Midi Fahrwerk verbreiten? Und neue Bremsscheibe!neues Rad?

Dämpfer, Räder, Bereifung usw.

Midi Fahrwerk verbreiten? Und neue Bremsscheibe!neues Rad?

Beitragvon meenzer » 2. Dezember 2018 09:08

Hallo in die Runde ,
bin ja gerade dabei (seit 1,5 Jahren)eine K 75 aufzubauen.
Jetzt ist mir aufgefallen das das Orginal Rad einen Seitenschlag hat und die Bremsscheibe auch nicht mehr so toll aussieht.

Wollte den Midibeiwagen tauschen gegen ein Klappbox,dafür brauch ich aber
einen breiteren Rahmen. Kann ich den Rahmen einfach verbreitern und ein anderes Rad verbauen ?

Oder ist es von den Kosten und der Umsetzung besser einen neuen Rahmen machen
zulassen ?

Wenn ja wer macht so was noch ?
Da die Gespannbauer ja leider immer weniger werden.
Walter und Mobec sind leider raus ,da ausgebucht bis Ende 2019.


Gruß Michael
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
meenzer
 
Beiträge: 317
Registriert: 5. Januar 2007 19:09
Wohnort: Dorn-Dürkheim

Re: Midi Fahrwerk verbreiten? Und neue Bremsscheibe!neues Ra

Beitragvon UKO » 2. Dezember 2018 16:55

Das ist doch ein alter EML Rahmen. Da waren doch auch Seitenwagen bis zum GT3 drauf. Also muss es den auch in breiter geben. Vielleicht fotografiert Dir das ja mal einer, dann würde einer Verbreiterung doch nix im Wege stehen.
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 1408
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Midi Fahrwerk verbreiten? Und neue Bremsscheibe!neues Ra

Beitragvon dreckbratze » 2. Dezember 2018 17:09

steht irgendwo in den papieren die breite d. gespannes? wenn nein, nicht viel schwätzen ;-)
Benutzeravatar
dreckbratze
 
Beiträge: 2249
Registriert: 27. Oktober 2005 19:16

Re: Midi Fahrwerk verbreiten? Und neue Bremsscheibe!neues Ra

Beitragvon underduck » 3. Dezember 2018 08:18

Moin, moin

frag mal hier nach: www.roadrunner-motorradgespanne.de
die haben mir bezüglich der Räder meines Wasp-K100 Gespannes auch geholfen.
Kleine sympathische Firma und sehr flexibel.

Gruß Holger
Benutzeravatar
underduck
 
Beiträge: 13
Registriert: 18. November 2009 20:36
Wohnort: Senden

Re: Midi Fahrwerk verbreiten? Und neue Bremsscheibe!neues Ra

Beitragvon onkelheri » 3. Dezember 2018 09:28

Moinsen,
ist der Klappsarg denn schon fertig? Links die Anschlüsse unten am SW-Rahmen sind doch geschraubt(!) da braucht man jetzt aber kein Hexenmeister sein um da ein paar cm zu holen , wenn du denn weißt wieviel cm dir fehlen ...

Die Abmessungen des Rades* wären mir auch wichtig.

Sonst die Kiste eben mit Ecke bauen ... bin auch nicht fürs unken, aber im Falle des Falles könnte die Versicherung eine geleistete Zahlung zurückfordern!

Also: wenn sich kein anderer findet / vordrängelt... machen kann ich das ... würde aber auch hier nen Sachverständigen quasi ins Boot holen.
Zu mir sind es nur ~120km.

Gruß Heri

*die "Runderneuerung" der Felge und Bremsscheibe ist hier selbstverständlich (also nix besonderes!) und sämtliche Metallarbeiten ebenso machbar.
Zuletzt geändert von onkelheri am 3. Dezember 2018 10:38, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn die Klügeren immer nachgeben, geschieht nur das, was die Dummen wollen...
Unterstütze die Plankenparty: http://plankenparty.de/spenden/ denn Diese hat sicher schon viele Extremitäten gerettet.
http://www.fotocommunity.de/user_photos/1118030 https://www.flickr.com/photos/22328570@N02/albums
Benutzeravatar
onkelheri
 
Beiträge: 280
Registriert: 20. August 2016 00:07

Re: Midi Fahrwerk verbreiten? Und neue Bremsscheibe!neues Ra

Beitragvon Vitus jun. » 3. Dezember 2018 09:46

Hallo Meenzer
Ist das ein Gespann neuaufbau, oder Gespann welches du Restaurierst.
Wenn es ein komplett Neuaufbau ist, so das auch die Beiwagenanschlüsse vom EML Beiwagen nicht passen, also alles neu angefertigt werden muss, dann
würde ich ein neues Beiwagenfahrwerk nehmen, zb Heeler UN .Ist dann zumindest nicht so aufwendig.
Wenn deine K aber schon mit dem Rahmen ein Gespann war/ist, dann mach den Rahmen breiter, die Radnabe für eine PKW Felge passend drehen und ein
neuen Lochkreis bohren, das geht. Die Bremsscheibe wenn sie denn nicht völlig Schrott ist kann man schleifen lassen ,koste ca. 40€ bis 60€.
Da haben wir hier sogar eine Firma die das machen, die können auch für die Radnabe einen neuen Lochkreis Bohren .

Grüsse
Vitus
Vitus jun.
 
Beiträge: 104
Registriert: 7. Januar 2015 15:53

Re: Midi Fahrwerk verbreiten? Und neue Bremsscheibe!neues Ra

Beitragvon ecosse » 3. Dezember 2018 15:38

UKO hat geschrieben:Das ist doch ein alter EML Rahmen. Da waren doch auch Seitenwagen bis zum GT3 drauf. Also muss es den auch in breiter geben. Vielleicht fotografiert Dir das ja mal einer, dann würde einer Verbreiterung doch nix im Wege stehen.


Nein, die alten GT-Fahrwerke waren breiter.
Ich habe ein Bild, kann ich wg der Größte ( Pixel, nicht der Rahmen :lol:) momentan nicht einstellen.

Geht doch:
IMG_1863.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von ecosse am 3. Dezember 2018 16:57, insgesamt 2-mal geändert.
ecosse
 
Beiträge: 324
Registriert: 24. April 2012 17:11
Wohnort: Südhessen/Odenwald

Re: Midi Fahrwerk verbreiten? Und neue Bremsscheibe!neues Ra

Beitragvon onkelheri » 3. Dezember 2018 16:19

bild mit paint laden -> größe ändern -> mit pixel -> pixel auf maximum von dreiradler einstellen einstellen und neu speichern , dann hochladen...

gruß heri
Wenn die Klügeren immer nachgeben, geschieht nur das, was die Dummen wollen...
Unterstütze die Plankenparty: http://plankenparty.de/spenden/ denn Diese hat sicher schon viele Extremitäten gerettet.
http://www.fotocommunity.de/user_photos/1118030 https://www.flickr.com/photos/22328570@N02/albums
Benutzeravatar
onkelheri
 
Beiträge: 280
Registriert: 20. August 2016 00:07

Re: Midi Fahrwerk verbreiten? Und neue Bremsscheibe!neues Ra

Beitragvon Stephan » 3. Dezember 2018 16:26

Heri, im falschen Thread gelandet?!?


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 12273
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Midi Fahrwerk verbreiten? Und neue Bremsscheibe!neues Ra

Beitragvon ecosse » 3. Dezember 2018 16:41

onkelheri hat geschrieben:bild mit paint laden -> größe ändern -> mit pixel -> pixel auf maximum von dreiradler einstellen einstellen und neu speichern , dann hochladen...

gruß heri


Nix paint, plage mich hier mit einem Apfel herum. Da habe ich ein entsprechendes Tool noch nicht gefunden...

... war früher mit meinem "normalen" PC einfacher.
ecosse
 
Beiträge: 324
Registriert: 24. April 2012 17:11
Wohnort: Südhessen/Odenwald

Re: Midi Fahrwerk verbreiten? Und neue Bremsscheibe!neues Ra

Beitragvon ecosse » 3. Dezember 2018 16:59

Na also !!!
Habe es in meinem ersten Beitrag auch eingestellt:
IMG_1863.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
ecosse
 
Beiträge: 324
Registriert: 24. April 2012 17:11
Wohnort: Südhessen/Odenwald

Re: Midi Fahrwerk verbreiten? Und neue Bremsscheibe!neues Ra

Beitragvon onkelheri » 3. Dezember 2018 17:58

Stephan hat geschrieben:Heri, im falschen Thread gelandet?!?


Stephan


Watt?
Wenn die Klügeren immer nachgeben, geschieht nur das, was die Dummen wollen...
Unterstütze die Plankenparty: http://plankenparty.de/spenden/ denn Diese hat sicher schon viele Extremitäten gerettet.
http://www.fotocommunity.de/user_photos/1118030 https://www.flickr.com/photos/22328570@N02/albums
Benutzeravatar
onkelheri
 
Beiträge: 280
Registriert: 20. August 2016 00:07

Re: Midi Fahrwerk verbreiten? Und neue Bremsscheibe!neues Ra

Beitragvon Stephan » 3. Dezember 2018 19:55

Volt?

Vergiss es. . .


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 12273
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Midi Fahrwerk verbreiten? Und neue Bremsscheibe!neues Ra

Beitragvon meenzer » 4. Dezember 2018 05:13

Morgen an alle,
danke schon mal für die Ideen und Tipps .

Das Gespann war schon mal auf der Straße vor ca.12 Jahren und ist ein Wiederaufbau.
Ich möchte gerne so eine Art Wechselaufbau.
Das heißt je nach dem ob ich alleine fahre die Box oder mit Hund dann den MIDI drauf.

Wenn ich die Bilder vergleiche ist mein Rahmen ja schon ganz anders ?.

Das ganze ist wie immer im Leben was ich gerne hätte und was man braucht .
Es lohnt sich nicht da jetzt einen neuen Rahmen mit Anbau für 4500€
(Angebot von einem Gespannbauer) anzubauen.

Diese Box wahr schon mal auf einen Rahmen von der Firma Ott.

Gruß Michael
meenzer
 
Beiträge: 317
Registriert: 5. Januar 2007 19:09
Wohnort: Dorn-Dürkheim

Re: Midi Fahrwerk verbreiten? Und neue Bremsscheibe!neues Ra

Beitragvon onkelheri » 4. Dezember 2018 10:17

Dann würde ich da BOSCH oder ITEM montieren dann wechselst du in 5 min ...

Gruß heri
Wenn die Klügeren immer nachgeben, geschieht nur das, was die Dummen wollen...
Unterstütze die Plankenparty: http://plankenparty.de/spenden/ denn Diese hat sicher schon viele Extremitäten gerettet.
http://www.fotocommunity.de/user_photos/1118030 https://www.flickr.com/photos/22328570@N02/albums
Benutzeravatar
onkelheri
 
Beiträge: 280
Registriert: 20. August 2016 00:07

Re: Midi Fahrwerk verbreiten? Und neue Bremsscheibe!neues Ra

Beitragvon Stephan » 4. Dezember 2018 14:40

Nur, zu breit darf es nicht werden. Als Lastenboot wird das dann ruckzuck zu schwer. Da fährste dann wg. Breite und Gewicht, Kreise um's BW-Rad. . .


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 12273
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Midi Fahrwerk verbreiten? Und neue Bremsscheibe!neues Ra

Beitragvon Crazy Cow » 7. Dezember 2018 01:31

ecosse hat geschrieben:
onkelheri hat geschrieben:bild mit paint laden -> größe ändern -> mit pixel -> pixel auf maximum von dreiradler einstellen einstellen und neu speichern , dann hochladen...

gruß heri


Nix paint, plage mich hier mit einem Apfel herum. Da habe ich ein entsprechendes Tool noch nicht gefunden...

... war früher mit meinem "normalen" PC einfacher.


Auf dem Apfel sind die Funktionen in "Fotos" und "iPhoto" integriert. (Das BS geht davon aus, dass du alle Bilder automatisch dort ablegst). Weiterhin im Automator, der aber bei neueren Versionen selbst eingerichtet werd muss. Er greift zu auf das "ColorSync Dienstprogramm.app".
Das kannst du wiederum mit dem Kontextmenue öffnen mit rechter Maustaste (oder Cmd + linke Maustatste) auf die Datei klicken und unter der Funktion "öffnen mit.."
Natürlich kannst du das Programm auch von Hand im Programmordner starten. Der Mac arbeitet intuitiv, nicht MS logisch. :)
Genial, aber natürlich webtransparent ist "Siri", wenn du hast. Da musst du nur "ColorSync App" sagen.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
www.deltasign.de
www.schulzecom.net
Lich un Luf gibt Saf un Kraf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 10653
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Midi Fahrwerk verbreiten? Und neue Bremsscheibe!neues Ra

Beitragvon ecosse » 7. Dezember 2018 18:00

Crazy Cow hat geschrieben:
ecosse hat geschrieben:
onkelheri hat geschrieben:bild mit paint laden -> größe ändern -> mit pixel -> pixel auf maximum von dreiradler einstellen einstellen und neu speichern , dann hochladen...

gruß heri


Nix paint, plage mich hier mit einem Apfel herum. Da habe ich ein entsprechendes Tool noch nicht gefunden...

... war früher mit meinem "normalen" PC einfacher.


Auf dem Apfel sind die Funktionen in "Fotos" und "iPhoto" integriert. (Das BS geht davon aus, dass du alle Bilder automatisch dort ablegst). Weiterhin im Automator, der aber bei neueren Versionen selbst eingerichtet werd muss. Er greift zu auf das "ColorSync Dienstprogramm.app".
Das kannst du wiederum mit dem Kontextmenue öffnen mit rechter Maustaste (oder Cmd + linke Maustatste) auf die Datei klicken und unter der Funktion "öffnen mit.."
Natürlich kannst du das Programm auch von Hand im Programmordner starten. Der Mac arbeitet intuitiv, nicht MS logisch. :)
Genial, aber natürlich webtransparent ist "Siri", wenn du hast. Da musst du nur "ColorSync App" sagen.


Oha, danke :smt026 Da werde ich mich bei Gelegenheit einmal durcharbeiten
ecosse
 
Beiträge: 324
Registriert: 24. April 2012 17:11
Wohnort: Südhessen/Odenwald

Re: Midi Fahrwerk verbreiten? Und neue Bremsscheibe!neues Ra

Beitragvon Stephan » 7. Dezember 2018 18:34

Crazy Cow hat geschrieben:. . .
Natürlich kannst du das Programm auch von Hand im Programmordner starten. Der Mac arbeitet intuitiv, nicht MS logisch. :)
Genial, aber natürlich webtransparent ist "Siri", wenn du hast. Da musst du nur "ColorSync App" sagen.


Naja, so man eine für Siri verständliche Sprache spricht. Was mir nur selten gelingt. . .


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 12273
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Midi Fahrwerk verbreiten? Und neue Bremsscheibe!neues Ra

Beitragvon Crazy Cow » 7. Dezember 2018 21:14

Stephan hat geschrieben:
Crazy Cow hat geschrieben:. . .
Natürlich kannst du das Programm auch von Hand im Programmordner starten. Der Mac arbeitet intuitiv, nicht MS logisch. :)
Genial, aber natürlich webtransparent ist "Siri", wenn du hast. Da musst du nur "ColorSync App" sagen.


Naja, so man eine für Siri verständliche Sprache spricht. Was mir nur selten gelingt. . .


Stephan


Ich nutze es nur beim Handy. Hab ja meines nach dem Regenguss in Norwegen gegen ein gebrauchtes Eifon getauscht und war von den Socken, wie treffsicher das geht. Im Auto sagst du: "Here we go äpp" während das Teil von der Lüftung angepustet wird und das Navi geht an. Die Trulla im Windows 10 bietet mir immer nur typähnliche Ergebnisse nach einer der Websuche.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
www.deltasign.de
www.schulzecom.net
Lich un Luf gibt Saf un Kraf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 10653
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum


Zurück zu Fahrwerk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste