Plug + Play Kit - GPS fuer Tacho mit 6 Signalen

Alles zu Kupferwürmern, Akkus, Lichtmaschinen ...

Plug + Play Kit - GPS fuer Tacho mit 6 Signalen

Beitragvon Werner75 » 7. April 2021 10:26

Hallo Leute
Ich bin neu hier und hab mal eine frage zum Koso Plug + Play Kit - GPS für Tacho mit 6 Signalen vielleicht weiß von euch jemand wie man den am tacho einstellt, oder wie man den Tacho einstellt. Meine Radumfang ist 1996 und es waren 3 Magnete verbaut. Ich weiß nicht mehr weiter, der zeigt alles an nur nicht was er soll.
Für Hilfe wäre ich sehr Dankbar

Gruß und Danke
Werner
Werner75
 
Beiträge: 4
Registriert: 4. April 2021 07:05

Re: Plug + Play Kit - GPS fuer Tacho mit 6 Signalen

Beitragvon scheppertreiber » 7. April 2021 11:04

Link ?
frisierte Dnepr MT11 "Toter Oktober" * frisierte Guzzi 1000SP "donnaccia rossa" * 1000SP solo natur "milanese nera"
http://murxvonmarx.de
Benutzeravatar
scheppertreiber
 
Beiträge: 4245
Registriert: 18. März 2009 12:21
Wohnort: Spessart

Re: Plug + Play Kit - GPS fuer Tacho mit 6 Signalen

Beitragvon Crazy Cow » 7. April 2021 12:28

Werner75 hat geschrieben:Hallo Leute
Ich bin neu hier und hab mal eine frage zum Koso Plug + Play Kit - GPS für Tacho mit 6 Signalen vielleicht weiß von euch jemand wie man den am tacho einstellt, oder wie man den Tacho einstellt. Meine Radumfang ist 1996 und es waren 3 Magnete verbaut. Ich weiß nicht mehr weiter, der zeigt alles an nur nicht was er soll.
Für Hilfe wäre ich sehr Dankbar

Gruß und Danke
Werner


Hallo Werner,
du benötigst einen elektronischen Tacho, der in der Lage ist (per Einstellung) 6 Radimpulse pro Umdrehung zu verarbeiten, es muss kein Koso sein. Die meisten Tachos auch der MMB lassen eine Einstellung 1, 2 oder 6 Impulse zu. Die gehen dann davon aus, dass du 6 Magneten ans Rad klebst. Das tust du in diesem Falle aber nicht, sondern verwendest den GPS Impulsgeber. Der lässt sich sviw auf einen Radumfang einstellen und sendet dem Tacho dann 6 Ticks pro Entfernung, die einer Radumdrehung entspricht.

Welchen Tacho hast du?

https://www.deltasign.de/moto/Publish/koso.pdf
Zuletzt geändert von Crazy Cow am 7. April 2021 12:36, insgesamt 1-mal geändert.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Hören sie nicht auf Ihren Tinnitus
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 13663
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Plug + Play Kit - GPS fuer Tacho mit 6 Signalen

Beitragvon scheppertreiber » 7. April 2021 12:34

GPS = Global Positioning System = kein Geber, Position kommt von Satelliten

MMB nimmt eine Meßstrecke von 1 km zur Einstellung ( = 20 Leitpfosten)
frisierte Dnepr MT11 "Toter Oktober" * frisierte Guzzi 1000SP "donnaccia rossa" * 1000SP solo natur "milanese nera"
http://murxvonmarx.de
Benutzeravatar
scheppertreiber
 
Beiträge: 4245
Registriert: 18. März 2009 12:21
Wohnort: Spessart

Re: Plug + Play Kit - GPS fuer Tacho mit 6 Signalen

Beitragvon Crazy Cow » 7. April 2021 12:41

scheppertreiber hat geschrieben:GPS = Global Positioning System = kein Geber, Position kommt von Satelliten

MMB nimmt eine Meßstrecke von 1 km zur Einstellung ( = 20 Leitpfosten)


Mach doch den Jung nicht irr. Lies dir die Beschreibung im PDF durch. Der Konverter formt das GPS Signal im GPS Empfänger in Impulssignale um.
Trick 17: wenn man den Konverter so einstellen kann, dass der Radumfang 3,60 beträgt, brauchst du an deinem Tacho nichts zu ändern. Der kennt z.Zt. 3 Impulse auf ca. 1,8m.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Hören sie nicht auf Ihren Tinnitus
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 13663
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Plug + Play Kit - GPS fuer Tacho mit 6 Signalen

Beitragvon scheppertreiber » 7. April 2021 13:53

In dem PDF steht eigentlich nichts drin.

GPS funktioniert in einem Tunnel nicht.
frisierte Dnepr MT11 "Toter Oktober" * frisierte Guzzi 1000SP "donnaccia rossa" * 1000SP solo natur "milanese nera"
http://murxvonmarx.de
Benutzeravatar
scheppertreiber
 
Beiträge: 4245
Registriert: 18. März 2009 12:21
Wohnort: Spessart

Re: Plug + Play Kit - GPS fuer Tacho mit 6 Signalen

Beitragvon Crazy Cow » 7. April 2021 15:21

scheppertreiber hat geschrieben:In dem PDF steht eigentlich nichts drin.

GPS funktioniert in einem Tunnel nicht.


Ganz neue Erkenntnisse. In D glaubt man gerne, Entwickler in Asien wüssten sowas nicht. :D
Das Ding interpoliert. Es ändert aber nichts an der Technik, das pro GPS Distanz "1m x Radumfang" 6 Ticks erzeugt werden. Man benötigt einen Tacho, der mit 6 Radimpulsen arbeiten kann.

BTW: Der MMB erkennt nicht den Abstand zweier Leitpfosten, sondern er lernt, wieviel Radumdrehungen für die Distanz benötigt werden. Nach meiner Erinnerung muss man dazu die Zahl der Magneten in der Grundeinstellung angeben. Da er nur ganz gezählte Impulse erkennen kann ist er mit 6 Gebern genauer als mit einem.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Hören sie nicht auf Ihren Tinnitus
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 13663
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Plug + Play Kit - GPS fuer Tacho mit 6 Signalen

Beitragvon scheppertreiber » 7. April 2021 15:31

Ich bin es leid mit diesem $%/$§//&-Texteditor. Längere Anwort auf Olaf
eingetippt und alles weg. Wer hat diesen Schwachfug proggrammiert ???
frisierte Dnepr MT11 "Toter Oktober" * frisierte Guzzi 1000SP "donnaccia rossa" * 1000SP solo natur "milanese nera"
http://murxvonmarx.de
Benutzeravatar
scheppertreiber
 
Beiträge: 4245
Registriert: 18. März 2009 12:21
Wohnort: Spessart

Re: Plug + Play Kit - GPS fuer Tacho mit 6 Signalen

Beitragvon Crazy Cow » 7. April 2021 17:39

scheppertreiber hat geschrieben:Ich bin es leid mit diesem $%/$§//&-Texteditor. Längere Anwort auf Olaf
eingetippt und alles weg. Wer hat diesen Schwachfug proggrammiert ???


Ist mir auch schon mehrmals passiert. Beruhige dich, Schepper. Ich denk mir meinen Teil :)
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Hören sie nicht auf Ihren Tinnitus
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 13663
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Plug + Play Kit - GPS fuer Tacho mit 6 Signalen

Beitragvon Crazy Cow » 7. April 2021 18:08

Entweder der Konverter ist auf eine Distanz programmierbar, oder es wird in der Bedienungsanleitung mitgeteilt, auf welche Distanz er festeingestellt ist, in der er 6 Signale erzeugt.
In dem Falle ist der Tacho genau so einzustellen, wie im Konverter vorgegeben.
Zum Beispiel Konverter: 6 Signale pro 2m > Tacho: Radumfang 2000, Signalgeber 6.

Wir warten am besten auf die Bekanntgabe des Tachos.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Hören sie nicht auf Ihren Tinnitus
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 13663
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Plug + Play Kit - GPS fuer Tacho mit 6 Signalen

Beitragvon Werner75 » 8. April 2021 08:12

Hallo Leute
Danke für die schnelle Antwort ich werde es am Wochenende ausprobieren mal schauen, ach ja ich habe auch Koso angeschrieben und bekam jetzt auch eine Antwort:
Sie stellen den Radumfang mit 0714 mm ein und die Anzahl der Magnete im Tacho mit 6, dann sollte es perfekt gehen.

Ich werd mich mal spielen und euch bescheid geben was er macht.
Es ist ein Koso
D48 GP Style Tachometer (max 160 kmh / mph, ODO, Trip) weiss, externer Knopf"

Grüße und Danke Werner
Werner75
 
Beiträge: 4
Registriert: 4. April 2021 07:05

Re: Plug + Play Kit - GPS fuer Tacho mit 6 Signalen

Beitragvon scheppertreiber » 8. April 2021 08:23

Werner, du hast gefragt, Ist es dir nicht möglich dann hier auch
mal einen Link zu dem Gerät einzustellen ?

Ich halte das Ding für etwas wie "Klanglack" oder anderen esotherischen
Unfug.
frisierte Dnepr MT11 "Toter Oktober" * frisierte Guzzi 1000SP "donnaccia rossa" * 1000SP solo natur "milanese nera"
http://murxvonmarx.de
Benutzeravatar
scheppertreiber
 
Beiträge: 4245
Registriert: 18. März 2009 12:21
Wohnort: Spessart

Re: Plug + Play Kit - GPS fuer Tacho mit 6 Signalen

Beitragvon Calitreiber » 8. April 2021 11:18

...
Zuletzt geändert von Calitreiber am 8. April 2021 12:37, insgesamt 1-mal geändert.
Calitreiber
 
Beiträge: 122
Registriert: 11. Oktober 2017 11:26

Re: Plug + Play Kit - GPS fuer Tacho mit 6 Signalen

Beitragvon Crazy Cow » 8. April 2021 11:28

scheppertreiber hat geschrieben:Werner, du hast gefragt, Ist es dir nicht möglich dann hier auch
mal einen Link zu dem Gerät einzustellen ?

Ich halte das Ding für etwas wie "Klanglack" oder anderen esotherischen
Unfug.


Positiv, Schepper.
Koso ist kein Chin. Allerweltshersteller. Die Geräte (J) sind allgemein durchdacht und gut. Die GPS GeberTechnik erlaubt zum Beispiel, ein Moppedtacho auf dem Wasser oder sogar beim Flug einzusetzen. Ich glaube, beim Gespannumbau hat das echt Vorteile. Du hast den Tunnel angeführt, da zeigt das Ding sviw weiterhin eine Geschwindigkeit an, ne andere Geschichte ist Berg und Tal. Aber es ist im Prinzip nichts anderes als die Geschwindigkeitsanzeige bei einem Navi, oder ein Tacho App auf dem Smartphone. Geht besser als die Guzzi Tachos.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Hören sie nicht auf Ihren Tinnitus
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 13663
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Plug + Play Kit - GPS fuer Tacho mit 6 Signalen

Beitragvon Crazy Cow » 8. April 2021 12:04

P.S.: Jo,

wie steht es mit deinen Programmierungskünsten? Im Prinzip sollte es möglich sein, per Hintergrundapp das Smartphone zu veranlassen, pro Meter GPS Entfernung (oder beliebigen Wert) einen akustischen Tick auf die Kopfhörerbuchse zu geben. Dann kannst du ein altes Handy mit Klinkenstecker und Kopfhörerkabel als Signalgeber für jedweden elektronischen Tacho nutzen. ;)
Gleichzeitig kannst -klick- du immer Musik -klick- hören, und wenn deine alte Schepper mal geklaut wird, kannst du gleich herausfinden wo sie hingerollt ist...:D
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Hören sie nicht auf Ihren Tinnitus
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 13663
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Plug + Play Kit - GPS fuer Tacho mit 6 Signalen

Beitragvon scheppertreiber » 8. April 2021 12:12

Du hast einen Tacho der Sensoren zum Ermitteln der Geschwindigkeit auswertet.
Das "Kästchen" berechnet aus den GPS-Koordinaten die Impulse damit der Tacho
korrekt anzeigt. Wozu das ? Von hinten durch den Loüf ins Auge und das auch
noch unzuverlässig.

Hallgeber (beliebig) oder Reddkontakt (ebenfalls beliebig) samt ein Paar Magnete
ans Rad gepappt und 160 € gespart. Leute ...
frisierte Dnepr MT11 "Toter Oktober" * frisierte Guzzi 1000SP "donnaccia rossa" * 1000SP solo natur "milanese nera"
http://murxvonmarx.de
Benutzeravatar
scheppertreiber
 
Beiträge: 4245
Registriert: 18. März 2009 12:21
Wohnort: Spessart

Re: Plug + Play Kit - GPS fuer Tacho mit 6 Signalen

Beitragvon Crazy Cow » 8. April 2021 12:25

scheppertreiber hat geschrieben:Du hast einen Tacho der Sensoren zum Ermitteln der Geschwindigkeit auswertet.
Das "Kästchen" berechnet aus den GPS-Koordinaten die Impulse damit der Tacho
korrekt anzeigt. Wozu das ? Von hinten durch den Loüf ins Auge und das auch
noch unzuverlässig.

Hallgeber (beliebig) oder Reddkontakt (ebenfalls beliebig) samt ein Paar Magnete
ans Rad gepappt und 160 € gespart. Leute ...


Sowas sitzt doch nicht beim ersten Mal. 100 Beiträge hatten wir schon, wie wohl der Magnet am besten zu befestigen sei und welcher. Wenn du die Winzelektrik beim Radausbau vergisst, reisst du irgendwas ab.

Wieso? :smt013

Weil die Kfz-Konstrukteure bei serienmäßigem Einsatz darauf achten, dass Kfz konforme Kabel und Stecker verwendet werden und Platz. Nur bei dem ganzen Nachrüstung-Quatsch wird ein Gepfriemel verwendet, das schon beim schiefangucken den Geist aufgibt.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Hören sie nicht auf Ihren Tinnitus
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 13663
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Plug + Play Kit - GPS fuer Tacho mit 6 Signalen

Beitragvon scheppertreiber » 8. April 2021 14:06

Es gibt genug Geber die man anstelle der Tachowelle ins Getriebe pappt.
frisierte Dnepr MT11 "Toter Oktober" * frisierte Guzzi 1000SP "donnaccia rossa" * 1000SP solo natur "milanese nera"
http://murxvonmarx.de
Benutzeravatar
scheppertreiber
 
Beiträge: 4245
Registriert: 18. März 2009 12:21
Wohnort: Spessart

Re: Plug + Play Kit - GPS fuer Tacho mit 6 Signalen

Beitragvon Emil1957 » 10. April 2021 11:07

Was sagt denn der TÜV zu einem GPS-Tacho?
Grüße
Emil
Emil1957
 
Beiträge: 35
Registriert: 25. Dezember 2017 17:53

Re: Plug + Play Kit - GPS fuer Tacho mit 6 Signalen

Beitragvon Stephan » 10. April 2021 11:42

Tja, ein beleuchteter Fahrradtacho wird angeblich akzeptiert. . .


Stephan
"Ich stehe hinter jeder Regierung, bei der ich nicht sitzen
muss, wenn ich nicht hinter ihr stehe."

Werner Finck

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 16027
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Plug + Play Kit - GPS fuer Tacho mit 6 Signalen

Beitragvon Crazy Cow » 10. April 2021 11:44

Emil1957 hat geschrieben:Was sagt denn der TÜV zu einem GPS-Tacho?


Es gab Fälle, wo der selbstgemachte, selbsteingestellte E-Tacho nicht abgenommen wurde und solche wo stattdessen ein Navi mit gut sichtbarer Km Anzeige durchgewinkt wurden. Die Kriterien sind sviw.
1. Beleuchtung
2. mangelnde Überprüfbarkeit und Veränderbarkeit der einstellbaren. Das GPS Signal ist quasi "geeicht", ebenso wie das Tun von Tacho(Getriebe)-, Taxameter- und Fahrtschreiberdiensten.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Hören sie nicht auf Ihren Tinnitus
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 13663
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Plug + Play Kit - GPS fuer Tacho mit 6 Signalen

Beitragvon Werner75 » 10. April 2021 19:30

Hallo
Ich war diese Woche mit dem Koso Gps Sensor beim Tüv gab keine Probleme und er funktioniert auch in den Bergen da ich an der Zugspitz wohne und auch in Wäldern fahre kein Problem. Mein Fazit da hat Koso ein super teil das ich nur empfehlen kann.

Grüße
Werner
Werner75
 
Beiträge: 4
Registriert: 4. April 2021 07:05

Re: Plug + Play Kit - GPS fuer Tacho mit 6 Signalen

Beitragvon Emil1957 » 10. April 2021 20:25

Dass es keine Probelem gab, heißt ja nicht zwingend, dass ein GPS-Tacho (der ja im Tunnel nicht funktioniert) auch tatsächlich erlaubt ist. Weiß da jemand was konkretes?
Grüße
Emil
Emil1957
 
Beiträge: 35
Registriert: 25. Dezember 2017 17:53

Re: Plug + Play Kit - GPS fuer Tacho mit 6 Signalen

Beitragvon g-spann » 10. April 2021 20:45

Stephan hat geschrieben:Tja, ein beleuchteter Fahrradtacho wird angeblich akzeptiert. . .

Konkret kann ich sagen, dass ein beleuchteter Fahrradtacho tatsächlich akzeptiert wird...die Einstellbarkeit ist kein Kriterium, die KOSO-Tachos ohne GPS werden ja auch vom Fahrer eingestellt...
Und warum sollte man seinen Tacho ohne Not falsch einstellen?
(Obwohl, die ersten Fahrradtachos an Motorrädern sorgten zuallererst für lange Gesichter, weil sooo schnell, wie man bis dahin glaubte, fuhr die Schüssel tatswahrhaftig gar nicht...)
Gruß aus dem Niederbergischen,
Gerd
Benutzeravatar
g-spann
 
Beiträge: 118
Registriert: 22. April 2006 17:28
Wohnort: 42579 Heiligenhaus

Re: Plug + Play Kit - GPS fuer Tacho mit 6 Signalen

Beitragvon Crazy Cow » 10. April 2021 21:11

Emil1957 hat geschrieben:Dass es keine Probelem gab, heißt ja nicht zwingend, dass ein GPS-Tacho (der ja im Tunnel nicht funktioniert) auch tatsächlich erlaubt ist. Weiß da jemand was konkretes?


erlaubt ist...?

Es ist grundsätzlich nicht erlaubt, die Geschwindigkeitsanzeige von einem Fahrzeug mit ABE zu entfernen. Wenn eine neue installiert wird, darf ihre Anzeige bestimmte (gewaltige) Toleranzen nicht überschreiten und sie muss einen Wegstreckenzähler haben. Die Toleranz liegt bei max 10% über der tatsächlichen Geschwindigkeit plus 4km/h (§57 STVZO). Der TüV geht davon aus, dass das bei Fahrzeugen mit KBA ABE der Fall ist, selbst bei Ducatis. :D
Wenn du einen frei einstellbaren Tacho installierst, kannst du den theoretisch eintragen lassen, habe ich bei meinem Caferacer auch machen lassen. Es wird aber im wesentlichen daran scheitern, dass die Prüfstelle keine Messeinrichtung zur Überprüfung der Toleranzen hat. Spätestens dann gibt es Frage und Antwort. Gegen GPS gibt es nach meiner Kenntnis keine Einwände.
Ein serienmäßiger Getriebe-Tacho überschreitet möglicherweise bei Nässe, Glätte, Eis und Schnee auch die gültigen Toleranzen. Ein radgetriebener tut das evtl. mit dem Verschleiß des Profils. Ein ABS Sensorbasierender zeigt falsch an, sobald man scharf auf die Bremse tritt. Das kommt häufiger vor als eine Tunnelpassage.
Wer sicher gehen will, dass er im Schadensfall von der Versicherung nicht angeschmiert werden will, lässt sich den Umbau eintragen. Aber wenn die nicht wollen, finden sie auch einen anderen Grund.
Das ist jetzt eine persönliche Meinung, das steht nicht in der StVZO.

edit: natürlich brauchen Anzeigeinstrumente mit ABE keinen Eintrag. Der Antrieb interessiert nicht, er ist immer mathematisch genau.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Hören sie nicht auf Ihren Tinnitus
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 13663
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Plug + Play Kit - GPS fuer Tacho mit 6 Signalen

Beitragvon Werner75 » 11. April 2021 06:42

Hallo Leute
Da ich ja beim TÜV war, und ihn auf den Tacho hingewiesen hatte prüfte er ihn auch und laut seiner aussage hat der Tacho eine ABE mit Nummer ist beleuchtet und der Antrieb sei egal da es da keine Gesetzliche vorgaben gibt. Er fuhr auch damit und lies das Navi und sein Handy mitlaufen und alle 3 hatten die selben werte also war alles im grünen Bereich und wurde so abgenommen.

Gruß
Werner
Werner75
 
Beiträge: 4
Registriert: 4. April 2021 07:05

Re: Plug + Play Kit - GPS fuer Tacho mit 6 Signalen

Beitragvon scheppertreiber » 11. April 2021 07:57

Na dann ist ja alles gut ...
frisierte Dnepr MT11 "Toter Oktober" * frisierte Guzzi 1000SP "donnaccia rossa" * 1000SP solo natur "milanese nera"
http://murxvonmarx.de
Benutzeravatar
scheppertreiber
 
Beiträge: 4245
Registriert: 18. März 2009 12:21
Wohnort: Spessart

Re: Plug + Play Kit - GPS fuer Tacho mit 6 Signalen

Beitragvon Stephan » 11. April 2021 09:05

s ist doch wie immer, solange es nicht offensichtlich zu sehr nach Steam-Punk ausschaut, fragt von denen keiner. Mein Zusatzleuchten hat noch nie jemand überprüft. Am alten Gespann ist keine Tachoangleichung drin. Warum der KM-Zäher zeimlich genau ist, die Geschwindigkeitsanzeige nicht?!? Das interessiert niemanden.

Beim großen Gespann ist eine Angleichung im Nachhinein von mir reingekommen. Aber nicht weil es jemand verlangt hat. War bei der Abnahme kein Punkt. Jetzt ist der Tacho Navimässig exakt.

Mit anderen Worten, solange man nicht mit viel Überschußspeed rausgezogen wird, am besten noch querstehend durch die Kurve slidend, und sich mit der Tachoanzeige rausreden will, möglichst mit 3 oder 4 vollaufgeblendeten Zusatzscheinwerfern, wird man wohl eher keine Probleme kriegen.


Stephan
"Ich stehe hinter jeder Regierung, bei der ich nicht sitzen
muss, wenn ich nicht hinter ihr stehe."

Werner Finck

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 16027
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt


Zurück zu Elektrik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste