Materialfrage/Kickstarter

Verkleidungen, Gepäcktransport, Gurt und Kindersitz, Überrollbügel, Bootsbau etc.

Materialfrage/Kickstarter

Beitragvon dude67 » 9. April 2018 16:48

Moin,
weiss jemand aus welchem Material der Kickstarter von nem Yamaha XS650 Motor ist?
Muss den biegen und wüsste gerne vorher wie er sich im Ofen verhält. Abkühlen? Langsam? In Öl?

Gruß Jens

Ach so,... Nein. Es gibt keinen Anlasser (mehr). Wurde aufgrund Gewichts- und Geschwindigkeitsgründen drauf verzichtet ;-)
dude67
 
Beiträge: 31
Registriert: 8. April 2018 11:22

Re: Materialfrage/Kickstarter

Beitragvon dreckbratze » 9. April 2018 17:56

und weils ne fehlkonstruktion ist, gell? :D
Benutzeravatar
dreckbratze
 
Beiträge: 2132
Registriert: 27. Oktober 2005 19:16

Re: Materialfrage/Kickstarter

Beitragvon dude67 » 9. April 2018 18:10

Wie, wo, was...???
Der Kickstarter?!?!?! ;-)
dude67
 
Beiträge: 31
Registriert: 8. April 2018 11:22

Re: Materialfrage/Kickstarter

Beitragvon dreckbratze » 9. April 2018 18:43

:lol:
Benutzeravatar
dreckbratze
 
Beiträge: 2132
Registriert: 27. Oktober 2005 19:16

Re: Materialfrage/Kickstarter

Beitragvon FietePF » 9. April 2018 19:51

Also zum Material kann ich nicht sagen, aber den Anlasser habe ich damals auch als erstes ausgebaut.
Ankicken war solo nie ein Problem und rückwärts Einparken ging auf dem Hauptständer per Gasgriff :D

Reparaturfreundlich war das Teil auch ...

VG
Alfred
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Henry Ford
Das Leben ist verdammt kurz (meine Meinung)!
Benutzeravatar
FietePF
 
Beiträge: 803
Registriert: 3. Juni 2013 19:36
Wohnort: Enzkreis

Re: Materialfrage/Kickstarter

Beitragvon dude67 » 9. April 2018 20:06

:-) :-) :-)
Am besten ist ja wohl die Mütze :-)
dude67
 
Beiträge: 31
Registriert: 8. April 2018 11:22

Re: Materialfrage/Kickstarter

Beitragvon Oskarklaus » 9. April 2018 21:27

Hab Drei von den Geräten und alle mit Anlasser und Kicker und weder mit dem Einen noch mit dem Anderen Probleme. Soweit zum Gerücht. Und ankicken am Gespann mit Schuhgröße 47 geht.
Grüße Klaus
Benutzeravatar
Oskarklaus
 
Beiträge: 60
Registriert: 27. Juni 2014 16:50

Re: Materialfrage/Kickstarter

Beitragvon dude67 » 9. April 2018 21:55

Mein Problem hat nix mit der Schuhgröße zu tun, sondern, eine Strebe des Beiwagens ist im Einflugsbereich des Kickstarters während der Ausübung seiner Pflicht...
Deswegen muss ich ihn biegen um aus der Einflugschneise zu kommen
dude67
 
Beiträge: 31
Registriert: 8. April 2018 11:22

Re: Materialfrage/Kickstarter

Beitragvon Feinmotoriker » 9. April 2018 23:40

Ich würd ja eher die Strebe am Beiwagen ändern. Der Kicker ist von der Form her garnicht so schlecht.
Feinmotoriker
 
Beiträge: 977
Registriert: 27. November 2008 19:58

Re: Materialfrage/Kickstarter

Beitragvon dude67 » 10. April 2018 18:42

Auch natürlich drüber nachgedacht. Nur ich kann das nicht schweißen. Die englischen WASP wurden hartverlötet. Wenn ich mit meinem Schweissgerät da dran gehe hab ich nur ein Feuerwerk aber keine Verbindung:-(
Crossrahmen sollten nicht zu steif sein, deswegen hartverlötet. Für mich weit weniger Aufwand den Kickstarter in den Schmiedeofen zu schmeißen
dude67
 
Beiträge: 31
Registriert: 8. April 2018 11:22

Re: Materialfrage/Kickstarter

Beitragvon HU » 11. April 2018 07:02

Die Crosser haben früher den Kickstarter gekürzt und auch mit Biegung nach vorn hab ich auch schon gesehen. Ist Stahl und läßt sich schweißen.
Benutzeravatar
HU
 
Beiträge: 510
Registriert: 27. April 2008 17:47
Wohnort: Gedern

Re: Materialfrage/Kickstarter

Beitragvon Piper Mc Sigi » 11. April 2018 09:53

wie wäre es mit einem gebrauchten und damit arbeiten oder den von der 400ter der sollte kürzer sein wenn ich mich nicht irre.
Benutzeravatar
Piper Mc Sigi
 
Beiträge: 128
Registriert: 23. November 2007 22:42
Wohnort: Pleiskirchen

Re: Materialfrage/Kickstarter

Beitragvon dreckbratze » 11. April 2018 15:51

dann ändern sich aber auch die hebelverhältnisse, mit kürzerem kicker könnte das kicken schwerer gehen.
Benutzeravatar
dreckbratze
 
Beiträge: 2132
Registriert: 27. Oktober 2005 19:16

Re: Materialfrage/Kickstarter

Beitragvon dude67 » 11. April 2018 18:00

HU hat geschrieben:Die Crosser haben früher den Kickstarter gekürzt und auch mit Biegung nach vorn hab ich auch schon gesehen. Ist Stahl und läßt sich schweißen.


Stimmt. War/ist üblich so. Kürzen muss ich ihn nicht. Die Länge ist nicht das Problem. Es ist schon ein leicht gebogener. Hat sich schonmal einer dran ausgelassen. Mir fehlen lediglich vielleicht 2 cm mehr Biegung für meine Zwecke.
Ich teste es die Tage mal und schmeiß ihn in den Ofen. Mit Hammer und Amboss krieg ich ihn dahin wo ich ihn haben will. Mir ging’s nur um‘s Material. Was für‘n Stahl das ist und ob er die Festigkeit beibehält nach der Prozedur. Wär blöd wenn er mir abbricht beim kicken...
dude67
 
Beiträge: 31
Registriert: 8. April 2018 11:22

Re: Materialfrage/Kickstarter

Beitragvon Stephan » 11. April 2018 18:02

Lass die halt Zeit beim Abkühlen. Vielleicht biegt er sich dann nur langsam durch wenn ihn runtertrittst.


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11949
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt


Zurück zu Karosserie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast