Unfall in Waldhessen

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Unfall in Waldhessen

Beitragvon Lukas » 15. August 2011 11:38

Hallo
Dieser Unfall läst einen erschauern. Nicht auszudenken wenn im Seitenwgen ein Mitfahrer gesessen hätte!

Spektakulärer Verkehrsunfall mit Beiwagen-Krad in Asbach - ein Verletzter

14.08.11 - Bad Hersfeld - Am gestrigen frühen Samstagabend gegen 18:00 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall mit zwei PKW und einem Beiwagen-Krad auf der B 62 in der Ortslage von Bad Hersfeld-Asbach.

Der Fahrer eines Yamaha Beiwagen-Krads aus dem Wartburgkreis war auf der B 62 aus Richtung Niederaula kommend unterwegs und wollte in Asbach nach links zur Aral-Tankstelle abbiegen. Das bemerkte eine hinter dem Krad fahrende Mercedes Fahrerin zu spät und fuhr auf das Krad auf.
Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Krad gegen einen auf der Gegenfahrbahn in Richtung Niederaula fahrenden Ford Mondeo aus dem Vogelsbergkreis geschleudert, überschlug sich und blieb kopfüber auf dem Gehweg liegen.

Der Kradfahrer wurde dabei verletzt und musste mit einem RTW des Roten Kreuzes ins Klinikum nach Bad Hersfeld gebracht werden. Über die Art der Verletzungen und die Höhe des Sachschadens an den drei beteiligten Fahrzeugen konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Der Verkehr wurde für die Dauer der Bergungsarbeiten einspurig an der Unfallstelle vorbei geführt. (GM) +++


Fotos: Gerhard Manns












[document info]
Copyright © Osthessen-News und andere Urheber 2000-2011
Ein Projekt von unabhängigen Journalisten in Fulda.
Eine Veröffentlichung der Inhalte bedarf der Zustimmung von Osthessen-News oder des jeweiligen Urhebers.
Lukas
 
Beiträge: 58
Registriert: 18. Oktober 2009 18:36
Wohnort: Waldhessen Land der weißen Berge

Beitragvon Lutz R. » 13. November 2011 10:40

Ja auf der Rückfahrt von der Alpenroder Hütte hat´s mich da erwischt.
Glücklicherweise keiner im Beiwagen und selbst auch riiieeesen Schwein gehabt.
Auf ein Neues!!
Lutz
Benutzeravatar
Lutz R.
 
Beiträge: 28
Registriert: 11. November 2011 16:50
Wohnort: Eisenach

Beitragvon kommmschmit » 13. November 2011 13:48

:smt023

Suuuuper.
Material kann man ersetzen. Freut mich dass das doch anscheinend ohne größeren Personenschaden abgegangen ist.
Benutzeravatar
kommmschmit
 
Beiträge: 641
Registriert: 10. September 2010 19:20
Wohnort: in Baden bei HD


Zurück zu ~ Gästebuch ~

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast