Reifenempfehlung für Mille GT

Dämpfer, Räder, Bereifung usw.

Reifenempfehlung für Mille GT

Beitragvon hsickel » 6. November 2017 11:51

MoinZusammen,

für meine MilleGT benötige ich einen neuen Vorderreifen.
Momentan ist da ein VeeRubber drauf, der aber nix mehr taugt.
Eingetragen habe ich für vorne 125 SR 15 und 135 SR 15 auf einer 3.00 DX15 - Felge.
Was für ein Reifen wäre den zu empfehlen?
Gruß
Herbert
hsickel
 
Beiträge: 1
Registriert: 6. November 2017 11:49

Re: Reifenempfehlung für Mille GT

Beitragvon Eisbaer1959 » 6. November 2017 18:42

Wenn 135 15 eingetragen ist dann mach den Maxxis Sommereifen in 135/80 15 oder Maxxis Ganzjahresreifen 135/80 15 drauf.
Die sind gut und preisgünstig.
Gruss
Michi
Eine Guzzi funktioniert nicht............eine Guzzi lebt!!!!
Wer Schmetterlinge im Bauch will der muss sich eine Raupe in den A.... schieben!!
Moto Guzzi 850 T3 California
Moto Guzzi California II
Moto Guzzi California III Carburatore Carenata
Moto Guzzi California II/EML CT2000
Moto Guzzi 1000 S / Armec Tremola1
Benutzeravatar
Eisbaer1959
 
Beiträge: 300
Registriert: 21. Oktober 2006 13:34
Wohnort: CH-Niederglatt ZH

Re: Reifenempfehlung für Mille GT

Beitragvon Cali » 6. November 2017 23:39

Hallo Herbert,
in dieser Größe gibt es leider nicht viel Auswahl - ich habe den Toyo drauf - ist zwar nicht der "große Reißer" -
aber für meinen Farmodus "C" = Cruser - völlig ausreichend - und sehr günstig.

Gruß / Bernd
BESSER SPÄT ALS NIE !

Cali 1100i/EML-GT2000/Bj. 95
R100RT/Bj. 95
Cali 1100i/Bj. 97
Benutzeravatar
Cali
 
Beiträge: 996
Registriert: 14. November 2011 17:52
Wohnort: Südhessen / Odenwald

Re: Reifenempfehlung für Mille GT

Beitragvon Bodo Scherz » 7. November 2017 20:59

Für meine T3 Cali habe ich wieder den guten alten Michelin X, 125x15 gekauft.
Tradition verpflichtet halt.

Grüße an alle

Jürgen
Benutzeravatar
Bodo Scherz
 
Beiträge: 27
Registriert: 3. November 2009 22:38
Wohnort: Königswinter


Zurück zu Fahrwerk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast