XJ Gespann

Mitglieder stellen sich vor.

XJ Gespann

Beitragvon Matthieu » 2. März 2015 09:30

Ich bin zwar schon ein paar Jahre hier angemeldet, jedoch nicht sehr "aktiv". Das wird sich in nächster Zeit vielleicht etwas ändern.
Kurz zu mir: Ich nenne mich Matthieu und wohne in der Nähe von Nürnberg.
Vor 15 Jahren habe ich mir eine Yamaha Diversion (XJ900S) gekauft.
CIMG3577.JPG

Mit ihr habe ich viele schöne Touren unternommen. Irgendwann kam der Wunsch nach einem Gespann auf (aus heutiger Sicht war dies völlig normal). Also bin ich 2004 mal zu Motek gefahren und habe mich beraten lassen. Nach fast 3 Stunden intensivem Gespräch hat mich der Volkmar mit den Worten verabschiedet: "Kauf dir ein MZ-Gespann und schaue erstmal, ob Gespannfahren etwas für dich ist."
So habe ich es auch getan, mein erstes MZ Gespann habe ich immer noch und es wird die Familie auch nicht verlassen.
CIMG2680.JPG

Irgendwann haben sich immer mehr MZ's dazu gesellt.
CIMG4784.JPG

Zwischenzeitlich hatte ich einige Jahre eine Aprilia Pegaso als Wintermotorrad, die musste letztes Jahr allerdings gehen.
CIMG4445.JPG

Letzte Woche habe ich mich durch einen ganz blöden Zufall etwas im Internet "verirrt".
Das Resultat steht jetzt bei mir im Hof.
CIMG4916 neu.jpg

Da ich die XJ als sehr zuverlässiges Motorrad kenne, fiel mir die Entscheidung nicht schwer.
Ich hoffe, dass ich mit der "neuen" XJ auch bald warm werde.

Grüße, Matthieu
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Matthieu am 2. März 2015 11:23, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Matthieu
 
Beiträge: 344
Registriert: 5. März 2006 14:44
Wohnort: Franken

Re: XJ Gespann

Beitragvon Michael1234 » 2. März 2015 09:37

Herzlich willkommen!
Schönen Fuhrpark den Du da beieinander hast.

Die "neue" XJ ist sicher ein tolles Gespann. Viel Spaß damit.

Habe selbst noch ne XJ900S (leider noch Solo) in der Garage ;-)

Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1392
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: XJ Gespann

Beitragvon Matthieu » 2. März 2015 09:46

Michael1234 hat geschrieben:Herzlich willkommen!
Schönen Fuhrpark den Du da beieinander hast.

Danke für die Begrüßung. Die Bilder sind nur ein Teil vom Fuhrpark (die ich für die Vorstellung als wichtig empfand), da gibt es schon noch ein paar mehr. Hier sind noch zwei Beispiele, es gäbe noch genügend weitere...
Foto 2 neu.jpg

IMG_20121020_175711neu.jpg

Es müssen jetzt aber einige weichen, die XJ muss ich irgendwie refinanzieren... So habe ich es meiner Frau erklärt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Matthieu
 
Beiträge: 344
Registriert: 5. März 2006 14:44
Wohnort: Franken

Re: XJ Gespann

Beitragvon wolfgangv » 2. März 2015 09:54

Das ist ja ein Walter Umbau, richtig?
Ich habe so etwas als Guzzi.
Schöner Familientauglicher Seitenwagen.
Gruß, Wolfgang
mit Cali III 1988
Umbau bei Walter zum Gespann 1995 mit Jewel 2 Sitzer


Schaut doch mal rein: https://www.seitenwagen-antrieb.de/
Benutzeravatar
wolfgangv
 
Beiträge: 390
Registriert: 10. April 2011 18:16
Wohnort: Hamburg

Re: XJ Gespann

Beitragvon Matthieu » 2. März 2015 10:03

wolfgangv hat geschrieben:Das ist ja ein Walter Umbau, richtig?

Ja, ist es. Es wurde 1996 von Walter umgebaut. Ich habe die gesamte Historie zu dem Fahrzeug dazu. Bei mir soll es auch ein klassisches Familiengespann sein. Allerdings ist meine Frau noch etwas dagegen, sie will weiterhin mit der MZ unterwegs sein.
Benutzeravatar
Matthieu
 
Beiträge: 344
Registriert: 5. März 2006 14:44
Wohnort: Franken

Re: XJ Gespann

Beitragvon BongoBiker » 2. März 2015 10:45

Willkommen!

schönes Gespann, also die XJ, alles stimmig..
auch der Rest weiss zu gefallen.
Gruß, Richard mit EZS/ Carell "Kult" Bandit.

Der Weg zum Frieden: http://www.zeno.org/nid/20009280553
Benutzeravatar
BongoBiker
vormals RJ76
 
Beiträge: 1322
Registriert: 28. Juni 2013 09:12
Wohnort: Köln

Re: XJ Gespann

Beitragvon Spitz » 2. März 2015 10:49

Matthieu hat geschrieben:
wolfgangv hat geschrieben:Das ist ja ein Walter Umbau, richtig?

Ja, ist es. Es wurde 1996 von Walter umgebaut. Ich habe die gesamte Historie zu dem Fahrzeug dazu. Bei mir soll es auch ein klassisches Familiengespann sein. Allerdings ist meine Frau noch etwas dagegen, sie will weiterhin mit der MZ unterwegs sein.


Tolle Frau :D , meine vermisst auch die Mz....

8)
Benutzeravatar
Spitz
 
Beiträge: 233
Registriert: 19. Dezember 2012 09:47
Wohnort: Stadt der Spitze

Re: XJ Gespann

Beitragvon Michael1234 » 2. März 2015 11:00

"Es müssen jetzt aber einige weichen, die XJ muss ich irgendwie refinanzieren... So habe ich es meiner Frau erklärt."

So fing das bei uns auch an, die FZX sollte für die XJ verkauft werden :-( wurde sie auch, vier Jahre später für ne VFR :-) Da kam dann noch ne FZS, noch ne VFR, ne NTV und das Suzuki Gespann dazu.
Klar die XJ ist noch da und natürlich die Vespa auch :-D

Irgendwie hat das bei uns nicht gefunzt B-)

Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1392
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: XJ Gespann

Beitragvon Matthieu » 2. März 2015 11:13

Michael1234 hat geschrieben:Irgendwie hat das bei uns nicht gefunzt B-)

Lass mich doch in dem Glauben. Noch denke ich, dass ich es schaffen kann.
Wenn ich überlege, dass 8-9 MZ's und 6 Simsons in der Scheune stehen, dann ist die Grenze echt erreicht.
Neben dem Motorrad gibt es ja auch noch weitere Hobby die auch etwas Platz/Zeit/Geld in Anspruch nehmen: Kanufahren (Canadier), diverse Fahrräder, Wohnmobil...
Ach ja, das denkmalgeschützte Fachwerkhaus, welches gerade hergerichtet wird, nimmt auch von allem etwas in Anspruch.
Benutzeravatar
Matthieu
 
Beiträge: 344
Registriert: 5. März 2006 14:44
Wohnort: Franken

Re: XJ Gespann

Beitragvon wolfgangv » 2. März 2015 11:33

Matthieu hat geschrieben:
Michael1234 hat geschrieben:Ach ja, das denkmalgeschützte Fachwerkhaus, welches gerade hergerichtet wird, nimmt auch von allem etwas in Anspruch.

Oh ja, da kenn ich was von. Zwar nicht denkmalgeschützt aber ca. 160 Jahre alt. Hat hohen Freihzeitwert.
Gruß, Wolfgang
mit Cali III 1988
Umbau bei Walter zum Gespann 1995 mit Jewel 2 Sitzer


Schaut doch mal rein: https://www.seitenwagen-antrieb.de/
Benutzeravatar
wolfgangv
 
Beiträge: 390
Registriert: 10. April 2011 18:16
Wohnort: Hamburg

Re: XJ Gespann

Beitragvon Cali » 2. März 2015 12:53

Hallo Matthieu -
ein herzliches Willkommen bei uns - da haste ja einen schönen Fuhrpark
- um den Instand zu halten, hat man eigentliche keine Zeit mehr zu arbeiten :D
Das XJ-Gespann gefällt mit gut - mit der Zugmaschine haste nix falsch gemacht :wink:

Herzlichen Gruß
BESSER SPÄT ALS NIE !

Cali 1100i/EML-GT2000/Bj. 95 - leider nicht mehr !
Royal Enfield Bullet EFI, Bj. 2015
Benutzeravatar
Cali
 
Beiträge: 1008
Registriert: 14. November 2011 17:52
Wohnort: Südhessen / Odenwald

Re: XJ Gespann

Beitragvon ETZChris » 2. März 2015 14:53

Tach mein Bester!
Und ich werd schon aufpassen, dass du deine Sammlung abspeckst 8)
Gruß Christian
ETZChris
 
Beiträge: 127
Registriert: 12. November 2007 16:37
Wohnort: Solingen

Re: XJ Gespann

Beitragvon Färt » 2. März 2015 16:10

Servus Matthieu :tach:

ist schon klar, dass Du das MZ-Gespann behalten musst, mit dem kommt man halt auch wieder heim :weg:

Viel Spass hier
Gryße
Gerhard
Benutzeravatar
Färt
 
Beiträge: 419
Registriert: 8. April 2008 20:52
Wohnort: 86830

Re: XJ Gespann

Beitragvon Matthieu » 2. März 2015 16:29

Färt hat geschrieben:ist schon klar, dass Du das MZ-Gespann behalten musst, mit dem kommt man halt auch wieder heim :weg:

Ist schon klar, das ein AiAler nicht gegen MZ meckert :D
Da hat das Alteisen (was ja ne 251er eigentlich nicht ist) nen ganz anderen Stellenwert. :lol:
Benutzeravatar
Matthieu
 
Beiträge: 344
Registriert: 5. März 2006 14:44
Wohnort: Franken

Re: XJ Gespann

Beitragvon Sejerlänner Jong » 2. März 2015 17:12

Hallo Matthieu

Letzte Woche habe ich mich durch einen ganz blöden Zufall etwas im Internet "verirrt".
Das Resultat steht jetzt bei mir im Hof.


Das kenn ich :-) nur ist es ne Guzzi gewesen

Dein Fuhrpark ist ja schon recht umfangreich! Und wenn deine Frau lieber mit der MZ fahren will soll sie es doch. Hast ja genügend. Sollte sie den benötigten Schein nicht haben gibst du halt ein Mopped ab und bezahlt damit den Spaß.

Gruß
Karsten
Sejerlänner Jong
vormals Karsten 64
 
Beiträge: 957
Registriert: 14. Januar 2014 09:07

Re: XJ Gespann

Beitragvon Stützradler » 2. März 2015 20:35

Hallo Matthieu,

ja, so ist es, die XJ900 hat schon manchen in den Bann gezogen, so auch mich. Ich habe es bis jetzt nicht bereut, denn sie läuft wie ein Uhrwerk, obwohl meine schon fast 100000 km auf der Uhr hat, und zwar alle als Gespann.

Dass sie jetzt mal eine Kupplung braucht und die vorderen Dämpfer etwas lecken, ist in Anbetracht des Alters und der Laufleistung völlig ok, wenn ich auch etwas gefrustet bin, weil ich gestern den rechten vorderen Dämpfer nicht öffnen konnte, aber dafür der neue Stirnlochschlüssel krumm ist. :( Aber das wird schon wieder.

Viel Spaß mit Eurem Fuhrpark auf Tour und hier im Forum!

Gruß aus Neumünster
Gerhard

p.s.: Ist Deine XJ auch ein Bj. '95? Soweit ich weiss, gab es jedes Jahr andere Farben, und meine ist auch grün.
Seit 17.04.2021 habe ich kein Gespann mehr. Und es geht doch ohne!
Benutzeravatar
Stützradler
 
Beiträge: 456
Registriert: 7. Dezember 2014 13:52

Re: XJ Gespann

Beitragvon Matthieu » 2. März 2015 21:20

Stützradler hat geschrieben:Ich habe es bis jetzt nicht bereut, denn sie läuft wie ein Uhrwerk, obwohl meine schon fast 100000 km auf der Uhr hat, und zwar alle als Gespann.

Dass sie jetzt mal eine Kupplung braucht und die vorderen Dämpfer etwas lecken, ist in Anbetracht des Alters und der Laufleistung völlig ok, wenn ich auch etwas gefrustet bin, weil ich gestern den rechten vorderen Dämpfer nicht öffnen konnte, aber dafür der neue Stirnlochschlüssel krumm ist. :( Aber das wird schon wieder.

p.s.: Ist Deine XJ auch ein Bj. '95? Soweit ich weiss, gab es jedes Jahr andere Farben, und meine ist auch grün.


Meine Solo-XJ hat jetzt etwas über 100 tkm weg, machen musste ich bisher nur die Kupplung und den Auspuffsammler (je bei ca. 75 tkm).
Das Gespann steht auch kurz vor der 100 tkm (davon 85 tkm als Gespann). Machen muss ich die Kupplung und den Auspuffsammler, kommt mir alles bekannt vor.
Die Dämpfer vorn (ist nur einer) und hinten sind jeweils von Wilbers und fast neu.
Baujahr bei der Gespann-XJ ist Dezember 1994, meine Solo ist von Mai 1995. Soweit ich weiß, gab es dieses grün auch noch bis Mitte 1996 (obwohl da meist nur schwarze verkauft wurden).
Benutzeravatar
Matthieu
 
Beiträge: 344
Registriert: 5. März 2006 14:44
Wohnort: Franken

Re: XJ Gespann

Beitragvon wolfgangv » 3. März 2015 19:04

Matthieu hat geschrieben:
wolfgangv hat geschrieben:Das ist ja ein Walter Umbau, richtig?

Es wurde 1996 von Walter umgebaut.


Ich habe grade nochmal nachgeschaut, meine ist 1995 umgebaut worden. Bei uns ist es umgekehrt, meine Frau sitzt lieber in dem Walter Seitenwagen, obwohl ihr es manchmal zu schnell voran geht.
Das ist beim Dnepr Gespann gemütlicher.
Gruß, Wolfgang
mit Cali III 1988
Umbau bei Walter zum Gespann 1995 mit Jewel 2 Sitzer


Schaut doch mal rein: https://www.seitenwagen-antrieb.de/
Benutzeravatar
wolfgangv
 
Beiträge: 390
Registriert: 10. April 2011 18:16
Wohnort: Hamburg

Re: XJ Gespann

Beitragvon eisenarsch » 3. März 2015 19:40

Servus Fädder..
Gruß aus der Nachbarschaft --Hersbruck
als Grundlage der Fahrzeuganhäufung, hatte mein Kumpel seine Frau mal gesagt :
sechs Motorräder, du hast nur einen Arsch!!
da ging er zum Schuhschrank, machte ihn auf und sagte, du hast nur ein Paar Füße.
ende der Diskusion
wer der Herde hinterher läuft, frisst Scheiße und nicht das Gras !
eisenarsch
 
Beiträge: 64
Registriert: 10. Dezember 2012 18:24

Re: XJ Gespann

Beitragvon Stephan » 4. März 2015 20:36

Da hab ich es ja gut. Die einzigen die meine Leidenschaft für 2 und 3 Räder nicht verstehen, sind nicht mit mir verheiratet. . .



Stephan
"Ich stehe hinter jeder Regierung, bei der ich nicht sitzen
muss, wenn ich nicht hinter ihr stehe."

Werner Finck

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 18316
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: XJ Gespann

Beitragvon LamE » 5. März 2015 07:10

Servus Matthieu,

schön, dass wir uns hier auch lesen.
Deine XJ ist ein reichlich großer Bomber.
Spätestens in Nürnberg werd ich dich nach einer Probefahrt anbetteln.

UND: Das Bild von dem SR50 kommt mir überaus bekannt vor.
Auch die Flecken auf dem Boden. 8)
Benutzeravatar
LamE
 
Beiträge: 26
Registriert: 14. Februar 2015 19:39
Wohnort: HNoi

Re: XJ Gespann

Beitragvon Spitz » 5. März 2015 10:13

Nürnberg :smt039

8)
Benutzeravatar
Spitz
 
Beiträge: 233
Registriert: 19. Dezember 2012 09:47
Wohnort: Stadt der Spitze

Re: XJ Gespann

Beitragvon Matthieu » 5. März 2015 10:25

LamE hat geschrieben:Spätestens in Nürnberg werd ich dich nach einer Probefahrt anbetteln.

UND: Das Bild von dem SR50 kommt mir überaus bekannt vor.
Auch die Flecken auf dem Boden. 8)


Mit welchem Fahrzeug ich zum Gespanntraining komme, weiß ich noch gar nicht, ist ja noch etwas hin.
Klar kommen dir die Flecken auf dem Boden bekannt vor, sind ja DEINE.

Ich habe jetzt die ersten 50 Kilometer mit der XJ weg und bin echt begeistert, das Teil fährt sich wie auf Schienen.
Es zeigt sich hier wieder mal deutlich der Spruch: "Wer MZ Gespanne fahren kann, kann alle Gespanne fahren."
Die XJ ist zwar etwas breiter als die MZ, dafür aber extrem gutmütig.
Benutzeravatar
Matthieu
 
Beiträge: 344
Registriert: 5. März 2006 14:44
Wohnort: Franken

Re: XJ Gespann

Beitragvon Matthieu » 27. Juli 2022 14:27

Letztes Jahr gab es in Sachen XJ-Gespann mal was Neues: Nachwuchs war mal ne Zeit bei mir zur Pflege.
Die ging dann aber weiter zu einem Forumsuser.
IMG_20210926_091236 klein.jpg


Der Nachwuchs hat aber glücklicherweise sein Anhängsel bei mir vergessen. Und bevor sowas ungenutzt im Eck rumsteht muss es doch eine sinnvolle Verwendung finden.
20220724_195839 klein.jpg

20220724_200400 klein.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Matthieu
 
Beiträge: 344
Registriert: 5. März 2006 14:44
Wohnort: Franken

Re: XJ Gespann

Beitragvon Michael1234 » 27. Juli 2022 20:47

Die blaue ist also wieder weg?
Puuuhhh, Glück gehabt :lol:

Anhänger is ne echt praktische Sache :smt023
Grüße Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1392
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: XJ Gespann

Beitragvon Bambi » 27. Juli 2022 23:04

Hallo zusammen,
nun, die Blaue ist mir vergangenes Wochenende über den Weg gefahren, auf einem kleinen, feinen Einladungstreffen:
1-IMG_3261.JPG

War eine erfreuliche Begegnung!
Schöne Grüße, Bambi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')
Benutzeravatar
Bambi
 
Beiträge: 62
Registriert: 2. Juni 2021 23:16
Wohnort: 53545 Linz/Rhein

Re: XJ Gespann

Beitragvon Matthieu » 28. Juli 2022 05:44

Bambi hat geschrieben:Hallo zusammen,
nun, die Blaue ist mir vergangenes Wochenende über den Weg gefahren

Ja, das ist die Blaue. Der Besitzer ist aber auch hier im Forum unterwegs.
Benutzeravatar
Matthieu
 
Beiträge: 344
Registriert: 5. März 2006 14:44
Wohnort: Franken

Re: XJ Gespann

Beitragvon Sejerlänner Jong » 28. Juli 2022 07:29

Der blaue Besitzer oder so :D
kämpft momentan mit leichten Ungenauigkeiten :smt005 eines , höflich ausgedrückt, Grobmotorikers

.
Sejerlänner Jong
vormals Karsten 64
 
Beiträge: 957
Registriert: 14. Januar 2014 09:07

Re: XJ Gespann

Beitragvon Michael1234 » 28. Juli 2022 21:02

Sejerlänner Jong hat geschrieben:Der blaue Besitzer oder so :D
kämpft momentan mit leichten Ungenauigkeiten :smt005 eines , höflich ausgedrückt, Grobmotorikers

.


Nett ausgedrückt :smt023
Die Erfahrung hab ich auch machen müssen als ich an einem dieser Konstruktionen schrauben "musste". Mit richtig viel Aufwand und nem richtig guten Maschinenpark, plus ordentlichem Handwerk könnte man dem beikommen. Warum aber nicht gleich so :roll:
Ich wünsche dem neuen Besitzer, dass er das Gespann seinen Wünschen (sowas ist ja individuell recht unterschiedlich) anpassen kann.
Grüße Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1392
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: XJ Gespann

Beitragvon Bambi » 29. Juli 2022 01:44

Ist aber definitiv ein netter Kerl!
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')
Benutzeravatar
Bambi
 
Beiträge: 62
Registriert: 2. Juni 2021 23:16
Wohnort: 53545 Linz/Rhein

Re: XJ Gespann

Beitragvon 84144 » 29. Juli 2022 23:12

Servus aus Niederbayern.
Benutzeravatar
84144
 
Beiträge: 426
Registriert: 22. Oktober 2012 19:11
Wohnort: 84144

Re: XJ Gespann

Beitragvon frankie303 » 30. Juli 2022 12:56

Bambi hat geschrieben:Ist aber definitiv ein netter Kerl!
Schöne Grüße, Bambi

Wer?
Der neue Besitzer oder der Grobmotoriker?

Gruss Frankie
Dreirad: XJ900S Diversion mit EML CT2001
Zweirad: R1200RT K26
Benutzeravatar
frankie303
 
Beiträge: 190
Registriert: 10. Mai 2019 09:58
Wohnort: Winnenden

Re: XJ Gespann

Beitragvon Bambi » 30. Juli 2022 23:35

Sorry,
ich schrieb am 27.07. über das vergangene Wochenende. Das war genau heute vor einer Woche (nein, jetzt ist ja schon Sonntag! Also gestern vor einer Woche = 23.07.2022). Wen kann ich dann wohl mit dem Gespann getroffen haben? Und, falls das nicht deutlich genug ist: ich habe nur von ihm, dem aktuellen Besitzer, gesprochen ...
Manchmal könnte mir der Kopp vor lauter Schütteln abfallen ...
Schöne Grüße, Bambi
PS: muß aber noch erwähnt werden - selbst Grobmotoriker können nette Kerle sein ... so in etwa schätze ich mich selbst ein, als Grobmotoriker, aber auch als netten Kerl ...
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')
Benutzeravatar
Bambi
 
Beiträge: 62
Registriert: 2. Juni 2021 23:16
Wohnort: 53545 Linz/Rhein

Re: XJ Gespann

Beitragvon Der Harzer » 1. August 2022 07:30

Also jetzt habe ich es dreimal gelesen und weiß immer noch nicht wer der neue Besitzer ist.

Gruß
Frank. vielleicht bin ich auch blind am Montagmorgen :grin:
Benutzeravatar
Der Harzer
 
Beiträge: 358
Registriert: 26. März 2018 07:38
Wohnort: Bad Lauterberg

Re: XJ Gespann

Beitragvon der Gärtner » 1. August 2022 17:38

Geht mir nicht anders... :wink:
Gruß
Harald

Jawoll, genau, jaja, das kann sein, das kann sein...
Benutzeravatar
der Gärtner
 
Beiträge: 553
Registriert: 30. Juni 2016 16:56
Wohnort: in der Mitte Niedersachsens

Re: XJ Gespann

Beitragvon Nattes » 1. August 2022 17:44

Ich wusste das schon vorher und du hast letztes Jahr schon mal neben ihm auf der Wasserkuppe gezeltet. :-D
Wenn Gott gewollt hätte das Motorräder sauber sind,hätte er Spüli in den Regen getan.
Benutzeravatar
Nattes
 
Beiträge: 5579
Registriert: 21. Oktober 2005 20:34
Wohnort: OWL

Re: XJ Gespann

Beitragvon Sejerlänner Jong » 1. August 2022 18:12

Auf der Wasserkuppe war der nette Kerl aber weder blau noch mit was blauem unterwegs.
Kwasi inkontinent, ach ne inkompetent, äh öh ?
Unerkannt war er . Dabei kennen ihn so viele.
Sejerlänner Jong
vormals Karsten 64
 
Beiträge: 957
Registriert: 14. Januar 2014 09:07

Re: XJ Gespann

Beitragvon Bambi » 1. August 2022 22:15

Hallo zusammen,
ich versuche mal einen Link zu setzen:
viewtopic.php?f=12&p=260256&sid=e6fb7c07eb681615c0bf10aa3043f8f4#p260256
Schöne Grüße, Bambi
PS: ein kleines bißchen hoch-scrollen!
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')
Benutzeravatar
Bambi
 
Beiträge: 62
Registriert: 2. Juni 2021 23:16
Wohnort: 53545 Linz/Rhein

Re: XJ Gespann

Beitragvon der Gärtner » 2. August 2022 17:07

Nattes hat geschrieben:Ich wusste das schon vorher und du hast letztes Jahr schon mal neben ihm auf der Wasserkuppe gezeltet. :-D

Ja, klar, der Werner. Und er hatte sein neues Zelt zum Probeaufbau mit.
Gruß
Harald

Jawoll, genau, jaja, das kann sein, das kann sein...
Benutzeravatar
der Gärtner
 
Beiträge: 553
Registriert: 30. Juni 2016 16:56
Wohnort: in der Mitte Niedersachsens

Re: XJ Gespann

Beitragvon schauglasgucker » 3. August 2022 06:56

der Gärtner hat geschrieben:
Nattes hat geschrieben:Ich wusste das schon vorher und du hast letztes Jahr schon mal neben ihm auf der Wasserkuppe gezeltet. :-D

Ja, klar, der Werner. Und er hatte sein neues Zelt zum Probeaufbau mit.


Moin,

wird Zeit, mich zu outen. :wink:
Da der Trend eindeutig zum Zweitgespann geht, habe ich mir im letzten Jahr die Yam zugelegt, um die BMW winters zu schonen.
Und je tiefer ich in die Materie dieses Umbaus eintauche, desto mehr Kopfschütteln ruft die vorgefundene Umsetzung handwerklicher Fähigkeiten hervor.
Getreu dem Motto:
"Pfusch ist es nur, wenn man es sieht." :smt004

Gruß Werner
Alla gudar, alla himlarna, alla helgerna, de bor i dig.
Bild
Benutzeravatar
schauglasgucker
 
Beiträge: 1112
Registriert: 3. Juli 2006 11:08


Zurück zu Mitglieder und ihre Gespanne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste