Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Alle Technikfragen, die in kein Unterforum passen

Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Circoloco » 23. Oktober 2017 11:20

Hi,

ich habe nun die ersten 10000km mit dem Gespann seit Mai gefahren und bin Happy damit.

Bisherige Bereifung:

Beiwagen & Hinterrad:
Vredestein Snow Classic in 155 / 15 82Q auf 15 Zoll Smart Felge

Vorderreifen:
Mitas E07 Dakar 110 / 80 R 19 ca. 5000km
Mitas E10 Dakar 110 / 80 R 19 ca. 2500km

Die Preise für die Mitas Vorderreife liegen um die 50€.

Nun meine Frage:

ich möchte im Winter auf einige Treffen fahren. Also D, A, CH, I, F... Nicht nach Skandinavien oder andere Länder mit geschlossener Schneedecke. Also bestimmt 90% auf Strassen mit Asphalt.

Welche Reifen(Kombinationen) könnt ihr hinsichtlich Traktion, Grip und sich Laufleistung empfehlen.

ich spiele mit dem Gedanken mir eine Karkasse vom Mitas E07 aus 2017 bei Hofdman mit dem Immler ST21 Profil machen zu lassen. Press liegt bei 145€ inkl. Versand.
Das entspricht also 3 x 50€ für die Kitas Reifen.

Richtig ist mir aber SICHER durch den Winter zu fahren und da kommt es mir nicht auf paar Euro für meine Sicherheit drauf an.

Sorry, falls das Thema zu oft aufkommt. Ich bin noch Neuling und daher meine Frage.


Danke und Gruß

Ingmar

*** Bild von der Plage de Beauduc 09/2017***
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Circoloco
 
Beiträge: 35
Registriert: 15. Oktober 2016 13:45

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon FietePF » 23. Oktober 2017 19:09

Hallo Ingmar,

fleißig, fleißig und ein schönes Bild :smt039
Zu deiner Reifenfrage werden sich die Erfahrenen noch melden.

VG
Alfred
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Henry Ford
Das Leben ist verdammt kurz (meine Meinung)!
Benutzeravatar
FietePF
 
Beiträge: 803
Registriert: 3. Juni 2013 19:36
Wohnort: Enzkreis

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Circoloco » 24. Oktober 2017 09:49

FietePF hat geschrieben:Hallo Ingmar,

fleißig, fleißig und ein schönes Bild :smt039
Zu deiner Reifenfrage werden sich die Erfahrenen noch melden.

VG
Alfred



da bin ich mal auf die Antwort der ERFAHRENEN gespannt.
Circoloco
 
Beiträge: 35
Registriert: 15. Oktober 2016 13:45

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Michael1234 » 24. Oktober 2017 12:14

Hallo Ingmar,

auf alle Fälle erstmal - Herzlich willkommen im Forum und viel Spaß hier.

Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1122
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Aynchel » 24. Oktober 2017 17:43

der Snow+ ist meines Wissens der einzige Reifen, den es noch in 155-15" (was 155/80-15"entspricht) neu gibt
ein veralterter Winterreifen
ich hab deshalb auf den 155/70 R15 78 T Continental WinterContact TS 760 umgestellt
der Gummi hat mit seien Lamellen einfach mehr Gripp
die Schneekette passt auch noch
das er etwas kleiner ist stört mich nicht, da ich zZ einen RS Endantrieb fahre
der originale hatte Zahnausfall

Bild

Bild

Bild[/quote]
Aynchel
 
Beiträge: 479
Registriert: 30. November 2013 14:35

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Aynchel » 24. Oktober 2017 17:47

vorne hab ich die 17" Hinterradfelge und fahre den 130er Rollerreifen umgedreht herum
bin schwer angetan von dem Gummi

Karkasse ist sehr stabil
damit er vernünftig aufsteht muss man auf 0,8 bar runter
dann passt es

http://www.mitasreifen.de/roller/roller.htm

hat auch noch Platz für geschraubte Spikes

Bild
Aynchel
 
Beiträge: 479
Registriert: 30. November 2013 14:35

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Stephan » 25. Oktober 2017 14:58

„auf 0,8bar runter"? Oder um 0,8bar?!?


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11954
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Circoloco » 25. Oktober 2017 16:38

Aynchel hat geschrieben:der Snow+ ist meines Wissens der einzige Reifen, den es noch in 155-15" (was 155/80-15"entspricht) neu gibt
ein veralterter Winterreifen
ich hab deshalb auf den 155/70 R15 78 T Continental WinterContact TS 760 umgestellt
der Gummi hat mit seien Lamellen einfach mehr Gripp
die Schneekette passt auch noch
das er etwas kleiner ist stört mich nicht, da ich zZ einen RS Endantrieb fahre
der originale hatte Zahnausfall

Bild

Bild

Bild
[/quote]

Kommt das ABS mit dem kleineren Durchmesser vom Reifen gut klar?

Ich denke auch das der Snow Classic von Vredestein von der Gummimischung & Profil nicht "up to date" ist.

Mich nervt es einfach das ich das Gespann mir habe dieses Jahr aufbauen lassen und schwups gibt es den einzigen Winterreifen in der eingetragenen Größe nicht mehr.

Deine Größe 155 / 70 R15 finde ich aber auch nirgends mehr...
Zuletzt geändert von Circoloco am 25. Oktober 2017 16:58, insgesamt 1-mal geändert.
Circoloco
 
Beiträge: 35
Registriert: 15. Oktober 2016 13:45

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Circoloco » 25. Oktober 2017 16:40

Aynchel hat geschrieben:das er etwas kleiner ist stört mich nicht, da ich zZ einen RS Endantrieb fahre


Ist der RS Antrieb *Länger* übersetzt und durch das kleinere Rad nun etwas kürzer?
Circoloco
 
Beiträge: 35
Registriert: 15. Oktober 2016 13:45

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Circoloco » 25. Oktober 2017 16:55

Aynchel hat geschrieben:vorne hab ich die 17" Hinterradfelge und fahre den 130er Rollerreifen umgedreht herum
bin schwer angetan von dem Gummi

Karkasse ist sehr stabil
damit er vernünftig aufsteht muss man auf 0,8 bar runter
dann passt es

http://www.mitasreifen.de/roller/roller.htm

hat auch noch Platz für geschraubte Spikes

Bild


Danke für den Tipp. Leider hilft mir das nicht viel da ich Vorne 19Zoll und hinten entweder das 17 Zoll Serienrad oder das 15 Zoll Smart-Rad fahren muss.
Circoloco
 
Beiträge: 35
Registriert: 15. Oktober 2016 13:45

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Circoloco » 25. Oktober 2017 17:02

Circoloco hat geschrieben:
Aynchel hat geschrieben:vorne hab ich die 17" Hinterradfelge und fahre den 130er Rollerreifen umgedreht herum
bin schwer angetan von dem Gummi

Karkasse ist sehr stabil
damit er vernünftig aufsteht muss man auf 0,8 bar runter
dann passt es

http://www.mitasreifen.de/roller/roller.htm

hat auch noch Platz für geschraubte Spikes

Bild


Danke für den Tipp. Leider hilft mir das nicht viel da ich Vorne 19Zoll und hinten entweder das 17 Zoll Serienrad oder das 15 Zoll Smart-Rad fahren muss.

welche Dimension genau fährst du vorne?

Circoloco
 
Beiträge: 35
Registriert: 15. Oktober 2016 13:45

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Aynchel » 26. Oktober 2017 19:53

Stephan hat geschrieben:„auf 0,8bar runter"? Oder um 0,8bar?!?

Stephan


ne ne
die 0,8 Bar sind schon ernst gemeint
es ist eine Hump Felge, da geht das
Aynchel
 
Beiträge: 479
Registriert: 30. November 2013 14:35

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Aynchel » 26. Oktober 2017 19:57

Circoloco hat geschrieben:...........Kommt das ABS mit dem kleineren Durchmesser vom Reifen gut klar?...


ei sicher, denn es ist schon lange stillgelegt
bei rutschenden Rädern isses gleich auf Störung gegangen
also hab ich es abgeklemmt
wer braucht schon ABS wenn er ein Stützrad hat
Aynchel
 
Beiträge: 479
Registriert: 30. November 2013 14:35

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Circoloco » 26. Oktober 2017 20:55

Aynchel hat geschrieben:
Circoloco hat geschrieben:...........Kommt das ABS mit dem kleineren Durchmesser vom Reifen gut klar?...


ei sicher, denn es ist schon lange stillgelegt
bei rutschenden Rädern isses gleich auf Störung gegangen
also hab ich es abgeklemmt
wer braucht schon ABS wenn er ein Stützrad hat[/


Ich habe mich bewusst für die 1150GS mit ABS für das Geapnn gewählt und wollte da auch nicht drauf verzichten.

Deine Rad / Reifen Kombination kommt für mich durch die anderen Parameter wie Felgengrösse etc. leichter nicht in Frage.
Circoloco
 
Beiträge: 35
Registriert: 15. Oktober 2016 13:45

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Aynchel » 27. Oktober 2017 08:54

Circoloco hat geschrieben:........Deine Größe 155 / 70 R15 finde ich aber auch nirgends mehr...


hab gerade mal selbst nachgesehen
Du hast recht
jetzt geht die Sucherei wieder von vorne los :smt013

in 165/65-15 gibts reichlich Auswahl

https://www.reifen.com/de/TyreSize/List ... tionType=R

der 165/65-15 hat den identischen Umfang wie der 155/70-15
aber ob dann die Schneekette noch an der Schwinge vorbeigeht ?
hat den schon mal jemand eingebaut ?

Bild
http://oi64.tinypic.com/28hiwcg.jpg

Quelle: https://www.reifensuchmaschine.de/reife ... echner.htm

na zur Not kommt ein Spacer drunter

http://www.mytuning24.de/product_info.p ... -57mm.html
Aynchel
 
Beiträge: 479
Registriert: 30. November 2013 14:35

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Aynchel » 27. Oktober 2017 09:07

Circoloco hat geschrieben:
Aynchel hat geschrieben:das er etwas kleiner ist stört mich nicht, da ich zZ einen RS Endantrieb fahre


Ist der RS Antrieb *Länger* übersetzt und durch das kleinere Rad nun etwas kürzer?


ja
im Endeffekt etwas länger, aber noch tolerierbar
wenn mir mal wieder ein GS Antrieb in die Finger fällt werde ich wieder zurück rüsten
Aynchel
 
Beiträge: 479
Registriert: 30. November 2013 14:35

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Reeder » 27. Oktober 2017 17:53

Moin,

da auch ich das Problem mit dem 155er Reifen habe, würde es mich mal interessieren, auf welcher Felge ihr den 165/65-15 fahrt?

Wenn man mal was bei den Reifenherstellern findet, geben die den 165/65 erst ab einer 4,5" Felge frei.

Z.B. bei Toyo: https://www.toyo.de/tirefinder/index/wi ... /65/rim/15

Empfohlen wird sogar eine 5" Felge.
Gruß
Rehder

BMW R850R mit Heeler Nr.25
Benutzeravatar
Reeder
 
Beiträge: 253
Registriert: 20. Februar 2014 17:42
Wohnort: Bremen-Nord

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Aynchel » 29. Oktober 2017 09:46

ich hab in meinem Heeler Umbau eine 4Jx15 H2 Felge
die ist geeignet für für Reifen 135 und 165er Breite

so die einhellige Meinung wenn man im Web surft
https://www.oponeo.de/reifenberatung/we ... n/4-00jx15

Conti hat leider keine Tabelle für die Felgenbreite
https://blobs.continental-tires.com/www ... 1-data.pdf
Aynchel
 
Beiträge: 479
Registriert: 30. November 2013 14:35

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Reeder » 29. Oktober 2017 10:02

Moin,

hast Du mal genau hingeschaut?

Da steht was von 165/70 R15 und 165/80 R15 - der 165/65 R15 ist auch da nicht freigegeben!!

Habe mal bei ReifebDirekt nachgeblättert:

165/70 R15 = 0 Ergebnisse
165/80 R15 = 2 Ergebnisse

Vredestein Snow+ 165/80 R15 86Q WW 20mm - 241,20 €
Vredestein Snow+ 165/80 R15 86Q WW 40mm - 280,20 €

Wohlgemerkt "STÜCK" !!
Gruß
Rehder

BMW R850R mit Heeler Nr.25
Benutzeravatar
Reeder
 
Beiträge: 253
Registriert: 20. Februar 2014 17:42
Wohnort: Bremen-Nord

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Aynchel » 31. Oktober 2017 14:35

moin auch

das Thema 4,5 x 15" Smart Felge hatten wir schon mal

viewtopic.php?f=22&t=12006&p=194506#p194506

eine 4,5" Felge kostet nicht die Welt

http://www.ebay.de/itm/Stahlfelge-Smart ... SwLa9UXKhv


der feinmotorische Klaus sagt, dass der Auspuff muss etwas ausweichen um dem 165/65-15 Reifen Platz zu schaffen
da frage ich mich halt, ob da bei Auspuff und Schwinge auch noch Platz für die Schneekette bleibt
kann das hier jemand beantworten ?
Aynchel
 
Beiträge: 479
Registriert: 30. November 2013 14:35

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Reeder » 31. Oktober 2017 16:36

Moin,

ich hatte mich ja seinerzeit schon mal mit dem Prüfer geeinigt, dass es mit einer 4" Felge geht.
Nur leider kann ich eben diesen Prüfer nicht mehr erreichen.
Die wechseln den Posten da schneller, als ich meine Unterhosen nachkaufen kann. Oder sie können sich an Gespräche nicht mehr erinnern. :cry:

Eine 4,5" Felge habe ich mir schon besorgt. Im März wird erstmal die Hauptuntersuchung gemacht. Danach muss einiges am Fahrzeug wieder aufgemöbelt und umgebaut werden. Dabei wird dann auch der 165er Reifen montiert. Ob auf 4" oder 4,5" muss noch erprobt werden.

Nun muss das Gespann ertmal noch so laufen. Der 155er Winterreifen hat noch genug Profil für diesen Winter.

Wie sieht es eigentlich mit einer Freigabe von Tripteq aus? Die müssten doch auch langsam kapieren, dass der 155er ein Auslaufmodell ist.
Gruß
Rehder

BMW R850R mit Heeler Nr.25
Benutzeravatar
Reeder
 
Beiträge: 253
Registriert: 20. Februar 2014 17:42
Wohnort: Bremen-Nord

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Aynchel » 31. Oktober 2017 17:54

gute Frage
ich hab ihnen eben ne Mail geschrieben
mal sehen ob sie reagieren
Aynchel
 
Beiträge: 479
Registriert: 30. November 2013 14:35

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Michael1234 » 31. Oktober 2017 19:06

Von TripTeq gibt es ne Freigabe für nen 155/65-15.
Allerdings nur für Modelle ohne ABS.

Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1122
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Reeder » 31. Oktober 2017 19:53

Moin,


Hmmmmmm.....

Die Größe ist ja auch suboptimal.

Da gibt es 5 Winterreifen - 0 Sommerreifen - 0 Ganzjahresreifen


Also nur für Winterreifen zu gebrauchen. 8)
Gruß
Rehder

BMW R850R mit Heeler Nr.25
Benutzeravatar
Reeder
 
Beiträge: 253
Registriert: 20. Februar 2014 17:42
Wohnort: Bremen-Nord

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Michael1234 » 31. Oktober 2017 23:48

Stimmt :?

155/60-15 wäre wohl besser verfügbar, oder? Da scheint es noch etliche Hersteller zu geben die die Größe im Programm haben.

Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1122
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Max27 » 1. November 2017 20:35

Aynchel hat geschrieben:gute Frage
ich hab ihnen eben ne Mail geschrieben
mal sehen ob sie reagieren



Mir haben sie nie geantwortet :-(

Mein Prüfer hätte gerne eine Unbedenklichkeitserklärung von Tripteq, so wie es die ja auch für den 130er VR gibt, dann trägt er mir den 165/65-15 auf der 4,5er Felge ein.
Max27
 
Beiträge: 14
Registriert: 29. September 2015 09:07
Wohnort: Friedrichsdorf

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Michael1234 » 1. November 2017 21:27

Meine Anfrage wurde von Goos / Tripteq unverzüglich beantwortet, incl. der Unbedenklichkeitsbescheinigung.

Das war echt super.
Gruß Michael
Zuletzt geändert von Michael1234 am 2. November 2017 21:59, insgesamt 1-mal geändert.
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1122
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Aynchel » 2. November 2017 07:55

mir hat er vorgestern geantwortet, iss aber noch nicht konkret geworden
mal sehen ob da noch was kommt
Aynchel
 
Beiträge: 479
Registriert: 30. November 2013 14:35

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon side-bike-rudi » 2. November 2017 20:27

Ich fahre 165/70R14, 165/60R14 oder 175/65R14. Alles auf einer 5,5 Zoll breiten Felge. Ich habe extra auf die Reifen- und Felgenbreite umgebaut, wo ich auch anständige Winterreifen bekomme. Durch einen digitalen einstellbaren Tacho kann ich die unterschiedlichen Durchmesser fahren und habe auch alle drei Größen eingetragen bekommen.
Gruß
Rudi
Benutzeravatar
side-bike-rudi
vormals mz-rotax-rudi
 
Beiträge: 1032
Registriert: 29. Juli 2010 16:47
Wohnort: bei Dresden

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Aynchel » 2. November 2017 21:42

Goos Bos hat heute Morgen bei mir angerufen und ein paar Details abgefragt
angenehmer Mensch

mittlerweile hab ich von Triptek die Freigabe für den 155/65-15 per Mail bekommen
Vorraussetzung ist das die BMW kein ABS hat
der Umfang liegt bei 1.771 mm, also gegenüber dem 155R15 -7.4 %

ich tendiere aber mehr zum 165/65-15, zu dem mir auch der feinmotorische Claus geraten hat
die hätte er in 3 Gespannumbauten auf 4,5" Felgen eingebaut
Umfang liegt dann bei 1.810 mm, entspricht -5,3 %
für diese Grösse gibts bei Reifen.com zZ 37 Winterreifen, also eine durchaus gängige Grösse

ob da die Schneekette noch drauf geht kann mir aber niemand sagen
ich werde es ausprobieren
wenn die Abstände zu Schwinge und Schalldämpfer passen will mir Goos Bos dafür auch dafür eine Freigabe schreiben
Aynchel
 
Beiträge: 479
Registriert: 30. November 2013 14:35

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Nattes » 2. November 2017 23:39

Ich fahre den 165/65 R15 Reifen auf einer 5J Felge.

Kennt jemand einen Winterreifen in dieser Größe, der bespikebar ist?
Habe bisher nur welche gefunden, bei denen die Lamellenabstände keine Schraubspikes zulassen.
Wenn Gott gewollt hätte das Motorräder sauber sind,hätte er Spüli in den Regen getan.
Benutzeravatar
Nattes
 
Beiträge: 4480
Registriert: 21. Oktober 2005 20:34
Wohnort: OWL

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Aynchel » 3. November 2017 08:01

moin Gevatter
hab ich auch schon gesucht und nichts gefunden
Nokian hat für den Skandinavischen Markt fertig bespikte im Programm

einen runderneuerten 175/65-15er hab ich gefunden

https://reifen-4x4.de/mt-ms200/387-Reif ... 06205.html

nennt sich netter weise Agressor :twisted:

Guido hatte den beim letzten Eisarsch auf dem 12er GS Gespann mit Mobek SW Antrieb
mit hochamtlichen Spikes bestückt hat der Gaskranke auch schon mal ne 160 in den Schnee gebrannt

Bild
http://oi67.tinypic.com/ame3gk.jpg
Aynchel
 
Beiträge: 479
Registriert: 30. November 2013 14:35

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Max27 » 3. November 2017 14:47

Würdest Du die Freigabe dann zur Verfügung stellen?
Das wäre klasse :-)

Könntest Du mir die andere Freigabe auch weiterleiten?

Vielen Dank und beste Grüße
Max
Max27
 
Beiträge: 14
Registriert: 29. September 2015 09:07
Wohnort: Friedrichsdorf

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Michael1234 » 3. November 2017 17:24

Hallo,

mal eine Frage zum Federbein der BMW R 850 R / R 1100 R Modelle. Wenn ein Reifen mit einer geringeren Höhe hinten drauf kommt, könnte man diese Differenz nicht auch mit einem Federbein aus den GS- Modellen (850 / 1100) ausgleichen?

Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1122
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Aynchel » 3. November 2017 17:43

Max27 hat geschrieben:Würdest Du die Freigabe dann zur Verfügung stellen?
Das wäre klasse :-)

Könntest Du mir die andere Freigabe auch weiterleiten?

Vielen Dank und beste Grüße
Max



ei sicher doch

https://www.dropbox.com/s/b9tkg32546qkafx/2017.11.02_%20155-65-15%20Unbedenklichkeitsbescheinigung%20.pdf?dl=0
Aynchel
 
Beiträge: 479
Registriert: 30. November 2013 14:35

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Aynchel » 3. November 2017 17:43

Michael1234 hat geschrieben:Hallo,

mal eine Frage zum Federbein der BMW R 850 R / R 1100 R Modelle. Wenn ein Reifen mit einer geringeren Höhe hinten drauf kommt, könnte man diese Differenz nicht auch mit einem Federbein aus den GS- Modellen (850 / 1100) ausgleichen?

Gruß Michael



die Höhe/Umfang spielt bei der Übersetzung eine Rolle
Platz nach oben im Radkasten ist da eh genug
Aynchel
 
Beiträge: 479
Registriert: 30. November 2013 14:35

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Michael1234 » 3. November 2017 18:46

Ich dachte da eher an die "Grundeinstellung" des Gespannes. Wenn der Reifen z.B. 2,3cm weniger hoch ist hängt das Gespann ja genau um diesen Betrag hinten tiefer.

Da es ja eh sinnvoll ist (so zumindest einige Heelerfahrer hier im Forum) das Originalfederbein beim Heelerumbau gegen ein höherwertiges zu ersetzen dachte ich daran bei der Reifenumrüstung gleich das Thema Federbein anzugehen.

Die R soll 135mm Federweg haben, die GS 200mm - deshalb sollte es doch möglich sein ein etwas längeres Federbein in die R einzubauen. Oder irre ich?

Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1122
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Stephan » 3. November 2017 20:04

Da spielt dann auch der Knickwinkel vom Kardan mit rein.

Nattes, schon mal bei FEDIMA geschaut?



Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11954
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Aynchel » 3. November 2017 20:25

Nattes hat geschrieben:Ich fahre den 165/65 R15 Reifen auf einer 5J Felge.

Kennt jemand einen Winterreifen in dieser Größe, der bespikebar ist?.......


Tipp von Guido

https://www.rallybanden.com/de_DE/a-381 ... 165-65r15/

Bild
Aynchel
 
Beiträge: 479
Registriert: 30. November 2013 14:35

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Michael1234 » 4. November 2017 09:35

Stephan hat geschrieben:Da spielt dann auch der Knickwinkel vom Kardan mit rein
.............
Stephan


Das ist eben genau der nächste Punkt - stimmt.
Sind die Kardanantriebe von R 850 R und R 850 GS unterschiedlich?
Hat schon mal jemand ein GS Federbein in ne R eingebaut? Musste da etwas am Kardan geändert werden?

Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1122
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Nattes » 4. November 2017 10:56

Tipp von Guido

https://www.rallybanden.com/de_DE/a-381 ... 165-65r15/

Zoom in (real dimensions: 597 x 800)Bild
Diesen Beitrag melden


Mensch prima!
Problem gelöst, gleich 3 bestellt. Für den Preis bekomme ich gerade mal einen Immler. :!:

Danke!
Wenn Gott gewollt hätte das Motorräder sauber sind,hätte er Spüli in den Regen getan.
Benutzeravatar
Nattes
 
Beiträge: 4480
Registriert: 21. Oktober 2005 20:34
Wohnort: OWL

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Reeder » 4. November 2017 11:23

Moin,

jawoll, den Umbau habe ich schon gemacht.

GS-Federbeine von HCS in die R850R. Bringt eine Menge mehr Bodenfreiheit.
Aber der Kardan klopft dann ans Gehäuse. Da hilft eine andere Paralever-Strebe, dann stimmt der Knickwinkel wieder.
Gruß
Rehder

BMW R850R mit Heeler Nr.25
Benutzeravatar
Reeder
 
Beiträge: 253
Registriert: 20. Februar 2014 17:42
Wohnort: Bremen-Nord

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Max27 » 4. November 2017 21:29

Aynchel hat geschrieben:
Max27 hat geschrieben:Würdest Du die Freigabe dann zur Verfügung stellen?
Das wäre klasse :-)

Könntest Du mir die andere Freigabe auch weiterleiten?

Vielen Dank und beste Grüße
Max



ei sicher doch

https://www.dropbox.com/s/b9tkg32546qkafx/2017.11.02_%20155-65-15%20Unbedenklichkeitsbescheinigung%20.pdf?dl=0


Super, vielen Dank!

Sau stark wäre es, wenn die andere Freigabe auch noch ch kommt, kannst Du uns da auf dem Laufenden halten?

Vielen Dank und beste Grüße
Max
Max27
 
Beiträge: 14
Registriert: 29. September 2015 09:07
Wohnort: Friedrichsdorf

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Circoloco » 6. November 2017 19:59

Hi,

ich suche einen "gebrauchten" 155 80 R15 Reifen. Idealerweise einen WR bei dem die Karkasse noch GUT ist. Falls jemand einen übrig hat würde mich das sehr freuen. Möchte da mal zum testen das IMMLER ST21 Profil draufmachen lassen. Im dem Zug würde ich auch mal ein 110 / 80 R 19 Vorderrad vom ST21 nehmen. Kl

Da es bei dem Heller Gespann dafür keine Wirklichen Erfahrungswerte gibt bin ich bereit die Kohle mal zu investieren um das zu testen.

Wenn jemand einen Reifen hat gerne per PN melden.

Besten Dank
Circoloco
 
Beiträge: 35
Registriert: 15. Oktober 2016 13:45

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Aynchel » 6. November 2017 20:09

der Vredelstein Snow + kann nichts wirklich gut
weder trocken noch Regen und schon gar nicht Schnee
Aynchel
 
Beiträge: 479
Registriert: 30. November 2013 14:35

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Engel » 8. November 2017 14:31

Hi,

gleich 3 bestellt..
Aber ohne Spikes, nehme ich an. Schraubst Du welche rein oder wie ist es geplant?
Stehe vor dem selben Problem.

Gruß
Frank
Engel
 
Beiträge: 100
Registriert: 21. Oktober 2005 12:00
Wohnort: Köln

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Nattes » 8. November 2017 15:17

Ja, ich hab noch Immler Schraubspikes. Die wollte ich dann vor Ort nach Bedarf einschrauben.
Wenn Gott gewollt hätte das Motorräder sauber sind,hätte er Spüli in den Regen getan.
Benutzeravatar
Nattes
 
Beiträge: 4480
Registriert: 21. Oktober 2005 20:34
Wohnort: OWL

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Aynchel » 8. November 2017 17:38

ist immer so ne Sache

in Deutschland darfste die nicht fahren (machen hier ja auch keinen Sinn)
also fahren viele mit fertig bespikten Rädern aufm Anhänger nach Kiel und rollen so auf die Fähre

ich fahre auf Achse da rauf, wechsele in NO das Hinterrad und beschraube den vorderen Reifen
mit dem bespiken kann man pro Rad auch locker ne Stunde verbringen :roll:
den SW Reifen hab ich nicht bespikte

SideBike Rudi hatte bespikte Räder für vorne und hinten dabei die er in NO gewechselt hat
die nehmen leider reichlich Platz weg

aber irgendwas ist ja immer
Aynchel
 
Beiträge: 479
Registriert: 30. November 2013 14:35

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Nattes » 8. November 2017 17:42

Hinterrad bespikt mitnehmen und Vorderrad vor Ort bespiken könnte ich mir auch vorstellen.
Ob das jetzt sooo viel schneller geht?
mal schauen.
Wenn Gott gewollt hätte das Motorräder sauber sind,hätte er Spüli in den Regen getan.
Benutzeravatar
Nattes
 
Beiträge: 4480
Registriert: 21. Oktober 2005 20:34
Wohnort: OWL

Re: Der Winter naht... Winterreifenfrage für BMW R 1150 GS

Beitragvon Aynchel » 8. November 2017 18:42

für vorne hab ich nur 1 Rad, ist ne 17" Felge auf der Seriennabe der R1100GS
es rentiert sich nicht extra für die Tour ein neues Rad zu einzuspeichen
Aynchel
 
Beiträge: 479
Registriert: 30. November 2013 14:35

Nächste

Zurück zu Technik allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast