Paraleverschwinge: Nadellager vs. Gleitlagerumbau

Vom Kolben bis zum Endantrieb ...

Paraleverschwinge: Nadellager vs. Gleitlagerumbau

Beitragvon strichzwojan » 28. September 2017 17:20

Hallo,

bei meiner R 100 GS ist jetzt nach 167.000 Kilometern, davon 27.000 Kilometern als Dreirad, das linke Kegelnadellager in der Paraleverschwinge defekt.
Es sind die Lager gemeint, die das Hinterachsgetriebe und die Schwinge verbinden.

Ich half mir ersteinmal mit der Montage eines vor 10 Jahren gebraucht ersteigerten und eingelagerten HAGs. Die dort eingebauten Nadellager wurden gereinigt, neu geschmiert und weiterverwendet. Die Laufflächen der Innenringe haben allerdings beginnende Brinellierung...
Das soll ja angeblich gerne passieren, wenn der Antrieb zu fest eingestellt wurde (Vorspannung der Lagerzapfen).
Ich vermute, dass diese Lagerstellen im Gespannbetrieb besonders hoch belastet sind (Beinchen hoch...)

Nun sind die originalen Lager, eventuell sogar zusammen mit den Lagerzapfen, bei BMW kein Sonderangebot (ca. 180 Euro).
Es gibt aber von der Fa. Israel und bei BMW Bayer einen Umbausatz auf Gleitlagerung, die sogar abschmierbar ist! Und mit ca. 125 Euro komplett etwas günstiger.

Hat hier im Forum jemand Erfahrungen mit dieser Modifikation machen können? Wie sieht das im Gespannbetrieb aus?
Wie sieht denn die Laufleistung Eurer Paraleverlagerungen im Gespanneinsatz aus? Ist das gar eine Schwachstelle bei unseren Fahrzeugen?

Gruß, Jan
strichzwojan
 
Beiträge: 43
Registriert: 7. März 2007 17:17
Wohnort: Innsbruck

Re: Paraleverschwinge: Nadellager vs. Gleitlagerumbau

Beitragvon onkelheri » 29. September 2017 01:57

Nadellager sind immer empfindlicher als Bronzebuchsen. Bei den geringen Auslenkungen ist regelmäßige Schmierung aber so oder so öfter zu empfehlen als es ein Wartungsplan vorgibt. Ob du aber die Trötenblechlagerungen verbauen solltest? Frage die o.g. ANBIETER mal nach der Rockwellhärte der Lagerachse. Gute Achsen haben Kolbenbolzeneigenschaften und min. 65 hrc. Alles andere ist Kindergeburtstag. Wenn die das nicht haben... Ich kann sowas liefern, kostet aber mehr als o.g. " Preise"...


Mit freundlichem " schlechtes muß nicht billig sein"
grüße ich vom Ring

Heri
Wenn die Klügeren immer nachgeben, geschieht nur das, was die Dummen wollen...
Unterstütze die Plankenparty: http://plankenparty.de/spenden/ denn Diese hat sicher schon viele Extremitäten gerettet.
http://www.fotocommunity.de/user_photos/1118030 https://www.flickr.com/photos/22328570@N02/albums
Benutzeravatar
onkelheri
 
Beiträge: 166
Registriert: 20. August 2016 00:07


Zurück zu Motor-Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast