Drehmomente EML Bremsen und BMW

Alle Technikfragen, die in kein Unterforum passen

Re: Drehmomente EML Bremsen und BMW

Beitragvon Stephan » 21. März 2017 20:16

Verleg den Kupplungszug ordentlich und vergess die hydrauliche Kupplung. Einen Zug zu ersetzen ist günstiger. . .


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11723
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Drehmomente EML Bremsen und BMW

Beitragvon robby ausm tal » 22. März 2017 08:19

Stephan hat geschrieben:Verleg den Kupplungszug ordentlich und vergess die hydrauliche Kupplung. Einen Zug zu ersetzen ist günstiger. . .


Stephan


:smt023 Stimmt!
Grüße aus dem Bergischen!

Ich danke allen die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.
Benutzeravatar
robby ausm tal
 
Beiträge: 794
Registriert: 21. Oktober 2005 00:32
Wohnort: Wuppertal-Elberfeld

Re: Drehmomente EML Bremsen und BMW

Beitragvon Crazy Cow » 22. März 2017 13:50

michael_kurch hat geschrieben: hast inzwischen den Kupplungszug ordentlich verlegt oder immer noch meine "Freiluftverkabelung"???
Wenn Du wieder in der Nähe bist: Hab immer nen Kaffee für Dich da :-)


Grüße aus dem schönen Taunus....


Vlt. ist der Kupplungszug nicht grundlos freiluftverlegt? Einen Zug ordentlich zu verstecken ist schon eine Kunst. Nicht ordentlich gemacht ist er meist schwergängiger als ein fliegender.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
Der Hundertjährige meint:
Lich un Luf gibt Saf un Kraf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 10369
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Drehmomente EML Bremsen und BMW

Beitragvon michael_kurch » 22. März 2017 14:37

Die Freiluftverlegung habe ich damals gemacht, als Moni´s K liegengeblieben ist und weder sie noch ich Lust und Zeit hatten, die Verkleidung runterzuschrauben...
Und wie heißt es immer: nix hält länger als ein Provisorium...
michael_kurch
 
Beiträge: 57
Registriert: 21. April 2016 06:59

Re: Drehmomente EML Bremsen und BMW

Beitragvon Slowly » 22. März 2017 14:50

Crazy Cow hat geschrieben: Einen Zug ordentlich zu verstecken ist schon eine Kunst.

In solchen Situationen fällt mir die "Quadratur des Kreises" ein, hier: optische Schönheit oder optimale Funktion :-k
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10385
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Drehmomente EML Bremsen und BMW

Beitragvon Slowly » 22. März 2017 14:58

michael_kurch hat geschrieben:...
Und wie heißt es immer: nix hält länger als ein Provisorium...

... und die Engländer liegen da ähnlich:
"Ein Provisorium soll man nicht verändern, solange es funktioniert!"
:grin:
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10385
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Drehmomente EML Bremsen und BMW

Beitragvon Mia » 23. März 2017 07:59

Danke Slowly! Danke Olaf!

Der Zug geht leichtgängig, daran liegts gar nicht. Trotz der verstärkten Feder lässt sie sich für mich leichter ziehen als an einer Solo die ich ab und an fahren darf.
Der Zug reisst immer genau am Hebel ab, an der Stelle wo dieses Metallteil angelötet ist das man einlegt. Sorry, gerade will das Hirn die Begriffe nicht ausspucken dafür.

Drum schon ein anderer Kupplungshebel besorgt, der alte war etwas eingeschliffen. Ich hoffe dass das Problem nun gelöst ist.

Auf Strecken mit viel kuppeln (Ampeln, runter schalten etc) tun mir die Hände sehr weh und krampfen gerne. Durch eine hydraulische Kupplung gäbe es hier auch eine Erleichterung für mich. Das mit den Händen ist Monibedingt und wird eher mehr als weniger wreden mit den Jahren.

Und wie ich schon schrieb. Ich weiß nicht wie der original verlegt sein soll, habe aber schon von einigen den Tip bekommen gleich einen zweiten Zug mit einzuziehen. Also wenn einer Lust und Laune hat darf er den Zug gerne original verlegen, ich würde vorher einen zweiten besorgen. Das Gespann steht wrtend in der Garage und kalt ist ja auch nciht mehr :-D Ich mache da nix, sonst liegt der schwergängiger als vorher.
Grüße Moni
BMW K1100RS mit EML GT2000, BJ 1993
Benutzeravatar
Mia
ist nicht mehr im Forum
 
Beiträge: 284
Registriert: 4. Februar 2014 13:12
Wohnort: NRW

Re: Drehmomente EML Bremsen und BMW

Beitragvon saschohei » 23. März 2017 09:19

Morgen Rennschraubermaus, :wink:

ich bin da ganz bei Dir, also kupplungstechnisch jetzt. :-D

Es gibt da auch so Umbausätze, da bleibt die Mimik an der Kupplung original erhalten, nur die Handhydraulik samt Leitung und Nehmerzylinder wird nachgerüstet.

Guckst Du hier:
https://www.google.de/search?q=magura+kupplung+hydraulisch&rlz=1C1AKJH_enDE717DE717&espv=2&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjVrpunluzSAhVBWBQKHeNXDYUQ_AUIBygC&biw=1536&bih=775&dpr=1.25

Funktioniert primstens, wirklich wahr.

Ist aber sauteuer, ich glaube so um die 300 Euronen, aber, wir haben ja heute die Chinäsen umme Ecke sitzen... :grin:

Die kopieren das prima und es kostet nur so um die 25 Euro, natürlich inklusive Versand und durch den Zoll schmuggeln (wird dann über England verschickt :roll: ).

Ich hab gerade wieder ein paar von den Dingern bestellt, kannste Dir dann ja mal hier ansehen und ausprobieren wenn Du aus dem Urlaub zurück bist.

Aber bis dahin hörn wir ja noch voneinander, aber jetzt muss ich los, bin zwei Tage auf Beutetpour, wat mutt dat mutt :twisted:

Liebe Grüße an alle hier und einen schönen und sonnigen Gespanntag (oder eben solo :smt023 ) - und DU rast nicht immer so un verbläst die Guzzis auffe Bahn, nää.. :smt009
Willy
Benutzeravatar
saschohei
 
Beiträge: 1899
Registriert: 10. Februar 2010 19:28
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Drehmomente EML Bremsen und BMW

Beitragvon Stephan » 23. März 2017 10:32

saschohei hat geschrieben:. . .

Aber bis dahin hörn wir ja noch voneinander, aber jetzt muss ich los, bin zwei Tage auf Beutetpour, wat mutt dat mutt :twisted:

. . .
Willy


Leute, schweisst die Garagentore zu. Willy kommt. . .



Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11723
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Drehmomente EML Bremsen und BMW

Beitragvon Michael1234 » 23. März 2017 11:18

:smt005
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1077
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Drehmomente EML Bremsen und BMW

Beitragvon saschohei » 23. März 2017 11:30

Stephan hat geschrieben:
saschohei hat geschrieben:. . .

Aber bis dahin hörn wir ja noch voneinander, aber jetzt muss ich los, bin zwei Tage auf Beutetpour, wat mutt dat mutt :twisted:

. . .
Willy


Leute, schweisst die Garagentore zu. Willy kommt. . .



Stephan


Haaaaalllooooo????!!! :roll:

Ich hab ne Flex! Für Tor vorne aufmachen. :wink:

Und nen Bohrhammer! Für Wand von hinten öffnen. :lol:

Da geht in jedem Fall was!

Ist aber beides nur für den Notfall, denn wen ich nicht bequatschen kann, den mach ich besoffen, dann klappt das schon mit der Beute... :-D

Willy
Benutzeravatar
saschohei
 
Beiträge: 1899
Registriert: 10. Februar 2010 19:28
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Drehmomente EML Bremsen und BMW

Beitragvon Michael1234 » 23. März 2017 13:23

Hallo Willy,

denk doch mal über einen Namenswechsel nach - Pirat statt Schaf :lol:

Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1077
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Drehmomente EML Bremsen und BMW

Beitragvon Mia » 23. März 2017 17:16

Oha, 2 Tage-Beutetour. Da reicht aber ein Anhänger nicht!

Wird wohl auch nix im Saarland abgeholt, weil das geht ja ganz gemütlich in einem Tag hin und zurück.

:-D :-D :-D Habe da noch so einen Plan was ich abbauen kann :-D :-D :-D
wenn ich fertig bin schicke ich dir ein Bild, also besorg dir schon mal Herztabletten oder Anita soll nen Liter Beruhigungstee vorbereiten 8)
Habe schon ganz viel im Handbuch gelesen wie ich das auseinander kriege, nur so ein doofes Kabel bin ich noch etwas unschlüssig. Aber habe einen prima Saitenschneider ...

Bevor du schon Schluckbeschwerden kriegst: zuerst baue ich wieder was an - sonst liegt hier zuviel rum. Verliere so langsam den Überblick. Garage eindeutig zu klein. Sags ja. Warum machen die die Wohnungen so groß und die Garagen zu klein??? Wenn die Wohnung wenigstens im Erdgeschoss wäre könnte man ja noch ausweichen.

Viel Erfolg auf der Beutetour und Gruß an die Mitfahrer!
Moni
BMW K1100RS mit EML GT2000, BJ 1993
Benutzeravatar
Mia
ist nicht mehr im Forum
 
Beiträge: 284
Registriert: 4. Februar 2014 13:12
Wohnort: NRW

Re: Drehmomente EML Bremsen und BMW

Beitragvon saschohei » 23. März 2017 17:38

WEEEEEHHHHEEEEE!!! :smt013 :smt013 :smt013 :smt013 :smt013 :smt013 :smt013

Wenn Du noch mehr abschraubst, dann werde ich aber echt emotionslos und dann kommt das Tier im Schaf durch. :rock:

Mach bloss keinen Scheiß und fahr lieber ein bisschen mit der Solokiste rum und verblase Guzzis - da kann weniger schief gehen. :evil:

MANNO... :roll:

Mitfahrer hab ich dieses mal keinen, alle noch bedient von der letzten Beutetour am Samstag. :-D :-D :-D

Liebe Grüße

Willy
Benutzeravatar
saschohei
 
Beiträge: 1899
Registriert: 10. Februar 2010 19:28
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Drehmomente EML Bremsen und BMW

Beitragvon Schorpi » 23. März 2017 19:29

Mia-
höre auf Willy


SCHORPI- :P
Bild
Alle unsere Streitereien entstehen daraus,
dass einer dem anderen
seine Meinung aufzwingen will.
Mahatma Gandhi

BMW K100RT-Gespann Bj.1986-Yamaha XS 1100 Bj.1978-Suzuki GS 500E Bj.1993-Yamaha XV 535 Bj.1996-
BMW F650GS-Gespann Bj.2003-
Benutzeravatar
Schorpi
 
Beiträge: 2664
Registriert: 6. September 2006 22:39
Wohnort: 29364 Langlingen

Re: Drehmomente EML Bremsen und BMW

Beitragvon Mia » 24. März 2017 07:56

@ Schorpi: ich höre fast immer auf Willy.

So, nun muss ic hlos. Mal was total bescheuertes machen - darin bin ich spitze!
Schade dass ich am Frühjahrstreffen noch auf Auslandsarbeit bin. Aber bis Herbst läuft alles wieder!

Wochenende beginne ich den Luftfilterkasten und Gummigerödel an zu bauen - und dann vorne weiter abbauen (wenns klappt).

Keine Panik Willy! Die Verkleidung will ich abmachen. Da hadere ich nur noch mit den Zusatzinstrumenten (Tankanzeige die eh nciht geht und Temperaturanzeige).

WIRD!

Allen ein wunderschönes Wochenende! Wetter wird ja spitzenmäßig!
BMW K1100RS mit EML GT2000, BJ 1993
Benutzeravatar
Mia
ist nicht mehr im Forum
 
Beiträge: 284
Registriert: 4. Februar 2014 13:12
Wohnort: NRW

Vorherige

Zurück zu Technik allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast