Klappern gehört zum Handwerk - Logo und URL am Boot

Verkleidungen, Gepäcktransport, Gurt und Kindersitz, Überrollbügel, Bootsbau etc.

Klappern gehört zum Handwerk - Logo und URL am Boot

Beitragvon Thomas Heyl » 24. Juni 2017 12:50

Hallo zusammen!

Da ich nicht gut rund um die Uhr beim Gespann sitzen kann, um Interessenten aufzuklären, kam ich einst auf die Idee, hinten am Boot ein Bepperl mit Logo und URL anzubringen. Das haben wir mehrere Jahre auf Papier gedruckt, klarlackiert und dann aufgeklebt.

Bild

Nach so rund einem Jahr auf der Straße sahen die Dinger immer ziemlich verranzt aus. Das war halt ein Provisorium, weil die Ränder nach dem Aufkleben nicht auch überlackiert wurden.

Dann war ich so schlau, Olaf aka "Crazy Cow" um Rat zu fragen. Olaf konnte mir helfen, und wie! Dafür ein ganz fettes Dankeschön und Bier oder Wein in Strömen beim nächsten Treffen (von mir aus auch Kaffee oder sonstiges)!

Ich schickte ihm also eine CAD-Zeichnung, er passte die an, und kurz später fischte ich zwei wetterfeste Aufkleber mit detaillierter Bedienungsanleitung aus dem firmlichen Briefkasten.

Ich habe mir heute also die Lage mit einem Rahmen aus Malerkrepp "angezeichnet" und das Zeugs verarbeitet, was prima geklappt hat.

Bild

  • Schutzfolie abziehen und den Aufkleber eine Weile in entspanntem Wasser (Spülmittel) ziehen lassen, abstreifen, nochmal kurz ziehen lassen.
  • Aufkleber mit oberer Folie anbringen und anreiben (falls nötig, vorher ausrichten).
  • Wieder eine Weile warten und nochmal anreiben.
  • Abweichend von der Anleitung habe ich die äußere Schutzfolie nach einer Weile hier und da mit dem Cutter eingeritzt, damit Luft und Wasser besser entweichen können.
  • Nach rund 20 Minuten habe ich die äußere Folie aber ganz vorsichtig abgezogen und danach die Zeichen nochmal angerieben (mit der Silikon-Seite der unteren Schutzfolie).

Bild

Meine olle Knipse bekommt das nicht so gut hin, speziell bei Sonne, das sieht jedoch weltenstark aus!

Nochmal besten Dank, und ich bin ganz happy! Bin schon gespannt, was die bei optischen Fragen "sensible" Tochter dazu meinen wird :grin: .

Cheers, Langer
Benutzeravatar
Thomas Heyl
 
Beiträge: 822
Registriert: 31. August 2015 10:45
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Klappern gehört zum Handwerk - Logo und URL am Boot

Beitragvon Michael1234 » 24. Juni 2017 13:57

Dann hoffen wir mal, dass die Freigabe durch die maßgeblich Instanz (Tochter) erfolgt.

Ich kenne das Problem mit diesen letztinstanzlichen Bewertunge durch meine Töchter auch :D zur Genüge.
Mir gefällt es!

Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1172
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Klappern gehört zum Handwerk - Logo und URL am Boot

Beitragvon Slowly » 24. Juni 2017 14:18

Thomas Heyl hat geschrieben: ... , das sieht jedoch weltenstark aus! ...

Na, und ob,
ist doch auch Deiner schönen, sehr interessanten "Victoria-www." voll würdig :!:

Gruss,
Hartmut
=================
Erinnerungen gefällig?
1 Album voller Bilder "Begegnungen freundlicher Art" (wird z.Zt. überarbeitet wegen Datenschutz)
und für Oldtimer-Freaks:
1 Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
http://oldslowly.magix.net/
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10625
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Klappern gehört zum Handwerk - Logo und URL am Boot

Beitragvon FietePF » 24. Juni 2017 15:07

Sauber, sieht klasse aus :smt023
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Henry Ford
Das Leben ist verdammt kurz (meine Meinung)!
Benutzeravatar
FietePF
 
Beiträge: 827
Registriert: 3. Juni 2013 19:36
Wohnort: Enzkreis

Re: Klappern gehört zum Handwerk - Logo und URL am Boot

Beitragvon Thomas Heyl » 24. Juni 2017 15:28

Hallo zusammen!

@ Michael: Das ist so'n Fall, wo ich mir der Zustimmung meiner Tochter relativ sicher bin :grin: - schließlich hat sie auch die Papier-Bepperl toleriert, und das ist ja nun deutlich besser :D .

Ganz vergessen: Die Typografie von "KR26" lehnt sich an die der Betriebsanleitungen von Victoria an, und das Logo an das Flügel-V auf dem Primärdeckel.

Bild
Jaja, ich weiß, der Kopf müsste 'mal gestrahlt und Zylinder / Sterne müssten neu lackiert werden … Gabel und Bootsschwinge/Unterzug gehen aber vor.

Für gestandene Victorianer gibt es da also Wiedererkennungseffekte :grin: .

Cheers, Langer (der das Machwerk eben nochmal vor und nach dem Einkauf bewundert hat, während Hartmut das missliche "k" ausgemerzt hat :D )
Benutzeravatar
Thomas Heyl
 
Beiträge: 822
Registriert: 31. August 2015 10:45
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Klappern gehört zum Handwerk - Logo und URL am Boot

Beitragvon Slowly » 24. Juni 2017 15:46

Thomas Heyl hat geschrieben: ... der das Machwerk eben nochmal vor und nach dem Einkauf bewundert hat, während Hartmut das missliche "k" ausgemerzt hat :D ...

Huch, wie bin ich doch froh, dass ich wenigstens vor dem ersten "Senden" wenigstens mein missliches F (urspr.Fiktoria!!!) ausgemerzt hatte,
obwohl doch der lautmalerische Wiedererhörungseffekt erhalten bliebe. :-D :-D :-D
:smt005

Aber Deine Abgasrohr-Umwicklungen erinnern mich irgendwie an schlanke Katzen-Bäume für Wohnzimmer. :D
Zuletzt geändert von Slowly am 24. Juni 2017 15:59, insgesamt 1-mal geändert.
=================
Erinnerungen gefällig?
1 Album voller Bilder "Begegnungen freundlicher Art" (wird z.Zt. überarbeitet wegen Datenschutz)
und für Oldtimer-Freaks:
1 Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
http://oldslowly.magix.net/
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10625
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Klappern gehört zum Handwerk - Logo und URL am Boot

Beitragvon Thomas Heyl » 24. Juni 2017 15:58

Approved!

Die beste Tochter von allen ist eben auf einen Sprung hereingeschneit, um Zeugs abzulagern, und meint zum Logo "sieht super aus" und zum HItzeschutzband: "sieht g … aus!".

Letzteres muss letzteres ja nun nicht unbedingt, jedoch soll es die Ölkohle-Schweinerei vermindern :D .

@Hartmut, als sicher gestandener Lateiner kennst Du doch bestimmt den phonetischen Unterschied zwischen Vogel-Vau und Vandalen-Vau, oder :grin: ?

Cheers, Langer
Benutzeravatar
Thomas Heyl
 
Beiträge: 822
Registriert: 31. August 2015 10:45
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Klappern gehört zum Handwerk - Logo und URL am Boot

Beitragvon Slowly » 24. Juni 2017 16:22

Thomas Heyl hat geschrieben: ... @Hartmut, als sicher gestandener Lateiner kennst Du doch bestimmt ...

Bin mittelreifer Realschulabgänger, der froh war, wenigstens als nördlicher Evangele in einer kath. rheinischen Nonnenstifts-Kloster-Schule das Abschlusszeugnis zu kriegen.
Also, sei nachsichtig :!:

:grin:
Zuletzt geändert von Slowly am 24. Juni 2017 19:22, insgesamt 1-mal geändert.
=================
Erinnerungen gefällig?
1 Album voller Bilder "Begegnungen freundlicher Art" (wird z.Zt. überarbeitet wegen Datenschutz)
und für Oldtimer-Freaks:
1 Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
http://oldslowly.magix.net/
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10625
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Klappern gehört zum Handwerk - Logo und URL am Boot

Beitragvon FredB » 24. Juni 2017 18:48

Hoffentlich gibt's mir dem Bapperl kein Stress beim TÜV.
R.
FredB
 
Beiträge: 717
Registriert: 28. Februar 2011 20:39

Re: Klappern gehört zum Handwerk - Logo und URL am Boot

Beitragvon Thomas Heyl » 24. Juni 2017 18:53

Hi FredB!
Hoffentlich gibt's mit dem Bapperl kein Stress beim TÜV.

Mal abgesehen davon, dass die Kesseldruckprüfer die Papierversion kennen - warum sollte es? Es fahren doch haufenweise Dosen mit Beschriftungen, bis her Arzt kommt, herum, und ich kenne Moppeds, wo man vor Aufklebern kaum noch Lack sieht. Oder verstehe ich nur einen Witz nicht ...?

Cheers, Langer
Benutzeravatar
Thomas Heyl
 
Beiträge: 822
Registriert: 31. August 2015 10:45
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Klappern gehört zum Handwerk - Logo und URL am Boot

Beitragvon Slowly » 24. Juni 2017 19:15

Solange Du das "Bapperl" nicht unterm V-Logo haben willst, könnte es gut verlaufen :!: :-D
=================
Erinnerungen gefällig?
1 Album voller Bilder "Begegnungen freundlicher Art" (wird z.Zt. überarbeitet wegen Datenschutz)
und für Oldtimer-Freaks:
1 Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
http://oldslowly.magix.net/
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10625
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Klappern gehört zum Handwerk - Logo und URL am Boot

Beitragvon Crazy Cow » 25. Juni 2017 03:39

Thomas Heyl hat geschrieben:Hi FredB!
Hoffentlich gibt's mit dem Bapperl kein Stress beim TÜV.

Mal abgesehen davon, dass die Kesseldruckprüfer die Papierversion kennen - warum sollte es? Es fahren doch haufenweise Dosen mit Beschriftungen, bis her Arzt kommt, herum, und ich kenne Moppeds, wo man vor Aufklebern kaum noch Lack sieht. Oder verstehe ich nur einen Witz nicht ...?

Cheers, Langer


Lass dich doch nicht immer vom Fred-B ins Boxhorn jagen. Hätte ich gewusst, dass du das wegen Erklärungsnot hinten druff päppen willst, hätte ich dir noch einen QR Code hinten dran geschnitten. Nachträglich heisst es für dich : neue Position suchen.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
Der Hundertjährige meint:
Lich un Luf gibt Saf un Kraf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 10596
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Klappern gehört zum Handwerk - Logo und URL am Boot

Beitragvon Thomas Heyl » 25. Juni 2017 08:51

Hi Olaf!

Danke, aber QR-Code möchten wir bewusst nicht und braucht's meiner Meinung auch nicht. Die fünf Zeichen sind auf dem Wischfon ja fast schneller eingetippselt, als du die QR-Code-App starten und benutzen kannst, https und SSL baut sich von alleine dazu :grin: . Außerdem ist die kurze Domain gut zu merken (falls jemand erst am Desktop schauen möchte).

Cheers, Langer
... der immer noch rätselt, was FredB meint ...
Benutzeravatar
Thomas Heyl
 
Beiträge: 822
Registriert: 31. August 2015 10:45
Wohnort: Frankfurt am Main


Zurück zu Karosserie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste