EML Einarmschwinge an K 1100

Vom Kolben bis zum Endantrieb ...

EML Einarmschwinge an K 1100

Beitragvon Friese » 4. April 2017 17:09

Hallo Dreiradler

An meinem BMW K 1100 Gespann ist eine EML Einarmschwinge eingebaut.
Nun wollte ich mich mal um den Endantrieb kümmern, dort soll ja der Längenausgleich gelegentlich
gefettet werden. Bei der Originalen BMW-Schwinge kann man dazu das Winkelgetriebe abschrauben.
Die EML-Schwinge scheint aber einteilig gebaut zu sein. :?: Ich nehme doch an, das sich im Inneren, die Originalen
Teile von BMW befinden. Wie komme ich denn da ran, zum abschmieren?
Wer kennt diese Schwinge und kann mir das erklären?

Viele Grüße, Reiner
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Friese
 
Beiträge: 16
Registriert: 3. August 2016 08:34

Re: EML Einarmschwinge an K 1100

Beitragvon boxer-joey » 5. April 2017 06:22

Auf der Rückseite (Bremsscheibe) ist der EA Verschraubt diese lösen und schon ist er ab der EA
K100 Basic K100RS K1100LT K1100LT EML GT 2001 K1200GT
Benutzeravatar
boxer-joey
 
Beiträge: 151
Registriert: 11. Oktober 2011 18:21
Wohnort: 25486

Re: EML Einarmschwinge an K 1100

Beitragvon Friese » 5. April 2017 08:28

Endantrieb.JPG


Moin boxer-joey

Ich hab's gefunden! Da sitzt eine dicke Platte, die mit vier Schrauben befestigt ist.
Große Erleichterung!

Vielen Dank, Reiner
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Friese
 
Beiträge: 16
Registriert: 3. August 2016 08:34

Re: EML Einarmschwinge an K 1100

Beitragvon Stephan » 5. April 2017 18:52

Hm, das sieht bei meiner 1150er Einarmschwinge noch anders aus. Muß ich bei Gelegenheit mal hingucken. . .


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11778
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt


Zurück zu Motor-Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast