mountainbike gespann

Ja, die gibts auch ... Nachwuchsförderung!

mountainbike gespann

Beitragvon Ton » 11. September 2008 11:31

Mountainbike Gespann Freunde,

Hier mein Seitenwagen: fast fertig nach lange Jahre arbeiten:

http://p1.pinkbike.com/photo/1381/pbpic1381982.jpg

grusse,

Ton (Holland)
Ton
 
Beiträge: 3
Registriert: 11. September 2008 10:56

Beitragvon sidebikeregina » 11. September 2008 11:41

Boey, Waaahnsinn!!!

Will auch haben!

ähem....

Herzlich willkommen Ton hier im Forum der Verrückten! :-D :-D :-D

Lieben Gruß
Regina
Honda NTV-Endurogespann
Sachs 650 Roadster-Veloklapp-Gespann
Honda Transalp PD06 Solo


Schaut mal wieder rein...
http://sidebikeregina.de/
Benutzeravatar
sidebikeregina
 
Beiträge: 2695
Registriert: 23. Oktober 2005 21:30
Wohnort: Gelnhausen

Beitragvon Ton » 11. September 2008 12:21

Beste Regina,

Self haben ist schwierig weil man muss alles selber machen. Und, wie mit vielen schoenen Sachen im Leben, ist dass nicht einfach. Aber, ich kann Ihnen Zeichnungen geben um solch einen Gespann herrzustellen.

Wenn fangen Sie an?

grusse,

Ton
Ton
 
Beiträge: 3
Registriert: 11. September 2008 10:56

Beitragvon Sv-enB » 11. September 2008 12:28

Wird der Beiwagen auch von da gebremst, also vom Schmiermaxen?
Gruß
Sven, der mit dem unzeitgemäßem Gespann, welches jetzt ein wenig angepaßter ist.
Sv-enB
 
Beiträge: 58
Registriert: 20. September 2007 13:30
Wohnort: Höxter

Beitragvon Ton » 11. September 2008 13:00

Auf diesem Bild, wenn der Seitenwagen gerade fertig genug war fuer eine Probefahrt, wird noch vom Passagier gebremst fuer Notfalle. In der Zukunft werden wahrscheinlich die Bremsen vom Vorderrad und Beiwagenrad gesammtlich vom Lenkstange gebremst werden. In "Notfalle" kann das Hinterrad getrennt von den anderen Bremsen benutzt werden um das Gliehen des komplete Seitenwagens in Kurven zu erregen...

Grusse,

Ton
Ton
 
Beiträge: 3
Registriert: 11. September 2008 10:56

Beitragvon Sv-enB » 11. September 2008 13:17

Ton hat geschrieben:Auf diesem Bild, wenn der Seitenwagen gerade fertig genug war fuer eine Probefahrt, wird noch vom Passagier gebremst fuer Notfalle. In der Zukunft werden wahrscheinlich die Bremsen vom Vorderrad und Beiwagenrad gesammtlich vom Lenkstange gebremst werden. In "Notfalle" kann das Hinterrad getrennt von den anderen Bremsen benutzt werden um das Gliehen des komplete Seitenwagens in Kurven zu erregen...

Grusse,

Ton


:grin: Okay, die Lösung auf dem Bild kam mir auch komisch vor.
Gruß
Sven, der mit dem unzeitgemäßem Gespann, welches jetzt ein wenig angepaßter ist.
Sv-enB
 
Beiträge: 58
Registriert: 20. September 2007 13:30
Wohnort: Höxter

Beitragvon sidebikeregina » 11. September 2008 13:34

Hi Ton,

selber bauen...na ja, ich wohl eher nicht.
Aber ich kenne da einen Gespannbauer.... :D
...für seinen Sohn wär das doch was,oder Horst?

Tilman meinte gleich:" Das kann doch der Horst Ulrich bauen!"

@Ton
Ich fahre nebenbei auch Fahrrad. Mir würd das Teil auch richtig Spaß machen!
Hast du noch mehr Bilder?
Fährst du auch Motorrad?

LG Regina
Honda NTV-Endurogespann
Sachs 650 Roadster-Veloklapp-Gespann
Honda Transalp PD06 Solo


Schaut mal wieder rein...
http://sidebikeregina.de/
Benutzeravatar
sidebikeregina
 
Beiträge: 2695
Registriert: 23. Oktober 2005 21:30
Wohnort: Gelnhausen

Beitragvon Roll » 11. September 2008 15:53

Glückwunsch! Geniale Maschine!
Roll
Die Reinkarnation ist eine typisch schwäbische Erfindung: Immer wieder kehrende Wesen.
Benutzeravatar
Roll
 
Beiträge: 1720
Registriert: 17. März 2007 06:00
Wohnort: Wo im Neckar Wale heimisch sind


Zurück zu Fahrradgespanne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast