Fischkopf in Bayern

Mitglieder stellen sich vor.

Fischkopf in Bayern

Beitragvon NEW » 21. August 2017 08:57

Hallo Leute,
möchte mich als Neuling kurz vorstellen:
Ich lebe seit 30 Jahren in Bayern genauer in der Oberpfalz. Als Ex-Kieler (Fischkopf) hat es mich 1982 beruflich nach Bayern verschlagen.
Nach vielen Kilometer als Solofahrer (~400.000km) bin ich seit dieser Saison Dreiradler.
Ich habe meine Triumph Rocket III Classic mit LBS-Boxer Beiwagen zum Gespann umbauen lassen.
Bilder folgen!
Einen dreirädrigen Gruß
Herbert (NEW)
NEW
 
Beiträge: 1
Registriert: 18. August 2017 14:04

Re: Fischkopf in Bayern

Beitragvon jfechir » 21. August 2017 13:33

Na dann,

herzlich willkommen und viel Spass im Forum - von einem Pfälzer in Berlin. :lol: :lol:

Ebenfalls Triumph - aber ein paar Nummern kleiner (Bonneville). :oops: :oops:

Gruß

Joachim
Benutzeravatar
jfechir
 
Beiträge: 222
Registriert: 29. Dezember 2010 13:07

Re: Fischkopf in Bayern

Beitragvon FietePF » 21. August 2017 14:45

Hallo Herbert,

herzlich willkommen und viel Spass bei uns!
PS: Ein Dreirad ist die Vorstufe vom Rollator (Gehhilfe mit Rollen) und danach ...

VG
Alfred
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Henry Ford
Das Leben ist verdammt kurz (meine Meinung)!
Benutzeravatar
FietePF
 
Beiträge: 730
Registriert: 3. Juni 2013 19:36
Wohnort: Enzkreis

Re: Fischkopf in Bayern

Beitragvon gd926 » 21. August 2017 16:12

Willkommen hier.

Evtl. läuft (fährt) man sich übern Weg.
Gruß Günter

Frei statt Bayern!
Benutzeravatar
gd926
 
Beiträge: 278
Registriert: 3. November 2013 14:46
Wohnort: Nürnberg

Re: Fischkopf in Bayern

Beitragvon Peter Pan CR » 21. August 2017 17:04

Noch ein Emigrant der auf das Dreirad gekommen ist...Na die meisten von uns wissen, wo wir geboren wurden und aufwuchsen. Wo wir und wie wir unter die Erde kommen werden, wissen wir glücklicherweise nicht.
Auch wenn uns die Waterkant fehlt, so hat das Gebirge doch auch seine guten Seiten...man kann herrlich Kurven kratzen.
Moin, moin von anderen Seite des grossen Spuknapfes.
Sven
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 817
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica.

Re: Fischkopf in Bayern

Beitragvon UKO » 21. August 2017 17:20

Moin und herzlich Willkommen hier.
Wie hält man es als Norddeutscher in Bayern länger als ne Woche aus? Ich könnte das nich. Das viele Kauderwelsch macht doch Kopfschmerzen. :-D
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 1092
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Fischkopf in Bayern

Beitragvon Slowly » 21. August 2017 18:13

Hallo, Herbert,

:382:

Auf ein gutes Miteinander :!:

Grüsse aus dem Rheinland,
Hartmut,
der sich auf die angekündigten Fotos freut.
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10379
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Fischkopf in Bayern

Beitragvon 84144 » 21. August 2017 22:51

Servus aus Niederbayern (LA).
Benutzeravatar
84144
 
Beiträge: 131
Registriert: 22. Oktober 2012 19:11
Wohnort: 84144

Re: Fischkopf in Bayern

Beitragvon Piper Mc Sigi » 22. August 2017 05:42

A servus aus Oberbayern,
Wenn ma uns scho mid kauderwelsch kommt dann host Pech ghabt uko.
Benutzeravatar
Piper Mc Sigi
 
Beiträge: 119
Registriert: 23. November 2007 22:42
Wohnort: Pleiskirchen

Re: Fischkopf in Bayern

Beitragvon Gespannklausi » 22. August 2017 08:51

Servusla aus Nürnberg,

viel Spaß hier!!!

Klaus
Benutzeravatar
Gespannklausi
 
Beiträge: 114
Registriert: 5. November 2016 19:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Fischkopf in Bayern

Beitragvon Michael1234 » 22. August 2017 09:35

Hallo Herbert,
herzlich willkommen und viel Spass hier im Forum.
Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1077
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Fischkopf in Bayern

Beitragvon Blaue Elise » 22. August 2017 19:07

Hallo Herbert,
herzlich willkommen hier. Es wird schon einen guten Grund haben, warum Du hier in der schönen Oberpfalz geblieben bist :wink:
Und unser "Kauderwelsch" (UKO, Du verlierst grad ein paar Sympathiepunkte :rock: ) ist für Dich sicher kein Problem mehr nach dieser Zeit. Wer es als Nordlicht so lange bei uns aushält, das muss schon ein Guter sein! Vor allem weiß er, wo es schön ist.
Vielleicht fährt man sich mal über den Weg oder sieht sich beim Stammtisch in Su-Ro.
Schöne Grüße aus dem Nachbarlandkreis vom
:smt039 Lieserl
Ich möchte im Alter nicht jung aussehen sondern glücklich!
Benutzeravatar
Blaue Elise
 
Beiträge: 312
Registriert: 24. November 2016 15:39

Re: Fischkopf in Bayern

Beitragvon Slowly » 22. August 2017 19:31

Blaue Elise hat geschrieben: ... (UKO, Du verlierst grad ein paar Sympathiepunkte :rock: ) ...

Lieserl, ich bitte um Nachsicht bei UKO :!:
Schau doch nur mal, wie man ihm anläßlich seiner Sprachschwierigkeiten in Bayern bisher die Ohren lang und breit durchgewatscht hat.
:smt005
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10379
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Fischkopf in Bayern

Beitragvon Blaue Elise » 22. August 2017 20:07

Slowly hat geschrieben:Schau doch nur mal, wie man ihm anläßlich seiner Sprachschwierigkeiten in Bayern bisher die Ohren lang und breit durchgewatscht hat.
:smt005

Hartmut, er hat ja nur ein paar Punkte verloren, längst net alle :wink:
Grüßle
Ich möchte im Alter nicht jung aussehen sondern glücklich!
Benutzeravatar
Blaue Elise
 
Beiträge: 312
Registriert: 24. November 2016 15:39

Re: Fischkopf in Bayern

Beitragvon Piper Mc Sigi » 23. August 2017 05:53

Eben mir Bayern sama sehr gutmütige Menschn
Benutzeravatar
Piper Mc Sigi
 
Beiträge: 119
Registriert: 23. November 2007 22:42
Wohnort: Pleiskirchen

Re: Fischkopf in Bayern

Beitragvon Slowly » 23. August 2017 05:58

Gebt's ruhig zu, Ihr Beiden,
Ihr habt Angst vor seinem scharfen Gebiss :-D

:smt005
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10379
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Fischkopf in Bayern

Beitragvon UKO » 23. August 2017 16:07

Blaue Elise hat geschrieben:er hat ja nur ein paar Punkte verloren, längst net alle :wink:
Grüßle


Da bedanke ich mich auch artig für. ;-)
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 1092
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Fischkopf in Bayern

Beitragvon Thomas Heyl » 23. August 2017 16:14

Hey UKO!

So geht das ja 'mal nicht :grin: ! Eigentlich bin ich Berliner, habe mich in Bayern jedoch schon lang aufgehalten, sehr wohlgefühlt und sogar drei Zugroasten-Diplome h.c. (an drei Orten für einen Einheimischen gehalten worden) :D . Da musste ich gar keinen Oachkatzelschwoaf-Test ablegen (kein "r"). Ich kann mich eigentlich nur an wirklich nette und freundliche Erlebnisse aus meinen Zeiten dort erinnern, dito aus Franken - vor allem, was Gastfreundschaft und derlei angeht. Das einzige, was ich nicht kann (auch nach Jahren nicht), ist "ein Helles" in der Wirtschaft richtig auszusprechen :grin: - darum muss es Pils oder Dunkels sein, sonst bin ich enttarnt.

@Herbert: Sicher nicht das Schlechteste und willkommen! Die bairische Syntax (Objekt vorne, z.B. "Hund' samma scho'!") und Lautbildung ("Buidl" etc.) sind recht schnell erfasst.

Cheers, Langer
Benutzeravatar
Thomas Heyl
 
Beiträge: 810
Registriert: 31. August 2015 10:45
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Fischkopf in Bayern

Beitragvon Blaue Elise » 23. August 2017 19:15

UKO hat geschrieben:
Da bedanke ich mich auch artig für. ;-)

Nichts kann brennen so heiß
wie die Liebe zwischen Bayern und Preiss! :D
Wenn wir uns mal über den Weg laufen (und ich muss nicht mehr fahren), trinken wir eins zusammen, gell?
Aber beiss des Glasl net zsamm :lol:
Lieben Gruß
:smt039 Lieserl, die Dir dann auch gerne Nachhilfe im Oberpfälzer Dialekt gibt. Das ist zu dem, was man üblicherweise als Bayerisch bezeichnet, eine ordentliche Steigerung!
Ich möchte im Alter nicht jung aussehen sondern glücklich!
Benutzeravatar
Blaue Elise
 
Beiträge: 312
Registriert: 24. November 2016 15:39

Re: Fischkopf in Bayern

Beitragvon earlybird raven » 23. August 2017 21:32

Lieserl, ich glaub, du bist ne richtig Gute !

Günther, ein Pfälzer
So ist es gut, so ist es recht, Niemandes Herr, Niemandes Knecht.
Benutzeravatar
earlybird raven
 
Beiträge: 26
Registriert: 8. April 2017 19:57
Wohnort: Neustadt an der Weinstrasse

Re: Fischkopf in Bayern

Beitragvon Blaue Elise » 23. August 2017 22:07

earlybird raven hat geschrieben:Lieserl, ich glaub, du bist ne richtig Gute !

Günther, ein Pfälzer

:oops: Da werd ich ja gleich rot :oops:
Gut - auf dem Gespann zumindest - muss ich erst noch werden, das wurde mir heute wieder mal klar.
Mein "Fahrlehrer" fuhr mit stark gebremstem Schaum und ich bin hinterher gehechelt. Ich habe mich bemüht, gab mein Bestes, aber der Anfänger in mir bremst halt die rechte Hand. Ist aber ok so, durch die Sturm und Drang Zeit bin ich ja schon durch. Aber wer weiß, vielleicht kommt sie ja nochmal wieder. Am besten gleich mit dem nächsten (zweiten/dritten...?) Frühling :-D
Grüße, so von Pfalz zu Pfalz
:smt039 Lieserl
Ich möchte im Alter nicht jung aussehen sondern glücklich!
Benutzeravatar
Blaue Elise
 
Beiträge: 312
Registriert: 24. November 2016 15:39

Re: Fischkopf in Bayern

Beitragvon Hubi27804 » 24. August 2017 08:28

hallo Herbert,
auch von mir ein herzliches Willkommen !!
Hast dir aber ein fettes Zugpferd für dein Gespann ausgesucht.
Ich hatte selber mal drei Rocket's nacheinander, als Solomoped.
In 9 1/2 Jahren ca. 95000 km damit gemacht.
War auch 'ne geixx Zeit !!

Gruß Hubi
Wer hier einen Schreibfehler findet darf ihn gerne behalten
Benutzeravatar
Hubi27804
 
Beiträge: 23
Registriert: 17. Juli 2017 13:38
Wohnort: 27804 Berne

Re: Fischkopf in Bayern

Beitragvon beres » 24. August 2017 12:00

Willkommen aus dem Rheinland!
Gruß

Bernd
beres
 
Beiträge: 263
Registriert: 23. Februar 2010 16:41
Wohnort: Hilden

Re: Fischkopf in Bayern

Beitragvon Zimmi » 24. August 2017 12:14

Ein Servus auch vom Rande der Hohenloher Ebene! Allzeit gute Fahrt mit der Rakete mit Beiwagen! ;)

Grysze, Michael
Benutzeravatar
Zimmi
 
Beiträge: 828
Registriert: 24. Juni 2014 20:51
Wohnort: Öschdliche Oooschdalb

Re: Fischkopf in Bayern

Beitragvon Slowly » 24. August 2017 13:12

Blaue Elise hat geschrieben: ... :smt039 Lieserl, die Dir dann auch gerne Nachhilfe im Oberpfälzer Dialekt gibt.
Das ist zu dem, was man üblicherweise als Bayerisch bezeichnet, eine ordentliche Steigerung!

Aber höchst merkwürdig Euer Oberpfälzischer Dialekt-Lehrgang der Abend-Volkshochschule:

https://www.youtube.com/watch?v=73vwfiNcVAg

:smt005 :smt005 :smt005
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10379
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Fischkopf in Bayern

Beitragvon Stephan » 24. August 2017 14:58

Kiel? Eher Dänen als Preussen. . .


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11716
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Fischkopf in Bayern

Beitragvon Stützradler » 24. August 2017 18:41

Hi,
mir ging es 1986 genau anders herum, d. h. von München nach Schleswig-Holstein (zuerst Kiel, jetzt etwas weiter südlich). Viel Spaß mit der Rakete!
Viele Grüße
Gerhard
Bild, BMW R100R Mystic mit Sauer Bruno, Bj. 1996, Bild, Yamaha TDM 900 mit Ott Euro I, Bj. 2002
Benutzeravatar
Stützradler
 
Beiträge: 396
Registriert: 7. Dezember 2014 13:52


Zurück zu Mitglieder und ihre Gespanne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast