Anderen Motor in BMW-EML- Gespann

Vom Kolben bis zum Endantrieb ...

Anderen Motor in BMW-EML- Gespann

Beitragvon Friese » 21. Oktober 2016 11:38

Hallo Dreiradler

EML hat doch für die alten 2Ventil Boxer einen eigenen Rahmen gebaut und den Seitenwagen Tour angehängt.
Kann man den Motor durch einen neueren ersetzen ? Z.B. einen aus der R 80 Monolever, mit Siebenrock- Kit und 64 PS.
Passt das mit dem Endantrieb und bekommt man das TÜV abgenommen? Gibt es da Erfahrungen?

Gruß, Reiner
Friese
 
Beiträge: 16
Registriert: 3. August 2016 08:34

Re: Anderen Motor in BMW-EML- Gespann

Beitragvon Stephan » 21. Oktober 2016 14:44

64PS sollten kein Thema sein. Man konnte auch den 70PS RS Motor da reinstecken. In den Rahmen sollten alle 2V Boxer Motoren reinpassen, die ich auch in die Solos untereinander reinkriege. Also, wenn ich eine 93er R80 in 'nen 81er Solorahmen reinbekomme, geht das auch mit dem BW Rahmen von EML.

Interessanter wird's ab dem Getriebe. Da wird zum einen zwischen leichter und schwerer Schwungscheibe unterschieden. Was wenig mit dem Rahmen zu tun hat, aber halt mit der Motor-Getriebekombination. Kann man aber anpassen.

Und wie es bei der Schwinge ausschaut, Zweiarm gen Einarm, musst du mal bei den Solos gucken.


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11725
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Anderen Motor in BMW-EML- Gespann

Beitragvon Endurotraibär » 21. Oktober 2016 16:53

Hallo ,
Ich hab einen 81er EML Rahmen mit /7 Schwinge(lang) u. Endantrieb .(32/10er glaub ich ).
Da arbeitet ein 274er R 80 RT Motor inkl. Getriebe . Ging problemlos rein u. fährt. Es sind allerdings alle Räder Scheiben gebremst. Vorne mit Doppelscheibe . Wenn man den Motor ändert sollten ev. auch die Bremsen an die höhere Motorleistung angepaßt werden.
Ein freundliches Gespräch beim TÜV vorher , kann ev. später helfen.

Gruß :D
Das kann schon sein , wenn es nicht anders ist .
Endurotraibär
 
Beiträge: 78
Registriert: 29. August 2010 14:57
Wohnort: Duisburg

Re: Anderen Motor in BMW-EML- Gespann

Beitragvon Stephan » 21. Oktober 2016 17:09

Genau. Der TÜV hat im übrigen Zugriff auf eine offizielle Liste von BMW, in der (für die Solos) drin steht, was seitens BMW an Motoränderungen geht. Steht auch in der Datenbak des 2-ventiler-Forums.


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11725
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Anderen Motor in BMW-EML- Gespann

Beitragvon Friese » 21. Oktober 2016 17:32

Moin

Danke für die Rückmeldungen. Das hört sich ja ganz gut an. :-)

Viele Grüße, Reiner
Friese
 
Beiträge: 16
Registriert: 3. August 2016 08:34

Re: Anderen Motor in BMW-EML- Gespann

Beitragvon Endurotraibär » 21. Oktober 2016 17:47

Japp.
Bei mir im Brief steht erst ein 900ter Motor eingetragen der dann auf 1000ccm erweitert wurde . Der hat aber aufgegeben. . :D
Auf die Frage nach dem umtragen auf 800 cm hat der Onkel mir die Stirn gefühlt u. meinte das der ja nicht lange so bleiben wird.. :smt005

Mein Fazit :
wer nicht bellt , auf den wird nicht geschossen . :smt036
Das kann schon sein , wenn es nicht anders ist .
Endurotraibär
 
Beiträge: 78
Registriert: 29. August 2010 14:57
Wohnort: Duisburg

Re: Anderen Motor in BMW-EML- Gespann

Beitragvon UKO » 22. Oktober 2016 15:55

Wenn da ne EML Bremse dran ist so ist diese eigentlich überhaupt keiner Motorleistung gewachsen, so schlecht wie diese Anlagen bremsen sind sonst nur nuch Wurfanker. :smt013
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 1107
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Anderen Motor in BMW-EML- Gespann

Beitragvon Endurotraibär » 22. Oktober 2016 21:36

Nabend ,

hab die Sättel von BMW dran mit Stahlflexleitung.
Glaub mir das bremst. Eigentlich ist nur der Rahmen u. die Räder EML (noch). Rest ist das meiste Bmw oder anderer guter Hersteller.
Für Verzögerugswerte gibt es Richtlinien , im algemeinen halten sich die Hersteller daran.Wenn das Kfz nun älter ist gelten also auch die derzeit gültigen.

Es ist leider an dem Treiber da nach zu bessern... ob der TÜV das zulässt ist wiederum eine andere Baustelle.

:roll:
Das kann schon sein , wenn es nicht anders ist .
Endurotraibär
 
Beiträge: 78
Registriert: 29. August 2010 14:57
Wohnort: Duisburg

Re: Anderen Motor in BMW-EML- Gespann

Beitragvon mz_gespann » 22. Oktober 2016 21:58

Verbesserungen der Bremsanlage hab ich bis jetzt immer eingetragen bekommen. Vernünftig argumentieren und nicht gleich den Prüfer mit "TÜV Prüfer sind alle doof" begrüßen ist allerdings Vorraussetzung.


Obwohl - so manchmal - könnte man zu dem Schluß kommen

Gruß Gerhard
mz_gespann
 
Beiträge: 150
Registriert: 3. Juni 2008 18:52

Re: Anderen Motor in BMW-EML- Gespann

Beitragvon Stephan » 23. Oktober 2016 15:18

Na, da hab ich ja Glück. Hab damals einfach alles was an der alten R80RT dran war, da gab es die Verkleidung schon nicht mehr, einfach an den Rahmen dran gebaut. Für die hintere Bremse die BMW-Teile genommen. Und mittlerweile ist da auch ein ordenlticher Bremszylinder dran. . .


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11725
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Anderen Motor in BMW-EML- Gespann

Beitragvon robby ausm tal » 2. November 2016 18:51

UKO hat geschrieben:Wenn da ne EML Bremse dran ist so ist diese eigentlich überhaupt keiner Motorleistung gewachsen, so schlecht wie diese Anlagen bremsen sind sonst nur nuch Wurfanker. :smt013


8) Das kann ich unbesehen unterschreiben! Die EML Zange erzeugt nur Wärme und gelegentlich quietsch es! :dumm:
Grüße aus dem Bergischen!

Ich danke allen die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.
Benutzeravatar
robby ausm tal
 
Beiträge: 794
Registriert: 21. Oktober 2005 00:32
Wohnort: Wuppertal-Elberfeld


Zurück zu Motor-Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast