Keep Kool

Vom Kolben bis zum Endantrieb ...

Keep Kool

Beitragvon Crazy Cow » 21. August 2021 13:52

Moinsen,
mein Gespann > 140.000km läuft eigentlich ganz zuverlässig. Nur es mag nicht, wenn ich Kühlflüssigkeit nachkippe und ich mag nicht mit zu wenig fahren. Nach dem Befüllen rotzen der Fahrtwind oder die Lüfter irgendwo helle Tropfen auf die Verkleidung außerhalb der rechten Kühlluftöffnung.

Ich könnte:

- die ganze Verkleidung abbauen und das Leck suchen. Mit Chance finden und sofort reparieren.

- nach erfolgricher Suche alles wieder zusammenschrauben und die nötigen Teile besorgen.

- auf doof einen anderen Kühler mit Lüftern und Thermschalter kaufen und dann erst anfangen zu schrauben.

- alle Verkleidungsteile in den Seitewagen packen und das Ding stehen lassen, bis ich die nötigen Teile habe.

Ich habe ja überhaupt keine Lust, so ohne Werkstatt. Und Kühlerflüssigkeit ist ja sogar inzwischen Sonderabfall. Gibt es einen toten Tipp?
Immerhin bräuchte man nicht zu fahren und hätte trotzdem was interessantes am Mopped zu tun.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Achtet auf die Elektrolyte!
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 14104
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Keep Kool

Beitragvon Gustav vom Sauerland » 21. August 2021 16:50

Hallo,

Schnellschuß aus der Hüfte:
Versuch das System abzudrücken - Springbrunnen groß oder klein.
Versuch es mit dem langen Auge vom PC (oller Schlepptop mit XP sollte es doch auch schon tun) - die Sonde geht doch in Spalten, Fahrtwind- oder Lüfterwindaustrittsoffnungen. Kühlmittel hinterläßt doch oft helle Spuren. Suche einfach mal rückwärts.
Dann freue dich, wenn es nur eine Schlauchschelle ist.
Gruß Gustav
Gustav vom Sauerland
 
Beiträge: 76
Registriert: 9. August 2020 10:17
Wohnort: Am Fuße der Berge, NRW

Re: Keep Kool

Beitragvon Crazy Cow » 21. August 2021 18:44

Ich würde gerne rückwärts suchen, aber es müssen wirklich alle Verkleidungsteile ab, bis auf die Pobacken. Und selbst dann bleibt es ein grobes hauen und stechen, man kommt einfach nicht ran, erst wenn alle Schäuche, Tank und Lufikasten ab sind. Ich habe aber da einen Verdacht, der Kühler ist auf der Vorderseite auch weiß.
Bei der Übernahme des Mopeds hatte ich ja alles auseinander. Hab mir als erstes den org. Thermowiderstand für die Temperaturanzeige besorgt. Der, der drinnen war, war mir nicht sympathisch, gehört da auch nich hin. Allerdings passte das Org Teil nicht mehr in das Gewinde und das vorh. Teil auch nicht wirklich, aber es ging fest zuschrauben und war drucklos dicht. Das ist jetzt sieben Jahre her. Das Teil sitzt auf der Vorderseite des Kühlers. Ich hätte das Gewinde nachgeschnitten, wenn ich ran gekommen wäre ohne auszubauen.

Hab mich übrigens für die teure Lösung entschieden. Anderer Kühler mit beiden Thermogebern und beiden Lüftern noch montiert. 69 Euro in der Bucht bei einem 100% pos. Anbieter. Weg mit dem alten Ding und gleich ein paar Lüfter über.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Achtet auf die Elektrolyte!
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 14104
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Keep Kool

Beitragvon Crazy Cow » 24. August 2021 21:45

Meen Gühler is gegomm'

Wenn man solange drauf verzichtet seine Arbeitszeit zu bewerten, kommt es vor, dass man den Aufwand unterschätzt. Hab erst mal nen Dudu-Plan gemacht.

Neuteile: 2 Luftfilter, 1 L Kühlerfrostschutz für Alumotoren, 1,5 L abgekochtes Wasser.

Reihenfolge:
1. Alle Verkleidungen entfernen
2. Benzinschläuche lösen und abtropfen lassen
3. Tank demontieren
4. Luftfilter demontieren
5. elektr. Leitungen vom Kühler abziehen
6. Motor-Ablaufschrauben öffnen
7. Kühlerdeckel öffnen.
8. Schlauch der Wasserpumpe öffnen
9. Anlage von oben her gut mit einem Wasserschlauch durchspülen.
10. Schläuche demontieren.
11. obere Kühlerschrauben entfernen
12. Kühler herausheben

Bei der Montage in umgekehrter Reihenfolge neue Luftfilter einsetzen.
Zum Befüllen der Anlage 1l Kühlerfrostschutzund 1,3L Wasser einfüllen.
Nach dem Warmlaufen des Motors Füllstand korrigieren.

Die Pantscherei kann ich bei mich vor die Garage doch nich machen... :(

"Was glitzert dann da so?" "Ach das, das sind Covid Bakterien im Regenwasser, hab ich grad ertränkt..,"
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Achtet auf die Elektrolyte!
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 14104
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Keep Kool

Beitragvon Crazy Cow » 7. September 2021 14:56

Da muss irgendwo ein Kühler sein. Und der wird, man stelle sich vor, nach hinten/oben herausgehoben. :roll:
Irgendwie ist man versucht, GunGum, Nexalotte Kühlerdicht reinzukippen bis Ruhe ist, aber ich habe wieder mal eine Stimme gehört: "Mach's richtig!" Ok, ok, die ersten 110 okken habe ich schon ausgegeben für Kühler, Kühlflüssigkeit und zwei neue Luftfilter, zwei Stunden in die Vorarbeit -vorsichtiges Strippen der Verkleidung- investiert, morgen ist Termin in der Werkstatt. Inzwischen habe ich Sorge, dass das vor der Nacht fahrbereit fertig wird.

Fotostrecke.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Achtet auf die Elektrolyte!
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 14104
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Keep Kool

Beitragvon dreckbratze » 7. September 2021 16:04

oh Gott.
Benutzeravatar
dreckbratze
 
Beiträge: 2996
Registriert: 27. Oktober 2005 19:16

Re: Keep Kool

Beitragvon Stephan » 7. September 2021 18:10

Meine Fresse!

Aber gut, unser Sachbearbeiter hat dem Kunden auch wieder Sachen verkauft. Da brauchen wir zur Vorbereitung schon drei Tage. Und is' eigentlich nich nötig. . .


Stephan
"Ich stehe hinter jeder Regierung, bei der ich nicht sitzen
muss, wenn ich nicht hinter ihr stehe."

Werner Finck

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 16761
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Keep Kool

Beitragvon side-bike-rudi » 7. September 2021 18:14

Bei mir leckte es damals auch, als ich das Gespann gekauft hatte. Da ich damals keine Zeit hatte mich darum zu kümmern, hatte ich einfach nur Kühlerdicht eingefüllt. Das hält heute noch (100tkm später).
Gruß
Rudi
Benutzeravatar
side-bike-rudi
vormals mz-rotax-rudi
 
Beiträge: 1231
Registriert: 29. Juli 2010 16:47
Wohnort: bei Dresden

Re: Keep Kool

Beitragvon Crazy Cow » 7. September 2021 19:03

side-bike-rudi hat geschrieben:Bei mir leckte es damals auch, als ich das Gespann gekauft hatte. Da ich damals keine Zeit hatte mich darum zu kümmern, hatte ich einfach nur Kühlerdicht eingefüllt. Das hält heute noch (100tkm später).


Der große Mäzän Willi Marewski hat seinerzeit auch eine neue Yamaha GTS gekauft und sie dem Museum of Modern Art in NY zur verfügung gestellt, die sie auch 20 Jahre lang ausstellten.
Bei der Rückgabe war der Motor undicht und er ließ sie bei Mattheis un Klose in Ordnung bringen. Die sind sehr engagiert, besorgen notfalls auch gebrauchte Teile, aber das war auch nötig, Zylinkerkopf und - bank hatten Lochfraß (kein Calgonit im Spülwasser). :roll: :( :?

Wie gesagt, "mach's richtig!" sprach mein inneres Ohr. Ok, Kühlerdicht vielleicht, aber eine gründliche Spülung wäre schon angesagt gewesen.
Man soll die Kühlflüssigkeit nicht mischen, abgekochtes Wasser nachfüllen, aber kein destilliertes,... Wenn jetzt doch der Flüssigkeitsstand zu niedrig ist, ruft keine Plörre "ich bin rot" oder "ich bin blau", man sieht es ja nicht. Und dann noch chemische Keule obendrauf?

Normal repariert man ja die GTS nicht, man hängt sie einfach um.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Achtet auf die Elektrolyte!
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 14104
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Keep Kool

Beitragvon Peter Pan CR » 7. September 2021 22:52

Au backe, wat bin ick froh nun 'nen Russendampfer zu hab'n. Da is ja glatt der Willies pflegeleicht dajejen, un der futterte Kühlerwaben und Synkronringe jregelmässich. :?
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 1456
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica, Ural und solo Kawa werden 2 mal die Woche vom Staat kaltgestellt.

Re: Keep Kool

Beitragvon side-bike-rudi » 8. September 2021 07:54

Crazy Cow hat geschrieben:ruft keine Plörre "ich bin rot" oder "ich bin blau"


Achte auf deinen Alumotor, da durfte nicht alles rein.
Gruß
Rudi
Benutzeravatar
side-bike-rudi
vormals mz-rotax-rudi
 
Beiträge: 1231
Registriert: 29. Juli 2010 16:47
Wohnort: bei Dresden

Re: Keep Kool

Beitragvon Nanno » 8. September 2021 09:12

dreckbratze hat geschrieben:oh Gott.


Gepriesen seien in Zeiten von Flut und Wind, Motorräder die gar einzylindrig und luftgekühlt sind.

Bei dem Anblick bin ich echt mal wieder dankbar für manche meiner Lebensentscheidungen. :o
Frei ist, wer frei denkt!
Benutzeravatar
Nanno
 
Beiträge: 1228
Registriert: 18. Oktober 2005 21:03
Wohnort: Linz

Re: Keep Kool

Beitragvon Crazy Cow » 8. September 2021 14:04

Er hat überhaupt nicht gebohrt. Natürlich kam der Schwierigkeitsgrad ob Gespannumbau dazu und wir haben den alten Kühler nur mit Würgen herausbekommen. Dann aber mit Kettenzug am Tankrahmen hochgezogen und die vorderen Gelenkköpfe gelöst, dass die Lenksäule nach vorn gerichtet werden konnte. War dann ne reine Fleißarbeit. Zus. nicht einmal drei Stunden.
Neue Lufis sind auch gleich mit drin, fit für die nächsten 140.000km.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Achtet auf die Elektrolyte!
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 14104
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Keep Kool

Beitragvon Michael1234 » 8. September 2021 19:54

Ich bin grade richtig froh ne XJ900S zu fahren :wink:

Grüße Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1331
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Keep Kool

Beitragvon Crazy Cow » 8. September 2021 23:55

Hallo Michael,
ja, die Diversion ist sicherlich ein frommes Pferd. Aber stell dir vor, der Wellentrieb wäre rechts und du würdest den jedes Jahr zerlegen wollen, weil du nun mal einen Eimer Staburags gekauft hast, beim Gespann versteht sich. Manchmal ist halt Pflege angesagt und manchmal Reparatur, bei einem verkleideten Motorrad ist es eher angenehm, wenn man beides miteinander verbinden kann, heute wurden sogar der Motor gewaschen und die Gaszüge geschmiert, und es gibt sonst keine Bowdenzüge. (Die GTS hat durchaus auch ihre Vorzüge.) Ist also alles nicht so dramatisch, die hundert 5er und 6er Schrauben einer Verkleidung zu drehen ist eigentlich keine Erwähnung wert.
Intereressant ist aber, und da bekenne ich mich schuldig, wie heute Nachrichten gemacht werden, im Wettbewerb zwischen Bild Zeitung, Fernseh und Internet. Ich habe halt gedacht, ich mache mal ein paar Bilder und tatsächlich, die Wirkung auf die Leute ist famos. Stell dir vor, ich hätte ein Foto mit einem Inbusschlüssel in einer Linsenkopfschraube gepostet...

Vielleicht sehen wir uns mal wieder, also bis dahin: Keep Kool,
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Achtet auf die Elektrolyte!
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 14104
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Keep Kool

Beitragvon UKO » 9. September 2021 17:12

Der alte Kühler sieht aber lecker aus. Der war auch fällich.
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 2641
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Keep Kool

Beitragvon Michael1234 » 9. September 2021 20:24

Crazy Cow hat geschrieben:Hallo Michael,
ja, die Diversion ist sicherlich ein frommes Pferd. Aber stell dir vor, der Wellentrieb wäre rechts und du würdest den jedes Jahr zerlegen wollen, weil du nun mal einen Eimer Staburags gekauft hast, beim Gespann versteht sich. Manchmal ist halt Pflege angesagt und manchmal Reparatur, bei einem verkleideten Motorrad ist es eher angenehm, wenn man beides miteinander verbinden kann, heute wurden sogar der Motor gewaschen und die Gaszüge geschmiert, und es gibt sonst keine Bowdenzüge. (Die GTS hat durchaus auch ihre Vorzüge.) Ist also alles nicht so dramatisch, die hundert 5er und 6er Schrauben einer Verkleidung zu drehen ist eigentlich keine Erwähnung wert.
Intereressant ist aber, und da bekenne ich mich schuldig, wie heute Nachrichten gemacht werden, im Wettbewerb zwischen Bild Zeitung, Fernseh und Internet. Ich habe halt gedacht, ich mache mal ein paar Bilder und tatsächlich, die Wirkung auf die Leute ist famos. Stell dir vor, ich hätte ein Foto mit einem Inbusschlüssel in einer Linsenkopfschraube gepostet...

Vielleicht sehen wir uns mal wieder, also bis dahin: Keep Kool,


Hallo Olaf,
naja so wenig Arbeit wird das nicht gewesen sein. Ist schon alles recht kompakt zusammen bei der GTS. Is ja auch haltbar :smt023
Das sieht allerdings auf den Bildern auch schon "recht wild" aus :wink:
Ja, wir müssen uns unbedingt mal wieder treffen.
Grüße Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1331
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Keep Kool

Beitragvon Crazy Cow » 10. September 2021 10:27

Michael1234 hat geschrieben:Hallo Olaf,
naja so wenig Arbeit wird das nicht gewesen sein. Ist schon alles recht kompakt zusammen bei der GTS.
Grüße Michael


Nein, es war nicht wenig Arbeit. Falls da Missverständnisse entstanden sind: Es waren nur in der Werkstatt drei Stunden, die musste ich ja auch bezahlen. Wobei ich nur die Lufis ausgepackt und die Flüssigkeit eingefüllt habe, zuzügl. der Anweisungen am Megaphon. Aber der junge Mann war sehr fit, hab mich zurückgehalten.
In der Garage fielen noch an für Vorarbeit ca. 2 Stunden, Nacharbeit ca. 3 Stunden, zusammen also schon ein strammer Tag.
Kosten: Kühler, gebr. komplett mit Lüftern und Schaltern 65,- ; Kühlflüssigkeit + 2 Lufis 45,- ; Werkstatt 180,- zusammen also knapp 300 Okken plus Eigenleistung.

Und nein, das hat man natürlich bei einem luftgekühlten Motor nicht. Meine Diversion damals hatte nicht einmal gesabbert. Im Vergleich ist die GTS nur in Leistung und Aerodynamik deutlich überlegen. Und die Einspritzung natürlich, die ist wartungsfrei, kein Vergaserreinigen mehr.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Achtet auf die Elektrolyte!
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 14104
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Keep Kool

Beitragvon Kuckuck » 10. September 2021 11:44

Hallo,
Da bin ich aber froh, einen Ziegelstein zu fahren: max 1h linker Kühler (rein/raus mit Verkleidung an/ab) rechts wegen SW und zusätzlichem Kühler etwas länger.
Und das Ganze ohne Bedarf einer Hebebühne.
Ich musste tauschen nachdem mir nach flotter Fahrt mit beladenem Gespann von Chiavenna über Maloya auf dem Julier bei 25°plus ein Kühler geplatzt war (an den, mir bis dahin nicht, bekannten Stellen bei Kühlern vor BJ 2000 und der beliebten Sauerei in grau ).
Leider in CH Feiertag und im Umkreis kein Kühler zu bekommen. Da Al-Kühler nahezu irreparabel, also verladen...... :rock:
Aber das ist eine Geschichte für das Lagerfeuer.... (hinterher: :lol: )
mit harzlichem Glück auf,
Werner

Lerne zuzuhören, und du wirst auch von denjenigen Nutzen ziehen, die dummes Zeug reden
(Platon)
Kuckuck
 
Beiträge: 74
Registriert: 21. August 2018 07:34

Re: Keep Kool

Beitragvon Crazy Cow » 10. September 2021 12:18

Kuckuck hat geschrieben:Und das Ganze ohne Bedarf einer Hebebühne.


Moin,
Bedarf? Eine Hebebühne braucht man nur, wenn man Knie und Wirbelsäule bis ins hohe Alter nutzen will.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Achtet auf die Elektrolyte!
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 14104
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Keep Kool

Beitragvon Gespannklausi » 10. September 2021 12:30

Es geht auch ohne Hebebühne!!! Klar, die GTS ist schon sehr verbaut. Dafür hält sie auch länger und braucht weniger Sprit!!! Meistens - oder!?
Benutzeravatar
Gespannklausi
 
Beiträge: 736
Registriert: 5. November 2016 19:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Keep Kool

Beitragvon Stephan » 10. September 2021 12:55

Ja, Hebebühne wäre schon nicht schlecht. So leg ich mir das Werkzeug in Griffnähe. Muss ich nicht so oft vom Boden aufstehen.


Stephan
"Ich stehe hinter jeder Regierung, bei der ich nicht sitzen
muss, wenn ich nicht hinter ihr stehe."

Werner Finck

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 16761
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Keep Kool

Beitragvon Crazy Cow » 10. September 2021 13:31

Gespannklausi hat geschrieben:Es geht auch ohne Hebebühne!!! Klar, die GTS ist schon sehr verbaut. Dafür hält sie auch länger und braucht weniger Sprit!!! Meistens - oder!?


Hallo Klaus,
sagen wir mal so, für ein Gespann mit einer Zugmaschine von 1993 braucht sie wenig Sprit, 7,2 - 7,7l. Die aktuellen Euro 4 EFIs sind offensichtlich auch sehr sparsam.
Was mich überrascht, ist die Haltbarkeit des FZR Motors, die habe ich vor 12 Jahren geringer eingeschätzt als die des XJ oder FJ-Motors.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Achtet auf die Elektrolyte!
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 14104
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Keep Kool

Beitragvon Gespannklausi » 10. September 2021 14:51

Aber Olaf, das ist schon bekannt, das die FZR Motoren halten!!! Zu mindestens bei den Yamaha Leuten!!! Ich bin seit 1986 auf verschiedenen Yamaha´s unterwegs und die FZR waren schon immer gut! Bei meinem Halb Bruder im Club waren auch welche mit 1000 FZR unterwegs, haben alle deutlich über 100 000 km runter! Sind auch auf der Rennstrecke unterwegs gewesen! Musst halt auf den Ölverbrauch aufpassen!

Und Stephan, ich hab mir einen Hazet Werkstattwagen zugelegt und dann immer "Griffbereit" beim schrauben :D :D :D
Wie du weißt, hab ich ja ein Problem mit dem Aufstehen vom Boden und es laufen mit Werkzeug ist auch eher scheiße!!!

Hab mir etz sogar ne "dritte Hand" gebaut! Kleinen Schraubstock auf alter MZ Bremsscheibe! Gut bis sehr gut!!!
Benutzeravatar
Gespannklausi
 
Beiträge: 736
Registriert: 5. November 2016 19:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Keep Kool

Beitragvon scheppertreiber » 10. September 2021 16:47

100.000 km ? Da hat meine Dnepr ja schon erheblich mehr ....
frisierte Dnepr MT11 "Toter Oktober" * frisierte Guzzi 1000SP "donnaccia rossa" * 1000SP solo natur "milanese nera"
http://murxvonmarx.de
Benutzeravatar
scheppertreiber
 
Beiträge: 4339
Registriert: 18. März 2009 12:21
Wohnort: Spessart

Re: Keep Kool

Beitragvon Stephan » 10. September 2021 18:10

Klaus, so'n Werkstattwagen hab ich ja auch. Aber da komm ich vom Boden aus nich dran. . .

Ich musste die Woche über viel knieen. War nicht lustisch.


Stephan
"Ich stehe hinter jeder Regierung, bei der ich nicht sitzen
muss, wenn ich nicht hinter ihr stehe."

Werner Finck

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 16761
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Keep Kool

Beitragvon Gespannklausi » 10. September 2021 21:24

Die Dnepr geht aber auch net über 200 :-D :-D :-D
Benutzeravatar
Gespannklausi
 
Beiträge: 736
Registriert: 5. November 2016 19:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Keep Kool

Beitragvon Crazy Cow » 11. September 2021 11:58

scheppertreiber hat geschrieben:100.000 km ? Da hat meine Dnepr ja schon erheblich mehr ....


Nuja, derlei Kommentare gibt es schon regelmäßig und müssen auch sein. So ein Russ ist ja schließlich auch ein Mensch. Ich räume gerne ein, dass man mit dem GTS Gespann nicht so gut Wildschweine aus dem Wald holen kann, aber wie gesagt 140tkm hats schon. Ich glaube, der große Unterschied zwischen Japanern und Russen ist, dass man bei ersteren das Alter nicht oder weniger intensiv wahrnimmt, nicht beim hören, nicht beim sehen und nicht beim riechen. Gefühltes Alter oder besser gefühlte Jugend kwasi.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Achtet auf die Elektrolyte!
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 14104
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Keep Kool

Beitragvon FietePF » 11. September 2021 12:02

Hallo zusammen,

das Alter und der Zustand ist relativ wurscht, fit und funktional muß der/die/das Kerle/Mädle/Maschine sein :D

Gruß
Alfred
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Henry Ford
Früher war mehr Lametta! Loriot
Benutzeravatar
FietePF
 
Beiträge: 1422
Registriert: 3. Juni 2013 19:36
Wohnort: Enzkreis

Re: Keep Kool

Beitragvon Crazy Cow » 11. September 2021 15:46

FietePF hat geschrieben:Hallo zusammen,

das Alter und der Zustand ist relativ wurscht, fit und funktional muß der/die/das Kerle/Mädle/Maschine sein :D

Gruß
Alfred


Ha, Schwab. Wasser predigen und Wein (Trollinger) saufen?
Das Auge ist schon mit und wer beim Essen nichts riecht oder schmeckt hat Corona.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Achtet auf die Elektrolyte!
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 14104
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Keep Kool

Beitragvon side-bike-rudi » 11. September 2021 20:07

Gespannklausi hat geschrieben:und braucht weniger Sprit!!! Meistens - oder!?


:smt017
Kommt auf die Geschwindikeit an, die man fährt. 80 km/h hintern LKW ca. 5,5 L/100km oder 160km/h mit jenseits von 12 L/100km.

Ich habe mit unterschiedlichen Gespannen bei gleichen Geschwindigkeiten annähernd gleiche Verbräuche gehabt, einzig die Endgeschwindigkeit oder auch die normale Reisegeschwindigkeit war unterschiedlich und so kommt das Gefühl zu standen, dass die unterschiedliche Verbräuche haben.
Gruß
Rudi
Benutzeravatar
side-bike-rudi
vormals mz-rotax-rudi
 
Beiträge: 1231
Registriert: 29. Juli 2010 16:47
Wohnort: bei Dresden

Re: Keep Kool

Beitragvon Gespannklausi » 11. September 2021 21:07

So in der Spane liege ich mit meiner XJR auch! Ohne Verkleidung und Luftgekühlt.
Benutzeravatar
Gespannklausi
 
Beiträge: 736
Registriert: 5. November 2016 19:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Keep Kool

Beitragvon Crazy Cow » 11. September 2021 23:53

Auch hinterm LKW komme ich nicht unter sieben Liter, 6,9 vielleicht. Und um einen extremen Peak zu messen, müsste ich wirklich mal 50km Vollgas auf der Autobahn fahren (können). Bei meinen Rückfahrten von der See bin ich wirklich viel Autobahn gefahren, zw. 140 und 170 aber unterm Strich waren beim Nachtanken nie mehr als 7.7l/100km messbar. Ich kann mir das bestenfalls mit der geänderten Form des SW erklären, er ist seitlich glatt, nicht zerklüftet und auf der Bahn ist das Verdeck geschlossen.
Unser Auto braucht hier im Nahverkehr gut 9.5 Liter. Bei der Fahrt an die See auf der Bahn fällt der Verbrauch auf weit unter 8 l. Warum sollte also ein Gespann da partout zum Säufer werden, wenn es flach und glatt ist?

Schaut euch doch das Ding mal an (2. v.l.), es gibt schon Unterschiede. :grin:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Achtet auf die Elektrolyte!
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 14104
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Keep Kool

Beitragvon UKO » 12. September 2021 16:49

Verbrauch hat Mann immer in der rechten Hand. Unter 8 Liter nur mit Herzblatt im Boot, sonst im flachen Norddeutschland 8,5. Wenn es zügig wird - Drehzahl nicht unter 6000 fallen lassen - dann werden es auch schon mal 10 Liter. Auf der AB fahre ich nicht über 150, da sind es dann 9 l.
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 2641
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Keep Kool

Beitragvon UKO » 12. September 2021 16:50

FietePF hat geschrieben:Hallo zusammen,

das Alter und der Zustand ist relativ wurscht, fit und funktional muß der/die/das Kerle/Mädle/Maschine sein :D

Gruß
Alfred


Du weist aber schon das alles was Räder oder Ti..en hat irgendwann Probleme macht? :-D
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 2641
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Keep Kool

Beitragvon Crazy Cow » 13. September 2021 17:10

Zu früh gefreut, muss noch mal bei.

Donnerstag Schaumwäsche, leichtes ruckeln beim Anfahren. Macht sie zwar sonst nicht, ist aber ja normal und verliert sich ja beim Warmfahren. Gestern Ausfahrt in den Spessart. Leichtes Ruckeln beim Anfahren, wurde während der Fahrt stärker. Beim Gasaufdrehen bergauf blieb Zyl. No 2 weg. Irgendwo oberhalb von Sailauf gehalten und geguckt, ob ich was machen kann.
Keine Kerze dabei, keinen Bock auf die Schrauberei, da habe ich einen Moment gewartet, ob es durch abkühlen besser wird. Wurde es nicht, aber ich habe eine Drehzahl gefunden, bei der im vierten und fünften Gang alle Töpfe mitliefen und bin dann nach hause gezockelt. Wenn man die Bilder vom Anfang anschaut, wird einem schon klar, dass da auch ein Kerzenstecker und ein Zyndkabel gelitten haben können. Stecker 20 Taler, Zyndkabel 10, da habe ich mir gleich eine komplette Zyndspule mit allem bestellt 40 Taler. Wird schon kommen. Allerdings haben die meisten Zyndkabel PVC Isolierung, da wäre was neues schon besser.

Bin stattdessen mit der Solo eine ausgedehnte Runde gefahren mit Kaffe und Kuchen fassen im südlichen Odenwald. Das Gespann hingegen sprang gut an und tat so, als wäre nichts gewesen.
Sowas kann man aber nicht durchgehen lassen.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Achtet auf die Elektrolyte!
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 14104
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Keep Kool

Beitragvon Crazy Cow » 17. September 2021 14:30

Nach dem Zusammenbau war Zug auf Zyndkabel 2. Das hat sich einfach aus dem Stecker herausgezogen, stach aber noch Gummi in Gummi. Aber auch dafür Verkleidung ab, neu gemacht, löpt. Nu heff ik keen Lüst mehr.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Achtet auf die Elektrolyte!
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 14104
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Keep Kool

Beitragvon Bastlwastl » 17. September 2021 18:23

die bilder erinnern irgentwie an bau und landmaschinen reparaturen :D

wichtig is das se wieder läuft !
gibt nichts schlimmeres als ne maschine in der man das vertrauen verliert...
Bastlwastl
 
Beiträge: 77
Registriert: 3. Januar 2021 15:03


Zurück zu Motor-Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast