Welcher Beiwagen ist das?

Verkleidungen, Gepäcktransport, Gurt und Kindersitz, Überrollbügel, Bootsbau etc.

Welcher Beiwagen ist das?

Beitragvon Gandalf » 12. Juni 2019 10:09

Hallo liebe KollegInnen,

könnt ihr mir sagen, was für ein Beiwagen das ist (Hersteller). Das Gefährt muss zum TÜV und hat leider kein Typenschild.
Danke euch im Voraus!
Grüße
IMG-20190612-WA00002.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Gandalf
 
Beiträge: 135
Registriert: 10. August 2015 17:35
Wohnort: 33378 Rheda-Wiedenbrück

Re: Welcher Beiwagen ist das?

Beitragvon Stephan » 12. Juni 2019 13:29

Eigenbau!?! Wobei das Fahrwerk ja der eigentliche Knackpunkt ist.


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 13047
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Welcher Beiwagen ist das?

Beitragvon Crazy Cow » 12. Juni 2019 16:49

Gandalf hat geschrieben:Hallo liebe KollegInnen,

Das Gefährt muss zum TÜV und hat leider kein Typenschild.


Einzelabnahme oder HU ?
Wenn noch nichts in den Papieren steht, darfst du selbst ein Typenschild anfertigen und wenn schon was in den Papieren steht auch. Nur dann musst du das druffschreiben, was da geschrieben steht. Ansonsten Hersteller: du, Baujahr: Irgendwas, Leergewicht: z.B.: 65,378kg zul. Gesamtgewicht: 250kg. Die Daten müssen nicht 100% stimmen, sie werden zur Identifizierung gebraucht.
Bei der Einzelabnahme werden die Typenschilddaten übernommen, bei der Verkehrskontrolle müssen die Papierdaten mit den Typenschilddaten übereinstimmen und die Zuladung darf nicht überschritten werden, sie wird vom Gutachter für das Gespann festgesetzt. Die Felge ist von einem Opel Kadett E, den Hersteller des Bremssattels musst du noch bereithalten.

Für Antworten zum Hersteller musst du Fotos vom Fahrgestell liefern.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de
www.schulzecom.net
Lich un Luf gibt Saf un Kraf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 11318
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Welcher Beiwagen ist das?

Beitragvon Slowly » 13. Juni 2019 14:21

Falls Du noch "suchfreudig" bist, bitte untere Pos.1 durchblättern.
Auf jeden Fall wünsche ich Dir eine erfolgreiche Problemlösung :!:

Gruß,
SL :grin: LY

:sturz:
1. Viele, viele Beiwagen-Modelle, Hersteller und Lieferanten (fast 4.000 Bilder): http://www.side-car-club-francais.com/p ... maside.htm
2. Für Oldtimer-Freunde: Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.) http://oldslowly.magix.net/
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10880
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Welcher Beiwagen ist das?

Beitragvon Gandalf » 14. Juni 2019 17:33

Hallo,
danke für euren Input!

Grüße
Gerd
Benutzeravatar
Gandalf
 
Beiträge: 135
Registriert: 10. August 2015 17:35
Wohnort: 33378 Rheda-Wiedenbrück

Re: Welcher Beiwagen ist das?

Beitragvon gspannjosef » 18. Juni 2019 20:52

Hallo,
Dieses Gespann wird in den Niederlanden angeboten. Beiwagen sieht ähnlich aus, oder? Van der Ven? Nie von gehört.
Gspannjosef


https://www.speurders.nl/overzicht/moto ... ml?sr_ab=0
gspannjosef
 
Beiträge: 69
Registriert: 20. Oktober 2015 10:29

Re: Welcher Beiwagen ist das?

Beitragvon Nattes » 18. Juni 2019 21:04

Hier steht ziemlich weit unten das mit diesem Beiwagen aus England? drei Gespanne von Jos van der Veen in den Niederlanden gebaut wurden.

https://www.meister-toericht.de/3-raede ... spann.html
Wenn Gott gewollt hätte das Motorräder sauber sind,hätte er Spüli in den Regen getan.
Benutzeravatar
Nattes
 
Beiträge: 4765
Registriert: 21. Oktober 2005 20:34
Wohnort: OWL

Re: Welcher Beiwagen ist das?

Beitragvon Peter Pan CR » 19. Juni 2019 20:39

Die Meister Töricht Seite ist ja Spitze.
Danke
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 1101
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica, am Ural-schrauben

Re: Welcher Beiwagen ist das?

Beitragvon Gandalf » 20. Juni 2019 15:27

Peter Pan CR hat geschrieben:Die Meister Töricht Seite ist ja Spitze.
Danke


Dem kann ich mich nur anschließen.
Danke.
Benutzeravatar
Gandalf
 
Beiträge: 135
Registriert: 10. August 2015 17:35
Wohnort: 33378 Rheda-Wiedenbrück

Re: Welcher Beiwagen ist das?

Beitragvon Gandalf » 20. Juni 2019 15:36

gspannjosef hat geschrieben:Hallo,
Dieses Gespann wird in den Niederlanden angeboten. Beiwagen sieht ähnlich aus, oder? Van der Ven? Nie von gehört.
Gspannjosef


https://www.speurders.nl/overzicht/moto ... ml?sr_ab=0


Könnte tatsächlich sein. Danke!
Benutzeravatar
Gandalf
 
Beiträge: 135
Registriert: 10. August 2015 17:35
Wohnort: 33378 Rheda-Wiedenbrück


Zurück zu Karosserie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast