Bremsanlage umrüsten auf 6 bzw 4 Kolben ?

Dämpfer, Räder, Bereifung usw.

Bremsanlage umrüsten auf 6 bzw 4 Kolben ?

Beitragvon ontheroadagain78 » 5. Oktober 2017 15:36

Wäre es möglich meine 96er Bandit vorne auf eine 6 Kolben und hinten auf eine 4 Kolbenbremsanlage umzurüsten?
Bitte entschuldigt meine dummen Fragen ! Ich habe nicht umsonst 100 % im Schein stehen ;-p
ontheroadagain78
 
Beiträge: 54
Registriert: 14. April 2016 10:05

Re: Bremsanlage umrüsten auf 6 bzw 4 Kolben ?

Beitragvon Mönch » 5. Oktober 2017 19:16

Klar
Mönch
 
Beiträge: 102
Registriert: 21. November 2015 17:35

Re: Bremsanlage umrüsten auf 6 bzw 4 Kolben ?

Beitragvon Cruiserkurt » 5. Oktober 2017 21:08

Beachte aber, dass vom HBZ genügend Volumen gepumpt wird, sonst ist der Hebelweg zu lang und achte auf auf das Übersetzungsverhältnis Kolben HBZ und Kolben Bremszange, damit auch genügend Bremswirkung erzielt. wird.
Kurt, jetzt ohne dem roten K100-Gespann-aber mit Freunden weiter unterwegs.
Benutzeravatar
Cruiserkurt
 
Beiträge: 524
Registriert: 28. Juli 2008 13:13
Wohnort: Gütersloh

Re: Bremsanlage umrüsten auf 6 bzw 4 Kolben ?

Beitragvon Schmidti » 6. Oktober 2017 23:00

Ab Bj. 2000 paßt. HBZ ist identisch und Zangen passen Plug and play. Wenn du eine Briefkopie brauchst, meld Dich. Hinten kann ich dir nichts zu sagen.
Schmidti
 
Beiträge: 141
Registriert: 4. Januar 2013 22:01

Re: Bremsanlage umrüsten auf 6 bzw 4 Kolben ?

Beitragvon Cruiserkurt » 7. Oktober 2017 09:29

Aber genau das ist doch das Problem, dass beide Bremshebel unterschiedliche Wege- und Druckverhältnisse haben !
Kurt, jetzt ohne dem roten K100-Gespann-aber mit Freunden weiter unterwegs.
Benutzeravatar
Cruiserkurt
 
Beiträge: 524
Registriert: 28. Juli 2008 13:13
Wohnort: Gütersloh

Re: Bremsanlage umrüsten auf 6 bzw 4 Kolben ?

Beitragvon Schmidti » 7. Oktober 2017 18:05

Du baust die komplette Bremsanlage um. Wo ist das Problem?
Schmidti
 
Beiträge: 141
Registriert: 4. Januar 2013 22:01

Re: Bremsanlage umrüsten auf 6 bzw 4 Kolben ?

Beitragvon dreckbratze » 7. Oktober 2017 23:52

wenn ich bei 2 unterschiedlich wirkenden/ ansprechenden bremsen die hebel so miteinander verbinde, dass beide hebel zeitgleich und gleich weit betätigt werden, kann das funktionieren?
Benutzeravatar
dreckbratze
 
Beiträge: 2132
Registriert: 27. Oktober 2005 19:16

Re: Bremsanlage umrüsten auf 6 bzw 4 Kolben ?

Beitragvon willi-jens » 8. Oktober 2017 08:41

dreckbratze hat geschrieben:wenn ich bei 2 unterschiedlich wirkenden/ ansprechenden bremsen die hebel so miteinander verbinde, dass beide hebel zeitgleich und gleich weit betätigt werden, kann das funktionieren?


Deswegen wird so etwas ja auch mit einer Balkenwaage verbunden. Das unterschiedliche Ansprechverhalten / Leerweg justiert man dann über die Balkenwaage aus. Roland Herbig bietet so etwas an: http://www.r-herbig.de/mdesign/integralbremse.htm weitere Info: http://www.r-herbig.de
Roland Herbig hat geschrieben:Ähnlich wie beim Auto werden mit einem Bremshebel zwei Bremszylinder betätigt.

Beim Auto liegen die Zylinder hintereinander, bei unserer Lösung für Motorräder liegen die Zylinder untereinander.

Betätigt werden sie über eine aus dem Renn- und Rallysport bekannte "Balkenwaage", die beide Zylinder mechanisch (aber beweglich) miteinander verbindet.

Der Bremshebel drückt auf diese Balkenwaage und mit der Position des Bremshebels, einstellbar mittels austauschbarer Distanzscheiben, kann die Bremskraftverteilung auf die beiden Zylinder eingestellt werden.


Grüße

Jens

P.S. Insofern frage ich mich auch warum man die Bremsanlage ändern will und nicht einfach die fehlende Justierung der Abstimmung zwischen den Bremskreisen, wenn es vorher so gut gebremst hat, daß es zum Blockieren der Räder reichte....
Benutzeravatar
willi-jens
 
Beiträge: 1139
Registriert: 13. November 2006 10:58
Wohnort: Nähe Schwabenmetropole

Re: Bremsanlage umrüsten auf 6 bzw 4 Kolben ?

Beitragvon dreckbratze » 8. Oktober 2017 12:10

aha, so nen waagebalkenausgleich kannte ich nur von seilzugbremsen wie bei der vincent.
Benutzeravatar
dreckbratze
 
Beiträge: 2132
Registriert: 27. Oktober 2005 19:16


Zurück zu Fahrwerk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste