BMW ABS III oder auch I-ABS

Alle Technikfragen, die in kein Unterforum passen

BMW ABS III oder auch I-ABS

Beitragvon nobschum » 9. Oktober 2018 19:31

Hallo zusammen,

mir ist da letztens, aus der Not heraus, per Zufall gefunden, recht günstig, wenig gelaufen, konnte dann nicht nein sagen... :roll: :oops:
eine 1150er GS, BJ 09.2002, mit I-ABS und Bremskraftverstärker und Doppelzündung, in die Garage gekommen.

Jetzt so nach knapp 1000km hab ich mich an das Jaulen des BKV und die ungewohnte heftige Bremse gewöhnt. Schon geil, wie das verzögert.
Kein Vergleich zu meiner alten 1100er, auch der Motor geht ganz anders zur Sache. :lol:

Möchte euch gerne nach Erfahrungen mit der Bremsanlage im Gespann fragen.
Ich meine aus diesem Thread viewtopic.php?f=2&t=16482#p207550
verstanden zu haben, das Stephan ein ADV-Gespann dieser Baureihe hat.

Noch jemand hier mit dieser Technik unterweg?
Beste Grüsse vom Norbert aus RS

Honda ST1100 Pan European HGT Umbau mit Speeding 2 WS.
BMW R 1100 GS im Touratech Design .
BMW R 1150 GS .
Benutzeravatar
nobschum
 
Beiträge: 175
Registriert: 9. November 2015 15:04
Wohnort: 42857 Remscheid

Re: BMW ABS III oder auch I-ABS

Beitragvon Stephan » 10. Oktober 2018 11:18

Das hast du schon richtig verstanden. Allerdings hat keines meiner Mopeds ABS, oder sonst was in der Art.


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 12281
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: BMW ABS III oder auch I-ABS

Beitragvon nobschum » 10. Oktober 2018 12:18

Ja, wo isses denn hin? Konnte man sie auch ohne estellen?
Beste Grüsse vom Norbert aus RS

Honda ST1100 Pan European HGT Umbau mit Speeding 2 WS.
BMW R 1100 GS im Touratech Design .
BMW R 1150 GS .
Benutzeravatar
nobschum
 
Beiträge: 175
Registriert: 9. November 2015 15:04
Wohnort: 42857 Remscheid

Re: BMW ABS III oder auch I-ABS

Beitragvon Stephan » 10. Oktober 2018 15:31

Ja. Konnte man. Man musste nur wollen. . .


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 12281
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: BMW ABS III oder auch I-ABS

Beitragvon Pepo1958 » 10. Oktober 2018 16:40

Hallo Norbert,

ich fahre eine R850R von 1997, also ein vergleichbares Motorrad. Beiwagennabe, Bremsscheibe und Sattel sind von einem Tripteq Beiwagen. Der Bremssattel hinten ist ein Grimeca 2-Kolben, ich glaube Ø 30 mm. Der ist an die orogonal Handbremspumpe Ø 20 mm angeschlossen, und zwar hinter dem ABS. Wenn das Vorderrad geregelt wird, stottert der Beiwagen mit. Im Fahrsicherheitskurs hat der Geradeauslauf bei Vollbremsung bis in den Regelbereich auf Asphalt und Sand den Trainer sehr beeindruckt.

Jetzt weiß ich natürlich nicht, wie das bei einer Trommelbremse ist. Wenn ich das richtig verstanden habe, hast Du mit Trommelbremse bestellt?
LG
Peter
Pepo1958
 
Beiträge: 247
Registriert: 8. Oktober 2017 10:11

Re: BMW ABS III oder auch I-ABS

Beitragvon nobschum » 10. Oktober 2018 18:47

Hallo Peter,
Das ABS der 259er BMWs ist ja bekanntlich ok im Gespann. Gerade im Triptec Umbau.
Ich wollte erfahren, ob das ABS3 im Gespannbau eingesetzt wird und wie die Erfahrung damit ist.
Die Bremsleistung ist bestimmt auch im Gespann super. Interessiert mich halt.
Beste Grüsse vom Norbert aus RS

Honda ST1100 Pan European HGT Umbau mit Speeding 2 WS.
BMW R 1100 GS im Touratech Design .
BMW R 1150 GS .
Benutzeravatar
nobschum
 
Beiträge: 175
Registriert: 9. November 2015 15:04
Wohnort: 42857 Remscheid


Zurück zu Technik allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron