Beiwagen aus dem 3D Drucker

Verkleidungen, Gepäcktransport, Gurt und Kindersitz, Überrollbügel, Bootsbau etc.

Re: Beiwagen aus dem 3D Drucker

Beitragvon willi-jens » 19. Dezember 2023 16:15

Ein wirklich spannendes Thema, aber ich bin doch zumindest verwundert warum es unbedingt eine plane Leuchte mit den Abmessungen werden sollte. Mit Hella LEDayFlex und solchen Blinkern zum Einbau (Beispiel von Louis, Beispiel II von Louis, Beispiel III von Louis) ginge es doch mehr oder weniger plan zur BW-Karosserie und gleichzeitig mit richtiger Ausrichtung nach vorne (ohne an der BW-Karosserie manipulieren zu müssen), oder nicht?

Grüße

Jens
Benutzeravatar
willi-jens
 
Beiträge: 1750
Registriert: 13. November 2006 10:58
Wohnort: Nähe Schwabenmetropole

Re: Beiwagen aus dem 3D Drucker

Beitragvon Pepo2 » 19. Dezember 2023 16:25

willi-jens hat geschrieben:Ein wirklich spannendes Thema, aber ich bin doch zumindest verwundert warum es unbedingt eine plane Leuchte mit den Abmessungen werden sollte. Mit Hella LEDayFlex und solchen Blinkern zum Einbau (Beispiel von Louis, Beispiel II von Louis, Beispiel III von Louis) ginge es doch mehr oder weniger plan zur BW-Karosserie und gleichzeitig mit richtiger Ausrichtung nach vorne (ohne an der BW-Karosserie manipulieren zu müssen), oder nicht?

Grüße

Jens


Ja, anders/besser geht immer, wenn auch manchmal der Eindruck entsteht, es ginge mehr um den Widerspruch, weniger um das Thema. Es steht Dir doch frei, für z.B. Hellafelx ein 3-D-Modell zu zeichen, natürlich unter Berücksichtigung der herstellungsbedingten Anforderungen was Hinterschnitte etc angeht. Der Themenstarter wird es Dir sicher drucken, wenn Du ihn darum bittest.
LG, Peter
Pepo2
 
Beiträge: 252
Registriert: 23. Februar 2023 09:50

Re: Beiwagen aus dem 3D Drucker

Beitragvon willi-jens » 19. Dezember 2023 16:27

Pepo2, nicht von Dir auf andere schließen... :roll:
Benutzeravatar
willi-jens
 
Beiträge: 1750
Registriert: 13. November 2006 10:58
Wohnort: Nähe Schwabenmetropole

Re: Beiwagen aus dem 3D Drucker

Beitragvon BMW2Gespann » 21. Dezember 2023 18:12

Hallo Marco
und Dreiradler.

Die Lampe ist angekommen, bin Begeistert.

Kann man ein 3 Druck schleifen, die Lampe passt nicht in den Ausschnitt, da die Beiwagen glaube ich laminiert sind gibt da wohl ein unterschied.

Auf der Rückseite sind lose Druckfäden zu sehen, kommen die daher, das man nicht in die Luft drucken, so als Hilfsboden.?

Ich habe die Lampe etwas in den Lichtausschnitt gedrückt, sieht aus wie ein neuer Beiwagen. :D
ist natürlich noch nicht angeschlossen, bin gerade am Kupplung wechseln aber dazu schreib ich noch was.

Bild

Bild

Bild

Bild



Gruß Dirk
Benutzeravatar
BMW2Gespann
 
Beiträge: 206
Registriert: 7. März 2021 10:47

Re: Beiwagen aus dem 3D Drucker

Beitragvon techniker83 » 21. Dezember 2023 20:57

Hallo Dirk,

das es zwischen den BW gewisse Toleranzen gibt habe ich mir schon fast gedacht. Ich habe allerdings schon ziemlich "stramm" konstruiert :-).
Also reindrücken ist gewollt. ABER, du musst hier nichts schleifen, wenn es zu stramm geht drucke ich dir einen etwas kleineren Rahmen, das ist überhaupt keine Frage. Ich bin ja auf euch angewiesen damit ich ein gutes Mittelmaß finde.
Und wenn ich jetzt sage das mir dass Licht an dem Boot gut gefällt, klingt das nach Eigenlob.

Viele Grüße
Marco
Benutzeravatar
techniker83
 
Beiträge: 62
Registriert: 3. Juni 2016 10:27
Wohnort: Zimmern

Re: Beiwagen aus dem 3D Drucker

Beitragvon BMW2Gespann » 21. Dezember 2023 21:05

Ich glaube wenn ich 1mm - 1,5 mm abschleife müsste es gehen.
Ich werde morgen noch mal Bilder machen, noch nicht schleifen :D
Hab noch mit dem Restgespann zu tun. :smt013

Gruß Dirk
Benutzeravatar
BMW2Gespann
 
Beiträge: 206
Registriert: 7. März 2021 10:47

Re: Beiwagen aus dem 3D Drucker

Beitragvon BMW2Gespann » 22. Dezember 2023 12:39

Hallo zusammen, da ich mit dem Restgespann nicht weiter komme hab ich mal die Lampe angeschlossen,
mit dem Vorher/Nachher Effekt, man muss beachten dass die mit Original Lampe im dunklen gemacht wurden.
Bin überzeugt davon das man jetzt nicht mehr so einfach übersehen wird. :smt023


Bild

Bild

Bild

Bild

muss jetzt nur noch angepasst werden.

Gruß Dirk
Benutzeravatar
BMW2Gespann
 
Beiträge: 206
Registriert: 7. März 2021 10:47

Re: Beiwagen aus dem 3D Drucker

Beitragvon Michael aus Düsseldorf » 22. Dezember 2023 15:01

Hallo Dirk, wo hast Du das Blinkermodul bzw. Wiederstand untergebracht? Passt der hinter die Lampeneinheit? Da müsste ja jetzt unbenutzter Platz sein.

Gruß
Michael
Benutzeravatar
Michael aus Düsseldorf
 
Beiträge: 1281
Registriert: 7. November 2005 16:38
Wohnort: Düsseldorf

Re: Beiwagen aus dem 3D Drucker

Beitragvon BMW2Gespann » 22. Dezember 2023 16:04

Hallo Michael,
Da ist kein Platz mehr, im Moment habe ich es unter den Sitz gelegt, da dort die Stromversorgung ankommt.
Ich finde das es ein guter Platz ist, stört nicht.
Werde jetzt versuchen, zuerst die Blinker auf LED umzubauen, gibt ja genug im Handel, damit es wieder stimmig aussieht.

Ich bin froh es gemacht zu haben, Dank an Marco.

Meine Lampe muss auf jeden Fall an den Lichtausschnitt angepasst werden, ist aber nicht viel, kein Problem.

( Muss aber die Verkabelung eh neu machen, die vorhandenen Hausanschlusskabel sind nicht so prickelnd :smt013)


Gruß Dirk
Benutzeravatar
BMW2Gespann
 
Beiträge: 206
Registriert: 7. März 2021 10:47

Re: Beiwagen aus dem 3D Drucker

Beitragvon Auetaler » 22. Dezember 2023 22:37

Ist das letzte oder das vorletzte Foto die Originalleuchte im EML?
Jeder hat nur eines, nutzt es und fahrt...
K1100LT GT2001 & K75
Benutzeravatar
Auetaler
 
Beiträge: 359
Registriert: 20. Februar 2020 13:11
Wohnort: 31749

Re: Beiwagen aus dem 3D Drucker

Beitragvon BMW2Gespann » 23. Dezember 2023 07:16

Hallo, die beiden letzten Fotos sind Original, in einer dunkler Halle.
Die oberen mit LED, bei Tageslicht.

Gruß Dirk
Benutzeravatar
BMW2Gespann
 
Beiträge: 206
Registriert: 7. März 2021 10:47

Re: Beiwagen aus dem 3D Drucker

Beitragvon techniker83 » 23. Dezember 2023 21:33

Hallo in die Runde,

ein Forumsmitglieder war gestern zu Besuch bei uns zu Hause. Er konnte sich mal Live und in Farbe alles anschauen und sehen woran ich gerade Arbeite.
Ich glaube er war von allem erstmal erschlagen, aber wenn er sich etwas gefangen hat wird er sicherlich ein paar Worte dazu schreiben.

Noch zu dem Thema Hela Ledaylight, die sind mir einfach zu teuer. Klar kann ich hier einen Halter entwerfen das ist überhaupt kein Problem und zu der Frage weshalb das Flache Licht. Es war schon hier.

Viele Grüße
Marco
Benutzeravatar
techniker83
 
Beiträge: 62
Registriert: 3. Juni 2016 10:27
Wohnort: Zimmern

Re: Beiwagen aus dem 3D Drucker

Beitragvon Pitschaf » 9. März 2024 10:58

techniker83 hat geschrieben:Hallo in die Runde,

ein Forumsmitglieder war gestern zu Besuch bei uns zu Hause. Er konnte sich mal Live und in Farbe alles anschauen und sehen woran ich gerade Arbeite.
Ich glaube er war von allem erstmal erschlagen, aber wenn er sich etwas gefangen hat wird er sicherlich ein paar Worte dazu schreiben.
......

Viele Grüße
Marco


Das war ich gewesen, und es war wirklich sehr interessant. Bei dieser Gelegenheit habe ich ihm auch zwei Verkleidungen zum Einscannen überlassen, damit Marco einen Datenbestand hat, mit dem er Verkleidungen <kreieren> kann.
Und jetzt wirds peinlich: ich versuche seit Wochen ihn telefonisch zu erreichen (damit ich die Verkleidungen wieder mal abholen kann, eine brauche ich), auch Nachrichten über seinen mittlerweile gelöschten kleinanzeigen-Eintrag oder per WA (was vorher prima funktioniert hat) - es gibt keinen Kontakt. Selbst ein per traditioneller Post gesendeter Brief blieb unbeantwortet.
Hatte vielleicht jemand Kontakt in diesem Jahr und kann etwas berichten? Besser per PN.
Grüßle
Grüßle Pitschaf

Kommt zum Laub auch noch die Nässe,
fliegste gern mal auf die Fresse
Benutzeravatar
Pitschaf
 
Beiträge: 167
Registriert: 28. Juni 2020 09:11
Wohnort: 35102

Re: Beiwagen aus dem 3D Drucker

Beitragvon Pepo2 » 9. März 2024 11:51

Pitschaf hat geschrieben:...
Und jetzt wirds peinlich: ich versuche seit Wochen ihn telefonisch zu erreichen (damit ich die Verkleidungen wieder mal abholen kann, eine brauche ich), auch Nachrichten über seinen mittlerweile gelöschten kleinanzeigen-Eintrag oder per WA (was vorher prima funktioniert hat) - es gibt keinen Kontakt. Selbst ein per traditioneller Post gesendeter Brief blieb unbeantwortet.
Hatte vielleicht jemand Kontakt in diesem Jahr und kann etwas berichten? Besser per PN.
Grüßle

Er war jedenfalls am 5. März hier zuletzt eingeloggt. Sehr seltsam. Kannst als weitere Möglichkeit noch eine PN hier im Forum schicken. Aber wenn er auf den anderen Wegen nicht geantwortet hat ... :smt017
LG, Peter
Pepo2
 
Beiträge: 252
Registriert: 23. Februar 2023 09:50

Re: Beiwagen aus dem 3D Drucker

Beitragvon corv » 9. März 2024 12:00

Moin, Kleinanzeigen ist noch aktiv.
Grüße
corv
 
Beiträge: 202
Registriert: 3. Oktober 2016 09:46
Wohnort: Braunschweig

Re: Beiwagen aus dem 3D Drucker

Beitragvon Pitschaf » 19. März 2024 22:27

Soo, war heute bei ihm und habe die Verkleidungen wieder geholt, sind jetzt digitalisiert. Von daher alles ok.
Das Projekt SW aus dem 3d-Drucker ist derzeit etwas nach hinten gestellt, andere Dinge gehen vor.
Grüßle Pitschaf

Kommt zum Laub auch noch die Nässe,
fliegste gern mal auf die Fresse
Benutzeravatar
Pitschaf
 
Beiträge: 167
Registriert: 28. Juni 2020 09:11
Wohnort: 35102

Re: Beiwagen aus dem 3D Drucker

Beitragvon willi-jens » 21. März 2024 11:00

techniker83 hat geschrieben:Hallo in die Runde,

ein Forumsmitglieder war gestern zu Besuch bei uns zu Hause. Er konnte sich mal Live und in Farbe alles anschauen und sehen woran ich gerade Arbeite.
Ich glaube er war von allem erstmal erschlagen, aber wenn er sich etwas gefangen hat wird er sicherlich ein paar Worte dazu schreiben.

Noch zu dem Thema Hela Ledaylight, die sind mir einfach zu teuer. Klar kann ich hier einen Halter entwerfen das ist überhaupt kein Problem und zu der Frage weshalb das Flache Licht. Es war schon hier.

Viele Grüße
Marco


Hallo Marco,

war auch nur als Hinweis gedacht. Und ja, Hella LEDAYFLEX ist nicht gerade günstig (siehe hier), aber es gibt ja Alternativen in ähnlicher Form im Markt (hier mal ein Beispiel), die deutlich günstiger sind.

Nochmal, ich finde die Arbeit toll. Ich denke eben, daß Deine Arbeit, die ja in beiden Fällen nicht unerheblich ist, deutlich mehr gewürdigt wird, wenn sich das Resultat optisch einfügt.

Viele Grüße & weiter viel Erfolg

Jens
Benutzeravatar
willi-jens
 
Beiträge: 1750
Registriert: 13. November 2006 10:58
Wohnort: Nähe Schwabenmetropole

Vorherige

Zurück zu Karosserie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste