Tenax Abstand Beiwagenscheibe oben

Verkleidungen, Gepäcktransport, Gurt und Kindersitz, Überrollbügel, Bootsbau etc.

Tenax Abstand Beiwagenscheibe oben

Beitragvon Michael1234 » 6. August 2016 11:22

Hallo,

bin grade dabei für die gekürzte Scheibe am GT2001 eine Verecklösung auszutüfteln.

Ich möchte das Verdeck jetzt oben an der Scheibe mit Tenaxknöpfen befestigen.

Welchen Abstand der Tenaxknöpfe würdet ihr mir empfehlen, damit sich da nicht der Wind drunter fängt?
Bzw. wie weit sind denn die Tenaxknöpfe bei euren Gespannen auseinander?

Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1077
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Tenax Abstand Beiwagenscheibe oben

Beitragvon willi-jens » 6. August 2016 13:54

Kommt ganz darauf an wie sehr sich der Wind im Verdeck verfangen kann. Bei meinem Beiwagen sitzen z.Bsp. nur jeweils rechts & links ein Tennax (einfach weil das Verdeck im Bogen über die Vorderkante der Scheibe geführt wird & damit bereits durch den Schnitt eng an die Scheibe gedrückt wird, da reichen dann bei mir eben 2 Tennax am vorderen Ende zu den jeweils 2 Druckknöpfen links & rechts am hinteren Verdeckende).
Ein guter Verdeckbauer kann da sicher besser beurteilen wieviele Tennax für Dein neues Verdeck benötigt werden. Je nach Schnitt des Verdeckes können da durchaus ein paar Tennax mehr notwendig sein (aber mehr als alle 10-15cm sollten es wohl eigentlich nicht sein am vorderen Ende).

Grüße

Jens
Benutzeravatar
willi-jens
 
Beiträge: 1138
Registriert: 13. November 2006 10:58
Wohnort: Nähe Schwabenmetropole

Re: Tenax Abstand Beiwagenscheibe oben

Beitragvon Michael1234 » 6. August 2016 14:09

Hallo,

ich hatte in der Vorstellung und dem Bericht über die Überholung des XJ 900 S / EML GT 2001 Gespannes mit der gekürzten Scheibe vorläufig geendet.
viewtopic.php?f=16&t=13231&p=174021&hilit=mein+neues+spielzeug#p174021

Im Prinzip ist der GT Beiwagen ja doch bekannt. Die Scheibe ist bei mir eben um 20cm gekürzt. Die Form ist eigentlich gleich wie original - also schon ne ziemlich grade Fläche.

Gruß Michael
Zuletzt geändert von Michael1234 am 8. August 2016 14:27, insgesamt 1-mal geändert.
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1077
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Tenax Abstand Beiwagenscheibe oben

Beitragvon Stephan » 6. August 2016 14:44

Hm, mit 10-15cm vom Willi-Jens trifft es bei meinem Leerverdeck schon ziemlich. Geh heute Abend mal messen. Zwar ein E2000, aber beim Leerverdeck kann der Wind ungehindert drunter fegen. Gelöst hat sich da noch nie niGS. . .


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11716
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Tenax Abstand Beiwagenscheibe oben

Beitragvon Michael1234 » 6. August 2016 15:02

Hallo Stephan,

danke, das wäre prima wenn Du das messen würdest.

Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1077
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Tenax Abstand Beiwagenscheibe oben

Beitragvon Stephan » 6. August 2016 20:54

Auaha. Auf dem Bereich vorne sind es doch tatsächlich 22cm. Seitlich sind es aber 14cm. Immerhin. Ich brauch ´ne neue Brille.

Aber wenn ich so drauf schaue, kommt es mir trotzdem arg weit auseinander vor. Wenn auch nie der Wind da etwas anhob. Gut. Bei dem E2000 wären es auch nur 1 Knopf mehr.



Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11716
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Tenax Abstand Beiwagenscheibe oben

Beitragvon Michael1234 » 7. August 2016 08:51

Danke fürs messen. 22cm is schon ganz schön weit auseinander, das dürfte bei der Scheibenform vom GT2001 wahrscheinlich zu viel sein. Das bläht sich bestimmt ordentlich auf.

Mal sehen was hoffentlich noch weitere Rückmeldungen aus dem Forum ergeben.

Herzlichen Gruß,
Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1077
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Tenax Abstand Beiwagenscheibe oben

Beitragvon Crazy Cow » 7. August 2016 16:13

Druckknöpfevorn ist eh ne heikle Sache. Das geht imho nur, wenn die Scheibenkante einen Wulst hat und wenn an den Verdeckstoff ein Borte angenäht ist. Wenn du das Verdecktuch einfach nur umschlägst, hast du ja von vornherein Falten. :smt017
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
Der Hundertjährige meint:
Lich un Luf gibt Saf un Kraf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 10366
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Tenax Abstand Beiwagenscheibe oben

Beitragvon Stephan » 7. August 2016 21:13

Welcher Hobbiyst würde den keine Borte an den Verdeckstoff nähen? Den lässt man doch nicht kwasi Schnittroh enden. . .


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11716
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt


Zurück zu Karosserie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast