benutzeravatar
Cali
 
Beiträge: 996
Registriert: 14. November 2011 17:52
Wohnort: Südhessen / Odenwald

Beitragvon Slowly » 14. Dezember 2011 10:08

saschohei hat geschrieben:Aber es dauert, immer wieder ertappe ich mich dabei, dass ich mich in den alten Heften und Unterlagen plötzlich "festlese" - ......

Hallo, Willy,
an dem gleichen Syndrom (besser Sünddrom?) leide ich auch.
Danach ärgere ich mich, daß ich mein Vorhaben nicht durchgezogen habe, - - - - - - - - - - - und habe auch keine Lust mehr.
Also ab - - - in die frische Luft.
Unser Hobby hat also sehr viele Facetten.
Und das ist gut so.

Sturmböengrüße vom starkwelligen Niederrhein,
Hartmut,

der seine Archivablagen noch nicht digitalisieren mag,
weil er so gerne mit den Fingern rumblättert.
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10393
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Beitragvon Heidi » 15. Dezember 2011 08:10

Wintertourer hat geschrieben:zum Thema:

ein Probeheft würde mich auch interessieren,
aber gleich ein ABO :?:

Grüße
Horst


Hallo Horst,

es gibt auch Einzelhefte. Ich würde auch nicht die Katze im Sack kaufen :-D

Heute geht es in Druck. Gestern noch in der Druckerei einige kleine Fehler ausgebessert und jetzt ist es fertig und wir auch :lol:

Heidi
Benutzeravatar
Heidi
 
Beiträge: 144
Registriert: 2. September 2008 09:31

Beitragvon scheppertreiber » 15. Dezember 2011 08:17

einige kleine Fehler ausgebessert


Kenne ich. Die dicken Dinger findet kein Lektor - nur der Leser ...

Bin ja mal gespannt :wink:

Grüße Joe.
frisierte Dnepr MT11 "Toter Oktober" * frisierte Guzzi 1000SP "donnaccia rossa" * 1000SP solo natur "milanese nera"
http://murxvonmarx.de
Benutzeravatar
scheppertreiber
 
Beiträge: 3838
Registriert: 18. März 2009 12:21
Wohnort: Spessart

Beitragvon Heidi » 15. Dezember 2011 08:19

Wir auch! :wink:
Benutzeravatar
Heidi
 
Beiträge: 144
Registriert: 2. September 2008 09:31

Beitragvon Moosmann » 15. Dezember 2011 08:38

Heidi hat geschrieben:
Wintertourer hat geschrieben:zum Thema:

ein Probeheft würde mich auch interessieren,
aber gleich ein ABO :?:

Grüße
Horst


Hallo Horst,

es gibt auch Einzelhefte. Ich würde auch nicht die Katze im Sack kaufen :-D

Heute geht es in Druck. Gestern noch in der Druckerei einige kleine Fehler ausgebessert und jetzt ist es fertig und wir auch :lol:

Heidi



Genau so habe ich es auch gemacht.

Gefällt es mir, gibt es ein Abo, ansonsten gehöre ich vielleicht gar nicht zur Zielgruppe :smt005
Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt für die Augen unsichtbar.
Benutzeravatar
Moosmann
 
Beiträge: 647
Registriert: 25. Dezember 2010 10:48
Wohnort: Zweibrücken

Beitragvon Cali » 15. Dezember 2011 09:24

[es gibt auch Einzelhefte. Ich würde auch nicht die Katze im Sack kaufen :-D

Heidi[/quote]

Hallo Heidi,

wo kann ich bestellen ?

Gruß / Bernd
BESSER SPÄT ALS NIE !

Cali 1100i/EML-GT2000/Bj. 95
R100RT/Bj. 95
Cali 1100i/Bj. 97
Benutzeravatar
Cali
 
Beiträge: 996
Registriert: 14. November 2011 17:52
Wohnort: Südhessen / Odenwald

Beitragvon Stephan » 15. Dezember 2011 09:33

Hier http://www.gespannfahrer-shop.de/




Stephan, der gleich ma' dat Blinkerbirnchen, vorne Rechts, 12V, 23W, austauscht un' dann Burgen gucken geht. . .
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11727
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Beitragvon Heidi » 15. Dezember 2011 09:35

Cali hat geschrieben:[es gibt auch Einzelhefte. Ich würde auch nicht die Katze im Sack kaufen :-D

Heidi


Hallo Heidi,

wo kann ich bestellen ?

Gruß / Bernd[/quote]

Hallo Bernd,

schick mir einfach eine Mail - heidi.franitza - ät - t-online.de...

dann kann ich dir weiteres sagen...

Gruß
Heidi

edit: upps... Stephan war schneller als ich
Benutzeravatar
Heidi
 
Beiträge: 144
Registriert: 2. September 2008 09:31

Beitragvon scheppertreiber » 15. Dezember 2011 09:44

heidi.franitza - ät - t-online.de...


Was soll das ? DAs ist keine Mailadresse.
frisierte Dnepr MT11 "Toter Oktober" * frisierte Guzzi 1000SP "donnaccia rossa" * 1000SP solo natur "milanese nera"
http://murxvonmarx.de
Benutzeravatar
scheppertreiber
 
Beiträge: 3838
Registriert: 18. März 2009 12:21
Wohnort: Spessart

Beitragvon Heidi » 15. Dezember 2011 10:04

Stimmt.... aber meine Mailadresse ist schon mal aus den Foren rausgeschmissen worden... was bestimmt auch Sinn macht... deshalb etwas veränderte Form

Heidi
Benutzeravatar
Heidi
 
Beiträge: 144
Registriert: 2. September 2008 09:31

Beitragvon Harleyträumer » 15. Dezember 2011 11:28

Das ist eine übliche Form um die Gefahr zu reduzieren das ein Robot der über Webseite schaut die Adresse liest und speichert und dann für SPAM verwendet.
Vergleichbar mit den Bildern und Buchstaben die man erkennen muss um sich wo zu registrieren, die auch verhindern sollen das ein Robot da automatische Registrierungen vornimmt.
Gruß Klaus,


Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


neues Design http://www.Gespannfahrer-ohne-Grenzen.de

Bild
Benutzeravatar
Harleyträumer
 
Beiträge: 256
Registriert: 7. Oktober 2011 11:43
Wohnort: Köln

Beitragvon scheppertreiber » 15. Dezember 2011 11:30

Harleyträumer hat geschrieben:Das ist eine übliche Form um die Gefahr zu reduzieren das ein Robot der über Webseite schaut die Adresse liest und speichert und dann für SPAM verwendet.
Vergleichbar mit den Bildern und Buchstaben die man erkennen muss um sich wo zu registrieren, die auch verhindern sollen das ein Robot da automatische Registrierungen vornimmt.


Sorry - aber das ist ein Relikt aus der Steinzeit und einfach hanebüchen.
Glaubst Du im Ernst, ein spambot findet so etwas nicht ?

Die Zeiten sind lange vorbei.
frisierte Dnepr MT11 "Toter Oktober" * frisierte Guzzi 1000SP "donnaccia rossa" * 1000SP solo natur "milanese nera"
http://murxvonmarx.de
Benutzeravatar
scheppertreiber
 
Beiträge: 3838
Registriert: 18. März 2009 12:21
Wohnort: Spessart

Beitragvon Stephan » 15. Dezember 2011 20:22

Schepper, nu' nimm uns doch nicht alle mühsam gelernten Sicherheitsregeln.



Is' schon in Ordnung, Heidi. Wobei iMehl mit eindeutig identifizierbarem Fraunamen drin, zumindest bei , im SpamOrdner landen.



Stephan :smt025
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11727
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Beitragvon scheppertreiber » 15. Dezember 2011 20:29

Spam müssen die Provider in den Griff bekommen. Auf der Enpfängerseite
ein Spamfilter. Was nicht hilft und nur die Benutzer abschreckt sind so Mätzchen
mit "ät". So neu ist das aber nicht ...
frisierte Dnepr MT11 "Toter Oktober" * frisierte Guzzi 1000SP "donnaccia rossa" * 1000SP solo natur "milanese nera"
http://murxvonmarx.de
Benutzeravatar
scheppertreiber
 
Beiträge: 3838
Registriert: 18. März 2009 12:21
Wohnort: Spessart

Beitragvon Stephan » 15. Dezember 2011 20:33

Dann vielleicht "Tätärätätä" ?!?




Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11727
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Beitragvon scheppertreiber » 15. Dezember 2011 20:36

Überlege mal wie einfach so etwas zu parsen ist :wink:
frisierte Dnepr MT11 "Toter Oktober" * frisierte Guzzi 1000SP "donnaccia rossa" * 1000SP solo natur "milanese nera"
http://murxvonmarx.de
Benutzeravatar
scheppertreiber
 
Beiträge: 3838
Registriert: 18. März 2009 12:21
Wohnort: Spessart

Beitragvon Stephan » 15. Dezember 2011 20:43

Schepper, ich denk bei Parsen, an 'ne indische Religiongemeinschaft?!?


Stephan :smt025
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11727
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Beitragvon scheppertreiber » 15. Dezember 2011 20:45

Dann denke da weiter oder mach Dich mal schlau :wink:
frisierte Dnepr MT11 "Toter Oktober" * frisierte Guzzi 1000SP "donnaccia rossa" * 1000SP solo natur "milanese nera"
http://murxvonmarx.de
Benutzeravatar
scheppertreiber
 
Beiträge: 3838
Registriert: 18. März 2009 12:21
Wohnort: Spessart

Beitragvon Roland » 15. Dezember 2011 22:10

Ich habe gerade die neue Gespannzeitung abboniert :-)
Die besten Gespanne sind die selbstgebauten Bild
Benutzeravatar
Roland
ist nicht mehr im Forum
 
Beiträge: 1111
Registriert: 22. Oktober 2005 10:27
Wohnort: Kerkrade/NL (Herzogenrath/Aachen)

Re: Motorrad-Gespanne, Zeitung

Beitragvon motorang » 15. Februar 2012 11:18

Ich hab das Thema mal nach den zwei Zeitschriften getrennt und als "wichtig" in die Rubrik "Gespanne allgemein" gepinnt.

Gryße!
Andreas, der motorang
Es gibt zwei Arten von Daten: von den wichtigen hat man ein Backup, und der Rest ist halt unwichtig.
:476: [Impressum] [motorang.com] [Die AIA]
Benutzeravatar
motorang
Administrator
 
Beiträge: 2588
Registriert: 16. Oktober 2005 07:37
Wohnort: Österreich

Re: Motorrad-Gespanne, Zeitung

Beitragvon eichy » 4. März 2012 08:21

Ich hab die "MG" von diesem Monat (und dem nächsten...) fast durch.
Es scheint der Wechsel an der Spitze von M.G. gut getan zu haben, denn die MG ist deutlich attraktiver geworden.
Es gibt Schraubersachen, MZ Bericht, ja sogar ein Rollergespann wird ausführlich und nicht nur emotionell vorgestellt. Berichte über irgendwelche gastronomen Höhepunkte anlässlich irgendwelcher Touren wie sonst üblich fehlen völlig. In der Leserrubrik wird ge-du.tzt, nunja hab ich nix dagegen. Nachdem ich vor Monaten Herrn M.F. unter anderem darauf aufmerksam gemacht habe, das eine Harley Hot Rod nicht unbedingt ein "LowCostGespann" sei, wie in seiner Überschrift proklamiert, hoffe ich insgesamt, daß M.G. nunmehr etwas bodenständiger geworden ist. Klar, allen recht machen geht nie und Schraubersachen interessieren mich halt im besondern. Die kamen aber in den letzten Jahre definitiv zu kurz. Dafür jede Menge hochpreisige Umbauten und Berichte von Leuten mit mit umfangreicher Selbstdarstellung. Bin mal gespannt, ob sich nun das endlich etwas ändert. Hoffentlich bleibt Axel Koenigsbeck im Boot, denn seine Berichte sind immer klasse. Der "alte Chefredakteur M.F. kocht ja nun in Sachen Gespannzeitschrift sein eigenes Süppchen, ich dachte schon an Wechsel meiner Lektüre aber ich bleibe wohl der alten treu.
Vorerst zumindest.
Fuhrpark: BMW R1100RT, MZ-ETZ250(300), MZ ETS250, Stahmer GL1100Sidecar, Vespa GT, Royal Enfield 500Bullet, NSU Quickly, MZ TS250/1-PSW, Motobecane Mini-Moby, Freeliner, E-Scooter. Under Construction: MZ TS250/0, CZ453.
Dosen: Fiesta 1,5TDCI & VW Touran TDI DSG
Viele Grüsse:
http://www.eichy.de
Benutzeravatar
eichy
verstorben
 
Beiträge: 397
Registriert: 23. Oktober 2005 07:44
Wohnort: oberursel

Re: Motorrad-Gespanne, Zeitung

Beitragvon sidebikeregina » 4. März 2012 11:11

Ja, da kann ich dem Eichy nur zustimmen. Ich hab das erste Mal die MG wieder aufmerksam gelesen und mich und meine Einstellung zum Thema Gespann wiedergefunden. Ehrlich gesagt, hatte ich`s mir auch genau so gedacht, wenn Bernhard seine Handschrift druntersetzt.
Das heißt aber nicht, dass ich von der neuen Zeitschrift nicht überzeugt bin. Sie ist halt anders - und das ist auch gut so. So hat Jede ihren Platz...

LG Regina
Honda NTV-Endurogespann
Sachs 650 Roadster-Veloklapp-Gespann
Honda Transalp PD06 Solo


Schaut mal wieder rein...
http://sidebikeregina.de/
Benutzeravatar
sidebikeregina
 
Beiträge: 2695
Registriert: 23. Oktober 2005 21:30
Wohnort: Gelnhausen

Re: Motorrad-Gespanne, Zeitung

Beitragvon HBJ-Hayabusa » 4. März 2012 16:06

ich weiß nicht so recht, Innovativ kann ich einen 500 ccm Motor in einer MZ, deren Rahmen kaum mit dem 250 ccm Motor fertig wird nicht nennen. Wenn die Gespannwelt an der Entwicklung vorbeiguckt und alles was Geld kostet als Luxus abtut ohne die Verbesserungen die mit modernen Fahrzeugen einhergeht zu akzeptieren????? Klar kostet das alles viel Geld, klar gibt es verschiedene Gespanninteressenten, aber die Welt besteht nun mal nicht und das zu MEINEM Glück nur aus MZ Gespannen.

Liebe Grüße

Andreas
Das Leben ist wie eine Blume, drum Lebe es intensiv bevor es Verwelkt ist
Benutzeravatar
HBJ-Hayabusa
 
Beiträge: 589
Registriert: 29. Oktober 2005 07:17
Wohnort: Rheinland/Pfalz

Re: Motorrad-Gespanne, Zeitung

Beitragvon mz_gespann » 4. März 2012 16:56

Einspruch euer Ehren. Gerade das beschriebene MZ Gespann kenn ich recht gut aus der Zeit seines Erbauers. Und diese Emme hält. Da ist weit mehr gemacht worden, als nur einen Motor auszutauschen. Immer diese wilden Vermutungen.

Und ja - angesichts meiner monatlichen Millioneneinkünfte interessiert mich sowas überhaupt nicht. Ich erwarte den Bericht von der Politurwerkstatt, die mein BossHoss Gespann im geschlossenen Transporter abholt, reinigt und poliert und mir sauber 3 km vors Treffen bringt. Nur das zählt (Vorsicht, Ironie)

Deswegen fahr ich auch Emmen Gespann und ne 28 Jahre alte K ........

Wer kann denn monatelang durch Afrika und im Winter nach Russland? Urlaub, Geld und Familie verhindern das bei mir ziemlich effektiv.
mz_gespann
 
Beiträge: 150
Registriert: 3. Juni 2008 18:52

Re: Motorrad-Gespanne, Zeitung

Beitragvon Stephan » 4. März 2012 17:05

Tja, so 'ne MZ und so 'ne Hayabusa sind nun mal zwei Seiten eines Medallions. Und nur weil so 'n relativ einfaches Gespann vorgestellt wird, hat noch keiner behauptet, daß alles was moderner, sicherer ist, missachtet wird. Oder hab ich da was überlesen?!?

Das gefällt mir ja am Gespannfahrerkreis, da fahren schöne durchkonstruierte Feuerzeuge rum, aber auch Gespanne, die nicht so aussehen, als ob sie überhaupt aus der Garage kommen. Ob es nur Poserfahrzeuge sind, oder ob sie artgerecht bewegt werden. Das, das ist alleine Sachen des Fahrers. . .


Stephan :smt025
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11727
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Motorrad-Gespanne, Zeitung

Beitragvon HBJ-Hayabusa » 4. März 2012 17:09

Ich liebe Euch alle, nur nicht Eure MZ´s. Ob ne Hayabusa, oder irgendein anderes Gespann, Ihr gebt sicher zu, soviel zusammengebauter Schrott wie in der Gespannszene, findet man nirgends. Und meine Hayabusa ist garkeine

Liebe Grüße

Andreas
Das Leben ist wie eine Blume, drum Lebe es intensiv bevor es Verwelkt ist
Benutzeravatar
HBJ-Hayabusa
 
Beiträge: 589
Registriert: 29. Oktober 2005 07:17
Wohnort: Rheinland/Pfalz

Re: Motorrad-Gespanne, Zeitung

Beitragvon sidebikeregina » 4. März 2012 17:42

Ich denke, Andreas, hier will niemand polarisieren. Wenn von jetzt an NUR noch MZ-Gespanne vorgestellt werden würden, okay, dann könnte ich deinen Einwand verstehen. Aber so wird es ja auch nicht sein. Im Gegensatz zu vorher: Es gab doch kaum noch was zu lesen, was nicht jenseits der 30 000 € Grenze zu finden war...und somit für m.E. die meisten der aktiven Gespannfahrer außer Reichweite. Schau dich um: Die Realität sieht doch so aus, dass sich kaum jemand diese teuren Teile leisten kann( und will) und was da an Low cost gepriesen wird.... dito.
Es fahren nach wie vor alte 2-V-Boxer-, BMW-K-, Guzzi-Gespanne und natürlich eine große Zahl von Ural- und Emmen-Gespanne. DAS ist die weitverbreitete Realität. Ich find`s absolut okay, das es so ist. Für mich, ich spreche nur für mich, sind das die wahren Helden der Straße. Wer sowas bewegt, hat eine ganz besondere Vorstellung von Gespannfahren.
Und,Andreas, auch HBJ-Hayabusafahrer sind ein Teil der Gespannszene...auch schön.
Kann man vlt vergleichen wie bei einem Porsche- und Corsa- oder Passatfahrer... alles sind Autos. :-D
Jedes hat seine Daseinsberechtigung, aber alle lange nicht die gleichen Sicherheitsausstattungen, Leistung oder Designanspruch...

Oje... das ist aber ganz schön lang geworden.

Liebe Grüße
Regina
Honda NTV-Endurogespann
Sachs 650 Roadster-Veloklapp-Gespann
Honda Transalp PD06 Solo


Schaut mal wieder rein...
http://sidebikeregina.de/
Benutzeravatar
sidebikeregina
 
Beiträge: 2695
Registriert: 23. Oktober 2005 21:30
Wohnort: Gelnhausen

Re: Motorrad-Gespanne, Zeitung

Beitragvon eichy » 4. März 2012 18:22

Zitat:Oje... das ist aber ganz schön lang geworden.

Spricht mir aber aus der Seele. Genauso seh ich das auch. Moppedfahrn wird allgemein immer teurer, mit Jugend oder Nachwuchs ist da nix mehr los. Schau doch nur mal die ganzen Silbernacken an, die auf (nicht nur Solo-) Treffen sich einfinden. Da tuts richtig gut, mal was über MZ- und Rollergespanne zu lesen. Die einseitige Berichterstattung in den letzten Jahren ging mir auch daneben. Ich bin selber Motorradmultikulti und fahre verschiedene Moppeds, so wünsche ich mir ebensolche Abwechselung auch in "meiner Gespannzeitung". Immerhin hat die MG es jetzt geschafft von der Klolektüre zur Badewannenlektüre zu bringen. Da les ich eigentlich nur die Tourenfahrer. :P
Fuhrpark: BMW R1100RT, MZ-ETZ250(300), MZ ETS250, Stahmer GL1100Sidecar, Vespa GT, Royal Enfield 500Bullet, NSU Quickly, MZ TS250/1-PSW, Motobecane Mini-Moby, Freeliner, E-Scooter. Under Construction: MZ TS250/0, CZ453.
Dosen: Fiesta 1,5TDCI & VW Touran TDI DSG
Viele Grüsse:
http://www.eichy.de
Benutzeravatar
eichy
verstorben
 
Beiträge: 397
Registriert: 23. Oktober 2005 07:44
Wohnort: oberursel

Re: Motorrad-Gespanne, Zeitung

Beitragvon Wintertourer » 5. März 2012 07:43

Mit meinen MZ-Gespannen bin ich zufrieden.
Die lasse ich mir auch nicht madigmachen.

Grüße
Horst
Willst Du einen Tag glücklich sein => saufe.
Willst Du ein Jahr glücklich sein => heirate.
Willst Du ein Leben lang glücklich sein => fahre Motorrad
Das Ziel ist das Ziel
Benutzeravatar
Wintertourer
 
Beiträge: 1781
Registriert: 21. September 2007 12:23
Wohnort: Gütersloh

Re: Motorrad-Gespanne, Zeitung

Beitragvon rängdäng » 5. März 2012 08:10

moin moin

Web MZ lebt !_0002.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
wassedicht
Benutzeravatar
rängdäng
 
Beiträge: 831
Registriert: 22. Dezember 2007 09:00

Re: Motorrad-Gespanne, Zeitung

Beitragvon HU » 5. März 2012 08:16

Auch MZ-Gespanne können teuer sein. Siehe Bild links.
Benutzeravatar
HU
 
Beiträge: 508
Registriert: 27. April 2008 17:47
Wohnort: Gedern

Re: Motorrad-Gespanne, Zeitung

Beitragvon Nattes » 5. März 2012 09:35

-------
Zuletzt geändert von Nattes am 5. März 2012 17:44, insgesamt 2-mal geändert.
Wenn Gott gewollt hätte das Motorräder sauber sind,hätte er Spüli in den Regen getan.
Benutzeravatar
Nattes
 
Beiträge: 4441
Registriert: 21. Oktober 2005 20:34
Wohnort: OWL

Re: Motorrad-Gespanne, Zeitung

Beitragvon HBJ-Hayabusa » 5. März 2012 10:22

Nattes hat geschrieben:Was der Hayabusa wirklich sagen will:

"Eure Armut kotzt mich an!"

Manche Leute brauchen das einfach. ;-)

Gruß Norbert



Das will ich sicher nicht sagen!

Lg

Andreas
Das Leben ist wie eine Blume, drum Lebe es intensiv bevor es Verwelkt ist
Benutzeravatar
HBJ-Hayabusa
 
Beiträge: 589
Registriert: 29. Oktober 2005 07:17
Wohnort: Rheinland/Pfalz

Re: Motorrad-Gespanne, Zeitung

Beitragvon Herbert aus Hamburg » 5. März 2012 10:29

HBJ-Hayabusa hat geschrieben:ich weiß nicht so recht, Innovativ kann ich einen 500 ccm Motor in einer MZ, deren Rahmen kaum mit dem 250 ccm Motor fertig wird nicht nennen. Wenn die Gespannwelt an der Entwicklung vorbeiguckt und alles was Geld kostet als Luxus abtut ohne die Verbesserungen die mit modernen Fahrzeugen einhergeht zu akzeptieren????? Klar kostet das alles viel Geld, klar gibt es verschiedene Gespanninteressenten, aber die Welt besteht nun mal nicht und das zu MEINEM Glück nur aus MZ Gespannen.

Liebe Grüße

Andreas


Wieso soll das MZ-Fahrwerk nicht mit dem 250er Motor klar kommen ? Das Fahrwerk kommt problemlos mit 45 PS zurecht .
Mit Religiösen zu diskutieren ist, als würde man Schach gegen eine Taube spielen.
Es ist gleichgültig, wie gut man das Spiel beherrscht,
die Taube wird die Spielfiguren umschmeißen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als habe sie gewonnen.
Benutzeravatar
Herbert aus Hamburg
 
Beiträge: 1242
Registriert: 3. November 2005 22:27
Wohnort: Hamburg

Re: Motorrad-Gespanne, Zeitung

Beitragvon Nattes » 5. März 2012 17:44

Da der HBJ Hayabusa (Andreas Lettery) mir mit dem Anwalt droht, lösche ich den Beitrag oben, da ich nicht möchte, das dieses Forum dadurch irgendwie Schaden nimmt.


Zum Inhalt meiner ironisch gemeinten Mail stehe ich nach wie vor.

Genau so lesen sich einige deiner Beiträge für mich zwischen den Zeilen.
Wenn du mich deshalb verklagen willst, nur zu.

Gruß Norbert
Wenn Gott gewollt hätte das Motorräder sauber sind,hätte er Spüli in den Regen getan.
Benutzeravatar
Nattes
 
Beiträge: 4441
Registriert: 21. Oktober 2005 20:34
Wohnort: OWL

Re: Motorrad-Gespanne, Zeitung

Beitragvon HBJ-Hayabusa » 5. März 2012 18:00

Nattes hat geschrieben:Da der HBJ Hayabusa (Andreas Lettery) mir mit dem Anwalt droht, lösche ich den Beitrag oben, da ich nicht möchte, das dieses Forum dadurch irgendwie Schaden nimmt.


Zum Inhalt meiner ironisch gemeinten Mail stehe ich nach wie vor.

Genau so lesen sich einige deiner Beiträge für mich zwischen den Zeilen.
Wenn du mich deshalb verklagen willst, nur zu.

Gruß Norbert



Hallo Norbert,

Du tust mir leid

Liebe Grüße

Andreas
Das Leben ist wie eine Blume, drum Lebe es intensiv bevor es Verwelkt ist
Benutzeravatar
HBJ-Hayabusa
 
Beiträge: 589
Registriert: 29. Oktober 2005 07:17
Wohnort: Rheinland/Pfalz

Re: Motorrad-Gespanne, Zeitung

Beitragvon saschohei » 5. März 2012 18:09

Hallo Norbert,

mach Dir mal keinen Kopf wegen Anwalt und so, man kann sich nämlich eigentlich gar nicht selbst wegen Humorlosigkeit verklagen, auch Andreas kann das nicht :-D

Oder hab ich da auf der Uni gepennt und irgendwas nicht mitgekriegt... :wink:

@Andreas: Wir haben uns doch hier wieder ALLE lieb, oder???

O D E R!!! :-D :lol:

Primi, dann ist das Schaf auch wieder zufrieden. :-D :-D

Und wir sind auch nicht mehr ganz so dünnhäutig, wenn andere mal einen Joke machen, ich musste da auch schon oft durch, aber hat mir gar nichts ausgemacht und ich hab hier schon so toole Menschen kennen gelernt, die ich auch nicht mehr missen möchte! :roll:

Also, liebe Grüße an Alle hier und weiter Spaß mit ohne juristischem Stress, sowas brauchen wir hier nun wirklich nicht. :rock:

Alle, die mir zustimmen können stehen jetzt auf und sagen ganz laut MÄÄÄÄHHHH

Willy
Benutzeravatar
saschohei
 
Beiträge: 1901
Registriert: 10. Februar 2010 19:28
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Motorrad-Gespanne, Zeitung

Beitragvon scheppertreiber » 5. März 2012 18:13

Ein Anwalt ist noch lange kein Urteil ...
frisierte Dnepr MT11 "Toter Oktober" * frisierte Guzzi 1000SP "donnaccia rossa" * 1000SP solo natur "milanese nera"
http://murxvonmarx.de
Benutzeravatar
scheppertreiber
 
Beiträge: 3838
Registriert: 18. März 2009 12:21
Wohnort: Spessart

Re: Motorrad-Gespanne, Zeitung

Beitragvon Uwe » 5. März 2012 18:16

---aber leider hat RECHT wenig mit GERECHTIGKEIT zu tun--- :oberlehrer: :laber: :smt018 :laber: :oberlehrer:

Uwe 8)
.
Bild
Es bleibet dabei, die Gedanken sind frei!
Benutzeravatar
Uwe
 
Beiträge: 3376
Registriert: 22. Oktober 2005 08:44
Wohnort: aus dem schönen Nordhessen ...

Re: Motorrad-Gespanne, Zeitung

Beitragvon Marschall » 5. März 2012 18:17

Ganz weit ab vom Thema meine Lieben.
Ich mach das jetzt mal zu, falls es etwas neues gibt, so sagt mir bitte bescheid.
Gruss Tom

Selbst ein Weg von tausend Meilen beginnt mit einem Schritt . Bild
Benutzeravatar
Marschall
Administrator
 
Beiträge: 1630
Registriert: 16. Oktober 2005 10:42
Wohnort: MOLdawien

Re: Motorrad-Gespanne, Zeitung

Beitragvon Marschall » 6. März 2012 09:38

Auf Wunsch wieder geöffnet. Bitte bleibt beim Thema und zickt Euch nicht an.
Gruss Tom

Selbst ein Weg von tausend Meilen beginnt mit einem Schritt . Bild
Benutzeravatar
Marschall
Administrator
 
Beiträge: 1630
Registriert: 16. Oktober 2005 10:42
Wohnort: MOLdawien

Re: Motorrad-Gespanne, Zeitung

Beitragvon R100 » 6. März 2012 12:35

Ganz weit ab vom Thema meine Lieben.
Ich mach das jetzt mal zu


Ich denke, ein Warnschuss zur rechten Zeit ist ganz gut.

M. M. nach gibt es Sachen, die gehören einfach nicht an die Öffentlichkeit.
Um irgendwelche zwischenmenschliche Probleme zu lösen gibt es ja auch noch die Möglichkeit das ganze per PN zu regeln.


Gruß
Tom
einerlei an welchem ort, einfach von zu hause fort
Benutzeravatar
R100
 
Beiträge: 68
Registriert: 29. September 2009 09:05
Wohnort: BaWü

Re: Motorrad-Gespanne, Zeitung

Beitragvon Wolfgang.. » 6. März 2012 13:32

Also zum Thema - mir gefallen beide Zeitungen. Jede auf seine Art. Und da es sonst nicht soviel über das Thema "Gespann" zu lesen gibt, werde ich wohl beide lesen.

Ich hoffe allerdings, dass auch beide "durchhalten".


Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang..
 
Beiträge: 125
Registriert: 7. Januar 2010 11:17

Re: Motorrad-Gespanne, Zeitung

Beitragvon klimax » 6. März 2012 20:35

Ich teile die Erfahrungen mit Eichy
Entgegen meinen Gepflogenheiten aus der Vergangeheit habe ich die MG öfter in die Hand genommen und dies- mit Lust. Sonst blieb die nach dem ersten 1/2 stündigen Lesen erst mal für nen Monat liegen.
Das läßt hoffen - Weiter so mit dieser Mischung.
Liebe Grüße aus Aachen
Martin
Auf zwei Rädern unterwegs wenn eins in der Luft hängt
Benutzeravatar
klimax
 
Beiträge: 470
Registriert: 18. Oktober 2005 16:55
Wohnort: Aachen

Re: Motorrad-Gespanne, Zeitung

Beitragvon motorang » 7. März 2012 08:46

Ist bei mir auch so!

Gryße!
Andreas, der motorang
Es gibt zwei Arten von Daten: von den wichtigen hat man ein Backup, und der Rest ist halt unwichtig.
:476: [Impressum] [motorang.com] [Die AIA]
Benutzeravatar
motorang
Administrator
 
Beiträge: 2588
Registriert: 16. Oktober 2005 07:37
Wohnort: Österreich

Re: Motorrad-Gespanne, Zeitung

Beitragvon Cali » 7. März 2012 09:27

Hallo,

ich bin ja jetzt noch nicht so lange dabei - und habe deshalb von beiden Zeitungen nur die
letzten Ausgaben gelesen.
Beide gefallen mir gut - sind aber nicht so unterschiedlich aufgebaut, dass ich unbedingt
auch beide haben muß.
Werde mich also nach den beiden jetzigen Ausgaben für eine entscheiden.

Gruß / Bernd
BESSER SPÄT ALS NIE !

Cali 1100i/EML-GT2000/Bj. 95
R100RT/Bj. 95
Cali 1100i/Bj. 97
Benutzeravatar
Cali
 
Beiträge: 996
Registriert: 14. November 2011 17:52
Wohnort: Südhessen / Odenwald

Re: Motorrad-Gespanne, Zeitung

Beitragvon SvS » 13. Juli 2012 15:16

So nun.....
habe ich ein ABO von der Zeitung.
Trotz meiner Vorurteile, weil die Menschen hinter der Zeitung
so nett und lustig sind.
Nach dem lesen der Zeitung muß ich fest stellen dass mein
Vorurteil nicht bestätigt wurde.

Nun denn...
Asche auf mein Haupt

Siggi
SvS
 
Beiträge: 686
Registriert: 21. Oktober 2005 06:22
Wohnort: Vaihingen

VorherigeNächste

Zurück zu Gespann allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast