Beiwagenscheibe für EML MINI selber bauen

Verkleidungen, Gepäcktransport, Gurt und Kindersitz, Überrollbügel, Bootsbau etc.

Beiwagenscheibe für EML MINI selber bauen

Beitragvon mztom » 29. September 2010 17:55

Hallo,
ich habe vor kurzem die Beiwagenscheibe meines EML-Mini in mehreren Teilen in der Hand gehabt. Da ich sowieso eine etwas kleinere Scheibe haben wollte ist das nicht so schlimm.
Ich hatte eigentlich vor mir eine Scheibe selbst zu bauen. Vom technischen her traue ich mir das ohne weiteres zu.
Leider habe ich mit meiner räumlichen Vorstellungskraft anscheinend ein kleines Problem. Ich bekomme es einfach nicht hin mir ein "Schnittmuster" für die Scheibe zu erstellen.

Kann mir da jemand tips geben wie man das am besten macht?
Danke im Vorraus
Benutzeravatar
mztom
 
Beiträge: 3
Registriert: 29. September 2010 17:26
Wohnort: Stadtallendorf

Beitragvon tigama » 29. September 2010 20:16

bastelkarton in din a 3 - hat mich sehr gehelfen ;-)
tigamas toy is a white japanese "s"lowrider Bild

www.lederkunst-im-allgaeu.de
Benutzeravatar
tigama
 
Beiträge: 1209
Registriert: 9. September 2009 17:44
Wohnort: 87527 Sonthofen

Beitragvon mztom » 30. September 2010 16:41

Hab ich schon probiert. hat aber irgenwie nicht so richtig funktioniert.
Irgenwie ist bei mir in bezug auf räumliches Vorstellungsvermögen Hopfen und Malz verloren :(
CX 500 C Gespann mit EML-Mini
Benutzeravatar
mztom
 
Beiträge: 3
Registriert: 29. September 2010 17:26
Wohnort: Stadtallendorf

Beitragvon Stephan » 30. September 2010 20:41

Dann lass Dir von 'ner Kindergärtnerin Deines geringsten Misstrauens helfen. . .




Stephan :smt025
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 12004
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Beitragvon mztom » 1. Oktober 2010 08:58

Na danke. Hast du immer gleich so einen blöden Spruch auf Lager? Ist nicht grade hilfreich.
CX 500 C Gespann mit EML-Mini
Benutzeravatar
mztom
 
Beiträge: 3
Registriert: 29. September 2010 17:26
Wohnort: Stadtallendorf

Beitragvon exmotoaktiver » 1. Oktober 2010 09:43

mztom hat geschrieben:Na danke. Hast du immer gleich so einen blöden Spruch auf Lager? Ist nicht grade hilfreich.


so ist das in Foren leider oft :evil:

vielleicht ist PN-Kontakt der sinnvollere Weg ?
Habe einen Mini mit orig Scheibe.... :wink:

:grin:
exmotoaktiver
 
Beiträge: 105
Registriert: 12. April 2010 19:40

Beitragvon kommmschmit » 1. Oktober 2010 09:53

Hast du evtl. eine Hilfe zur Hand? Wenn ja: Nimm einen großen Karton (wenn möglich recht stabil), lasse den an der Stelle an der die Scheibe hin soll in etwa in dem Winkel wie später die Scheibe montiert wird halten, nimm einen dicken Edding und lege den auf den Bootskörper. Nun fahre mit den flach aufliegenden Edding mit der Spitze am Karton entlang und markiere so den Bogenverlauf. Dabei immer darauf achten dass der Edding im rechten Winkel zum Karton geführt wird. Nun den Karton entlang der Linie ausschneiden und wenn du damit schon den kompletten Bogen erfasst hast war es das. Wenn nicht: Wieder ansetzen, das Gleiche von vorne bis du die komplette Rundung erfasst hast.
Schneller, aber auch schwieriger geht es wenn du ( Bei großer Rundung) beim Anzeichnen unter den Edding einen Klotz nimmst. Dadurch kannst du natürlich größere Bögen schneller erfassen. Nachteil ist: Der Haltewinkel ist nicht leicht einzuhalten.
Andere Möglichkeit:
Den Ausschnittbogen am Boot ausmessen, den Karton mit den Maßen schon grob zuschneiden und dann wie ganz oben beschrieben die Feinkontouren nachzeichnen.
Benutzeravatar
kommmschmit
 
Beiträge: 651
Registriert: 10. September 2010 19:20
Wohnort: in Baden bei HD

Beitragvon Stephan » 1. Oktober 2010 13:16

mztom hat geschrieben:Na danke. Hast du immer gleich so einen blöden Spruch auf Lager? Ist nicht grade hilfreich.


Nana, mit Nachdenken hastes nicht so?!? Es war durchaus ernst gemeint. Da ich selber eine solche als LAG habe, weiss ich, dass die das können.

Aber seid mal ruhig weiter beleidigt. Ist ja aich einfacher


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 12004
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Beitragvon robby ausm tal » 2. Oktober 2010 12:00

Stephan hat geschrieben:Nana, mit Nachdenken hastes nicht so?!? Es war durchaus ernst gemeint. Da ich selber eine solche als LAG habe, weiss ich, dass die das können.

Aber seid mal ruhig weiter beleidigt. Ist ja aich einfacher


8) Verlangst Du da nicht zu viel?
Grüße aus dem Bergischen!

Ich danke allen die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.
Benutzeravatar
robby ausm tal
 
Beiträge: 798
Registriert: 21. Oktober 2005 00:32
Wohnort: Wuppertal-Elberfeld

Beitragvon Stephan » 2. Oktober 2010 14:40

robby ausm tal hat geschrieben:
Stephan hat geschrieben:Nana, mit Nachdenken hastes nicht so?!? Es war durchaus ernst gemeint. Da ich selber eine solche als LAG habe, weiss ich, dass die das können.

Aber seid mal ruhig weiter beleidigt. Ist ja aich einfacher


8) Verlangst Du da nicht zu viel?


Du willst doch nicht etwa Super+ ind's Feuer schütten, Robby?!?

Ich versuch jetzt mal in der Garage durch die Elektrik meines alten/neuen
Autoradios durchzusteigen. . .



Stephan, der aber da einen ganz pfiffigen Nachbarn hat. . .
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 12004
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Beitragvon tigama » 2. Oktober 2010 15:30

4 hände sind nicht nur von vorteil sondern auch dringend erforderlich !

bei der scheibe für meinen wars gar nicht mal so einfach :-(

kansnt ja mal suchefunktion tagebuch seitenwagenrestauration gucken

gehn. die scheibe ist ne f*ckerei.

ich habe den karton zusätzlich mit tesa krepp am boot festgeklebt und

dann auch mit nem dicken edding angezeichent. hat auch nicht alles auf

anhieb gepaßt. das was zu viel war mußte weg und dort wo man mehr als

nötig weg geschnitten hat, wurde mit tesa wieder was dran gepappt und

neu angezeichnet ;-) also einfach mal 1-2 stunden zeit einplanen, ein

paar tassen cappu und vielleicht ne pfeife oder ziggi, und dann wird das

schon ! gruß markus
tigamas toy is a white japanese "s"lowrider Bild

www.lederkunst-im-allgaeu.de
Benutzeravatar
tigama
 
Beiträge: 1209
Registriert: 9. September 2009 17:44
Wohnort: 87527 Sonthofen

Beitragvon kommmschmit » 2. Oktober 2010 18:28

Sag ich doch.... :-D

Aber mir ist da noch was eingefallen: War da nicht noch was mit der zerbröselten Ex- Scheibe? Wenn die Teile noch da sind zusammenpuzzeln, mit Gaffa fixieren und fertig ist die Schablone. :smt023
Benutzeravatar
kommmschmit
 
Beiträge: 651
Registriert: 10. September 2010 19:20
Wohnort: in Baden bei HD


Zurück zu Karosserie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast