XJ 900 Diversion

Verkleidungen, Gepäcktransport, Gurt und Kindersitz, Überrollbügel, Bootsbau etc.

XJ 900 Diversion

Beitragvon Crazy Cow » 7. Juli 2019 15:47

Moinchen,
aufgrund Norberts neuen Errungenschaft hier noch einmal bebildert. Ich empfehle, die im Bild unten grün markierte Befestigung beidseitig mit Gummilagern in Ordnung zu bringen und das Geweih darüber im gelben Oval komplett zu entfernen. Die Stirnbefestigung im weißen Kreis sollte normal keine Risse haben.
Alsdann kann die Verkleidung frequenzabhängig frei schwingen. Mit dem oberen Geweih gibt es von Hause aus Interferenzen, so dass die Befestigungen und die Schweißnähte des Geweihs ausbrechen und die Verkleidung schlimmstenfalls herunterfällt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de
www.schulzecom.net
Lich un Luf gibt Saf un Kraf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 11446
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: XJ 900 Diversion

Beitragvon nobschum » 7. Juli 2019 17:06

Ich werde was mir asap ansehen, wenn sie denn hier ist.
Hoffentlich kann ich mich irgendwie und irgendwann mal revanchieren.
Vielen Dank, Olaf.
Beste Grüsse vom Norbert aus RS

Gespann: Sidebike Kyrnos . :)
Solo: BMW R 1200 GS . :)
Benutzeravatar
nobschum
 
Beiträge: 311
Registriert: 9. November 2015 15:04
Wohnort: 42857 Remscheid

Re: XJ 900 Diversion

Beitragvon Michael1234 » 7. Juli 2019 19:57

Hallo,

danke an Olaf für den Hinweis. Habe diese Stellen mit Gummischeiben unterlegt und darauf geachtet die Schrauben nicht fest zu knallen. Bislang keine Risse in der Verkleidung - weder am Gespann noch an der XJ-Solo (beide rd. 70Tkm).

Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1248
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg


Zurück zu Karosserie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste