Positionslicht inkl. Blinker...

Alles zu Kupferwürmern, Akkus, Lichtmaschinen ...

Re: Positionslicht inkl. Blinker...

Beitragvon Crazy Cow » 21. September 2020 20:10

Pe-Po hat geschrieben:
Crazy Cow hat geschrieben:...Manchmal sind es die einfachen Dinge.
...


Genau, das einfachste Ding ist ein Widerstand, mit einer Seite auf die Steckverbindung von der original Blinkerleitung zum Beiwagen, das andere Ende auf den Massepunkt am Rahmen. Wenn an den Widerstand noch die richtigen Stecker bzw. Kabelschuhe gekripmt werdn müssen, dauer es 10 Minuten. Fertig.


Sicher. Ich schrieb ja, wenn es geht. Und bei dem Powerboxerkollegen ging es offensichtlich auch nicht. Da bei mir hinten das SW Blinkerkabel abgegriffen wurde (Orig. Birne entfernt), habe ich den 6.8 Ohm Widerstand von Louis an den Alurahmen neben dem rechten vorderen Blinker gebunden und beide Blinkerkabel drangesteckt. Im SW waren eine 21W Birne und ein LED parallel.
Hätte gehen müssen, ich kann nicht sagen, von welchen Parametern seine Launen abhingen. Mit einer Batterie aus 5W Hochlastwiderständen ging es dann. So Sachen habe ich in meiner Zigarrenkiste. Ich hatte aber den Verdacht, dass das org. elektronische Omron Blinkrelais vielleicht auf Kabellängen reagiert und habe es dann gegen so ein < 10€ Teil getauscht.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Lich un Luf gibt Saf un Kraf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 12728
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Positionslicht inkl. Blinker...

Beitragvon Adventuretremolino » 22. September 2020 18:55

So, nun ist es vollbracht. Danke für Eure, parallel geschalteten, anregenden Impulse... :lol:

Und nein, ich klemme mir bei der LED Leuchte kein Hotdog mit gerösteten Zwiebeln dazwischen :P .... Wo anders verhungern die Leut... :roll:
Ich bin der Ansicht, dass an der 1150er ein Tagfahrlicht nicht passt. :rock:
Adventuretremolino
 
Beiträge: 71
Registriert: 1. Januar 2020 09:30

Re: Positionslicht inkl. Blinker...

Beitragvon Pe-Po » 22. September 2020 19:20

Adventuretremolino hat geschrieben:...
Und nein, ich klemme mir bei der LED Leuchte kein Hotdog mit gerösteten Zwiebeln dazwischen :P .... Wo anders verhungern die Leut... :roll:
Ich bin der Ansicht, dass an der 1150er ein Tagfahrlicht nicht passt. :rock:


Schön, dass es geklappt hat. Sagst du us auch, woran es gelegen hat, dass es nicht richtig ging?

Du würdest ja an der GS nicht wirklich etwas verändern, die ohnehin vorhandene Positionsleuchte am Beiwagen würde halt etwas heller leuchten, damit Du besser gesehen wirst :idea: . Passive Sicherheit für Leute, die keinerlei Knautschzone haben :? Wenn Dich erstmal ein Dosenfahrer übersehen hat, siehst Du das sicher anders.
Pe-Po
 
Beiträge: 241
Registriert: 11. März 2020 18:56

Re: Positionslicht inkl. Blinker...

Beitragvon Adventuretremolino » 22. September 2020 19:25

:smt005 naja, Pe-Po, das hab ich schon gehabt. Da hätte mir die LED Posi nichts geholfen..... siehe meine allgemeine Frage zur "Zeitwertermittlung" :evil:

Woran es nun gelegen hat? Am Widerstand, war in Reihe und nicht parallel angeschlossen..... :? :roll:
Zuletzt geändert von Adventuretremolino am 22. September 2020 20:28, insgesamt 1-mal geändert.
Adventuretremolino
 
Beiträge: 71
Registriert: 1. Januar 2020 09:30

Re: Positionslicht inkl. Blinker...

Beitragvon Crazy Cow » 22. September 2020 20:01

Adventuretremolino hat geschrieben::smt005 naja, Pe-Po, das hab ich schon gehabt. Da hätte mir die LED Posi nichts geholfen..... siehe meine allgemeine Frage zur "Zeitwertermittlung" :evil:


Leider gibt es die Fernsehfolge "Der 7. Sinn" nicht mehr. Es gibt offensichtlich vieles, was in der Fahrschule nicht vermittelt wird, oder irgendwann verloren gegangen ist. Zu meiner Hausstrecke gehört ein langes Walstück, das abends in der tiefstehenden Sonne liegt, mir auf dem Heimweg entgegenscheinend. Der einfache autofahrende Geist, mir entgegenkommend, denkt nun, da er mit der Sonne fährt und mich gut sieht, bräuchte er an seinem dunkelgrün, anthrazit-metallic bis schwarzem Auto kein Licht anzumachen. Dabei sieht man selbst ein beleuchtetes Auto gegen die Sonne kaum.
Ich habe mir angewöhnt, in Waldstücken die Nebelleuchten anzuschalten, 2 x 65W, die sitzen vorn am SW. Vielleicht hilft es.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Lich un Luf gibt Saf un Kraf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 12728
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Positionslicht inkl. Blinker...

Beitragvon Pe-Po » 22. September 2020 20:32

Adventuretremolino hat geschrieben::smt005 naja, Pe-Po, das hab ich schon gehabt. Da hätte mir die LED Posi nichts geholfen..... siehe meine allgemeine Frage zur "Zeitwertermittlung" :evil:


Das ist natürlich kein Allheilmittel, und wenn Dich jemand von hinten oder von links rammt, dann nütz Dir eine gute Positionsleuchte nichts. Aber wenn Dich jemand von vorne erwischt, wie mich seinrzeit, oder von halb rechts, dann hilft mehr Licht am Beiwagen schon um besser gesehen zu werden.

Fast jeder kennt einen Opa, der 95 Jahre alt wurde, obwohl er Kettenraucher war, einen Autofahrer, der seine Unfall nur überlabt hat, weil er nicht angeschnallt war usw. Aber das so etwas ist Glück und nicht die Bestätigung richtigen Verhaltens.
Pe-Po
 
Beiträge: 241
Registriert: 11. März 2020 18:56

Re: Positionslicht inkl. Blinker...

Beitragvon Michael aus Düsseldorf » 22. September 2020 20:58

:smt005
In welchem Hafen ist wohl der Olaf unterwegs, wenn auf seiner Hausstrecke lange Walstücke liegen ??? :wink:
Benutzeravatar
Michael aus Düsseldorf
 
Beiträge: 950
Registriert: 7. November 2005 16:38
Wohnort: Düsseldorf

Re: Positionslicht inkl. Blinker...

Beitragvon Stephan » 22. September 2020 21:09

LoL!

Was die schlechte Sicht angeht, respektive der Erkennbarkeit. Radfahrer sind ja am hellen Tage unbeleuchtet unterwegs und deren bunte Trikots helfen im schattigen Waldstück nicht. Wenn man dann ncoh gegen die Sonneneinstrahlung fährt, wird's kniffelig. . .

Auf meiner derzeitigen Strecke über die A61/A4/A555, ist ja morgens einiges los. Mittlerweile ist es bis zur Raststätte auf der A4 immer noch Dunkel. Einige wenige Motorräder sind dort auch unterwegs. Wie ich die Tage feststellen konnte, auch voll beleuchtete GeeSe.

Nur, deren Zusatzbeleuchtung auf den Sturzbügeln, schön tief, fast so tief wie beim PKW. Diese Zusatzlämpchen dienen nicht der besseren Erkennbarkeit. Im Rückspiegel versinkt das alles im rückwärtigen Lichtermeer. Es fiel mir nur auf, weil ich gerade mehrmals in eben diesen, den Rückspiegel geschaut hab und halt Motorradaffin bin. Für den Fall bringen die Latüchten niGS.


Stephan
"Ich stehe hinter jeder Regierung, bei der ich nicht sitzen
muss, wenn ich nicht hinter ihr stehe."

Werner Finck

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 14732
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Positionslicht inkl. Blinker...

Beitragvon Der Harzer » 23. September 2020 06:03

Hier mal ein Bild vom BMW Blinkrelais, mehr Bauteile gingen da bestimmt nicht rein. :grin: Beim LED Umbau habe ich auch die Lötvariante von Powerboxer genommen war ganz schön frickelig hat aber funktioniert.

Blinkrelais GS.jpg


Gruß
Frank
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Der Harzer am 23. September 2020 08:10, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Der Harzer
 
Beiträge: 203
Registriert: 26. März 2018 07:38
Wohnort: Bad Lauterberg

Re: Positionslicht inkl. Blinker...

Beitragvon UKO » 23. September 2020 08:02

Nachdem man mehrfach versucht hat mich an die Seite zu schieben hab ich mir sone Chinalampe an den Seitenwagen gefrickelt. Mittlerweile wurde mir mehrfach bestätigt, das man das sehr gut sieht. Vor allem auch im Rückspiegel. Und der Dampfkesselprüfer hat nix dazu gesagt. :-)

Bild
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 2322
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Positionslicht inkl. Blinker...

Beitragvon ChrisK » 17. Oktober 2020 12:03

Um einmal auf den Thread-Titel zurückzukommen:

Ich habe meiner 2018er Ural einen Beleuchtungsumbau auf der Basis von Kellermann Bullet® 1000 Leuchtkörpern spendiert und hier beschrieben:

https://vielzutun.ch/wordpress/?p=5580

Einheitliches, ECE-zugelassenes Runddesign an Beiwagen und Moped-Rücklicht, einschließlich eines "Positionslicht inkl. Blinker" am Beiwagen vorne, mit jeweils dramatischer "Ausstrahlung".
Der obige Link zeigt und beschreibt das Endergebnis. Wer das hinreichend interessant findet, kann sich rückwärts durch die verlinkten Vorstufen auf dem Weg dorthin durchklicken, bis zum Kellermann Bullet Teardown. :wink:

Hat insgesamt rund €500,- verschlungen sowie etliche Stunden an Drehbank und Fräsmaschine. Dafür muss man zwar nicht komplett angefressen sein, aber es hilft ungemein.
ChrisK
 
Beiträge: 7
Registriert: 24. August 2020 12:34

Re: Positionslicht inkl. Blinker...

Beitragvon Stephan » 17. Oktober 2020 13:35

Bei PrOLO in Jokunda, da haben die so'n paar Säulen mit Blinkerkram und so. Die sind von ShonYo DingesBums. Sonnenbrille Vorschrift!

Da ha ben die ein paar hübsche runde Blinker für die R75GS. Für Hinten.


Stephan
"Ich stehe hinter jeder Regierung, bei der ich nicht sitzen
muss, wenn ich nicht hinter ihr stehe."

Werner Finck

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 14732
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Vorherige

Zurück zu Elektrik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron