Neuer aus dem Weserberglande mit trident t900

Mitglieder stellen sich vor.

Neuer aus dem Weserberglande mit trident t900

Beitragvon Tribsa » 20. Juni 2017 11:30

Moin zusammen,
Will mich mal vorstellen.
Nach reichlicher MZ Erfahrung habe ich mir im letzten Jahr eine abgerockte GFK Bude mit Achsschenkellenkung von Stefan Lowag um 2000 rum gebaut zugelegt. Die Triumph Dreizylinder haben mich schon länger gereizt. Die Charakteristik passt super für 's Gespann und dass die für Solo etwas klobig sind, stört uns ja hierbei nicht.
Das Fahrwerk macht wirklich Laune, wobei man bei den Bremsen Abstriche machen muss ( Golf1 GTI).
Hat etwas Arbeit gemacht, die Vernachlässigungen und nicht fachgerechten Basteleien zu beheben aber jetzt läuft sie prima. Das große Boot leistet gute Dienste, weil wir regelmäßig unsere beiden Hunde mitnehmen. Auf Dauer könnte ich mir da aber schon etwas sportlicheres vorstellen.
Würde mich über nette Kontakte freuen. Auch ein lockerer Stammtisch in unserer schönen Motorradgegend wäre toll.
In diesem Sinne.
Grüße
Jürgen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Tribsa
 
Beiträge: 13
Registriert: 20. Juni 2017 10:07
Wohnort: Kirchbrak

Re: Neuer aus dem Weserberglande mit trident t900

Beitragvon Michael1234 » 20. Juni 2017 11:45

Hallo Jürgen,

ist ja ein ziemlich spezielles Gespann :wink:
Herzlich willkommen und weiterhin viel Spaß mit dieser interessanten Kombination. Was ist denn das für ein Beiwagen? Man sieht leider etwas wenig davon auf den Bildern.

Herzlichen Gruß,
Miichael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1077
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Neuer aus dem Weserberglande mit trident t900

Beitragvon Tribsa » 20. Juni 2017 11:58

Hallo Michael,
Dankeschön!
Der Beiwagen soll wohl aus Frankreich kommen.
Das ist genau so eine Burg, wie ich sie nie haben wollte :grin: aber der Nutzwert ist halt enorm. Inzwischen habe ich mir den schön geguckt.
(Sorry, weiß nicht warum die Bilder teilweise gedreht werden)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Tribsa
 
Beiträge: 13
Registriert: 20. Juni 2017 10:07
Wohnort: Kirchbrak

Re: Neuer aus dem Weserberglande mit trident t900

Beitragvon saschohei » 20. Juni 2017 12:20

Hallo Jürgen,

auch von mir ein ganz herzliches willkommen hier bei uns im Forum.

Tolles Gespann hast Du da. :!:

Der Beiwagen sieht nach Hechard aus, die bauen also offensichtlich auch die eher seltener "Überkopfmodelle".

Muss man halt alles gut festbinden damit nichts rausfällt. :-D :-D :-D

Liebe Grüße vom Deich und weiter tolle Fahrten

Willy
Benutzeravatar
saschohei
 
Beiträge: 1901
Registriert: 10. Februar 2010 19:28
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Neuer aus dem Weserberglande mit trident t900

Beitragvon Michael1234 » 20. Juni 2017 12:23

Danke für die Bilder.
Platz kann man nie genug haben und irgendwann ist das auch im eigenen Blick schön :lol:

Habe mir den EML GT 2001 auch erst schön gewöhnen müssen. Aber jetzt ist das mit dem Platzangebot klasse, grade mit Hund im Beiwagen.

Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1077
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Neuer aus dem Weserberglande mit trident t900

Beitragvon Mit&Ohne » 20. Juni 2017 12:38

Hallo Jürgen,
herzlich willkommen hier! Also ich finde Dein Gespann ziemlich dufte - wohl ein Unikat! An den Beiwagen kann man sich bestimmt gewöhnen - er ist groß aber ich finde ihn überhaupt nicht häßlich. Da gibt es in Frankreich ganz andere "Telefonzellen".

Viel Spaß hier im Forum.

Gruß, Jochen
Yamaha Vmax VMX1200 mit EML Speed (Mobec) und Suzuki GSX1100G mit GT2000 ="Mit"; BMW R1200 GS DOHC und BMW F800R = "Ohne"
Benutzeravatar
Mit&Ohne
 
Beiträge: 181
Registriert: 20. Januar 2017 09:00

Re: Neuer aus dem Weserberglande mit trident t900

Beitragvon Tribsa » 20. Juni 2017 13:06

Dank für die willkommensgrüße. Mir gefällt es ja auch. Wenn die Trident solo recht hochbeinig wirkt, gefällt sie mir auf den Ballonreifen so schön tief um so mehr.
Auch die mbv Kanzel hat was. Vorteil bei dem Beiwagen ist,dass die Hunde hinter der Windschutzscheibe sitzen und keine Brille brauchen.
Läuft auch gut. Reisetempo 130 auf der Bahn geht entspannt. Verbrauch zwischen 7und 8 bei harter Fahrweise, das geht auch.
Ich wil jetzt noch etwas experimentieren. Der Nachlauf scheint einstellbar zu sein.
Will mich mal an das mögliche Minimum herantasten.


Hier übrigens noch ein Foto von meiner Verflossenen:
Nach vier harten Jahren mit krummem Rahmen war Schluss. Die Brocken stehen allerdings für das nächste Wintergespann schon bereit auf ETZ/A Basis mit Peikert Anschlüssen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Tribsa
 
Beiträge: 13
Registriert: 20. Juni 2017 10:07
Wohnort: Kirchbrak

Re: Neuer aus dem Weserberglande mit trident t900

Beitragvon Nattes » 20. Juni 2017 14:59

Hallo Jürgen,

schön dich hier zu treffen.

Gruß, Norbert :-)
Wenn Gott gewollt hätte das Motorräder sauber sind,hätte er Spüli in den Regen getan.
Benutzeravatar
Nattes
 
Beiträge: 4441
Registriert: 21. Oktober 2005 20:34
Wohnort: OWL

Re: Neuer aus dem Weserberglande mit trident t900

Beitragvon Tribsa » 20. Juni 2017 15:17

Hi Norbert,
Die Szene ist' Dorf. :grin:
Grüß dich!
Tribsa
 
Beiträge: 13
Registriert: 20. Juni 2017 10:07
Wohnort: Kirchbrak

Re: Neuer aus dem Weserberglande mit trident t900

Beitragvon UKO » 20. Juni 2017 17:21

Moin aus Bremen. Durchs WBL komme ich mehrmals im Jahr. Entweder auf dem Weg zum Harz, zum Spessart oder - wie kommenden Freitach - zum Westerwald.
Schönheit liecht im Auge des Betrachters :D auf jeden Fall hast Du wohl ein Einzelstück geschossen, das ist doch schon was. Bremsen lassen sich verbessern und vielleicht kannst Du dem Triple ja noch ein paar zusätzliche Beinchen machen. Das scheint noch ein schmaler Hechard zu sein. Die haben noch viel klobigere Möbel gebaut, mit Türchen und so. Dafür ist die Scheibe - soweit ich das noch weiß - aus echtem Glas und ermöglicht so die Montage eines Scheibenwischers.
Herzlich Willkommen und viel Spaß hier.
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 1107
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Neuer aus dem Weserberglande mit trident t900

Beitragvon Tribsa » 21. Juni 2017 07:08

Moin,
Nicht immer nur durchfahren, das Weserbergland ist selbst ne Reise wert. :wink:
Wenn du hier durchkommst gibts gerne n Kaffee.
Die Scheibe ist aus Plexiglas. Macht aber nix, zumindest werden die Hunde zum Glück noch nicht gefragt, ob sie gerne einen Scheibenwischer hätten und meine Frau setzt sich eh nicht rein sondern fährt lieber selbst.
Motorleistung ist nach meinem Geschmack völlig ausreichend. Die Bremse geht an sich ganz gut, zieht nur leider bedingt durch die leicht außermittige Vorderradaufhängung die Lenkung nach links. Ein Nachteil dieser Achsschenkelkonstruktion. Man kann damit umgehen.
Tribsa
 
Beiträge: 13
Registriert: 20. Juni 2017 10:07
Wohnort: Kirchbrak

Re: Neuer aus dem Weserberglande mit trident t900

Beitragvon gd926 » 21. Juni 2017 09:37

Sehr schön,

aber sag mal wie kommtman auf eine Trident als Gespann?
Guckst du viewtopic.php?f=16&t=15129

Wo gibt es die großen Triumph Aufkleber?
Gruß Günter

Frei statt Bayern!
Benutzeravatar
gd926
 
Beiträge: 278
Registriert: 3. November 2013 14:46
Wohnort: Nürnberg

Re: Neuer aus dem Weserberglande mit trident t900

Beitragvon jfechir » 21. Juni 2017 10:20

Wo gibt es die großen Triumph Aufkleber?


Ebay - viele Farben und Größen

Gruß
Joachim
Benutzeravatar
jfechir
 
Beiträge: 222
Registriert: 29. Dezember 2010 13:07

Re: Neuer aus dem Weserberglande mit trident t900

Beitragvon Race-Track » 21. Juni 2017 11:53

Hallo auch von mir herzlich willkommen .wo kommst du denn her aus dem weserbergland ?ich komme aus hess.oldendorf vieleicht trifft man sich ja mal .
Gruß Dieter
Eine Kuh macht Muh Viele Kühe machen Mühe
Race-Track
 
Beiträge: 44
Registriert: 16. September 2007 18:43
Wohnort: Hess.Oldendorf

Re: Neuer aus dem Weserberglande mit trident t900

Beitragvon Crazy Cow » 21. Juni 2017 12:21

Hallo Jürgen, willkommen.

Tribsa hat geschrieben:Der Beiwagen soll wohl aus Frankreich kommen.

Der Hechard Seitenwagen ist groß, konsequent und auch sehr gut verarbeitet. Das Modell mit Stofftür kannte ich allerdings auch noch nicht.
http://www.krossline.de/index.php/hechard/bilder
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
Der Hundertjährige meint:
Lich un Luf gibt Saf un Kraf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 10369
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Neuer aus dem Weserberglande mit trident t900

Beitragvon Tribsa » 21. Juni 2017 12:43

Die Stofftüren sind super,wenn die Hunde offen fahren.
Hab schon die Bilder gesehen. Da ist meiner noch zierlich :-D
Ich wohne in Kirchbrak, fahre regelmäßig auf den Köterberg.
Aber scha gerne mal vorbei (Adresse per pn).
Grüße
Jürgen

... in HO ist am Samstag Käferolympiade Pflicht.
Tribsa
 
Beiträge: 13
Registriert: 20. Juni 2017 10:07
Wohnort: Kirchbrak

Re: Neuer aus dem Weserberglande mit trident t900

Beitragvon Crazy Cow » 21. Juni 2017 17:58

Tribsa hat geschrieben:Die Stofftüren sind super,wenn die Hunde offen fahren.
Hab schon die Bilder gesehen. Da ist meiner noch zierlich :-D
Ich wohne in Kirchbrak, fahre regelmäßig auf den Köterberg.
Aber scha gerne mal vorbei (Adresse per pn).
Grüße
Jürgen

... in HO ist am Samstag Käferolympiade Pflicht.


Auf dem Köterberg zieht´s doch ewig. Kannst auch hier vorbeischauen, sind immerhin zwei Gespanne dabei.
viewtopic.php?f=11&t=15114
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
Der Hundertjährige meint:
Lich un Luf gibt Saf un Kraf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 10369
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Neuer aus dem Weserberglande mit trident t900

Beitragvon UKO » 21. Juni 2017 18:07

Wenns beim Bremsen nach links zieht ist die Wahrscheinlichkeit groß, das die Bremsleistung am Seitenwagen nicht ausreicht. Denk mal drüber nach.
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 1107
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Neuer aus dem Weserberglande mit trident t900

Beitragvon Race-Track » 21. Juni 2017 19:22

Ja leider ist käfertreffen dieses wochenende das heißt ich kann drei tage mein Grundstück nicht mit einem fahrzeug verlassen da ich in der Altstadt wohne so ein mist
Dieter
Eine Kuh macht Muh Viele Kühe machen Mühe
Race-Track
 
Beiträge: 44
Registriert: 16. September 2007 18:43
Wohnort: Hess.Oldendorf

Re: Neuer aus dem Weserberglande mit trident t900

Beitragvon Tribsa » 21. Juni 2017 21:36

gd926 hat geschrieben:Sehr schön,

aber sag mal wie kommtman auf eine Trident als Gespann?
Guckst du viewtopic.php?f=16&t=15129
?

Keine Ahnung aber die ist doch super als Zugmaschine. Ich wollte echt nicht die zigtausende BMW. Kardan braucht bei den heutigen Ketten auch kein Mensch. Wer hat schon Lust zugunsten der Kreuzgelenke auf stramme Lastwechsel und Drifts zu verzichten.
Mein Volvo hat ne Kardanwelle, das ist ok :D
Der Aufkleber war drauf. Hab ich runter gemacht. Kriegt man sicher au eBay.
Tribsa
 
Beiträge: 13
Registriert: 20. Juni 2017 10:07
Wohnort: Kirchbrak

Re: Neuer aus dem Weserberglande mit trident t900

Beitragvon Tribsa » 21. Juni 2017 21:42

Race-Track hat geschrieben:Ja leider ist käfertreffen dieses wochenende das heißt ich kann drei tage mein Grundstück nicht mit einem fahrzeug verlassen da ich in der Altstadt wohne so ein mist
Dieter

Das ist bitter
Tribsa
 
Beiträge: 13
Registriert: 20. Juni 2017 10:07
Wohnort: Kirchbrak

Re: Neuer aus dem Weserberglande mit trident t900

Beitragvon Tribsa » 21. Juni 2017 21:45

UKO hat geschrieben:Wenns beim Bremsen nach links zieht ist die Wahrscheinlichkeit groß, das die Bremsleistung am Seitenwagen nicht ausreicht. Denk mal drüber nach.

Da wollte ich schon mit einem Regelventil was machen. DasTeil hat aber nicht funktioniert. Wäre aber auch nur Bekämpfung von Symptomen und nicht der Ursache. Es liegt an dem nicht mittig im Rad befindlichen Achsschenkel.
Tribsa
 
Beiträge: 13
Registriert: 20. Juni 2017 10:07
Wohnort: Kirchbrak

Re: Neuer aus dem Weserberglande mit trident t900

Beitragvon UKO » 22. Juni 2017 17:31

Tribsa hat geschrieben: Ich wollte echt nicht die zigtausende BMW. Kardan braucht bei den heutigen Ketten auch kein Mensch. Wer hat schon Lust zugunsten der Kreuzgelenke auf stramme Lastwechsel und Drifts zu verzichten.
.


:smt023 :smt023 :smt023 :smt004
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 1107
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Neuer aus dem Weserberglande mit trident t900

Beitragvon Nattes » 22. Juni 2017 17:35

Kardan braucht bei den heutigen Ketten auch kein Mensch.


Ich hab gerade mal wieder in die andere Richtung gespielt.
Der Kardan am Guzzi Gespann gefällt mir sehr gut.
Kettengefummel beim MZ Gespann ist doch sehr lästig.
An den Solo W´s passt das. ;-)
Wenn Gott gewollt hätte das Motorräder sauber sind,hätte er Spüli in den Regen getan.
Benutzeravatar
Nattes
 
Beiträge: 4441
Registriert: 21. Oktober 2005 20:34
Wohnort: OWL

Re: Neuer aus dem Weserberglande mit trident t900

Beitragvon Slowly » 22. Juni 2017 17:46

Hallo, Jürgen,

:382:

Gratulation zu dem schönen Gespann :!:

"Allzeit Gute Fahrt!"

wünscht Dir

Hartmut
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10392
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Neuer aus dem Weserberglande mit trident t900

Beitragvon Race-Track » 23. Juni 2017 17:20

Wenn ich am frühen sonntag morgen mein gespaan hier vom hof kriege wollte ich sonntag Vormittag mal zum köterberg
Eine Kuh macht Muh Viele Kühe machen Mühe
Race-Track
 
Beiträge: 44
Registriert: 16. September 2007 18:43
Wohnort: Hess.Oldendorf

Re: Neuer aus dem Weserberglande mit trident t900

Beitragvon Nattes » 23. Juni 2017 19:05

Da werde ich mich gegen Mittag auch sehen lassen. :-)
Wenn Gott gewollt hätte das Motorräder sauber sind,hätte er Spüli in den Regen getan.
Benutzeravatar
Nattes
 
Beiträge: 4441
Registriert: 21. Oktober 2005 20:34
Wohnort: OWL

Re: Neuer aus dem Weserberglande mit trident t900

Beitragvon Tribsa » 24. Juni 2017 19:30

Wetteraussichten sind nicht so doll, vllt. Komme ich mal mit der Emme über die Feldwege hoch.
Tribsa
 
Beiträge: 13
Registriert: 20. Juni 2017 10:07
Wohnort: Kirchbrak

Re: Neuer aus dem Weserberglande mit trident t900

Beitragvon Race-Track » 24. Juni 2017 21:35

Wenns regnet bleibe ich zuhause um 13.00 ist auch moto gp in assen
Dieter
Eine Kuh macht Muh Viele Kühe machen Mühe
Race-Track
 
Beiträge: 44
Registriert: 16. September 2007 18:43
Wohnort: Hess.Oldendorf

Re: Neuer aus dem Weserberglande mit trident t900

Beitragvon Tribsa » 24. Juni 2017 22:14

Wenn du da mitten drin wohnst, würde ich diese VW Sache noch genießen.
Das ist schon großes Kino, was da im kleinen HO zusammen gekommen ist.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Tribsa
 
Beiträge: 13
Registriert: 20. Juni 2017 10:07
Wohnort: Kirchbrak

Re: Neuer aus dem Weserberglande mit trident t900

Beitragvon Race-Track » 25. Juni 2017 10:43

Wenns gespanne wären dann wäre es der burner vw war noch nie mein ding engländer die hätten eas
Eine Kuh macht Muh Viele Kühe machen Mühe
Race-Track
 
Beiträge: 44
Registriert: 16. September 2007 18:43
Wohnort: Hess.Oldendorf

Re: Neuer aus dem Weserberglande mit trident t900

Beitragvon UKO » 25. Juni 2017 20:29

Davon sind mir heute auf der Heimfahrt jede Menge entgegengekommen. 8)
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 1107
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Neuer aus dem Weserberglande mit trident t900

Beitragvon Fiete » 30. August 2017 13:43

moin TRIBSAs Jürgen :grin:

So, so, der Monte Wau Wau ist dein Lieblings Anfahrpunkt ? ! ?
Als die Curierwurscht am Polle Anleger noch schmeckte (also
vor 25 Jahren) war ich öfter dort "droben"
..... nun befahre ich lieber die Niederungen des Köterberges ;-)
Das WBL hat einfach etwas .... sehr, sehr schönes :wink: :smt041

Ganz vergessen zu schreibseln ....
Herzlich Willkommen und viel Spaß bei und mit uns :rock:
( upsi .... falscher Smilie :lol: )
Wer zweideutig denkt, hat eindeutig mehr zu lachen
Benutzeravatar
Fiete
 
Beiträge: 857
Registriert: 18. Oktober 2006 22:07
Wohnort: bei Peine


Zurück zu Mitglieder und ihre Gespanne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Pütz, Schorpi und 1 Gast