Triumph Bonni 750 und Squire Seitenwagen

Alle Fragen, die den Motorradumbau zum Gespann betreffen

Triumph Bonni 750 und Squire Seitenwagen

Beitragvon max merkel » 27. Januar 2017 21:49

Schönen guten Abend,
ich bin Klaus und wohne im Wendland.
Zum Umbau steht bei mir ne Triumph Bonneville Bj.75 und ein passender Squire St2. an.
Durch das Sammeln im Internet sind auch ein paar 15 zöller, Carell Schwinge und Anschlüsse vorhanden. Eine fettere Hinterradschwinge späterer Baujahre ist auch besorgt.
Der Motor ist von Jörg Winkelmann auf Zug gebracht worden.
Jetzt fehlen noch ein paar Restteile und dann soll das ganze mal gelackt und zusammen gebaut werden.

Kennst ihr jemanden der das schon mal gemacht hat ?
Vg Klaus
max merkel
 
Beiträge: 1
Registriert: 14. Oktober 2009 07:22

Re: Triumph Bonni 750 und Squire Seitenwagen

Beitragvon halflive » 17. Februar 2017 23:33

Ich hatte mal en TR7RV mit Velorex. Wenn ich ein schwere mahl zeit genossen habe traume ich noch immer davon. :smt013
Mit 15"hinterrad, 18"vorderrad und die gabelbeine durchgestochen. Das war sehr schwer fuer das motorrad. Ich hatte ein externes oelfilter und ein oelkuehler aber nicht genügend Fahrwind. Die Motor hatte immer ein heißes kopf. Ich habe drei mal ein auslassventil verloren und ein eingeslagenes kupplungskorb erneut.
Edward Turner hatte ein guten job gemacht. Leider war es ein 500. mit 750 kubik ist es zuviel gewachsen.

Bild
Guzzi/velorex, was sonst?
deutsch ist schwer, können wir auch auf holländisch reden?
Benutzeravatar
halflive
 
Beiträge: 144
Registriert: 8. Januar 2006 13:34
Wohnort: Purmerend/Holland


Zurück zu Umbau zum Gespann

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast