Gespannsuche und Fragen.

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Gespannsuche und Fragen.

Beitragvon gast » 21. Januar 2015 17:31

Hallo !!!!

Ich bin auf der suche nach einem Gespann.
Nicht irgendwas,es muss reichen für 2Kinder,das dritte bleibt dann zu Hause. :roll:

Bei meiner bisherigen suche habe ich nun öfter den EML HW1 gefunden,allerdings immer unterschiedliche Boote.
Wer kann da auskunft geben??
Ich denke das sich da die bezeichnung auf Rahmen etc; bezieht.

Wenn Link erlaubt(sonst löschen)interresiere ich mich für folgendes.
http://suchen.mobile.de/motorrad-insera ... car&noec=1

Trotz suche im Netz,das Boot find nicht.
Für sachdienliche hinweise bedanke ich mich jetzt schonmal.

mfgHolger
gast
Nur Leserechte!
 
Beiträge: 314
Registriert: 20. März 2008 12:04
Wohnort: Schilda

Re: Gespannsuche und Fragen.

Beitragvon mikmik » 21. Januar 2015 18:17

Hier gibt es ein Thema bezüglich der Zulassung von holl. Gespannen in Deutschland.
Damit würde ich mich auch mal beschäftigen. ;-)
mikmik
 
Beiträge: 50
Registriert: 25. Juni 2014 12:52

Re: Gespannsuche und Fragen.

Beitragvon Stephan » 21. Januar 2015 19:14

Angeblich sind ja alle Papiere dabei. Einige sind mehr für's Finanzamt und Strassenverkehrsamt, als TÜV. Wenn alles von EML ist, könnte es klappen. Aber trotzdem vorher mal mit 'nem TÜVi, mindestens Ing., reden.


Stephan :billgates:
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11727
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Gespannsuche und Fragen.

Beitragvon dieter » 21. Januar 2015 21:18

Und vor allem mal im Boot probesitzen, ob es passt und gefällt. EML hat auch etwas jüngere 1,5 Sitzer, für Kinder oder 1 Erwachsenen + Kind sind die OK. Typ GT2000 + GT2001 Der GT2001 ist etwas jünger. Beide sehen auf den 1. Blick gleich aus. Der 2001 wurde etwas verbessert. Andere Hersteller bieten auch größere Beiwagen. Und die Kosten für die Ummeldung und Einfuhr solltest du nicht aus dem Auge verlieren. Mit ein wenig Glück bekommst du für den Preis ein passendes Gespann mit deutscher Zulassung. Wenn du den Aufwand und die Zeit mitberechnest, kannst du den möglichen Kaufpreis sicher um 1.000 Euro hochstzen und gibst im Endeffekt doch das gleiche aus. Meine Meinung. Und wenn das im Kofferraum ein Tank sein soll, würde ich da besonders genau hinsehen. In Holland wird gerne was gebastelt, das in Deutschland absolut nicht zulassungsfähig ist. Das gilt für alle Teile an Fahrzeugen. Aber die Punkte könnte man vielleicht auch vertraglich absichern. Volle Bezahlung erst nach erfolgreicher Ummeldung und Zulassung. Wenn er das mitmacht.

Gruß
Dieter
ES250/2 mit SE -BJ1968- seit September 2007,
VX800 mit GT2000, EML Umbau, VX BJ 1997, umgebaut ?, seit August 2012
Solos: ETZ250, ES150/1, GN 250
Benutzeravatar
dieter
 
Beiträge: 569
Registriert: 20. Januar 2008 12:27
Wohnort: Dortmund

Re: Gespannsuche und Fragen.

Beitragvon Vitus » 21. Januar 2015 21:40

Hallo
und frage ob schon die COC Papiere dabei sind , oder noch alter NL Fahrzeugbrief
mit COC und den Eintag zum Gespann gibs normal keine Probleme.
Lass dir für den TÜV deines Vertrauens vorher die Papiere in PDF oder Kopie zukommen.
Oder die Holländer machen Dir vorher eine Tageszulassung in D und zahl dann lieber 2-300 € mehr auch 500 € wär dann noch Ok. Mit TÜV und neue Fz Papiere COC bist du auch schnell bei 200 € und wenn die Zulassung in Hessen ist, nochmal ca. 40 € zur Prüfung der Richtigkeit, kein Gefälligkeitsgutachten usw. , und hoffen das die nichts zu Meckern haben.

Vitus
Vitus
ist nicht mehr im Forum
 
Beiträge: 320
Registriert: 18. Oktober 2006 20:03

Re: Gespannsuche und Fragen.

Beitragvon willi-jens » 21. Januar 2015 21:48

CoC :smt017 bei dem Baujahr gab es diese Dokumente doch noch gar nicht
Und abgesehen von dem Jialing, weiß ich auch von keinem Starrgespann welches solche Dokumente aufweisen könnte (diese etwas dubiose Art der Dokumentenerstellung mal ausgenommen)

Grüße

Jens
Benutzeravatar
willi-jens
 
Beiträge: 1138
Registriert: 13. November 2006 10:58
Wohnort: Nähe Schwabenmetropole

Re: Gespannsuche und Fragen.

Beitragvon Vitus » 21. Januar 2015 21:53

Hallo Jens
ich meine die Europäischen Fahrzeug Papiere Teil 1 und 2, hab da was verwechselt hast recht. Sorry
Vitus
ist nicht mehr im Forum
 
Beiträge: 320
Registriert: 18. Oktober 2006 20:03

Re: Gespannsuche und Fragen.

Beitragvon gd926 » 22. Januar 2015 08:57

Für mich hat die Sache ein "Gschmäckle".
Unterm Strich gibst du da mehr Geld aus als gedacht.

Schau mal

http://suchen.mobile.de/motorrad-insera ... car&noec=1

oder

http://suchen.mobile.de/motorrad-insera ... car&noec=1
Gruß Günter

Frei statt Bayern!
Benutzeravatar
gd926
 
Beiträge: 278
Registriert: 3. November 2013 14:46
Wohnort: Nürnberg

Re: Gespannsuche und Fragen.

Beitragvon gast » 22. Januar 2015 10:20

Hallo !!!!

Ihr werft mich wieder zurück auf anfang.
Auch hier im Bekanntenkreis heist es,kann einfach werden oder unmöglich und teuer.
Deswegen war das bisher nicht so mein faforit.

Aber nochmal zum Seitenwagen/Boot,,,,wer kann da Auskunft geben.

Abschliessend sei noch zu sagen:"Das Leben is zu kurz zum Kette schmiern" :roll:

Da muss was aus Berlin drann sein.


mfg Holger
gast
Nur Leserechte!
 
Beiträge: 314
Registriert: 20. März 2008 12:04
Wohnort: Schilda

Re: Gespannsuche und Fragen.

Beitragvon terelino » 22. Januar 2015 11:06

gast hat geschrieben:Hallo !!!!



Abschliessend sei noch zu sagen:"Das Leben is zu kurz zum Kette schmiern" :roll:

Da muss was aus Berlin drann sein.


mfg Holger


Andere Hersteller haben auch schöne Kardanbikes...... :P

Gruß Thorsten
Gruß Thorsten
----------------------------------------------------
Wenn ein Mann, sagt er erledigt das, dann macht er das auch. Da braucht die
Frau nicht alle 6 Monate daran zu erinnern!!!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage,
nicht für das was Du verstehst!
terelino
 
Beiträge: 204
Registriert: 26. Februar 2009 13:21
Wohnort: Weyhe bei Bremen

Re: Gespannsuche und Fragen.

Beitragvon mikmik » 22. Januar 2015 12:21

Steht doch im Text:
Scotty ölt die Kette. :lol:
mikmik
 
Beiträge: 50
Registriert: 25. Juni 2014 12:52

Re: Gespannsuche und Fragen.

Beitragvon BongoBiker » 22. Januar 2015 14:31

EZS hat finde ich gute 1,5er Boote :oops:

Und von mir kommt wie immer auch der Hinweis, erst dran gewöhnen, idealerweise Sicherheitsfahrtraining machen und erst dann Passagiere mitnehmen,egal ob Hund, Frau, Kind oder die Oma ;-)

Würde mich wegen der Unsicherheiten und dem ganzen Geraffel auch nach einem bereits in Deutschland zugelassenem Gespann umsehen.
Gruß, Richard mit EZS/ Carell "Kult" Bandit.

Der Weg zum Frieden: http://www.zeno.org/nid/20009280553
Benutzeravatar
BongoBiker
vormals RJ76
 
Beiträge: 1322
Registriert: 28. Juni 2013 09:12
Wohnort: Köln

Re: Gespannsuche und Fragen.

Beitragvon gd926 » 22. Januar 2015 15:48

Gruß Günter

Frei statt Bayern!
Benutzeravatar
gd926
 
Beiträge: 278
Registriert: 3. November 2013 14:46
Wohnort: Nürnberg

Re: Gespannsuche und Fragen.

Beitragvon gast » 22. Januar 2015 16:47

Ich werf da mal ne Berlinerin in den Ring.

http://suchen.mobile.de/motorrad-insera ... car&noec=1



mfg Holger
gast
Nur Leserechte!
 
Beiträge: 314
Registriert: 20. März 2008 12:04
Wohnort: Schilda

Re: Gespannsuche und Fragen.

Beitragvon Hardy » 22. Januar 2015 17:06

Hallo Holger,

die "Berlinerin" ist auch ein EZS-TPSL. Diesen Beiwagen habe ich an meiner Suzi GSX1100G dran und nehme
regelmäßig Frau und Kind darin mit. Der hat super viel Platz innen und im Kofferraum und ist seeehr bequem.


Wenn's ein Kardan sein soll (das war neben "vollwertigen 2-Sitzer" bei mir auch Bedingung) schau mal hier:

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... ref=search

Das wäre auch was für uns gewesen. Ich meine, die stand erstmals so im Juli / August 2014 drin.

Der Preisunterschied relativiert sich mit dem Gesamtzustand, km-Leistung, durchgeführte Wartungen etc. ...

Alles Gute & Grüße aus Witten

Hardy
Geist ist geil
Benutzeravatar
Hardy
 
Beiträge: 317
Registriert: 18. Juni 2014 08:31
Wohnort: Witten

Re: Gespannsuche und Fragen.

Beitragvon scheppertreiber » 22. Januar 2015 17:25

Wer noch nicht einmal einen Verkauftext schreiben kann sollte seinen Kram behalten.
frisierte Dnepr MT11 "Toter Oktober" * frisierte Guzzi 1000SP "donnaccia rossa" * 1000SP solo natur "milanese nera"
http://murxvonmarx.de
Benutzeravatar
scheppertreiber
 
Beiträge: 3838
Registriert: 18. März 2009 12:21
Wohnort: Spessart

Re: Gespannsuche und Fragen.

Beitragvon Peter Pan CR » 21. März 2016 00:04

Hallo Deutsche 3radler. sieht so aus als ob dieser Costarricanische Dreiradler es in Euer Forum geschafft hat.
Wenn Ja, dann herzlichen Dank Andreas.
Gleich mal sehen.
Sven oder besser bekannt unter Peter Pan (CR)

Probier Probier :billgates:
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 821
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica.


Zurück zu ~ Gästebuch ~

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast