Gespannfamilie aus BW

Mitglieder stellen sich vor.

Re: Gespannfamilie aus BW

Beitragvon Stephan » 10. April 2017 11:21

Na, dann dauert es nicht mehr lange und der Hund fährt selber. . .


Stephan :smt023
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11723
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Gespannfamilie aus BW

Beitragvon Mit&Ohne » 10. April 2017 12:38

Stephan hat geschrieben:Na, dann dauert es nicht mehr lange und der Hund fährt selber. . .


...na das will ich mal eher nicht hoffen... :lol:
Yamaha Vmax VMX1200 mit EML Speed (Mobec) und Suzuki GSX1100G mit GT2000 ="Mit"; BMW R1200 GS DOHC und BMW F800R = "Ohne"
Benutzeravatar
Mit&Ohne
 
Beiträge: 181
Registriert: 20. Januar 2017 09:00

Re: Gespannfamilie aus BW

Beitragvon Zimmi » 10. April 2017 12:45

Coole Sache! Ich hab meinen Ex-Hund leider nicht ins Boot bekommen. Wollte partout nicht.
Der aktuelle ist schon etwas betagter (aus dritter Hand ;) ), dem geb ich den Streß nicht mehr...

Bin gestern durchs Kochertal gegurkt, wenig Gespanne zu sehen. Und keine mit Hunden... ;)

Grysze, Michael
Benutzeravatar
Zimmi
 
Beiträge: 828
Registriert: 24. Juni 2014 20:51
Wohnort: Öschdliche Oooschdalb

Re: Gespannfamilie aus BW

Beitragvon Mit&Ohne » 10. April 2017 12:51

Zimmi hat geschrieben: Der aktuelle ist schon etwas betagter (aus dritter Hand ;) ), dem geb ich den Streß nicht mehr...



Hi Michael,
unsere Candy ist auch schon 11, aber die macht jeden Blödsinn mit. Bis ca. 40Km/h schaut sie über die Scheibe, wenn es schneller wird duckt sie sich dahinter. Wenn wir in die Nähe des Gespanns kommen will sie rein - abgefahren... :-D

Gruß, Jochen
Yamaha Vmax VMX1200 mit EML Speed (Mobec) und Suzuki GSX1100G mit GT2000 ="Mit"; BMW R1200 GS DOHC und BMW F800R = "Ohne"
Benutzeravatar
Mit&Ohne
 
Beiträge: 181
Registriert: 20. Januar 2017 09:00

Re: Gespannfamilie aus BW

Beitragvon Zimmi » 10. April 2017 14:43

Servus Jochen,

unser "Prince" ist schon beim Autofahren extrem nervös. War er wohl schon immer. Ist halt auch ein Dummerle. Würde er sich mal ablegen und liegenbleiben, wäre alles gar nicht so schlimm. Aber er muss ja unbedingt rausgucken (und/oder die Scheiben vollsabbern). Also setzt er sich hin - und fällt dann beim Bremsen oder in der Kurve beinahe um. Das stresst ihn, und dann stellt er sich auf alle Viere. Das macht die Sache auch nicht besser... :lol:

Ich glaub, wenn der ins Gespann rein müsste, bekäme er beim Kommando "Einsteigen!" direkt 'nen Herzkasper. :smt005 Und ich müsste eine Windschutzscheibe am Beiwagen nachrüsten oder dem Hund 'ne Brille kaufen...

Grysze, Michael
Benutzeravatar
Zimmi
 
Beiträge: 828
Registriert: 24. Juni 2014 20:51
Wohnort: Öschdliche Oooschdalb

Re: Gespannfamilie aus BW

Beitragvon Peter Pan CR » 10. April 2017 17:20

Unsere Negra (betagte Labrador mit Krebs) hat sich im vorletzten Jahr dem blinden Luke (Golden Retriever) "erbarmt".
Ich drehte mit Luke ein paar Runden um die Wiese, als sie bei recht flotter Fahrt (ca 25kmh) angerannt kam, in den Beiwagen hineinsprang, Luke in die Mitte schubste und ihm "erst einmal zeigte wie es richtig gemacht wird!"

Schön mit leicht angewinkelten Vorderbeinen gegen die Fliehkräfte anlehnen. Dabei hält sie Körperkontakt mit dem langen tölpeligen Lulatsch. Und siehe da!
Auf einmal geht es ohne Nasenstüber und Stolperfallen.
Die ach so Gute ist ja auch "garnicht" eigensüchtig, sondern die "selbstlose Aufopferung in Person", denn jetzt kann sie das doppelte Mopedfahren!

So ist das nun einmal mit den lieben Vierbeinern. Wenn sie erst einmal Blut geleckt haben, sind sie nicht wieder aus dem Beiwagen herauszuhalten.

Übrigens sind beide wieder in (umständehalber) bester Form seit sie mit EM besprüht werden.
(z.B.: https://www.em-sanierung.de/de/content/ ... iere/hunde)

Auch bei unserer Reihe von Surferhunden konnte ich beobachten das sie bis 60-70 die Nase im Wind haben müssen und bei Regen oder höheren Geschwindigkeiten auf Tauchstation zu gehen pflegen.
Bei Camila "wehe Du fuhrst langsam oder musstest schieben wie einmal Sonntag Morgen um 5..." wegen einem 3" Nagel im Hinterrad.
Da wurde gebellt: Was schiebst Du so langsam? Ich will Spass haben!"
Sven :smt004
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 819
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica.

Re: Gespannfamilie aus BW

Beitragvon Mit&Ohne » 16. Juni 2017 21:03

Hallo zusammen,
nachdem es in letzter Zeit immer wieder die Frage gab, wer das Gespann bewegen darf und wer solo fährt und darüber hinaus die Kombination 3Radx2Rad nicht so wirklich harmoniert, haben wir seit heute Familien-Zuwachs

IMG_2847.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Yamaha Vmax VMX1200 mit EML Speed (Mobec) und Suzuki GSX1100G mit GT2000 ="Mit"; BMW R1200 GS DOHC und BMW F800R = "Ohne"
Benutzeravatar
Mit&Ohne
 
Beiträge: 181
Registriert: 20. Januar 2017 09:00

Re: Gespannfamilie aus BW

Beitragvon xjabt » 16. Juni 2017 21:13

Hallo Jochen,
meinen herzlichen Glückwunsch!!!
So hat es bei uns auch angefangen, ein Gespann im Haus geht bei 2 Fahrern mehr schlecht als recht.
Es gab viele Diskussionen wer 3 Rad fährt und gewonnen hat meist meine liebste :smt018
Jetzt haben wir deren mehrere, Hund und Kind können es sich aussuchen, wo man mitfährt und alle sind happy :grin:
Viele Grüße aus dem Schwobaländle
Jürgen
Benutzeravatar
xjabt
 
Beiträge: 70
Registriert: 26. Mai 2013 14:50

Re: Gespannfamilie aus BW

Beitragvon Michael1234 » 16. Juni 2017 21:53

Hallo Jochen,

herzlichen Glückwunsch zum neuen Gespann. Ist das die wegen der Breite angefragte GSX 1000 G? Passt also doch durch das Tor :wink:

Viel Spass mit dem Teil und bis auf bald mal,
Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1077
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Gespannfamilie aus BW

Beitragvon Mit&Ohne » 16. Juni 2017 22:09

Michael1234 hat geschrieben:Hallo Jochen,

herzlichen Glückwunsch zum neuen Gespann. Ist das die wegen der Breite angefragte GSX 1000 G? Passt also doch durch das Tor :wink:

Viel Spass mit dem Teil und bis auf bald mal,
Gruß Michael


Hi Michael,

ja, genau die ist es! Die Breite war aber wegen des Transports interessant. Da ich aber ohnehin keinen Miethänger bekommen habe, hab ich mich heute kurzerhand drauf gesetzt und bin von Dortmund hierher gefahren :grin:

Jetzt bin ich völlig platt aber happy!

Nach Murrhardt kommen wir wenn alles klappt in Komplettbesetzung 8)
Yamaha Vmax VMX1200 mit EML Speed (Mobec) und Suzuki GSX1100G mit GT2000 ="Mit"; BMW R1200 GS DOHC und BMW F800R = "Ohne"
Benutzeravatar
Mit&Ohne
 
Beiträge: 181
Registriert: 20. Januar 2017 09:00

Re: Gespannfamilie aus BW

Beitragvon Michael1234 » 16. Juni 2017 22:49

:smt023
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1077
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Gespannfamilie aus BW

Beitragvon UKO » 17. Juni 2017 11:23

Das habe ich geahnt, nach unserem Gespräch in Uhingen! :-D
Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß damit.
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 1101
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Gespannfamilie aus BW

Beitragvon Mit&Ohne » 17. Juni 2017 13:14

UKO hat geschrieben:Das habe ich geahnt, nach unserem Gespräch in Uhingen! :-D
Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß damit.


Hi Uwe,

manchmal geht es 1. schneller als man 2. denkt :)

Ich konnte mir diese Gelegenheit einfach nicht entgehen lassen. Das Suzi-Gespann
ist topp im Zustand mit Scheckheft und umfangreichem Zubehör.
Das Boot ist ein EML GT 2000 ohne Gammel oder sowas...

Gruß, Jochen
Yamaha Vmax VMX1200 mit EML Speed (Mobec) und Suzuki GSX1100G mit GT2000 ="Mit"; BMW R1200 GS DOHC und BMW F800R = "Ohne"
Benutzeravatar
Mit&Ohne
 
Beiträge: 181
Registriert: 20. Januar 2017 09:00

Re: Gespannfamilie aus BW

Beitragvon UKO » 18. Juni 2017 18:55

......und wenn es mal regnet, sitzt der Nachwuchs im GT besser als im Speed... :wink:
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 1101
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Gespannfamilie aus BW

Beitragvon Mit&Ohne » 2. Juli 2017 20:09

Hallo zusammen,

gestern und heute war Striptease-Day. Wir haben das G-Spann ausgezogen. Nadine hat die Pichler-Einbauküche vom Start weg nicht gefallen und mich hat das auch nicht wirklich überzeugt. Jetzt isse wech und ein schicker LED-Brenner vorne dran.

Bilder folgen morgen!

Gruß, Jochen
Yamaha Vmax VMX1200 mit EML Speed (Mobec) und Suzuki GSX1100G mit GT2000 ="Mit"; BMW R1200 GS DOHC und BMW F800R = "Ohne"
Benutzeravatar
Mit&Ohne
 
Beiträge: 181
Registriert: 20. Januar 2017 09:00

Re: Gespannfamilie aus BW

Beitragvon UKO » 3. Juli 2017 16:25

Mit&Ohne hat geschrieben:Hallo zusammen,

gestern und heute war Striptease-Day. Wir haben das G-Spann ausgezogen. Nadine hat die Pichler-Einbauküche vom Start weg nicht gefallen und mich hat das auch nicht wirklich überzeugt. Jetzt isse wech und ein schicker LED-Brenner vorne dran.

Bilder folgen morgen!

Gruß, Jochen


Sehr gute Entscheidung. :smt023 Hauptsache, Du hast keinen Doppelscheinwerfer angebaut. :roll:
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 1101
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Gespannfamilie aus BW

Beitragvon Mit&Ohne » 5. Juli 2017 12:54

UKO hat geschrieben:Sehr gute Entscheidung. :smt023 Hauptsache, Du hast keinen Doppelscheinwerfer angebaut. :roll:


Wo denkste hin? Ich habe einen LED-Scheinwerfer genommen der möglichst nah am Original ist. Allerdings eine CNC-gefräste Halterung aus ALU vom Louis. Ich finde das steht der Guste ganz gut... :)

Gruß, Jochen

OO1.jpg

OO3.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Yamaha Vmax VMX1200 mit EML Speed (Mobec) und Suzuki GSX1100G mit GT2000 ="Mit"; BMW R1200 GS DOHC und BMW F800R = "Ohne"
Benutzeravatar
Mit&Ohne
 
Beiträge: 181
Registriert: 20. Januar 2017 09:00

Re: Gespannfamilie aus BW

Beitragvon UKO » 5. Juli 2017 19:43

Jep! Alles gut! :smt023
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 1101
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Gespannfamilie aus BW

Beitragvon Mit&Ohne » 18. September 2017 07:19

Hallo zusammen,

wieder mal ein Update !

Am Freitag haben wir die Guste (GSX1100G) vom Gespannbauer abgeholt. Die original EML-Federn wurden gegen Bilsteine ausgetauscht und unter der Sitzbank haben wir nun ein Federchen von Wilbers. Es gab dann noch einen etwas leichtgängigeren Lenkungsdämpfer - Ergebnis: "Flott gefahrene Kurven laufen jetzt wie mit dem Zirkel gezogen". Damit das Ganze auch wirklich nötig wurde haben wir den sog. "Mobec-Kit" einbauen lassen. Das Motörchen hat jetzt lustige 90kW - unten rum deutlich mehr Drehmoment und schnurrt wie ein Kater...

Die Pilotin ist überglücklich!

Gruß, Jochen
Yamaha Vmax VMX1200 mit EML Speed (Mobec) und Suzuki GSX1100G mit GT2000 ="Mit"; BMW R1200 GS DOHC und BMW F800R = "Ohne"
Benutzeravatar
Mit&Ohne
 
Beiträge: 181
Registriert: 20. Januar 2017 09:00

Re: Gespannfamilie aus BW

Beitragvon Michael1234 » 18. September 2017 08:03

Hallo Jochen,

prima, dass die durchgeführten Maßnahmen auch die gewünschte Verbesserung darstellen.
Welchen LKD habt ihr jetzt genommen, den ganz leichtgängigen?

Gruß Michael Herresbach
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1077
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Gespannfamilie aus BW

Beitragvon Mit&Ohne » 18. September 2017 08:32

Hi Michael,

:?: keine Ahnung ob das jetzt der ganz leichtgängige ist? Auf jeden Fall tut er das was er soll - eindrucksvoll...

Gruß, Jochen
Yamaha Vmax VMX1200 mit EML Speed (Mobec) und Suzuki GSX1100G mit GT2000 ="Mit"; BMW R1200 GS DOHC und BMW F800R = "Ohne"
Benutzeravatar
Mit&Ohne
 
Beiträge: 181
Registriert: 20. Januar 2017 09:00

Re: Gespannfamilie aus BW

Beitragvon UKO » 18. September 2017 17:59

Mit&Ohne hat geschrieben:Hallo zusammen,

wieder mal ein Update !

Am Freitag haben wir die Guste (GSX1100G) vom Gespannbauer abgeholt. Die original EML-Federn wurden gegen Bilsteine ausgetauscht und unter der Sitzbank haben wir nun ein Federchen von Wilbers. Es gab dann noch einen etwas leichtgängigeren Lenkungsdämpfer - Ergebnis: "Flott gefahrene Kurven laufen jetzt wie mit dem Zirkel gezogen". Damit das Ganze auch wirklich nötig wurde haben wir den sog. "Mobec-Kit" einbauen lassen. Das Motörchen hat jetzt lustige 90kW - unten rum deutlich mehr Drehmoment und schnurrt wie ein Kater...

Die Pilotin ist überglücklich!

Gruß, Jochen


:smt023 :smt023 :smt023
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 1101
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Gespannfamilie aus BW

Beitragvon Mit&Ohne » 21. März 2018 12:15

Hallo zusammen.

Unser "Angasen" ist nun schon über eine Woche her - dringend Zeit für die Planung 2018 !!!

Nachdem wir hier in Baden Württemberg sehr stark in den Alpenraum tendieren und das langsam etwas langweilig wird, haben wir unsere Fühler ausgestreckt. Die Woche nach Pfingsten geht's nun ins - SAUERLAND - ! Auf der Möppi-Messe in Friedrichshafen habe ich mir in der reichhaltig bestückten Gastgeber-Halle so einiges angeschaut und bin irgendwie am Sauerland hängen geblieben. Wer nun also gute Tipps für uns hat darf die gerne los werden !!! Die Anfahrt machen wir in 2 Etappen - wer also eine gute Übernachtungsmöglichkeit zwischen Stuttgart und Sauerland kennt, raus damit! Wir sind ja mit Hund und Sohnemann (9) unterwegs - wer außerdem noch mit Tipps für familienadäquaten-Gespannurlaub im Sauerland aushelfen kann darf dies gerne kund tun (Hotel haben wir aber schon). Wir freuen uns...

Viele Grüße,

Jochen und Karr-Morra :-D
Yamaha Vmax VMX1200 mit EML Speed (Mobec) und Suzuki GSX1100G mit GT2000 ="Mit"; BMW R1200 GS DOHC und BMW F800R = "Ohne"
Benutzeravatar
Mit&Ohne
 
Beiträge: 181
Registriert: 20. Januar 2017 09:00

Re: Gespannfamilie aus BW

Beitragvon Michael1234 » 21. März 2018 13:25

Hallo Jochen,

Sauerland ist echt toll solange man nicht zu Ferienzeiten und am WE da ist - bzw. dann wirklich die kleinen Strecken auswählt.
Leider ist auch diese Gegend mit einigen Streckensperrungen "gesegnet" - aktuell sind auch noch welche in diesem Jahr neu angedacht (soweit ich das weiß).

Was toll ist sind die Talsperren, an denen man auch gut mal baden kann und darf.

Wo habt ihr euch denn einquartiert?

Gute Fahrt wünsche ich euch!
Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1077
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Gespannfamilie aus BW

Beitragvon Mit&Ohne » 21. März 2018 14:39

Hallo Michael,

wir residieren in Hallenberg im Hotel Wiesengrund. Anreise machen wir Pfingssonntag/-montag und sind dann bis Freitag dort. Danach wieder zwei Tage zurück. Das sind dann Tagesstrecken von so ca. 300-350km - wir wollen was sehen von Deutschland und wir hassen jegliche Form der Dosenbahn :grin:

Gruß, Jochen
Yamaha Vmax VMX1200 mit EML Speed (Mobec) und Suzuki GSX1100G mit GT2000 ="Mit"; BMW R1200 GS DOHC und BMW F800R = "Ohne"
Benutzeravatar
Mit&Ohne
 
Beiträge: 181
Registriert: 20. Januar 2017 09:00

Re: Gespannfamilie aus BW

Beitragvon Michael1234 » 21. März 2018 15:16

Hallo Jochen,

für´s EGT seit ihr etwas früh dran :wink:
Ist aber echt schön dort die Ecke die ihr euch da ausgesucht habt. Wir haben vor rd. 25 Jahren am Edersee Campingurlaub gemacht - da war unsere Tochter grade mal ein Jahr alt. Das mit der Autobahn halten wir auch so. Ist eh ne schöne Strecke über Land dorthin.

Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1077
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Gespannfamilie aus BW

Beitragvon Mit&Ohne » 21. März 2018 15:40

Hi Michael,

ich habe mir gedacht, wo im Winter die Holländer Skifahren müssen die Pommes gut sein... :-)
Yamaha Vmax VMX1200 mit EML Speed (Mobec) und Suzuki GSX1100G mit GT2000 ="Mit"; BMW R1200 GS DOHC und BMW F800R = "Ohne"
Benutzeravatar
Mit&Ohne
 
Beiträge: 181
Registriert: 20. Januar 2017 09:00

Re: Gespannfamilie aus BW

Beitragvon UKO » 21. März 2018 17:41

Moin Jochen.
Vorschlag für die Zwischenstation: http://www.landgasthof-jossgrund.de/ in der Weltschnitzelhauptstadt Jossa an der Sinn 8) .
Ist von Stuttgart gute 200 Km wech und von Jossa nach Hallenberg nochmal 160 ohne Dosenbahn. Ich war da schon mehrfach, hat mir immer gefallen. Die haben sich auf Motorradfahrer eingestellt.
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 1101
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Gespannfamilie aus BW

Beitragvon dreckbratze » 21. März 2018 18:20

da haben wir öfters auf dem weg zum mindener sr treffen gut gegessen und anschliessend an der grillhütte campiert. die dorfjugend hatte da oft schon ein feuerchen entzündet. nette ecke.
Benutzeravatar
dreckbratze
 
Beiträge: 2110
Registriert: 27. Oktober 2005 19:16

Re: Gespannfamilie aus BW

Beitragvon Pepo1958 » 21. März 2018 18:31

UKO hat geschrieben:Moin Jochen.
Vorschlag für die Zwischenstation: http://www.landgasthof-jossgrund.de/ in der Weltschnitzelhauptstadt Jossa an der Sinn 8) .
Ist von Stuttgart gute 200 Km wech und von Jossa nach Hallenberg nochmal 160 ohne Dosenbahn. Ich war da schon mehrfach, hat mir immer gefallen. Die haben sich auf Motorradfahrer eingestellt.


Ich war da zwischen 2001 und 2007 dreimal. Beim ersten mal begeistert und dann immer ein wenig mehr enttäuscht. Wenn man nur eine Übernachtung hat, sollte man beim Buchen fragen, ob die an dem Anreisetag zufällig Ihren Ruhetag haben. Dann wird es mit dem Abendessen doof, weil man irgendwohin fahren muss. Beim letzten mal hat uns der Juniorchef im Pferdeanhänger ins Nachbardorf gefahren, aber nur weil wir eine größere Gruppe waren. Zumindest für mich ist es im Urlaub ein No-Go, wenn ich beim Abendessen kein Bier trinken kann :( , weil ich noch zurück zum Hotel fahren muss :evil: . Wenn es fußläufig etwas gibt, geht es ja noch, der Hund braucht am Abend eh Bewegung :-D . Außerdem ist es sehr ungünstig, wenn mal wieder einer der vielen Busse mit Rentern da aufschlägt, drunter leidet der Servic erheblich. Für mich war das zuletzt (vor 10 Jahren) eine ziemliche Kommerz-Bude (Ja, ich weiß, dass es in einem Gasthaus/Hotel immer ums Geldverdienen geht, aber es gibt solche und solche).

Aber schau einfach mal in den bekannten Buchungsprotalen nach Bewertungen, die sind sicher neuer als meine Erinnerungen :-).
LG
Peter
Benutzeravatar
Pepo1958
 
Beiträge: 143
Registriert: 8. Oktober 2017 10:11

Re: Gespannfamilie aus BW

Beitragvon dreckbratze » 21. März 2018 18:37

bei uns ists auch schon länger her...
Benutzeravatar
dreckbratze
 
Beiträge: 2110
Registriert: 27. Oktober 2005 19:16

Re: Gespannfamilie aus BW

Beitragvon UKO » 21. März 2018 19:42

Bei mir nich. War die letzten 4 Jahre je einmal dort und immer zufrieden.
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 1101
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Vorherige

Zurück zu Mitglieder und ihre Gespanne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Burghauser und 1 Gast