Mein neues Spielzeug - XJ900S mit EML GT2001

Mitglieder stellen sich vor.

Re: Mein neues Spielzeug - XJ900S mit EML GT2001

Beitragvon Matthieu » 8. März 2016 14:27

Michael1234 hat geschrieben:Der war noch "übrig".

Ich hab bei mir auch Kofferträger dran und einmal links nen großen 43 Liter Alukoffer dran gesetzt.
Den habe ich schnell wieder abgenommen und hebe ihn für wirkliche Notfälle auf.
Ohne Koffer messe ich bei mir am linken Blinker 1,96 m.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Matthieu
 
Beiträge: 229
Registriert: 5. März 2006 14:44
Wohnort: Franken

Re: Mein neues Spielzeug - XJ900S mit EML GT2001

Beitragvon Michael1234 » 8. März 2016 14:36

Mit dem Jewel-Beiwagen ist das auch schon ein echter Brummer.
Allerdings täuscht da auch oft die Optik. Welche Spurbreite hast Du denn?

Meine XJ mit dem GT 2001 kommt auf 1,30 m (Mitte Hinterreifen bis Mitte Seitenwagenrad)
Meine VX 800 mit dem EZS Kompakt hat nur 1,08 m :)

Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1077
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Mein neues Spielzeug - XJ900S mit EML GT2001

Beitragvon schauglasgucker » 8. März 2016 15:54

Matthieu hat geschrieben:Ich hab bei mir auch Kofferträger dran und einmal links nen großen 43 Liter Alukoffer dran gesetzt.
Den habe ich schnell wieder abgenommen und hebe ihn für wirkliche Notfälle auf.
Ohne Koffer messe ich bei mir am linken Blinker 1,96 m.


Moin,

jetzt sehe ich sie ja doch noch... :-D

Gruß s
Zuletzt geändert von schauglasgucker am 9. März 2016 06:40, insgesamt 1-mal geändert.
Alla gudar, alla himlarna, alla helgerna, de bor i dig.
Benutzeravatar
schauglasgucker
 
Beiträge: 897
Registriert: 3. Juli 2006 11:08

Re: Mein neues Spielzeug - XJ900S mit EML GT2001

Beitragvon Martl33 » 8. März 2016 18:25

Hallo Michael,

tolle Geschichte hast du da geschrieben - dann darf der Winter ja jetzt flott zu Ende gehen :wink:

Was hattest du denn gegen den neuen Kotflügel? Vermutlich wirst du wissen, wieviel Wasser so ein Reifen von der Straße holen kann :D :D

Den Gleichen habe ich auch verbaut - bin nur ein wenig unglücklich über die beiden Hydraulikverschraubungen.....

Das darf man bei mir ruhig shen, wie der Kotflügel befestigt ist - nur hätte ich gern so ein paar Alu Halbschalen wie früher die Lenkerhalterung
bei den /5 Modellen... Tropfenförmig... und das für 10mmm Rohre... irgendeine Idee, was man da nehmen könnte?

Viele Grüße vom Martl
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Martl33
 
Beiträge: 18
Registriert: 25. Februar 2016 19:00
Wohnort: München

Re: Mein neues Spielzeug - XJ900S mit EML GT2001

Beitragvon Slowly » 8. März 2016 18:58

Martl33 hat geschrieben: - bin nur ein wenig unglücklich über die beiden Hydraulikverschraubungen.....Das darf man bei mir ruhig sehen, wie der Kotflügel befestigt ist -
nur hätte ich gern so ein paar Alu Halbschalen wie früher die Lenkerhalterung ...

Kleines Klugscheisserle erlaubt?
Ich finde die schwarzen Befestigungsblocks o.k., jedoch noch passender, wenn die blanke, runde Haltestrebe auch schwarz wäre.
Das unterstreicht die Rustikalität des Schutzbleches und des breiten Vorderreifens.
Ist aber - wie immer - Geschmackssache.

Gruss,
SL :grin: LY
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10380
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Mein neues Spielzeug - XJ900S mit EML GT2001

Beitragvon Michael1234 » 8. März 2016 20:36

[/quote]

Moin,

jetzt sehe ich sie ja doch noch... :-D

Gruß s[/quote]

Sorry Schauglasgucker, kann Dir grade nicht folgen - hilf mir mal.
Danke Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1077
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Mein neues Spielzeug - XJ900S mit EML GT2001

Beitragvon Michael1234 » 8. März 2016 20:45

@Matthieu
Hab mal nachgemessen - Breite mit! Koffer: 2,00 Meter
Is' glaube ich ganz ok.

@Martl
Schau mal bitte auf die Befestigung der Bremszangen, daran direkt (ein Teil!) sind die Halter für das Schutzblech integriert. Das hat echt schlecht mit dem Blechkotflügel gepasst. Da muss ich richtig was Tüfteln - heißt: da muss ich mal in Ruhe ran.

Das Schutzblech bei deinem Gespann sieht schon gut aus! Denke mal den Halter kannste nur durch ne echte Bastelaktion in Wunschform bringen. Was ist wenn Du Dir anstatt der schwarzen Blöcke so Teile aus Alu machst? Grob passendes Aluvollmaterial, Loch durch für Haltestrebe, Löcher für Befestigung, in zwei Hälften teilen und dann in Tropfenform bringen (feilen oder mit der Fächerscheibe)
Wäre ne echte Fleißarbeit für ein verregnetes Wochenende.

Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1077
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Mein neues Spielzeug - XJ900S mit EML GT2001

Beitragvon Matthieu » 8. März 2016 21:38

Michael1234 hat geschrieben:Sorry Schauglasgucker, kann Dir grade nicht folgen - hilf mir mal.
Danke Michael

Der Kommentar galt mir. Der Werner war am Sonntag zum Frühstück bei mir. Zum Gespannschauen hat dann aber die Zeit nicht mehr gerreicht. Jetzt hat er somit auch mein Gespann gesehen.

Ich habe gerade auch mal gemessen. Mitte Rad hinten und Mitte Rad BW stehen bei mir 148 cm auf dem Zollstock.
Somit ist dein Gespann mit Koffer so breit wie meines ohne.
Damit passt das bei dir mit dem Koffer sicherlich besser.
Benutzeravatar
Matthieu
 
Beiträge: 229
Registriert: 5. März 2006 14:44
Wohnort: Franken

Re: Mein neues Spielzeug - XJ900S mit EML GT2001

Beitragvon Michael1234 » 8. März 2016 22:38

Aaaachso, dachte schon, ich hätte was überlesen.
Oooohhha 1,48 ist ja schon echt breit - jetzt ist der Tipp mit der linken Spur in der Baustelle klar :-D
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1077
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Mein neues Spielzeug - XJ900S mit EML GT2001

Beitragvon dr.fahrenheit » 9. März 2016 22:08

Michael1234 hat geschrieben:Auch am Beiwagen habe ich die Dinge umgesetzt die ich hier beim Überholen vom VX-Gespann gelernt habe. Neue Gummipuffer und vernünftige Auflagefläche schaffen (danke nochmal für die Tipps Hartmut :wink:
Bild



Hallo Michael,
Kannst du bitte sagen, aus welchem Material du die BW-Auflagen gemacht hast?
Danke im Voraus.
Beste Grüße
Martin

P.Horn RT80 EML-HWZ1 (1000ccm, Baujahr 08/1985) genannt Emma
Benutzeravatar
dr.fahrenheit
 
Beiträge: 46
Registriert: 4. April 2015 20:00
Wohnort: Tief im Westen wo die Sone verstaubt

Re: Mein neues Spielzeug - XJ900S mit EML GT2001

Beitragvon Michael1234 » 9. März 2016 23:26

Das habe ich aus einer 10mm Multiplex- oder auch "Kfzplatte" genannt gemacht. Die sind z.B. in Anhängern als Bodenplatte drin.

Aber nicht die Billigversion (oft nur 3fach) nehmen, sondern die 5fach verleimte Version. Diese Platten sind wasserfest. Wenn Du die Ränder dann noch mit Farbe, Unterbodenschutz etc. behandelst gammelt da so schnell nichts.

Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1077
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Mein neues Spielzeug - XJ900S mit EML GT2001

Beitragvon dr.fahrenheit » 10. März 2016 07:53

Super, vielen Dank.
Eine gute Lösung um mehr Stabilität rein zu bekommen.
Werde ich dann wohl auch umsetzen.
Beste Grüße
Martin

P.Horn RT80 EML-HWZ1 (1000ccm, Baujahr 08/1985) genannt Emma
Benutzeravatar
dr.fahrenheit
 
Beiträge: 46
Registriert: 4. April 2015 20:00
Wohnort: Tief im Westen wo die Sone verstaubt

Re: Mein neues Spielzeug - XJ900S mit EML GT2001

Beitragvon Michael1234 » 10. März 2016 11:02

Natürlich gerne.

Falls Du das auch an einem GT vor hast, musst Du drauf achten die Auflage vorne nicht zu lang zu machen, da zumindest der GT an dieser Stelle am Boden etwas nach unten geht (und so die ganze Sache dann eher kontraproduktiv wäre da es dort dann ziemlich "spannt"). Denke mal das sowas auch bei anderen Beiwagen der Fall sein könnte und eine Kante an der es dann zur Überbelastung kommt macht natürlich keinen Sinn.

Auch habe ich die vordere mittlere Aufnahme ebenfalls mit einem Gummipuffer ausgeführt (da war zuvor eben keine wirkliche Auflage). Das bringt sicher auch einiges an Stabilität. Die Gummipuffer habe ich natürlich bei der Gelegenheit alle erneuert und dann auch gleich so ausgerichtet, dass die wirklich komplett und zentriert auf den Laschen am Rahmen aufliegen (da wird beim Hersteller wohl mangelnde Paßgenauigkeit mit verstärktem Spiel bzw. übergroßen Bohrungen ausgeglichen).

Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1077
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Mein neues Spielzeug - XJ900S mit EML GT2001

Beitragvon dr.fahrenheit » 10. März 2016 12:06

Ich habe ja den HWZ1 und werde deine Ratschläge beachten und die Auflage genau prüfen.
Der Tipp mit der mittleren Auflage macht viel Sinn.
Hast du eine Adresse, bei der man die Gummipuffer beziehen kann?
Beste Grüße
Martin

P.Horn RT80 EML-HWZ1 (1000ccm, Baujahr 08/1985) genannt Emma
Benutzeravatar
dr.fahrenheit
 
Beiträge: 46
Registriert: 4. April 2015 20:00
Wohnort: Tief im Westen wo die Sone verstaubt

Re: Mein neues Spielzeug - XJ900S mit EML GT2001

Beitragvon Michael1234 » 10. März 2016 12:51

Hallo Martin,

schau mal in dem Tread - damals hatte ich auch genau das nachgefragt.
viewtopic.php?f=24&t=12498&hilit=gummipuffer

Habe die Teile dann von der Fa. Söffl (http://www.stoeffl.at) bezogen. War grade passend, da ich mich an eine Bestellung bei mir im Betrieb ranhängen konnte (Mindestbestellwert 50,-€ - das sind halt Lieferanten für die Industrie).

Ich habe übrigens bei meinen beiden Gespannen auf die Gummipuffer mit jeweils einem Gewinde oben und einem unten umgerüstet. Beim GT sind ja z.B. die Befestigungschrauben des Beiwagens von oben in die Gummipuffer einzudrehen. Da greifen dann max zwei Gewindegänge. Find ich nicht so toll. Lieber einen kleinen Knubbel unterm Teppich dafür aber ne ordentliche selbstsichernde Mutter drauf :wink:

Die Gewinde von den Gummipuffern haben zumeist 28mm Länge - also fast ideal um durch die 10mm Multiplexplatte plus Beiwagenboden durchzugehen und oben dann noch genug Gewinde übrig zu haben um eine große Unterlagscheibe und ne Stoppmutter aufzunehmen.

Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1077
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Mein neues Spielzeug - XJ900S mit EML GT2001

Beitragvon Michael1234 » 14. März 2016 11:23

Hallo zusammen,

gestern ist das XJ-Gespann das erste mal kurz auf die Straße gekommen. Nachdem ich im September´15 mit der Überholung begonnen hatte wurde es nun auch höchste Zeit :wink:
Hier ein paar Bilder von ner kurzen Testrunde auf dem Garagenhof. Bei uns ist es leider noch nichts mit richtig fahren wegen dem Salz auf der Straße (dafür habe ich mir die Arbeit ja nun nicht gemacht)

Bild

Bild

Bild

Bild

Sobald ich mal ne ordentliche Runde drehen konnte berichte ich natürlich ob das alles so funzt wie ich es mir beim Basteln ausgedacht habe.

Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1077
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Mein neues Spielzeug - XJ900S mit EML GT2001

Beitragvon fermoyracer » 14. März 2016 15:50

1. Maschine:
Sieht wirklich super aus, toll gemacht. Aber was ist das links für ein silberner Bügel am Rahmen?

2. Hebebühne:
Ich hab ne Einzelbühne zu Hause und will da auch bald mal was für das Gespann ergänzen. Kannst Du mal Fotos von Deiner Lösung zeigen?




fr
fermoyracer
 
Beiträge: 247
Registriert: 10. November 2014 19:40

Re: Mein neues Spielzeug - XJ900S mit EML GT2001

Beitragvon Michael1234 » 14. März 2016 23:18

Hallo fr,

den Bügel habe ich selber gemacht - ist weiter oben mit Bildern erläutert. Da ist u.a. der LED-Scheinwerfer dran angebracht. Der Bügel hat zugegebenermaßen eher optische Gründe. Die XJ wirkt neben dem GT halt etwas schmal, das erscheint mit dem Bügel dann nicht mehr so deutlich.

Meine "Hebebühne" ist nichts anderes als eine stabile Holzkonstruktion an deren Ecken jeweils ein Gerüstfuß angebracht ist. Hochgehoben wird das mit nem Wagenheber (v+h) Die Gerüstfüße halten dann die Höhe.

Für das XJ-Gespann ist es in der schmalen Garage ganz praktisch, dass das Ganze auch auf 4Rollen stehen kann. In Verbindung mit nem stabilen Rollbrett unterm Beiwagenrad kann man das komplette Gespann einfach hin und her schieben - je nachdem von welcher Seite man grade ran muss.

Ich mache morgen mal ein paar Bilder.

Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1077
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Mein neues Spielzeug - XJ900S mit EML GT2001

Beitragvon Slowly » 15. März 2016 08:46

:supz:

"Allzeit Gute Fahrt!"

wünscht
Hartmut

und - - -- - -
Stapellauf nicht vergessen, sonst quietscht sie bald!
:pidu:
Zuletzt geändert von Slowly am 15. März 2016 11:54, insgesamt 1-mal geändert.
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10380
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Mein neues Spielzeug - XJ900S mit EML GT2001

Beitragvon Michael1234 » 15. März 2016 09:13

Danke Dir Hartmut :-)

Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1077
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Mein neues Spielzeug - XJ900S mit EML GT2001

Beitragvon dr.fahrenheit » 15. März 2016 10:09

fermoyracer hat geschrieben:2. Hebebühne:
Ich hab ne Einzelbühne zu Hause und will da auch bald mal was für das Gespann ergänzen. Kannst Du mal Fotos von Deiner Lösung zeigen?
fr


Nimmst du auch einen Lösungsvorschlag von mir? :-D

Ich habe neben meiner Hydraulischen Hebebühne ein elektrisch verstellbares Krankenbett aufgebaut (Pflegebett tuts auch).
Das kann bis zu 250 KG - und für einen Beiwagen tut es das allemal. Nur mal so als Tipp. Das schöne ist auch, wenn ich mal das Boot abgenommen habe und am Motorrad arbeiten muss, schiebe ich das Krankenbett ganz nach rechts und kann mich dann zwischen den Bühnen auf einen Hocker setzen und schrauben. So macht das Schrauben dann wirklich Spaß. :lol:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Beste Grüße
Martin

P.Horn RT80 EML-HWZ1 (1000ccm, Baujahr 08/1985) genannt Emma
Benutzeravatar
dr.fahrenheit
 
Beiträge: 46
Registriert: 4. April 2015 20:00
Wohnort: Tief im Westen wo die Sone verstaubt

Re: Mein neues Spielzeug - XJ900S mit EML GT2001

Beitragvon Slowly » 15. März 2016 11:56

:smt023
Einfach nur genial,
Ideen muss man haben !
:grin:
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10380
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Mein neues Spielzeug - XJ900S mit EML GT2001

Beitragvon Matthieu » 15. März 2016 12:35

Ich finds einfach nur erschreckend wie aufgeräumt eure Garagen sind. Da kann man ja richtig treten...
Oder wurde da extra nur fürs Foto aufgeräumt?
Benutzeravatar
Matthieu
 
Beiträge: 229
Registriert: 5. März 2006 14:44
Wohnort: Franken

Re: Mein neues Spielzeug - XJ900S mit EML GT2001

Beitragvon Michael1234 » 15. März 2016 13:05

Das mit dem Krankenhausbett ist klasse :smt023

Hier die versprochenen Bilder von meiner Lösung (aktuell steht die FZS600 von der Ehefrau drauf - zum Ventile einstellen). Für das Gespann stelle ich das eigentlich genau so auf - plus eine Unterlage für das Beiwagenrad (Rollbrett wenn ich das hin und her bewegen muß, dann ist die "Hebebühne" bis auf die Räder unten) oder einen Unterstellklotz.
Heckseite / Position Hinterrad - Wagenheber dient nur zum hochheben (danach kann er weggestellt werden) Gerüstfüße recht breit wegen: Stand- und Kippsicherheit
Bild
Vorderseite / Position Vorderrad - hier können die Gerüstfüße schmaler stehen. Hydraulikheber auch wieder nur zum anheben.
Bild
Unterseite - hier sieht man die Rollen. Alle 4 Rollen sind Lenkrollen, damit man auch auf engstem Raum rangieren kann.
Bild
Seite mit Befestigungsösen - ausgemusterter Rollgurt wird jeweils passend eingehängt
Bild

Vorteile: Leicht selbst herzustellen, gewichtsmäßig gut zu handeln ca. die Hälfte des Gewichtes einer hydr. Hebebühne (insg. wohl ca. 50-60 kg), variabel, steht super stabil (selbst mit Solo XJ rd.280Kg plus Bastelkönig der sich unbedingt mal draufsetzen muß wackelt da nix)
Nachteil: Auf die Arbeitshöhe wie die Lösung von Martin (siehe oben) komme ich nicht, Bedienung ist natürlich auch nicht so komfortabel wie bei einer hydr. Hebebühne (ich muß immer erst vorne anheben und dann hinten)

Gruß Michael
Zuletzt geändert von Michael1234 am 15. März 2016 13:46, insgesamt 4-mal geändert.
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1077
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Mein neues Spielzeug - XJ900S mit EML GT2001

Beitragvon Michael1234 » 15. März 2016 13:16

@fr
hier nochmal etwas deutlicher der Bügel auf der linken Seite. Ist ja hauptsächlich für den LED-Scheinwerfer da (auf gleicher Höhe am Beiwagen ist der gleiche Scheinwerfer - Bild unten)
Bild

Bild

Ziel war eine möglichst symetrische Erscheinung wenn das Licht an ist. Zu dem Thema gab es hier ja schon ne ausführliche Diskussion. Sobald ich das mal im Dunkeln ausprobiert habe folgen weitere Bilder.

Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1077
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Mein neues Spielzeug - XJ900S mit EML GT2001

Beitragvon Michael1234 » 15. März 2016 13:29

Hier noch kurz mein erster Versuch einer "Feststellbremsfunktion" Der Garagenhof ist etwas abschüssig - das Gespann würde immer wegrollen - da ist das ganz praktisch wenn es kurz mit der "Feststellbremse" abgestellt werden kann. Auf alle Fälle besser als wenn das Gespann im gegenüberliegenden Garagentor einschlägt.
Bild

Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1077
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Mein neues Spielzeug - XJ900S mit EML GT2001

Beitragvon side-bike-rudi » 15. März 2016 16:38

Das Gespann hast du doch super hinbekommen. :smt023
Die Feststellbremse ist gar nicht mal so schlecht.
Gruß
Rudi
Benutzeravatar
side-bike-rudi
vormals mz-rotax-rudi
 
Beiträge: 1030
Registriert: 29. Juli 2010 16:47
Wohnort: bei Dresden

Re: Mein neues Spielzeug - XJ900S mit EML GT2001

Beitragvon Michael1234 » 21. März 2016 11:02

Hallo zusammen,

hier wie angekündigt noch Bilder von der Beleuchtung in Funktion (Bilder gingen ja vorher, aufgrund der Enge in der Garage, nicht).
Jeweils (hell und dunkel) die Nebelscheinwerfer separat und dann zusammen mit dem Hauptscheinwerfer.

Bild

Bild

Bild

Bild

Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1077
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Mein neues Spielzeug - XJ900S mit EML GT2001

Beitragvon Michael1234 » 2. Juni 2016 13:44

Hallo zusammen,

nach nun doch einigen schönen Kilometern mit der XJ waren doch noch ein paar Anpassungen notwendig. Insbesondere das "Abgasproblem" im Beiwagen hat mich schon genervt. Das ist ja auch beim GT 2001 nix unbekanntes.

Bei etlichen Fahren und Meßungen mit dem CO-Meßgerät war schnell klar mit nur einer Situationsanalyse ist dem Problem nicht so einfach beizukommen - zu unterschiedlich haben sich schon eigentlich kleine Änderungen ausgewirkt. So hatte z.B. der große Rucksack auf dem inneren Sitzplatz und meine Tochter (Außenseite) im Beiwagen für die bisherigen Spitzenwerte (>200) gesorgt. Zur Info: Ab knapp über 30 geht der Alarm los, gem. dem Grenzwert für die Belastung am Arbeitsplatz der man 8 Std ausgesetzt wäre.

Bei einer anderen Fahrt mit meinem Vater im Beiwagen (auch Sitz Außenseite) keine einzige Alarmmeldung vom Meßgerät. Zwischendrin war dann auch alles vertreten von sehr hohen Meßwerten bis zu nur gelegentlichen leichten Anstiegen der CO-Konzentration.

Da kam die eher zufällige Info von einem Gespannfreund "...ich habe noch eine gekürzte Scheibe für den GT auf dem Dachboden rumliegen.." grade richtig.

Das Teil also mal spontan montiert und mit CO-Meßgerät losgefahren. Und siehe da nix, nada , null :grin: das Ding blieb einfach im Bereitschaftsmodus (erst wenn es was zu messen gibt verändert sich der Modus). Bin dann angehalten und hab das Meßgerät mal kurz an den Auspuff gehalten - es funktionierte ordnungsgemäß :oops:
Bild
Jetzt die erste entscheidende Prüfung (Optik) durch die beste aller Ehefrauen: "Das sieht eh viel besser aus!"
Dann der Praxistest durch (o.a.) Ehefrau: "viel leiser, Luft strömt trotz kürzerer Scheibe super über den Kopf (sie hat jetzt sogar das Visier beim Helm geöffnet, ohne das das stört). Das lief ja jetzt wirklich klasse.

Auch alle weiteren Versuche z.B. im Fußraum (wir wollen ja auch unseren Hund mitnehmen) mal eine Alarmmeldung vom Meßgerät zu provozieren schlugen fehl. Insgesamt also eine geglückte Aktion. Natürlich ist das mit dem Verdeck jetzt noch anzupassen. Da lasse ich mir noch was einfallen. Eine Abdeckung im Eigenbau ist uns zumindest als Zwischenlösung ganz gut gelungen.

Die Nutzung als Gespann in dem permanent der Beiwagen besetzt ist und der Passagier dort optimal komfortabel untergebracht sein soll, ist natürlich nach so einer Maßnahme auch etwas eingeschränkt. Ich bin allerdings oftmals alleine mit dem Gespann unterwegs, nehme nur ab und zu jemanden für eine Tagestour oder eine kurzen Ausflug mit - das war es dann auch schon(zumindest bis jetzt). Und mein vierbeiniger Beifahrer ist max. die erste halbe Stunde an dem interessiert was ich da auf der Straße treibe und legt sich dann hin und pennt.

Ach ja und die HU hat auch problemlos geklappt :lol:

Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1077
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Mein neues Spielzeug - XJ900S mit EML GT2001

Beitragvon Stephan » 2. Juni 2016 17:24

Saubär! Dau en hoch!


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11717
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Mein neues Spielzeug - XJ900S mit EML GT2001

Beitragvon Thomas Heyl » 2. Juni 2016 17:45

Herzlichen Glückwunsch!

Freut mich, dass das alles so gut geklappt hat - und es sieht auch prima aus.
Viel Spaß damit!

Cheers, Langer
Benutzeravatar
Thomas Heyl
 
Beiträge: 810
Registriert: 31. August 2015 10:45
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Mein neues Spielzeug - XJ900S mit EML GT2001

Beitragvon Michael1234 » 21. November 2017 15:07

Hallo zusammen,

wollte mal kurz berichten wie der aktuelle Sachstand beim XJ-Gespann ist. Mittlerweile habe ich gute 20TKm mit dem XJ-Gespann zurückgelegt.
Zur Saison 2017 eine AHK montiert und einen Hänger passend dazu restauriert - damit sind wir u.a. zum EGT nach Weißwampach gefahren.
Bild

Der Umbau des rechten Auspufftopfes unter den Beiwagen hat sich ebenfalls bewährt. Nichts losgerappelt, nicht aufgesetzt oder sonstige Probleme. Abgase bleiben zuverläßig aus dem Beiwagen raus.
Bild
Bild

Einen großen Schritt in Sachen Handlichkeit hat der Austausch des EML-Lenkungsdämpfers gegen einen vom Mobec (den mit der geringsten Dämpfung) gebracht. Das hätte ich eigentlich nicht gedacht - da lohnt auf alle Fälle etwas experimentieren. Im Rahmen dieser Maßnahme auch gleich die Anlenkung des LKDs modifiziert (auf dem Bild noch der alte EML-LKD).
Bild

Mein Beifahrer hat mittlerweile seine Mitfahrerin im Beiwagen verloren......
Bild

.... denn ich konnte meine Ehefrau erfolgreich mit dem Gespannvirus infizieren :-D Sie fährt nun selbst ein Heeler-Gespann :grin:
Bild

Irgendwo hier im Forum stand mal: Dein Traumgespann kannst Du nicht kaufen das mußt Du Dir bauen. Ganz so ist es bei mir ja nun nicht, aber die kleinen Maßnahmen die ich umsetzen kann bringen auch an einem "Standard-Umbau-Gespann" wie der EML-XJ-GT2001 schon einiges. Evtl. kann jemand hier Anregungen finden und dann für sich umsetzen (muß ja nicht jeder alles neu erfinden).

Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1077
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Vorherige

Zurück zu Mitglieder und ihre Gespanne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste