Reifen Frage

Alles zum Thema Winterfahren mit dem Motorrad-Gespann

Reifen Frage

Beitragvon Schlumpf-Driver » 27. November 2019 12:01

:roll:
O.K., ich stell mal ne Reifenfrage bezüglich meines Vorderradels.
Heuer bei der Abfahrt vom TT hatte ich, sagen wir mal, a bisserl lenkschwierigkeiten :cry:
Der Heidenau K 60 vorn zeigte null Lust, irgendwie meinem Lenkeinschlag zu folgen.
Ging einfach immer geradeaus .
Jetzt ist der Reifen fertig und ich brauch was neues.

Nu mal die Frage: soll ich wieder auf nen K 60 bauen (ev war/ist der einfach zu alt oder zu wenig Profil drauf gewesen, eher net, oder?)
https://de.reifenwerk-heidenau.com/modu ... 01&pic=107

Alternative K 67, hab ich im Sommerbetrieb hinten drauf
https://de.reifenwerk-heidenau.com/modu ... =39&pic=61

oder hat so ein Cross-Reifen wie der K 79 laut Beschreibung auch mehr Spurführung im Schnee.
Rubbelt sich halt wahrscheinlich im Sommer oder Straßenbetrieb eher ab
https://de.reifenwerk-heidenau.com/modu ... =78&pic=77

Irgendjemand hier, mit Cross-Reifen-Erfahrungen :?:
Oder natürlich mit sonstigen guten Ratschlägen?

Ach ja, erlaubt laut Brief: 3.00-21
Grüßle
Wolfgang


"Des Menschen Wille ist sein Himmelreich" (Heise) ---oder: mein alter Lehrherr!
Schlumpf-Driver
 
Beiträge: 68
Registriert: 15. Oktober 2017 16:23
Wohnort: Landkreis Dillingen

Re: Reifen Frage

Beitragvon Stephan » 27. November 2019 13:34

Vielleicht stellste noch'n Bild deines Gespanns ein. Nicht alle werden deine Kombination kennen. Und könnte Vergleiche ziehen.


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 13292
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Reifen Frage

Beitragvon Schlumpf-Driver » 27. November 2019 20:00

So, hat jetzt a bisserl gedauert, aber Bild müsst jetzt gehen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüßle
Wolfgang


"Des Menschen Wille ist sein Himmelreich" (Heise) ---oder: mein alter Lehrherr!
Schlumpf-Driver
 
Beiträge: 68
Registriert: 15. Oktober 2017 16:23
Wohnort: Landkreis Dillingen

Re: Reifen Frage

Beitragvon Aynchel » 30. November 2019 17:49

moin Wolfgang

ich würde den Zuganker aussen anschlagen

Bild

dazu die Schweißnaht der Haltelasche des Zuganker an der Bremsankerplatte abflexen
und nach aussen hin neu ansetzen bzw eine neue Lasche herstellen

die Schraube im Holm gegen eine Flachkopfschraube tauschen DIN 6912

zB https://www.pegnitz-schrauben.de/50-Stu ... A2-M-8X100
Aynchel
 
Beiträge: 610
Registriert: 30. November 2013 14:35

Re: Reifen Frage

Beitragvon Stephan » 30. November 2019 19:12

Das macht die Kiste aber Vorne nicht schwerer.


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 13292
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Reifen Frage

Beitragvon Aynchel » 1. Dezember 2019 15:27

ne
gibt aber genug Platz für ne Schneekette
Aynchel
 
Beiträge: 610
Registriert: 30. November 2013 14:35


Zurück zu Winterfahrer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron