Hallo aus Bendorf

Mitglieder stellen sich vor.

Hallo aus Bendorf

Beitragvon Matthew » 10. Oktober 2018 13:49

Hallo Allerseits,

ich bin Matthias, 49 Jahre und lebe seit 3 Jahren in Bendorf am Rhein, komme aber ursprünglich aus Wittenberg an der Elbe. Gespann fahre ich seit nunmehr 10 Jahren zuerst MZ Gespann mit Lastenseitenwagen, dann noch eins und dann noch ein Ural-Gespann. Vor 3 Jahren habe ich diese dann verkauft und seither habe ich Gespann Nr. 4, eine Suzuki GS400 mit Velorex Beiwagen. Diese Gespann begeistert mich nach wie vor, obwohl aufgrund des Alters (GS400 Bj.1979, Gespann seit 2010) regelmäßig was zu reparieren oder auszutauschen ist. Allerdings geht der Trend bei mir wieder zum Zweitgespann :wink: . Dies ist auch der Grund für meine Anmeldung hier. Ich bin nämlich auf der Suche nach Inspiration wie mein Gespann Nr. 5 werden soll. Als Maschine soll eines meiner Solomotorräder herhalten, eine BMW R100RT Monolever Bj.1990. Diese ist mittlerweile soweit durch repariert, das sie eine gute Basis abgibt. Bei der Frage des Seitenwagens bin ich aber noch unschlüssig, da muss ich mich mal durchs Forum hier lesen…
Selber bauen will ich das Gespann nicht, da werde ich zu gegebener Zeit jemanden mit beauftragen der da Erfahrung hat. Ich habe schon genug zu schrauben an meinen anderen Fahrzeugen und eigentlich will ich doch nur fahren. :lol:
IMG_20181003_113217.jpg

Gruß, Matthias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Matthew
 
Beiträge: 2
Registriert: 9. Oktober 2018 13:46
Wohnort: Bendorf

Re: Hallo aus Bendorf

Beitragvon MichaelM » 10. Oktober 2018 19:48

Hi Matthias,

Willkommen hier. Wirst feststellen das Du einige, aus dem mz-forum hier wiederfindest.

Da Du ja Schraubererfahrung hast, denk ruhig nochmal über den Aufbau in Eigenregie nach.
Für die 2Ventiler-BMWs gibt's Hilfsrahmen, z.B. bei ef-tech. Das sind die von Bauhs/Peikert.
Dazu Ural-Beiwagenrahmen und los geht's.
Die restlichen Anschlussteile gibt's auch bei den üblichen Verdächtigen.
Benutzeravatar
MichaelM
 
Beiträge: 279
Registriert: 30. September 2014 14:26
Wohnort: Nienburg(eastside)

Re: Hallo aus Bendorf

Beitragvon Eifelwolf » 11. Oktober 2018 05:42

Hallo Matthias,
Bauhs /Peikert Hilgsrahmen und Ural Boot wäre auch mein erster Gedanke.
Preiswert und gut. Auch in eine Vorderrad Schwinge würde ich investieren.

Wir sehen uns auf dem Asterstein.

Gruss Werner
Eifelwolf
 
Beiträge: 64
Registriert: 5. Februar 2011 20:41
Wohnort: 53474 Bad Neuenahr - Ahrweiler

Re: Hallo aus Bendorf

Beitragvon gespannsachen » 11. Oktober 2018 07:35

Moin Matthias,

Grüße von der anderen Rheinseite und viel Spaß hier bei den Dreiradverrückten.
Hast wohl Spaß bekommen auch ein BMW Gespann zu fahren, so wie Sonja? :grin:

Ich kann dir den Hilfsrahmen von Motek empfehlen.
Gefällt mir halt besser, als die Gewindestangenlösung von Ef-tech.
Na ja andere Räder weißt du ja, woher du die bekommst (Fachbach)
und Schwinge könnte ich als Verdächtiger...... 8)
Die Frage nach einem passenden SW ist schwierig zu beantworten.
Wenn dir der Ural gefällt hast du eine gute Grundlage zur Umsetzung eigener Ideen.
Schau dir mal das Tigergespann von Marco an, da passt der Ural doch gut dran.
Vielleicht tiefer gelegt an die BMW?

Ich hab es ja nicht weit. Können wir ja mal schnacken.

Grüße

Peter
Drei mal 17 Zoll ist toll!!
Benutzeravatar
gespannsachen
 
Beiträge: 328
Registriert: 22. Oktober 2005 06:15
Wohnort: 56073 Koblenz

Re: Hallo aus Bendorf

Beitragvon Der Harzer » 11. Oktober 2018 07:37

Ein Hallo aus dem Südharz
Immer diese Bastelei :D :D

Gruß
Frank
Der Harzer
 
Beiträge: 29
Registriert: 26. März 2018 07:38
Wohnort: Bad Lauterberg

Re: Hallo aus Bendorf

Beitragvon Nobbi » 11. Oktober 2018 19:50

Hallo auch aus Lorch am Rhein.

Gruß Norbert
MZ TS 250/1 SEL Bj. 1982
MZ ETZ 301 Velorex 562 Bj. 1995
Lada Niva M Bj.2013
Nobbi
 
Beiträge: 57
Registriert: 1. Oktober 2014 23:28
Wohnort: 65391 Lorch


Zurück zu Mitglieder und ihre Gespanne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast