Tripteq Heeler an R1150 GS (BJ2001) oder R1200 GS (BJ 2012)

Alle Fragen, die den Motorradumbau zum Gespann betreffen

Tripteq Heeler an R1150 GS (BJ2001) oder R1200 GS (BJ 2012)

Beitragvon Circoloco » 22. März 2017 12:17

Hallo,

da der grosse Touratech Tank und der Heeler Anbau nicht so recht zusammen passen überlege ich gerade ob wir nicht unsere R 1200 GS (Modell Rallye aus 08/2012) für das Gespann Projekt nutzen möchten:

Heir mal der Vergleich:

R 1150 GS

BJ: 2001
106.000km
Zustand: in die Jahre gekommen aber technisch GUT
TT Tank und diverse andere Umbauten

R 1200 GS Rallye

BJ: 2012
36.000km
BMW Scheckheft-gepflegt, kaum Korrosion und wirklich fit.
bis auf Sturzbügel, Kofferträger und co noch original.

Fragen:

1. Muss ich das ESA Fahrwerk bei der 1200er tauschen oder ist das für den Gespannbetrieb geeignet.
2. Wo liegen die Nachteile / Vorteile für 1150 oder 1200 GS?

Kostentechnisch sollte man ja in etwa auf gleichem Level sein, oder?


Danke für eure Anregungen.

Ingmar
Zuletzt geändert von Circoloco am 22. März 2017 12:19, insgesamt 1-mal geändert.
Circoloco
 
Beiträge: 35
Registriert: 15. Oktober 2016 13:45

Re: Tripteq Heeler an R1150 GS (BJ2001) oder R1200 GS (BJ 20

Beitragvon Circoloco » 22. März 2017 12:18

doppel..
Circoloco
 
Beiträge: 35
Registriert: 15. Oktober 2016 13:45

Re: Tripteq Heeler an R1150 GS (BJ2001) oder R1200 GS (BJ 20

Beitragvon UKO » 22. März 2017 18:14

Ich kenne mich mit den Propellermopeds ja nicht so aus, aber ein Moped mit ner Laufleistung von 106000 würde ich nicht mehr umbauen lassen. Da stimmt das Preis-Leistungsverhältnis nicht mehr. Ich habe letztes Jahr meine Solo CB 1300 mit 102000 Km verkauft und mir ein gebrauchtes Gespann mit 65000 Km zugelegt. Das gebrauchte Gespann war ca. 4000,- Euronen preiswerter als ein Umbau der Solo.
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 1148
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Tripteq Heeler an R1150 GS (BJ2001) oder R1200 GS (BJ 20

Beitragvon side-bike-rudi » 22. März 2017 18:40

UKO hat geschrieben:...aber ein Moped mit ner Laufleistung von 106000 würde ich nicht mehr umbauen lassen. Da stimmt das Preis-Leistungsverhältnis nicht mehr.


Kannst du ruhig machen. Die 500000 kannst du schon anvisieren, außerdem gibt es gebrauchte Ersatzteile wie Sand an Meer.
Meine hat auch so viel weg und wurde neu aufgebaut. An dem Gespann ist die Maschine preislich der geringste Part.
Gruß
Rudi
Benutzeravatar
side-bike-rudi
vormals mz-rotax-rudi
 
Beiträge: 1030
Registriert: 29. Juli 2010 16:47
Wohnort: bei Dresden

Re: Tripteq Heeler an R1150 GS (BJ2001) oder R1200 GS (BJ 20

Beitragvon Circoloco » 22. März 2017 18:57

Die 1150er ist wirklich technisch gut in Schuss und die Teile welche defekt gehen können sind wirklich sehr gut verfügbar und nicht teuer.

Im schlimmsten Fall kaufe ich mir in 3 bis 4 Jahren eine neue 1150er mit wenig KM und baue die schicken Sachen wie Licht, Front, Tank, Fahrwerk, Sitzbank, Zusatzbeleuchtung und und und einfach um.

Die Basis der 1150 mit den 86 PS und der Zuverlässigkeit sprechen einfach für sich.

Habe heute mit Goos von Tripteq telefoniert. Auch er meinte das meine 1150er eine bessere, günstigere und zuverlässigere Wahl als die 1200er ist.

Zudem muss ich ja auch zugeben das die 110PS der 1200er sich als SOLO wirklich schön fahren lässt.
Circoloco
 
Beiträge: 35
Registriert: 15. Oktober 2016 13:45

Re: Tripteq Heeler an R1150 GS (BJ2001) oder R1200 GS (BJ 20

Beitragvon Stephan » 22. März 2017 21:53

Im GS-Forum wird ein leicht beschädigter (drei kleine Beulen) ADV-Tank (30L) angeboten. Ob's Sinn macht?!?


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11774
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Tripteq Heeler an R1150 GS (BJ2001) oder R1200 GS (BJ 20

Beitragvon Circoloco » 22. März 2017 22:57

Danke!

Habe den Verkäufer von dem 30 Liter Tank mal angeschrieben.




Stephan hat geschrieben:Im GS-Forum wird ein leicht beschädigter (drei kleine Beulen) ADV-Tank (30L) angeboten. Ob's Sinn macht?!?


Stephan
Circoloco
 
Beiträge: 35
Registriert: 15. Oktober 2016 13:45


Zurück zu Umbau zum Gespann

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast