Mein Hayabusa-Gespann

Alle Fragen, die den Motorradumbau zum Gespann betreffen

Mein Hayabusa-Gespann

Beitragvon Yabawoky » 25. März 2012 21:53

Hallo Gespannfreunde,

nach langer Zeit der Planung und vielen Gesprächen mit dem Erbauer Herrn Lefèvre steht das Projekt Hayabusa-Gespann jetzt kurz vor der Fertigstellung. Neben seiner bekannten Achsschenkellenkung, für mich die derzeit beste auf dem Markt, hat Herr Lefèvre hier erstmals eine Querlenker-Hinterradführung bei einem kettengetriebenen Gespann realisiert.

Wenn alles gut geht steht das Geschoss in der Woche vor Ostern in meiner Garage. Selbstverständlich werde ich Fotos des fertigen Fahrzeugs und erste Eindrücke des neuen Fahrwerks nachliefern.

Charles
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Yabawoky
 
Beiträge: 11
Registriert: 3. Oktober 2006 16:42
Wohnort: Northeim

Re: Mein Hayabusa-Gespann

Beitragvon ostbelgistanrolf » 25. März 2012 21:58

Hey Charles

Gute Fahrt. Vorfreude ist die schönste.

VG
Rolf
Benutzeravatar
ostbelgistanrolf
 
Beiträge: 91
Registriert: 12. September 2010 21:45

Re: Mein Hayabusa-Gespann

Beitragvon Stefan » 26. März 2012 22:20

N'abend Charles,
herzlichen GLückwunsch zu deiner Entscheidung, dein Baby bei Herrn Lefèvre bauen zu lassen.
Ist bestimmt eine gute Wahl.
Er ist m.E. in der Branche (Mitbewerber) als sehr seriös bekannt.
Also viel Spass mit deinem 3Rad-Boliden!!

AproProst 3Rad:
Wenn du verwertbare Erkenntnisse über den Lefèvre Achsschenkel hast,
PN doch mal den Peter, Forumsnick 3Rad, an.
Erinnere, dass er sich mal sehr intensiv nach Lefèvre für seine BMW 16GTL erkundigt hat.

LGruß, Stefan :smt023
Benutzeravatar
Stefan
 
Beiträge: 1366
Registriert: 10. Februar 2009 19:57
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss

Re: Mein Hayabusa-Gespann

Beitragvon Stefan » 26. März 2012 22:24

Ha, grad gesehen, na doppelt genäht, . . .
viewtopic.php?f=3&t=8528
OK, OK, da war ich wohl zu langsam.
Stefan :D
Benutzeravatar
Stefan
 
Beiträge: 1366
Registriert: 10. Februar 2009 19:57
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss

Re: Mein Hayabusa-Gespann

Beitragvon LuFu » 28. März 2012 17:57

Hallo Charles,

sieht sehr beeindruckend und professionell aus.

Könntest Du zur Vervollständigung noch Fotos von den Streben der Radaufhängung des Beiwagens einfügen. Ich glaube auch in dem Bereich unterscheidet sich Lefevre erheblich von anderen Lösungen.

Gruß
LuFu
Benutzeravatar
LuFu
 
Beiträge: 58
Registriert: 13. Mai 2009 10:54
Wohnort: Landkreis Ludwigsburg

Re: Mein Hayabusa-Gespann

Beitragvon Yabawoky » 28. März 2012 20:31

Hallo LuFu,

da ich ohnehin fast platze vor vorgezogenem Besitzerstolz würde ich deiner Bitte nur zu gerne nachkommen :-D :-D :-D
Leider habe ich z.Z. keine eigenen Fotos, sondern nur welche von Herrn Lefèvre. Er hat in erster Linie Fotos von neuen Detaillösungen geschickt. Deswegen habe ich kein Bild von der Beiwagenradführung. Auf der Aufnahme von der rechten Seite kann man aber ganz gut die beiden Längslenker sehen, die in Rechtskurven für ein gewisses Einlenken des Rades sorgen.

Sobald ich weitere Fotos habe stelle ich die natürlich gerne ein.

Charles
Benutzeravatar
Yabawoky
 
Beiträge: 11
Registriert: 3. Oktober 2006 16:42
Wohnort: Northeim

Re: Mein Hayabusa-Gespann

Beitragvon HBJ-Hayabusa » 28. März 2012 21:18

Ich freue mich fuer Dich, das Triebwerk ist der knaller

Liebe Grüße

Andreas
Das Leben ist wie eine Blume, drum Lebe es intensiv bevor es Verwelkt ist
Benutzeravatar
HBJ-Hayabusa
 
Beiträge: 589
Registriert: 29. Oktober 2005 07:17
Wohnort: Rheinland/Pfalz

Re: Mein Hayabusa-Gespann

Beitragvon Yachtie » 29. März 2012 20:20

schönes Teil!
freu mich auf die Bilderchens.....
Chris der Yachtie

Stell dir vor, es ist TÜV und keiner geht hin


http://www.cotedazur-ferien.com
Benutzeravatar
Yachtie
 
Beiträge: 985
Registriert: 5. Februar 2011 21:19
Wohnort: Südfrankreich

Re: Mein Hayabusa-Gespann

Beitragvon welle wahnsinn » 30. März 2012 07:19

Schönes teil viel spass damit, ist das am seitenwagen der tank neugier??????
Ein Bike was steht ist kein´s
Benutzeravatar
welle wahnsinn
 
Beiträge: 270
Registriert: 16. November 2007 20:24
Wohnort: 94106 Tittling

Re: Mein Hayabusa-Gespann

Beitragvon Yabawoky » 30. März 2012 17:48

Hallo Welle,

das auf dem Beiwagenrahmen ist in der Tat einer von zwei Zusatztanks. Insgesamt komme ich auf 68 Liter Tankvolumen. Angesichts der aktuellen Spritpreise habe ich ein wenig Angst vor dem ersten Volltanken.

Charles
Benutzeravatar
Yabawoky
 
Beiträge: 11
Registriert: 3. Oktober 2006 16:42
Wohnort: Northeim

Re: Mein Hayabusa-Gespann

Beitragvon Yachtie » 30. März 2012 20:49

brauchst du nicht.
anscheinend gibts in D ja sogar Tagesschwankungen von bis zu 12 cent/lt.
also mit deinem Tanker kannst du einfach immer dann tanken, wenn die Preise tief sind, und dann den Rest der Saison fahren....
Chris der Yachtie

Stell dir vor, es ist TÜV und keiner geht hin


http://www.cotedazur-ferien.com
Benutzeravatar
Yachtie
 
Beiträge: 985
Registriert: 5. Februar 2011 21:19
Wohnort: Südfrankreich

Re: Mein Hayabusa-Gespann

Beitragvon Yabawoky » 31. März 2012 17:06

Und hier die ersten Bilder des fast fertigen Gespanns. Am Mittwoch ist der TÜV-Termin. Wollen wir hoffen das alles glatt geht, dann gibt es Mittwoch Abend die ersten Fahreindrücke.

Charles
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Yabawoky
 
Beiträge: 11
Registriert: 3. Oktober 2006 16:42
Wohnort: Northeim

Re: Mein Hayabusa-Gespann

Beitragvon KIKO! » 31. März 2012 20:47

Tolles Gespann! Das würde mir auch gefallen... es fehlt leider gerade ein wenig Kleingeld ... Viel Spaß damit!
Viele Grüße aus Menden,
Christoph.

"ich denke, Fisch ist etwas Schönes, aber dann denke ich, dass Regen etwas Nasses ist, also wer bin ich schon, dass ich mir da ein Urteil erlauben kann?"
Benutzeravatar
KIKO!
 
Beiträge: 380
Registriert: 26. März 2006 19:11
Wohnort: 58708 Menden

Re: Mein Hayabusa-Gespann

Beitragvon Yachtie » 1. April 2012 08:26

sieht gut aus!
viel Spass!
Chris der Yachtie

Stell dir vor, es ist TÜV und keiner geht hin


http://www.cotedazur-ferien.com
Benutzeravatar
Yachtie
 
Beiträge: 985
Registriert: 5. Februar 2011 21:19
Wohnort: Südfrankreich

Re: Mein Hayabusa-Gespann

Beitragvon robby ausm tal » 5. Mai 2012 19:36

Klasse! Viel Freude damit! :grin:
Grüße aus dem Bergischen!

Ich danke allen die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.
Benutzeravatar
robby ausm tal
 
Beiträge: 798
Registriert: 21. Oktober 2005 00:32
Wohnort: Wuppertal-Elberfeld

Re: Mein Hayabusa-Gespann

Beitragvon welle wahnsinn » 7. Mai 2012 06:00

Super teil viel spass damit
Ein Bike was steht ist kein´s
Benutzeravatar
welle wahnsinn
 
Beiträge: 270
Registriert: 16. November 2007 20:24
Wohnort: 94106 Tittling

Re: Mein Hayabusa-Gespann

Beitragvon side-bike-rudi » 7. Mai 2012 14:46

Supi!
Gruß
Rudi
Benutzeravatar
side-bike-rudi
vormals mz-rotax-rudi
 
Beiträge: 1030
Registriert: 29. Juli 2010 16:47
Wohnort: bei Dresden

Re: Mein Hayabusa-Gespann

Beitragvon B2Cruiser » 15. Mai 2012 14:01

Hallo, super Teil!!!

Mal eine Frage, wo hast Du den schwarzen Doppelbügel her den Du im RXS Beiwagen verbaut hast?

VG Bruno
Viele Grüße aus Hennef

Bruno
Benutzeravatar
B2Cruiser
 
Beiträge: 364
Registriert: 16. Februar 2012 11:08
Wohnort: Hennef / Sieg


Zurück zu Umbau zum Gespann

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast