Bespikebare Winterreifen

Dämpfer, Räder, Bereifung usw.

Bespikebare Winterreifen

Beitragvon klimax » 17. Dezember 2017 11:16

Hallo
Ich bin auf der Suche nach bespikebaren Winterreifen für die Norwegentour im Februar. Ich habe keine Lust im Schnee das Vorderrad auszubauen und zu zerlegen um Bespikte Laufräder einzubauen. Hinten und am Beiwagen haben ich Nokian bespikt mit.
Kann mir da jemand einen Tipp geben für 165/65 r15.
Das es Kollegen gibt die normale Lamellenreifen bespiken weiß ich, möcht ich aber nicht.
Grüße aus Aachen
Martin
Auf zwei Rädern unterwegs wenn eins in der Luft hängt
Benutzeravatar
klimax
 
Beiträge: 470
Registriert: 18. Oktober 2005 16:55
Wohnort: Aachen

Re: Bespikebare Winterreifen

Beitragvon Nattes » 17. Dezember 2017 11:55

Hallo Martin,

ich habe Anfang Nov. hier welche bestellt, bezahlt und auch eine Bestätigung erhalten.
https://www.rallybanden.com/de_DE/a-381 ... 165-65r15/

Auf meine Mails kommt keine Antwort und bei mittlerweile 5 Telefonaten werde ich einfach dumm abgebügelt.
Ich werde jetzt den Käuferschutz in Anspruch nehmen, da man mir weder sagen kann wann die Reifen kommen, noch ob die überhaupt vorrätig sind. Der zuständige Mittarbeiter ist zufällig nie im Haus und ruft trotz mehrmaliger Adr. Hinterlegung auch nicht zurück.
:rock:
Falls du anderswo was passendes findest, wäre ich über eine kurze Info sehr dankbar.

Gruß Norbert
Wenn Gott gewollt hätte das Motorräder sauber sind,hätte er Spüli in den Regen getan.
Benutzeravatar
Nattes
 
Beiträge: 4441
Registriert: 21. Oktober 2005 20:34
Wohnort: OWL

Re: Bespikebare Winterreifen

Beitragvon Aynchel » 17. Dezember 2017 13:49

oh man
da hat man mal ne Quelle für so nen Reifen und dann läuft sie nicht

den Reifen hatte der Guido beim letzten Eisarsch aufm DuoDrive und war schwer zufrieden damit
nagut, er hatte ihn auch heftig bestückt

Bild

http://oi67.tinypic.com/ame3gk.jpg


noch was am Rande
einen gebohrten Reifen, also mit fertigen Spikes Löchern, ohne Spikes zu fahren und dann zu bestücken kann in die Hose gehen
wenn in so ner Bohrung ein Steinchen sitzt schiebt man das mit dem Spike nach unten in den Cord und kann damit die Karkasse schädigen
da sollte man schwer aufpassen
Aynchel
 
Beiträge: 462
Registriert: 30. November 2013 14:35

Re: Bespikebare Winterreifen

Beitragvon Johudarm » 17. Dezember 2017 15:45

Mach doch mal einen Aufruf (evtl. in Englisch) an die Gespannfahrer in Schweden oder Norwegen und frage dort nach Lieferanten. Dort gibt es sicher Bezugsquellen und Du kannst (evtl. gegen Vorkasse) vorbestellen.
Gruß
Joachim der Johudarm
BMW R80 mit Dnepr und Kali-Schwinge, Scheibenbremse am BW und 135/70x15 auf Smartfelgen rundum wechselbar
1x Honda CB 400 F
2x Honda Lead 50-Roller
1x Honda Lead 125-Roller
Benutzeravatar
Johudarm
 
Beiträge: 210
Registriert: 15. Juli 2009 09:11
Wohnort: Darmstadt

Re: Bespikebare Winterreifen

Beitragvon klimax » 17. Dezember 2017 16:32

Hallo
Da war doch dieses Jahr einer beim Eisarsch dabei der hätte keine Bohringen sondern nur die möglichen Flächen für Schraubspikes. Wenn sich nicht alles aufschreibt, ich werd alt.
Ich warte erst mal die Resonanz hier ab bevor ich mich an unsere ausländischen Mitleser wende.
Danke für die Tips bisher
Gruss
Auf zwei Rädern unterwegs wenn eins in der Luft hängt
Benutzeravatar
klimax
 
Beiträge: 470
Registriert: 18. Oktober 2005 16:55
Wohnort: Aachen

Re: Bespikebare Winterreifen

Beitragvon Aynchel » 17. Dezember 2017 20:07

hallo Martin
hab gerade noch mal nachgesehen
die Firma Riga aus dem Link oben hat nichts mit Lettland zu tun, dass ist ne italienische Bude
der NRW2 kostet bei denen im Online Shop 32,50€ und ist laut Shop auf Lager

http://rigagomme.it/prodottoDialog.asp?idp=12080

http://rigagomme.it/Elenco.asp
Aynchel
 
Beiträge: 462
Registriert: 30. November 2013 14:35


Zurück zu Fahrwerk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast