Aufspindeln

Alle Technikfragen, die in kein Unterforum passen

Aufspindeln

Beitragvon Crazy Cow » 16. Oktober 2020 12:50

Moin,
ich schaue gerade nach neuen, gebrauchten Alufelgen. Gebraucht deshalb, weil ich gerne wieder 14" nehmen würde, die Reifen sind zu neu zum wegwerfen.
Nun sollen es aber welchen mit Kreuzspeichenoptik sein. Das Angebot, hauptsächlich BBS ist dünn und teuer. 6J x 14, ET 35, LK 4 x 100 gibt es primär für VW. Die haben aber ein 56,1 Mittenloch, ich benötige 60,1mm.

Kann man das Aufspindeln lassen? Ist das statthaft?
Welches Maß haben ML für 3er BMW ?
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Lich un Luf gibt Saf un Kraf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 12728
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Aufspindeln

Beitragvon fredde » 16. Oktober 2020 15:46

Eine Werstätte mit Fräsmaschine oder Drehbank macht das. Muss alerdings etwas Grösse haben. Machen darfst Du das sicher wenn Du es nicht dem TÛV erzählst. Sehen tut es ja Keiner. Ich hab dreier BMW Felgen 2 m/m aufgebohrt auf der Fräse. Solange das Materiel ausreicht, kein Problem.
fredde
 
Beiträge: 376
Registriert: 16. Juli 2013 21:49
Wohnort: Hudiksvall Schweden

Re: Aufspindeln

Beitragvon side-bike-rudi » 17. Oktober 2020 08:44

Hallo Olaf,
versuch es doch mit 5.5x14 Felgen. Da gibt es wesentlich mehr Felgen zur Auswahl, außerdem darf der 165er Reifen darauf regulär gefahren werden (der 185er auch). Ansonsten brauchst du von den Reifenherstellern wieder eine Felgenfreigabe für den 165er. Die tun sich immer so schwer damit (je nach dem wen man erwischt).

Ich werde wohl auch auf 5.5x14 gehen.
Gruß
Rudi
Benutzeravatar
side-bike-rudi
vormals mz-rotax-rudi
 
Beiträge: 1102
Registriert: 29. Juli 2010 16:47
Wohnort: bei Dresden

Re: Aufspindeln

Beitragvon Crazy Cow » 17. Oktober 2020 12:01

side-bike-rudi hat geschrieben:Hallo Olaf,
versuch es doch mit 5.5x14 Felgen. Da gibt es wesentlich mehr Felgen zur Auswahl, außerdem darf der 165er Reifen darauf regulär gefahren werden (der 185er auch). Ansonsten brauchst du von den Reifenherstellern wieder eine Felgenfreigabe für den 165er. Die tun sich immer so schwer damit (je nach dem wen man erwischt).

Ich werde wohl auch auf 5.5x14 gehen.


Hallo David,

ja die habe ich auch auf dem Schirm. Ich hatte aber nach der Übernahme noch den Tank eintragen zu lassen und habe dabei gleich alle möglichen Reifen mit notieren lassen. Hinten ist sogar versehentlich 185/55r - 15 geschrieben worden. Das muss nach der neuesten Reglung (von - bis) nicht geändert werden.
Alternativ habe ich mir neue 15" Felgen für vorne und Seite rausgesucht, allerdings hat der 165/50R 15 zu wenig Loadindex und der 165/55R 15 ist 2% zu groß, das schreit nach Tachoangleichung. Beim 175/50R 15 passt beides genau. Eine schöne Felge habe ich auch gefunden, Platin P61, etwas zu spitzig für den runden Hobel, aber geil. Ist in 15J ET38 LK4x100 ML60,1 zu haben, ≤ 80 Euro, nicht zu teuer.

Bild

https://www.platin-wheels.com/platin-fe ... oter-rand/

Ich müsste halt aus Platzgründen meine jetzigen Felgen und Reifen wegtun. Liegt mir vom Naturell her nicht so. Vlt. kann ja einer die Reifen gebrauchen.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Lich un Luf gibt Saf un Kraf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 12728
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Aufspindeln

Beitragvon UKO » 18. Oktober 2020 12:00

Crazy Cow hat geschrieben:werden.


Ich müsste halt aus Platzgründen meine jetzigen Felgen und Reifen wegtun. Liegt mir vom Naturell her nicht so. Vlt. kann ja einer die Reifen gebrauchen.


Hast Du mal die genaue Bezeichnung? Und das Alter?
Ich fahre vorne und rechts 165/65R14 79T
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 2322
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Aufspindeln

Beitragvon Crazy Cow » 18. Oktober 2020 16:26

Hast Du mal die genaue Bezeichnung? Und das Alter?
Ich fahre vorne und rechts 165/65R14 79T


Reifen: Fulda Ecocontrol 165/60 - 14 75H, einer (vorn) aus diesem Mai, vlt 90%, der andere (SW) vielleicht 70%.
Felgen: Mille Miglia 6J-14, LK 4x100, ET 35, Ml 60,1.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Lich un Luf gibt Saf un Kraf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 12728
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Aufspindeln

Beitragvon UKO » 19. Oktober 2020 16:33

Crazy Cow hat geschrieben:
Hast Du mal die genaue Bezeichnung? Und das Alter?
Ich fahre vorne und rechts 165/65R14 79T


Reifen: Fulda Ecocontrol 165/60 - 14 75H, einer (vorn) aus diesem Mai, vlt 90%, der andere (SW) vielleicht 70%.
Felgen: Mille Miglia 6J-14, LK 4x100, ET 35, Ml 60,1.


Schade, der Querschnitt passt nicht. Wird leider nix.Schade. :roll:
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 2322
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen


Zurück zu Technik allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron