BMW R 850 Tripteq-Gespann Fragenfred

Alle Fragen, die den Motorradumbau zum Gespann betreffen

Re: BMW R 850 Tripteq-Gespann Fragenfred

Beitragvon Stephan » 9. März 2018 20:52

Jep, die haben wir auch in Gebrauch. Beim Motorrad werden manche Kabelschühchen von mir verlötet. Allerdings achte ich drauf, das da niGS in das Kabel reinläuft. Bruchstellen hab ich noch keine gefunden. Aber sollte man schon im Hinterkopf behalten.


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 12276
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: BMW R 850 Tripteq-Gespann Fragenfred

Beitragvon Aynchel » 9. März 2018 22:23

Stephan hat geschrieben:.......... Beim Motorrad werden manche Kabelschühchen von mir verlötet. Allerdings achte ich drauf, das da niGS in das Kabel reinläuft. ........


moin auch

wenn die Flusstemperatur erreicht ist schlägt die Kappilar Wirkung gnadenlos zu
das bekommste gar nicht mit wie es das Zinn rein saugt
mach Dir mal eine Musterstück und schneide es anschliessend auf
Aynchel
 
Beiträge: 521
Registriert: 30. November 2013 14:35

Re: BMW R 850 Tripteq-Gespann Fragenfred

Beitragvon MichaelM » 11. März 2018 20:50

Heute war Anprobe. Rohbau steht, fast.
Sitz kommt einer aus'm Touran rein. Der mittlere aus der 2.Reihe passt perfekt. Der lässt sich vor und zurück schieben und die Lehne kann man in der Neigung verstellen. Wenn er nicht gebraucht wird lässt er sich, mit einem Handgriff, einfach umklappen und die Plane drüberziehen. Mit 2 weiteren Handgriffen kann man ihn rausnehmen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
MichaelM
 
Beiträge: 307
Registriert: 30. September 2014 14:26
Wohnort: Nienburg(eastside)

Re: BMW R 850 Tripteq-Gespann Fragenfred

Beitragvon medi » 11. März 2018 21:51

Sieht ja schon gut aus.
Wo hast du denn die lichtlein auf dem kotflügel her?
medi
 
Beiträge: 20
Registriert: 18. Juli 2017 20:55

Re: BMW R 850 Tripteq-Gespann Fragenfred

Beitragvon MichaelM » 11. März 2018 22:07

medi hat geschrieben:Sieht ja schon gut aus.


Danke :oops:

medi hat geschrieben: Wo hast du denn die lichtlein auf dem kotflügel her?


amazon
Benutzeravatar
MichaelM
 
Beiträge: 307
Registriert: 30. September 2014 14:26
Wohnort: Nienburg(eastside)

Re: BMW R 850 Tripteq-Gespann Fragenfred

Beitragvon MichaelM » 24. März 2018 22:35

Bin jetzt mit dem Rohbau fertig. Dann geht's jetzt, in der Karwoche, zur DEKRA. Vorher noch zum Wertstoffhof auf die Waage.


Vielen lieben Dank für die Hilfe, durch eure Beiträge in diesem Forum, bzw. durch persönliche Nachrichten.
Alle samt hilfreich und informativ.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
MichaelM
 
Beiträge: 307
Registriert: 30. September 2014 14:26
Wohnort: Nienburg(eastside)

Re: BMW R 850 Tripteq-Gespann Fragenfred

Beitragvon corv » 25. März 2018 07:56

Moin,
Sieht sehr schön aus. Ich ärgere mich gerade, dass ich nicht gegen Ural und für den heeler entschieden habe.
Könntest du mir vllt. sagen, wie hoch die Sitzkante vorn über dem Boden ist bei dir?

Danke und viel Erfolg bei der DEKRA nächste Woche.

Grüße Corvin
corv
 
Beiträge: 8
Registriert: 3. Oktober 2016 09:46

Re: BMW R 850 Tripteq-Gespann Fragenfred

Beitragvon MichaelM » 25. März 2018 10:52

corv hat geschrieben:Moin,
Sieht sehr schön aus. Ich ärgere mich gerade, dass ich nicht gegen Ural und für den heeler entschieden habe.
Könntest du mir vllt. sagen, wie hoch die Sitzkante vorn über dem Boden ist bei dir?

Danke und viel Erfolg bei der DEKRA nächste Woche.

Grüße Corvin



Eigentlich recht hoch. 200mm sind's.
Meine Frau findet es sehr angenehm.
Der Sitz lässt sich ja zudem auch noch vorne verschieben und die Neigung der Lehne verstellen.
Benutzeravatar
MichaelM
 
Beiträge: 307
Registriert: 30. September 2014 14:26
Wohnort: Nienburg(eastside)

Re: BMW R 850 Tripteq-Gespann Fragenfred

Beitragvon medi » 27. März 2018 12:27

Moin... auch mein Bausatz kam heute. Jetzt gehts gleich zum Pulvern.Das Boot hab ich am WE geholt.hat ne gute Substanz sieht aber stark nach Wellblechgarage aus.Da hab ich noch ein bisschen was zu tun.
Gruß
medi
 
Beiträge: 20
Registriert: 18. Juli 2017 20:55

Re: BMW R 850 Tripteq-Gespann Fragenfred

Beitragvon MichaelM » 27. März 2018 16:32

medi hat geschrieben:Moin... auch mein Bausatz kam heute. Jetzt gehts gleich zum Pulvern.Das Boot hab ich am WE geholt.hat ne gute Substanz sieht aber stark nach Wellblechgarage aus.Da hab ich noch ein bisschen was zu tun.
Gruß


Dann viel Spaß beim Schrauben. Uch habe die Anleitung vorher fast auswendig gelernt und hier im Forum viel gelesen und Bilder geschaut.
Das hat es dann doch einfacher gemacht.

Soeben das Gespann durch die Abnahme gebracht. Jetzt sitze ich noch in der Zulassungsstelle.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
MichaelM
 
Beiträge: 307
Registriert: 30. September 2014 14:26
Wohnort: Nienburg(eastside)

Re: BMW R 850 Tripteq-Gespann Fragenfred

Beitragvon medi » 27. März 2018 17:03

Kannst du bei Gelegenheit mal ein foto machen wie du das boot befestigt hast?
medi
 
Beiträge: 20
Registriert: 18. Juli 2017 20:55

Re: BMW R 850 Tripteq-Gespann Fragenfred

Beitragvon MichaelM » 27. März 2018 17:40

medi hat geschrieben:Kannst du bei Gelegenheit mal ein foto machen wie du das boot befestigt hast?


Das Foto ist noch von Anpassen, aber man erkennt das Prinzip.
Man kann das auch noch besser ausführen, aber der Prüfer hat erkannt das es fest sitzt.

Flachstahl 10mm stark, 30mm breit. Liegt jetzt vollflächig am Voerkantprofil an. Länge so gewählt das ich die originalen Löcher vom Boot nutzen konnte. Nur von 8mm auf 10mm aufgebohrt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
MichaelM
 
Beiträge: 307
Registriert: 30. September 2014 14:26
Wohnort: Nienburg(eastside)

Vorherige

Zurück zu Umbau zum Gespann

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste