Nicht alle haben keinen Spaß am Leben-"FFF-GenerationNew"

oder wer so im Beiwagen sitzt

Nicht alle haben keinen Spaß am Leben-"FFF-GenerationNew"

Beitragvon gschpannfohrer » 20. Dezember 2019 13:50

https://www.youtube.com/watch?v=cGaSWDB ... &index=167


Schönen Freitag für alle Nichtsnutze und Schulschwänzer! Nehmt Euch endlich ein Beispiel! :D :D :D
Gruß

Olli
Bild


"Design?" - "Ist doch ganz einfach:
Wo zuviel ist nimmt man was weg - und
wo zu wenig ist tut man was dazu!" O.H.N.
Benutzeravatar
gschpannfohrer
 
Beiträge: 621
Registriert: 21. Oktober 2005 18:56

Re: Nicht alle haben keinen Spaß am Leben-"FFF-GenerationNew

Beitragvon Neandertaler » 20. Dezember 2019 18:07

:smt023 :smt023 :smt023 :smt023
Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Schwenker machen Spaß Klick
Benutzeravatar
Neandertaler
 
Beiträge: 1263
Registriert: 10. November 2013 23:57
Wohnort: Hochdahl

Re: Nicht alle haben keinen Spaß am Leben-"FFF-GenerationNew

Beitragvon frankie303 » 21. Dezember 2019 14:59

Ich hab heute irgendetwas im Keller vergessen.

Wo - ausser in deinem Thread-Titel - gibt es hier einen Zusammenhang zwischen den offensichtlich gut gelaunten Menschen in dem verlinkten Video und "FFF"?

Gruss Frankie
Dreirad: XJ900S Diversion mit EML CT2001
Zweirad: R1200RT K26
Benutzeravatar
frankie303
 
Beiträge: 160
Registriert: 10. Mai 2019 09:58
Wohnort: Winnenden

Re: Nicht alle haben keinen Spaß am Leben-"FFF-GenerationNew

Beitragvon der Gärtner » 21. Dezember 2019 16:49

frankie303 hat geschrieben:Ich hab heute irgendetwas im Keller vergessen.
...
Gruss Frankie

Da hast du aber Glück. Ich hab noch nicht mal einen Keller... :wink:
Gruß
Harald

Jawoll, genau, jaja, das kann sein, das kann sein...
Benutzeravatar
der Gärtner
 
Beiträge: 413
Registriert: 30. Juni 2016 16:56
Wohnort: in der Mitte Niedersachsens

Re: Nicht alle haben keinen Spaß am Leben-"FFF-GenerationNew

Beitragvon Einzylinderfahrer » 21. Dezember 2019 22:21

frankie303 hat geschrieben:Ich hab heute irgendetwas im Keller vergessen.

Wo - ausser in deinem Thread-Titel - gibt es hier einen Zusammenhang zwischen den offensichtlich gut gelaunten Menschen in dem verlinkten Video und "FFF"?

Gruss Frankie


Das hab´ich mich auch gefragt.
Uli
____________________________
SR 500 ´84 mit Velorex 562
Solo:
SR 500 ´80
SR 500 ´90
Benutzeravatar
Einzylinderfahrer
 
Beiträge: 302
Registriert: 6. Januar 2015 13:15
Wohnort: Hohenlohe-Kreis

Re: Nicht alle haben keinen Spaß am Leben-"FFF-GenerationNew

Beitragvon ahnungsloser » 22. Dezember 2019 13:54

gschpannfohrer hat geschrieben:Schönen Freitag für alle Nichtsnutze und Schulschwänzer! Nehmt Euch endlich ein Beispiel! :D :D :D


Den Satz hättest du dir absolut sparen können. Ohne zu provozieren, wäre das Thema bestimmt nich so in Fahrt gekommen. Also alles richtig gemacht. Und die Frage wer der "Nichtsnutz" ist, müsste dann noch geklärt werden. Ab und zu über den eigenen Tellerrand zu schauen schadet nicht. Wenn man sich den Plastikmüll usw. anschaut wird es Zeit umzudenken.
ahnungsloser
 
Beiträge: 156
Registriert: 3. Juni 2013 12:30
Wohnort: NRW

Re: Nicht alle haben keinen Spaß am Leben-"FFF-GenerationNew

Beitragvon Stephan » 22. Dezember 2019 16:56

Das kann ich so unterschreiben. Meinen Lieblingsschmierkäse gibt es hin und wieder in doppelt so großer Verpackung. Gefällt mir besser. Den würde ich auch in einem Kilo-Gebinde nehmen.

Und dafür muß man keine "LinksGrün versiffte" Lebenseinstellung haben. Konservativ zu sein, reicht da völlig. Es wird zwar etwas langsam im Baumarkt geguckt, aber Schrauben und so Kleinkram, passen sehr gut in eine Dose, statt für jede Sorte 'ne Tüte. Die Etiketten kleben dann alle aussen drauf. . .


Stephan
"Ich stehe hinter jeder Regierung, bei der ich nicht sitzen
muss, wenn ich nicht hinter ihr stehe."

Werner Finck

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 16355
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Nicht alle haben keinen Spaß am Leben-"FFF-GenerationNew

Beitragvon Zimmi » 22. Dezember 2019 18:11

Stephan hat geschrieben:Konservativ zu sein, reicht da völlig.

Stimmt, konservativ im Wortsinne "erhaltend". Ich kapiere nicht, warum an den jungen Leuten rumgemeckert wird, wenn sie was für ihre Zukunft erreichen wollen. Die heutigen Entscheidungsträger sind längst Wurmfutter, wenn die Kids von heute dann dereinst die Früchte von deren zögerlichem Agieren ernten dürfen. Vermutlich keine angenehme Ernte, was man so erahnen kann. :(
Trotzdem denke ich, dass die gemeinen FFF-Demonstrant*innen nicht allesamt Spaßbremsen sind. Verantwortungsvolles Handeln und Spaß schließen sich nicht gegenseitig aus.
Benutzeravatar
Zimmi
 
Beiträge: 1095
Registriert: 24. Juni 2014 20:51
Wohnort: Öschdliche Oooschdalb

Re: Nicht alle haben keinen Spaß am Leben-"FFF-GenerationNew

Beitragvon Nattes » 22. Dezember 2019 20:14

Meine Tochter ist auch dabei und die ist durchaus lebensfroh.
Und wenn ich ehrlich bin sind mir in der Diskussion schon des Öfteren die Argumente ausgegangen. :oops:
Weil die Kids nämlich Recht haben. :-D

Was ich lustig finde, ist das sich gerade die Generation der Alt Achtundsechziger jetzt aufregt, oder die Leute, die in Brockdorf oder gegen die Startbahn West auf die Straße gegangen sind. :twisted:
Alle dich und rung gefressen und spießiger als die eigenen Eltern, gegen die sie doch selber auf die Straße gegangen sind. :-D

Und die vielen bösen und gehässigten Kommentare beweisen für mich wie sehr die jungen Leute Recht haben und wie schlecht das eigene Gewissen ist.
Nur wer ernst genommen wird, müß mit Häme und Spott zurecht kommen.
Übrigens, meine Tochter möchte natürlich nicht den Schulstoff verpassen und einige junge, aufgeschlossene Lehrer hohlen mit den Kindern den Stoff an ihrem eigentlich unterrichtsfreien Dienstag Nachmittag nach.

Ich freu mich auf jeden Fall das nach ein, zwei Jahrzehnten unpolitischer Jugend wieder mal was geht.

Ob das alles klug und richtig ist, weiß ich auch nicht, aber so zu tun, als ob nicht´s wäre, ist ganz sicher falsch.

Nur meine unmaßgebliche Meinung.
Wenn Gott gewollt hätte das Motorräder sauber sind,hätte er Spüli in den Regen getan.
Benutzeravatar
Nattes
 
Beiträge: 5225
Registriert: 21. Oktober 2005 20:34
Wohnort: OWL

Re: Nicht alle haben keinen Spaß am Leben-"FFF-GenerationNew

Beitragvon derthomas » 23. Dezember 2019 08:32

Hallo ,
Nattes, dass hast Du schön gesagt !
Ich bin deiner Meinung.
Harzliche Grüße
Thomas
derthomas
 
Beiträge: 66
Registriert: 13. Oktober 2010 20:23
Wohnort: Badenhausen / Harz

Re: Nicht alle haben keinen Spaß am Leben-"FFF-GenerationNew

Beitragvon Neandertaler » 23. Dezember 2019 17:42

Ich bin weit davon entfernt, mich über diese fff-Bewegung aufzuregen. Nur sympathisieren tu ich nicht gerade mit Ihnen. Wie sollte ich auch, wenn ich ein Motorrad älterer Bauart fahre mit dem dementsprechenden Schadstoffausstoß. Wer das also gut findet, der sollte sich doch schleunigst von seinem Alteisen trennen und Fahrrad oder E-Roller fahren...
Auch finde ich, dass es sich die Kids der Bewegung etwas zu einfach machen -
Zitat: "Das Forderungspapier enthalte "bewusst nur Ziele, keine Maßnahmen".
Das ist ja einfach - fordern kann ich auch....

Und mir (Baujahr 1954) muss keiner sagen, dass ich (ökologisch) sparsam leben soll - Ich bin in meinem ganzen Leben ein einziges Mal in Urlaub geflogen, ein Kreuzfahrt habe ich noch nie gemacht und werde es auch nicht mehr tun. Wir kaufen örtlich ein mit Einkaufsnetzen und das Auto wird nach dem Prinzip gekauft "so groß wie nötig und so klein wie möglich". Mit dem Gespann fahre ich nicht mehr als 5000 km im Jahr - mit dem Auto privat vielleicht 2000km.
Genau diese Generation, die da jetzt demonstriert und Forderungen stellt, ist in dem Wohlstand einer Wegwerfgesellschaft groß geworden.
Mir wären sie deutlich sympatischer, wenn sie nicht nur trotzige Forderungen stellen, sondern selber aktiv Lösungen vorschlagen und auch selber "vorleben" würden.
Ich bin da eher der meinung des Schreibers vom Cicero - https://www.cicero.de/innenpolitik/frid ... ergiewende
Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Schwenker machen Spaß Klick
Benutzeravatar
Neandertaler
 
Beiträge: 1263
Registriert: 10. November 2013 23:57
Wohnort: Hochdahl

Re: Nicht alle haben keinen Spaß am Leben-"FFF-GenerationNew

Beitragvon Nattes » 23. Dezember 2019 18:22

Hmmm, warum fühlst du dich denn angesprochen?

Niemand will in die Steinzeit zurück.

Ich nehme das ganze als Anlass, mein eigenes Handeln und tun zu überdenken.
Das ist wohl nicht nur bei mir ein Ergebnis des Wirbels ,der von den Kiddys gemacht wurde.
Und wenn jeder bei sich anfängt und darüber nachdenkt was man selbst noch tun kann, und das dann auch umsetzt, dann sind wir doch schon ein ganzes Stück weiter.

Kein Mensch will alles verbieten. Auch die Kiddys nicht.
Was mich aber echt ankotzt, ist die Politik, die weltweit nur den kurzfristigen Shareholder Value im Auge hat.
Die Weltklimakonferenz war doch ein Witz.
Wenn Gott gewollt hätte das Motorräder sauber sind,hätte er Spüli in den Regen getan.
Benutzeravatar
Nattes
 
Beiträge: 5225
Registriert: 21. Oktober 2005 20:34
Wohnort: OWL

Re: Nicht alle haben keinen Spaß am Leben-"FFF-GenerationNew

Beitragvon Neandertaler » 23. Dezember 2019 19:07

Nattes hat geschrieben:Hmmm, warum fühlst du dich denn angesprochen?


Nun - weil diese Fr. Thunberg mit ihrer Rede an "die Erwachsenen wendet" also eine ganze Generation. dazu zähle ich mich auch.

"Was mich aber echt ankotzt, ist die Politik, die weltweit nur den kurzfristigen Shareholder Value im Auge hat."


Vollkommen richtig - aber wenn wir in Deutschland die ehrgeizigen Klimaziele wirklich erreichen, durch höhere Sprit und Energiepreise usw. usw. was nützt das denn ? Wenn sich hier kein Rad mehr dreht, dann sind vielleicht 2,5% CO² vom weltweiten Aufkommen eingespart. Nehmen wir uns da nicht etwas zu wichtig ? Wenn ich mal so auf den Globus schaue.... dann soll diese kleine Deutschland die Welt retten ? Ach so - Vorreiter sein ? Neee - ich will kein Vorreiter mehr sein, wenn ich es alleine zahlen muß und die andern machen sich n schlanken Fuß.

Ja, wenn weltweit Zustimmung herrschen würde - o.K. aber glaubt man wirklich, wir könnten das Weltklima retten ? Die jetzt erst wachsenden Länder in puncto Mobilität und Wohlstand wie Indien und China - wer glaubt, dass die sich daran halten oder besser gesagt mitziehen ? Die lachen sich eher kaputt über uns..
Was ich von zuverlässigen Quellen im Familienkreis erfahren habe, wie es um den Umweltschutz und Umweltbewusstsein in fernen Ländern zugeht - dagegen sind wir jetzt schon Klassenprimus.
Solange man in USA auf dem Supermarktparkplatz die Klima beim einkaufen laufen lässt oder in Taschkent mit dem LKW das Öl zum wechseln am Straßengraben auslaufen lässt, Oder in Chile die Abfackel eine Fabrik jeden Tag eine andere Farbe hat, frage ich mich schon, ob das hier so alles einen Zweck hat
Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Schwenker machen Spaß Klick
Benutzeravatar
Neandertaler
 
Beiträge: 1263
Registriert: 10. November 2013 23:57
Wohnort: Hochdahl

Re: Nicht alle haben keinen Spaß am Leben-"FFF-GenerationNew

Beitragvon Nattes » 23. Dezember 2019 19:47

Die jetzt erst wachsenden Länder in puncto Mobilität und Wohlstand wie Indien und China - wer glaubt, dass die sich daran halten oder besser gesagt mitziehen ? Die lachen sich eher kaputt über uns..


Ich glaube da irrst du dich.

Kann man mit ein wenig googeln schnell rausfinden.
Z.B.die neue Abgasnorm in Indien ab 01.01.

Wer immer nur auf andere wartet wird nichts erreichen.

Hier gilt es als Chic, E-Mobilität und andere neue Technologien abzulehnen.
Dabei haben gerade wir deutschen unseren ganzen Wohlstand doch dadurch erworben, das wir bei neuen Technologien immer eine Nasenlänge voraus waren.
Das verspielen wir gerade, nur weil wir nicht bereit sind neues anzunehmen.
In China und den anderen asiatischen Ländern gibt man da gerade richtig Gas. Die haben es natürlich, weil teilweise von totalitären Regierungen wie in China von ober befohlen, etwas einfacher mit der Durchsetzung.
Wenn wir nicht langsam mal aufwachen und nach vorne schauen ,werden wir bald gar nicht mehr die Möglichkeit haben unsere alten Kisten zu fahren, weil uns nämlich das Geld dazu fehlt.
Das zukünftige Thema ist nun mal Umweltschonende Technologie.
Wenn Gott gewollt hätte das Motorräder sauber sind,hätte er Spüli in den Regen getan.
Benutzeravatar
Nattes
 
Beiträge: 5225
Registriert: 21. Oktober 2005 20:34
Wohnort: OWL

Re: Nicht alle haben keinen Spaß am Leben-"FFF-GenerationNew

Beitragvon der Gärtner » 23. Dezember 2019 19:52

Neandertaler hat geschrieben:...
Nun - weil diese Fr. Thunberg mit ihrer Rede an "die Erwachsenen wendet" also eine ganze Generation. dazu zähle ich mich auch.
...

An wen soll sie sich denn sonst wenden? Schließlich sind wir doch die Generation, die auch die Möglichkeiten hätte, was zu ändern.
Neandertaler hat geschrieben:...
Was ich von zuverlässigen Quellen im Familienkreis erfahren habe, wie es um den Umweltschutz und Umweltbewusstsein in fernen Ländern zugeht - dagegen sind wir jetzt schon Klassenprimus.
Solange man in USA auf dem Supermarktparkplatz die Klima beim einkaufen laufen lässt oder in Taschkent mit dem LKW das Öl zum wechseln am Straßengraben auslaufen lässt, Oder in Chile die Abfackel eine Fabrik jeden Tag eine andere Farbe hat, frage ich mich schon, ob das hier so alles einen Zweck hat

Das frage ich mich zwar zuweilen auch, aber trotzdem muß mal irgendwer den Anfang machen, und da wir eine der führenden Industrienationen sind, stünde uns das mal ganz gut an, zumal wir ja jetzt schon etwa vierzig Prozent unseres Stromes mit erneuerbaren Energien erzeugen. Ich könnte mir durchaus vorstellen, daß das auch so eine Art Vorbildfunktion für andere Länder haben kann.
Immer so weitermachen wie bisher, nur weils die andern auch tun, kann irgendwie nicht der richtige Weg sein.
Gruß
Harald

Jawoll, genau, jaja, das kann sein, das kann sein...
Benutzeravatar
der Gärtner
 
Beiträge: 413
Registriert: 30. Juni 2016 16:56
Wohnort: in der Mitte Niedersachsens

Re: Nicht alle haben keinen Spaß am Leben-"FFF-GenerationNew

Beitragvon ahnungsloser » 23. Dezember 2019 20:01

Wenn ich etwas ändern möchte, dann fange ich bei mir an, ansonsten mache ich mich unglaubwürdig.
ahnungsloser
 
Beiträge: 156
Registriert: 3. Juni 2013 12:30
Wohnort: NRW

Re: Nicht alle haben keinen Spaß am Leben-"FFF-GenerationNew

Beitragvon Neandertaler » 23. Dezember 2019 20:05

Nattes hat geschrieben:Das verspielen wir gerade, nur weil wir nicht bereit sind neues anzunehmen.
In China und den anderen asiatischen Ländern gibt man da gerade richtig Gas. Die haben es natürlich, weil teilweise von totalitären Regierungen wie in China von ober befohlen, etwas einfacher mit der Durchsetzung.

na ja - das hat aber nicht so ganz geklappt - die haben auch massig Probleme...
https://www.derstandard.de/story/200010 ... crash-kurs
Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Schwenker machen Spaß Klick
Benutzeravatar
Neandertaler
 
Beiträge: 1263
Registriert: 10. November 2013 23:57
Wohnort: Hochdahl

Re: Nicht alle haben keinen Spaß am Leben-"FFF-GenerationNew

Beitragvon dreckbratze » 23. Dezember 2019 20:08

das mädel hat immerhin mehr in gang gesetzt, als wir alle hier. und wenn es nur die tatsache ist, dass wir uns mehr gedanken machen.
ich stimme mit norbert darüber ein, dass es in erster linie darum geht, sein eigenes verhalten mal auf den prüfstand zu stellen.
ich für meinen teil sehe meine konsumverweigerung als grössten beitrag zum umweltschutz an, wozu auch zählt, dass mein alltagsfahrzeug 43 jahre alt ist.
ich glaube es ist verzeihlich, wenn nicht jede einzelperson mit ihren eigenen lebensgewohnheiten explizit angesprochen wird. abwägen, welchen schuh ich mir anziehe, sollte man noch selber können.
my 2 cent.
Benutzeravatar
dreckbratze
 
Beiträge: 2937
Registriert: 27. Oktober 2005 19:16

Re: Nicht alle haben keinen Spaß am Leben-"FFF-GenerationNew

Beitragvon Neandertaler » 23. Dezember 2019 20:12

ahnungsloser hat geschrieben:Wenn ich etwas ändern möchte, dann fange ich bei mir an, ansonsten mache ich mich unglaubwürdig.


der Meinung bin ich ja auch - nur fordern wie bei fff ist für mich nicht glaubwürdig - :-D

ich war am Samstag am Flughafen D-dorf um eine Lieferung dort abzugeben - wisst ihr was da los war ? Wieviele im den Weihnachtsurlaub fliegen - der Anteil älterer Generationen war recht klein - zumeist junge Leute, für die das Fliegen ganz normal und billig ist - wieviele davon wohl zuvor demonstrieren waren :grin: :grin: :grin:
Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Schwenker machen Spaß Klick
Benutzeravatar
Neandertaler
 
Beiträge: 1263
Registriert: 10. November 2013 23:57
Wohnort: Hochdahl

Re: Nicht alle haben keinen Spaß am Leben-"FFF-GenerationNew

Beitragvon Nattes » 23. Dezember 2019 20:51

Tja, die anderen, die anderen...
Wenn Gott gewollt hätte das Motorräder sauber sind,hätte er Spüli in den Regen getan.
Benutzeravatar
Nattes
 
Beiträge: 5225
Registriert: 21. Oktober 2005 20:34
Wohnort: OWL

Re: Nicht alle haben keinen Spaß am Leben-"FFF-GenerationNew

Beitragvon Stephan » 23. Dezember 2019 21:43

Eben. Wenn jeder mal sein eigenes Verhalten dahingehend überprüft. Sacht ja keiner, das man auf alles was Spaß macht, verzichten soll. . .

Denn mit dem Hinweis auf ". . .die anderen. . ." schieben schon die ganzen Politiker, Berge von Entscheidungen vor sich her. Und wer regt sich dann drüber auf? Eben.


Stephan
"Ich stehe hinter jeder Regierung, bei der ich nicht sitzen
muss, wenn ich nicht hinter ihr stehe."

Werner Finck

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 16355
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Nicht alle haben keinen Spaß am Leben-"FFF-GenerationNew

Beitragvon klimax » 23. Dezember 2019 21:58

Ich schließe mich Nattes an.
Schon vor 40 Jahren waren es die Warnungen vor den Grenzen des Wachstums, die uns aufschreckten. Und die damaligen für uns nicht vorstellbaren Visionen von Umweltverschmutzung sind heute traurige Realität. Wir versuchen seit 35 Jahren erfolgreich mit dem Thema Energieffizienz und Nachhaltigkeit unser Geld zu verdienen.

Fast 20 Jahre war überwiegend Funkstille bei den Studenten zu dem Thema, es war schwer Neue Mitarbeiter zu gewinnen die neben dem Spaß an der Arbeit auch inhaltlich fit waren. Das ist jetzt seit einigen Jahren anders. Unsere Prämisse war und ist immer ein Stück weiter zu sein und das,was wir tun auch nach außen zu tragen.
Ich bin jetzt wieder optimistischer das wir das schaffen können mit den Klimazielen.

Ich berechne für mich schon meine persönliche CO2 Bilanz. Und dazu gehört auch der Spaß am Verbrenner fahren. Das muss ich halt kompensieren mit anderen Maßnahmen.
Ich denke die FFF Bewegung wird junge Menschen generieren die nicht nur Anforderungen stellen sondern auch Lösungswege aufzeigen werden. Ich freu mich drauf da noch ein paar Jahre mitwirken zu können.
Auf zwei Rädern unterwegs wenn eins in der Luft hängt
Benutzeravatar
klimax
 
Beiträge: 579
Registriert: 18. Oktober 2005 16:55
Wohnort: Aachen

Re: Nicht alle haben keinen Spaß am Leben-"FFF-GenerationNew

Beitragvon Slowly » 23. Dezember 2019 22:00

dreckbratze hat geschrieben: ... das mädel hat immerhin mehr in gang gesetzt, als wir alle hier. ...

..., und das kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden und sollte unsere Jugend zu weiteren Aktionen ermuntern :!:

SL :opa: LY
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 12631
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Nicht alle haben keinen Spaß am Leben-"FFF-GenerationNew

Beitragvon Einzylinderfahrer » 24. Dezember 2019 13:35

Die Forderungen der FFF sind doch berechtigt. Lösungswege müssen z.T. noch entwickelt werden. Dabei sollte sich unsere hochentwickelte Technoligie-Wirtschaft nicht abhängen lassen, sondern inovativ vorangehen. Mit Steinzeit hat das nix zu tun. Für jeden Euro, den wir heute nicht in den Klima-/Umweltschutz stecken, werden wir bzw. unsere Kinder in Zukunft das Mehrfache aufbringen müssen. Meine Meinung.
Noch sind nur Plastiktüten und (Plastik-)Strohhalme verboten... https://www.youtube.com/watch?v=FW6dTE--tI0
Uli
____________________________
SR 500 ´84 mit Velorex 562
Solo:
SR 500 ´80
SR 500 ´90
Benutzeravatar
Einzylinderfahrer
 
Beiträge: 302
Registriert: 6. Januar 2015 13:15
Wohnort: Hohenlohe-Kreis

Re: Nicht alle haben keinen Spaß am Leben-"FFF-GenerationNew

Beitragvon g-spann » 24. Dezember 2019 15:28

Ganz ehrlich?
Manchmal schäme ich mich für meine Generation...wir haben uns damals, Anfang der 80er, schon in der Fußgängerzone von den Bürgerlichen im damaligen Alter meiner Eltern (heute würde ich sie bornierte Ignoranten nennen), blöd anmachen lassen müssen, egal, ob's um den Nato-Doppelbeschluss oder die Atomkraftwerke in Deutschland ging...stets waren es die gleichen sogenannten Argumente ("Geht erst mal arbeiten, wahlweise auch nach drüben, fangt bei euch selbst an, die andern aber auch, dann kommen die Russen, die Lichter gehen aus, die Arbeitsplätze" usw.), die nichts mit dem eigentlichen Anliegen zu tun hatten, sondern mit dem Wunsch "Nichts soll sich ändern!".
Heute sind es die Leute meiner Generation, die auf ein junges Mädchen einprügeln, die nichts anderes tut, als zu sagen: "Aber er ist ja nackt!"
Das ganze große Gelaber der Entscheidungsträger, bspw. auf dem Klimagipfel, ist mittlerweile von jedem als lächerliche Luftnummer zu erkennen.
Unsere Politiker sollten entsprechende Rahmenbedingungen setzen, und genau davor drücken sie sich, aus Angst, sie müssten auf irgendetwas verzichten; und seien es nur auf die Zuwendungen derer, die mit der Zerstörung unserer Umwelt das große Geld machen. Das, und nichts anderes prangern die jungen Leute an, und das mit Recht!
Weil, wenn irgendetwas feststeht, dann die Antwort auf die Frage, welche Generation am Ende die Zeche zu zahlen hat...
So ganz ohne Smilies, aber trotzdem frohe Feiertage gewünscht!
Gruß aus dem Niederbergischen,
Gerd
Benutzeravatar
g-spann
 
Beiträge: 130
Registriert: 22. April 2006 17:28
Wohnort: 42579 Heiligenhaus

Re: Nicht alle haben keinen Spaß am Leben-"FFF-GenerationNew

Beitragvon Lukas » 24. Dezember 2019 15:38

Hallo
Da kann ich mich dem Gerd nur anschließen.
Auf irgendwas verzichten oder gar große Änderungen in der Lebensweise will keiner,
Man kann anscheinend nur noch alles über den Geldbeutel machen.
Wie immer trifft es dann die " kleinen Leute", aber von denen gibt es halt so viele.

Trotzdem wünsche ich allen Frohe und friedliche Weihnachten und einen Guten Rutsch.

Mal sehen was 2020 bringt
Gruß Lukas
Aus dem Land der weißen Berge

BMW R100RT Jewell 2-sitzer
Bj.1982 Walter Umbau 2002
BMW R80RS Bj.85
Lukas
 
Beiträge: 203
Registriert: 18. Oktober 2009 18:36
Wohnort: Waldhessen Land der weißen Berge

Re: Nicht alle haben keinen Spaß am Leben-"FFF-GenerationNew

Beitragvon Piper Mc Sigi » 24. Dezember 2019 20:35

Mich kotz es nur an als wenn wir wie die Schweine gelebt hätten. Wir haben schon selber einiges getan und nicht wenig. Beim bauen von meinen Haus auf vieles geachtet,
bei meinen Autos Lpg genommen und einiges mehr was Kohle mässig ging. Wenn man sich mit dem ganzen Thema auseinander setzt kommt mir die Galle hoch. Ein Spezl von mir lebt in Mexicocity. Hat mir ein Video geschickt was bei denen Plastikmühl im Wasser landet und bei uns hier meint man es würde die Welt retten wenn man Plastiktüten abschaft. Abgesehen davon das ich nicht zuviele davon brauche und diese dann als Hygienebeutel weiter verwende.
Wenn man dann im Ausland beobachtet wie Müll Lkw weise ins Wasser gekippt wird. Freile sollte man Vorbild sein aber ich sehe es nicht ein das es wie immer ist das es nur wieder darum geht uns Kohle aus dem Geldbeutel zu ziehen.
Benutzeravatar
Piper Mc Sigi
 
Beiträge: 253
Registriert: 23. November 2007 22:42
Wohnort: Pleiskirchen

Re: Nicht alle haben keinen Spaß am Leben-"FFF-GenerationNew

Beitragvon Nattes » 24. Dezember 2019 21:19

Ja, das hast du Recht.

Der Unterschied ist nur, das die da ganz andere Probleme haben. Weiß du was man in Mexiko im Schnitt verdient? Wenn man was verdient.
Wir könnten es uns locker leisten was zu tun.
Hier gibt es niemanden, der hungern muß.

Hier gibt es doch nur eine Angst.
Das man etwas abgeben muß. Und je dicker der Geldbeutel umso größer die Angst.
Wenn Gott gewollt hätte das Motorräder sauber sind,hätte er Spüli in den Regen getan.
Benutzeravatar
Nattes
 
Beiträge: 5225
Registriert: 21. Oktober 2005 20:34
Wohnort: OWL

Re: Nicht alle haben keinen Spaß am Leben-"FFF-GenerationNew

Beitragvon Oskarklaus » 24. Dezember 2019 23:43

Da muss ich leider wiedersprechen, bei uns gibt es leider sehr viele die auf der Strasse leben müssen und sehr viele die leider als Aleinerziehende etc. nicht ausreichend versorgt sind, weil über Harz irgendwas oder so, oder sich einfach nichr trauen zum Amt zu gehen weil Sie zu stolz? sind.
Wohl eher Hilfe im Paragephenjungel brauchen, von der Sie aber auch nix wissen.
Benutzeravatar
Oskarklaus
 
Beiträge: 149
Registriert: 27. Juni 2014 16:50

Re: Nicht alle haben keinen Spaß am Leben-"FFF-GenerationNew

Beitragvon klimax » 25. Dezember 2019 00:02

Hallo Klaus
Der Nattes hat von Mittelwerten gesprochen. Es ist klar das auch bei uns die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter aufgeht. Aber das ist evtl. was für einen anderen, gesonderten Beitrag.
Martin
Auf zwei Rädern unterwegs wenn eins in der Luft hängt
Benutzeravatar
klimax
 
Beiträge: 579
Registriert: 18. Oktober 2005 16:55
Wohnort: Aachen

Re: Nicht alle haben keinen Spaß am Leben-"FFF-GenerationNew

Beitragvon Karl Max » 25. Dezember 2019 12:24

gschpannfohrer hat geschrieben:Schönen Freitag für alle Nichtsnutze und Schulschwänzer! Nehmt Euch endlich ein Beispiel!


Wenn wir damals nicht gegen Wackersdorf auf die Strasse gegangen wären, uns blutige Köpfe geholt hätten und gegen die "C"-Partei aufbegehrt hätten, dann wäre von dieser Christlichen Partei ein großer Teil von Bayern und Tschechien Radioaktiv verseucht worden. Im Nachhinein alles Richtig gemacht auch im Widerstand gegen die ewig Gestrigen.

Die Kids sollen nur gegen das ankämpfen, was Ihnen Angst macht. Gott sei Dank kann die Staatsmacht nicht mehr so Gewalttätig vorgehen, wie es damals bei uns der Fall war.

Zum Beispiel nehmen: Das musst Du Dir als Eltern erst mal leisten können!! Mehr sog I ned!!

Frohe Weihnachten.
Gruß aus Bayern
********************
Karl

Bild
Benutzeravatar
Karl Max
 
Beiträge: 264
Registriert: 19. September 2017 14:02


Zurück zu Kinder, Kinder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast