Kotflügel Heeler reparieren

Verkleidungen, Gepäcktransport, Gurt und Kindersitz, Überrollbügel, Bootsbau etc.

Kotflügel Heeler reparieren

Beitragvon Max Huber » 9. März 2016 18:52

Hallo zusammen,

ich habe mir an meinem Heeler Kotflügel durch die unsanfte Berührung mit einem Baum :? einen Riss mit ca. 5 - 8 Zentimeter eingehandelt.
Hat jemand Erfahrung wie man sowas am besten repariert ?
Lässt sich der Kunststoff ohne weiteres spachteln oder von innen laminieren oder kleben ?

Wäre schön wenn mir jemand weiterhelfen könnte !

Grüße Günter
Max Huber
 
Beiträge: 35
Registriert: 27. September 2006 19:02
Wohnort: 91732 Merkendorf

Re: Kotflügel Heeler reparieren

Beitragvon Kay-Uwe » 9. März 2016 19:20

Such mal nach Kunststoffschweißen .
Urlaub,Ferien und Rente sind Cool
Benutzeravatar
Kay-Uwe
 
Beiträge: 617
Registriert: 22. Oktober 2005 15:17
Wohnort: Braunschweig

Re: Kotflügel Heeler reparieren

Beitragvon Gandalf » 9. März 2016 20:21

Hey,
der Kotflügel ist aus ABS Kunststoff. Da kannst du nichts laminieren. Wie Kai-Uwe schon gesagt hat, musst du den Riss schweißen. Geht auch mit nem Lötkolben.
Grüße
Gerd
Benutzeravatar
Gandalf
 
Beiträge: 128
Registriert: 10. August 2015 17:35
Wohnort: 33378 Rheda-Wiedenbrück

Re: Kotflügel Heeler reparieren

Beitragvon Nordmann » 9. März 2016 20:34

Moin...es gibt mehrere Möglichkeiten:

1. Einen Legostein in Aceton auflösen. Achtung es muss ein originaler LEGO Stein sein, weil der aus ABS Kunststoff ist. Es geht natürlich auch alles Andere, solange es ABS ist! Es entsteht eine klebrige "Spachtelmasse, je nach Mischungsverhältnis mehr oder weniger viskos! Nach der Trocknung ist es schleifbar, und mit den entsprechenden Primern für Kunststoff (siehe Lack für Kunststoff Stoßfänger an den modernen KFZ). Das dürfte die billigste Lösung sein!

2. Es gibt einen speziellen Klebstoff für Huftiere...(echt!)

http://www.kerbl.de/catalog/ShowArtikel ... &siteTyp=1

Ich finds teuer, aber ist wohl sehr gut!

3. Einen regelbaren Lötkolben speziell fürs Kunststoffschweissen:
http://www.amazon.de/Schwei%C3%9Fkolben ... Kunststoff

Der funktioniert sehr gut! Ist aber auch nicht gerade günstig!

4. Der Verkleidungsdoktor:

http://www.verkleidungsdoktor.de/

professionelle Reparatur, recht teuer aber gut! Hinschicken Kostenvoranschlag machen lassen und entscheiden ob Du es repariert haben möchtest oder nicht

5. Einfach 104 Euro für nen neuen Kotflügel bei http://www.joy-tek.de/ hinlegen, und noch mal für 200 lackieren lassen!



Ich würds erstmal mit dem Legostein probieren. Kostet fast nix und liefert ganzbrauchbare Ergebnisse. Vielleicht vor dem Auftragen aus dem Riss von der Innenseite her eine dreieckige Nut schleifen / feilen damit die Masse eine größere Fläche vorfindet! Viel Glück...und lass mal ein paar Fotos sehen wenns geklappt hat.

Ach ja....und bitte kein Gefäss aus ABS Kunststoff zum Anrühren nehmen :smt005 :smt005 :smt005
....ne alte saubere Erdnussdose ist ideal!
Gruß vom
Nordmann
Benutzeravatar
Nordmann
 
Beiträge: 1216
Registriert: 9. Juli 2010 08:02
Wohnort: Dollern

Re: Kotflügel Heeler reparieren

Beitragvon B2Cruiser » 9. März 2016 21:50

Ich habe den Kotflügel fabrikneu hier liegen und würde ihn Dir für 70€ abgeben.
Viele Grüße aus Hennef

Bruno
Benutzeravatar
B2Cruiser
 
Beiträge: 364
Registriert: 16. Februar 2012 11:08
Wohnort: Hennef / Sieg

Re: Kotflügel Heeler reparieren

Beitragvon Nordmann » 9. März 2016 21:55

B2Cruiser hat geschrieben:Ich habe den Kotflügel fabrikneu hier liegen und würde ihn Dir für 70€ abgeben.


Das ist ein Super Preis! :smt023
Gruß vom
Nordmann
Benutzeravatar
Nordmann
 
Beiträge: 1216
Registriert: 9. Juli 2010 08:02
Wohnort: Dollern

Re: Kotflügel Heeler reparieren

Beitragvon Max Huber » 9. März 2016 22:32

Hallo zusammen,

vielen Dank an alle für die schnellen und hilfreichen Tipps !
Ich versuch es mal mit dem Legostein und falls es nichts wird, komme ich gerne auf das Angebot von B2Cruiser zurück.
Ich dokumentiere meinen Versuch mal mit Fotos :wink:

Grüße Günter
Max Huber
 
Beiträge: 35
Registriert: 27. September 2006 19:02
Wohnort: 91732 Merkendorf

Re: Kotflügel Heeler reparieren

Beitragvon Feinmotoriker » 10. März 2016 10:27

Das mit dem Legostein klappt. Hab ich bei Nordmann vor dem Lackieren gesehen.
Feinmotoriker
 
Beiträge: 960
Registriert: 27. November 2008 19:58

Re: Kotflügel Heeler reparieren

Beitragvon Heinzel » 10. März 2016 18:15

Anhängerkotflügel nehmen - kost 'n Appel und 'n Ei !
Lackieren wollt ihr doch sowieso . . .

Gruß aus MV
Heinzel
 
Beiträge: 227
Registriert: 21. Dezember 2011 19:39
Wohnort: MV

Re: Kotflügel Heeler reparieren

Beitragvon Thomas Heyl » 10. März 2016 20:40

Hi!
Vielleicht vor dem Auftragen aus dem Riss von der Innenseite her eine dreieckige Nut schleifen / feilen damit die Masse eine größere Fläche vorfindet!

Genau, das ist wie beim Schweißen - Oberfläche / Nut macht es. ABS wird außerdem ziemlich gut von UHU plast spezial (wichtig: spezial!) und Technicoll 8008 aufgelöst (verschweißt wie Polystyrole). Das gilt selbst für resistente ABS-Sorten wie Luran S®. Da kommt es dann eher auf Fläche an, beispielsweise Unterfütterung mit 1,5 mm starkem Polystyrol.

Cheers, Langer
Benutzeravatar
Thomas Heyl
 
Beiträge: 810
Registriert: 31. August 2015 10:45
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Kotflügel Heeler reparieren

Beitragvon Feinmotoriker » 11. März 2016 09:00

Heinzel hat geschrieben:Anhängerkotflügel nehmen - kost 'n Appel und 'n Ei !
Lackieren wollt ihr doch sowieso . . .

Gruß aus MV


Und wie willst du den am Heeler befestigen?
Feinmotoriker
 
Beiträge: 960
Registriert: 27. November 2008 19:58

Re: Kotflügel Heeler reparieren

Beitragvon dreckbratze » 11. März 2016 17:40

mit lego :lol:
Benutzeravatar
dreckbratze
 
Beiträge: 2110
Registriert: 27. Oktober 2005 19:16

Re: Kotflügel Heeler reparieren

Beitragvon Heinzel » 11. März 2016 18:46

Hab mir gerade Foto's von Heeler Beiwagen angesehen - sagt mir nicht das die NICHT gegengeschraubt sind. . .
Ist doch eindeutig ne "Fuge" zu sehen !

Gruß aus MV
Heinzel
 
Beiträge: 227
Registriert: 21. Dezember 2011 19:39
Wohnort: MV

Re: Kotflügel Heeler reparieren

Beitragvon Crazy Cow » 11. März 2016 19:08

Man kann, bevor man mit dem Lötkolben oder mit Lego rangeht, den Riss noch etwas armieren. Dazu den Riss auf der Unterseite schön freikratzen und auch wiederum mit dem Lötkolben, oder besser einem Brennstempel Furchen quer zum Riss herstellen, in die man gleich, solange das Material heiss ist, einen Draht einlegt. Nicht zu dick wählen den. Ist der auf jeder Seite des Risses einen Zentimeter breit eingearbeitet, abschneiden den und 5mm nebendran weitermachen.

Brennstempel: Man kann durchaus einen Stechbeitel über dem Bunsenbrenner erhitzen und die Furche mit einem Mal ins ABS drücken. Auch das zuschmieren der Furche, wenn der Draht drinnenliegt geht damit.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
Der Hundertjährige meint:
Lich un Luf gibt Saf un Kraf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 10369
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Kotflügel Heeler reparieren

Beitragvon Feinmotoriker » 11. März 2016 19:43

Die Heeler- Kotflügel haben Richtung Beiwagen eine gerade Kante, die geklebt UND geschraubt werden soll. Klar kann man da eventuell auch einen verzinkten Anhängerflügel irgendwie dransingen. Mir wär das zu windig außer man verstärkt das ordentlich.
Feinmotoriker
 
Beiträge: 960
Registriert: 27. November 2008 19:58

Re: Kotflügel Heeler reparieren

Beitragvon Nordmann » 11. März 2016 19:54

dreckbratze hat geschrieben:mit lego :lol:


Wieso schreibst Du was ich denke....... :smt023
:smt005 :smt005

Liebe Grüße nach Calw!
Gruß vom
Nordmann
Benutzeravatar
Nordmann
 
Beiträge: 1216
Registriert: 9. Juli 2010 08:02
Wohnort: Dollern

Re: Kotflügel Heeler reparieren

Beitragvon Heinzel » 12. März 2016 16:54

Ich dachte eher an einen Plastekotflügel - so hab ich es am Enduroseitenwagen mit Hellaleuchte vorn und hinten und weiß lackiert.- da habe ich allerdings als "Trennblech" noch ein Alu-Tränenblech verschraubt . . .

Gruß aus MV
Heinzel
 
Beiträge: 227
Registriert: 21. Dezember 2011 19:39
Wohnort: MV

Re: Kotflügel Heeler reparieren

Beitragvon Max Huber » 17. April 2016 14:58

So hallo zusammen,

dank eurer Hilfe und "LEGO" hab ich jetzt meinen Kotflügel wieder repariert :lol:

Im Anhang noch ein paar Bilder von der Aktion

Bilderreihe beginnt allerdings unten :roll:

Bild 1 Riss vor der Bearbeitung
Bild 2 Den Riss habe ich verbreitert damit die Klebemasse platz hat
Bild 3 Auf der Rückseite habe ich quer zum Riss Fugen eingearbeitet und mit Drahtstücken armiert
Bild 4 Fertig verschliffen zum Lackieren

Danke nochmal für eure Tipps

Grüße Günter
DSC00900.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Max Huber
 
Beiträge: 35
Registriert: 27. September 2006 19:02
Wohnort: 91732 Merkendorf

Re: Kotflügel Heeler reparieren

Beitragvon B2Cruiser » 17. April 2016 18:13

Nordmann hat geschrieben:
B2Cruiser hat geschrieben:Ich habe den Kotflügel fabrikneu hier liegen und würde ihn Dir für 70€ abgeben.


Das ist ein Super Preis! :smt023


Sorry, habs erst jetzt gesehen, aber Preis stand ja auch schon dabei.
70€ incl. Versand.
Viele Grüße aus Hennef

Bruno
Benutzeravatar
B2Cruiser
 
Beiträge: 364
Registriert: 16. Februar 2012 11:08
Wohnort: Hennef / Sieg

Re: Kotflügel Heeler reparieren

Beitragvon Nordmann » 20. April 2016 21:24

Super Max...gratuliere!

Sieht doch ganz gut aus! :smt023
Gruß vom
Nordmann
Benutzeravatar
Nordmann
 
Beiträge: 1216
Registriert: 9. Juli 2010 08:02
Wohnort: Dollern


Zurück zu Karosserie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast